Verschwörungstheorien der "Querfront" in Coronazeiten

#
Ich wollt dir paar Herzchen schiecken, aber dass wird hier im Forum nicht unterstützt (GleichschaltUNG!) und angezeigt (ZENSUR!!). So sieht's nähmlich aus!!!!!!!!!!!!!
#
HessiP schrieb:

Ich wollt dir paar Herzchen schiecken, aber dass wird hier im Forum nicht unterstützt (GleichschaltUNG!) und angezeigt (ZENSUR!!). So sieht's nähmlich aus!!!!!!!!!!!!!


💗✉✉💗✉✉💗
💗✉✉💗✉✉✉
💗💗💗💗✉✉💗
💗✉✉💗✉✉💗
💗✉✉💗✉✉💗
#
Motoguzzi999 schrieb:

Jesus war ja nicht gegen Krippe geimpft, auch nicht gegen Kreuzfeld- Jakobus.

Ob da die Krippo ermitteln muss?
#
Conner30 schrieb:

Motoguzzi999 schrieb:

Jesus war ja nicht gegen Krippe geimpft, auch nicht gegen Kreuzfeld- Jakobus.

Ob da die Krippo ermitteln muss?

Kohrona ist alles dummes Zeuch!
#
Ich wollt dir paar Herzchen schiecken, aber dass wird hier im Forum nicht unterstützt (GleichschaltUNG!) und angezeigt (ZENSUR!!). So sieht's nähmlich aus!!!!!!!!!!!!!
#
HessiP schrieb:

Ich wollt dir paar Herzchen schiecken, aber dass wird hier im Forum nicht unterstützt (GleichschaltUNG!) und angezeigt (ZENSUR!!). So sieht's nähmlich aus!!!!!!!!!!!!!

Is ahlles gut Bruda! Wir zwei wissen ja was los ist! Lass dich von DEHNEN nich vehrarschen!
#
HessiP schrieb:

Ich wollt dir paar Herzchen schiecken, aber dass wird hier im Forum nicht unterstützt (GleichschaltUNG!) und angezeigt (ZENSUR!!). So sieht's nähmlich aus!!!!!!!!!!!!!

Is ahlles gut Bruda! Wir zwei wissen ja was los ist! Lass dich von DEHNEN nich vehrarschen!
#
FrankenAdler schrieb:

Is ahlles gut Bruda! Wir zwei wissen ja was los ist! Lass dich von DEHNEN nich vehrarschen!

Ist das Frauchen wieder da, ohne bist du doch völlig hilflos
#
Vorhin unfreiwillig Gespräch fetzen mitgehört,  als ich bei der Bank wartete:
Wie leben in einem faschistischen Staat und werden verarscht.

#
Vorhin unfreiwillig Gespräch fetzen mitgehört,  als ich bei der Bank wartete:
Wie leben in einem faschistischen Staat und werden verarscht.

#
In solchen Fällen heißt es, geistesgegenwärtig zu reagieren:
„Guten Tag, mein Name ist Hauptkommissar Tafelberg. Es besteht der dringende Verdacht, dass ihr Geld auf dem Konto gegen Falschgeld ausgetauscht wurde. Bitte heben Sie jetzt am Geldautomaten Ihr komplettes Guthaben ab und händigen Sie es mir aus. Ich fahre dann zur Zentrale und lasse es prüfen. In wenigen Stunden werden Sie dann das Ergebnis bekommen. Vielen Dank für Ihre Kooperation.“
#
Vorhin unfreiwillig Gespräch fetzen mitgehört,  als ich bei der Bank wartete:
Wie leben in einem faschistischen Staat und werden verarscht.

#
Tafelberg schrieb:

Vorhin unfreiwillig Gespräch fetzen mitgehört,  als ich bei der Bank wartete:
Wie leben in einem faschistischen Staat und werden verarscht.

Vor 25 Jahren hätte ich der Aussage zugestimmt und dem Schweinesystem den Kampf angesagt.
Was ist seitdem nur mit der Gesellschaft passiert, dass linkgrünversifftes Gesindel wie ich den Staat trotz all seiner Schwächen mit vollem Elan verteidigt?
#
Tafelberg schrieb:

Vorhin unfreiwillig Gespräch fetzen mitgehört,  als ich bei der Bank wartete:
Wie leben in einem faschistischen Staat und werden verarscht.

Vor 25 Jahren hätte ich der Aussage zugestimmt und dem Schweinesystem den Kampf angesagt.
Was ist seitdem nur mit der Gesellschaft passiert, dass linkgrünversifftes Gesindel wie ich den Staat trotz all seiner Schwächen mit vollem Elan verteidigt?
#
Luzbert schrieb:

Tafelberg schrieb:

Vorhin unfreiwillig Gespräch fetzen mitgehört,  als ich bei der Bank wartete:
Wie leben in einem faschistischen Staat und werden verarscht.

Vor 25 Jahren hätte ich der Aussage zugestimmt und dem Schweinesystem den Kampf angesagt.
Was ist seitdem nur mit der Gesellschaft passiert, dass linkgrünversifftes Gesindel wie ich den Staat trotz all seiner Schwächen mit vollem Elan verteidigt?

Da sagst du was 🙄
#
Luzbert schrieb:

Tafelberg schrieb:

Vorhin unfreiwillig Gespräch fetzen mitgehört,  als ich bei der Bank wartete:
Wie leben in einem faschistischen Staat und werden verarscht.

Vor 25 Jahren hätte ich der Aussage zugestimmt und dem Schweinesystem den Kampf angesagt.
Was ist seitdem nur mit der Gesellschaft passiert, dass linkgrünversifftes Gesindel wie ich den Staat trotz all seiner Schwächen mit vollem Elan verteidigt?

Da sagst du was 🙄
#
FrankenAdler schrieb:

Luzbert schrieb:

Tafelberg schrieb:

Vorhin unfreiwillig Gespräch fetzen mitgehört,  als ich bei der Bank wartete:
Wie leben in einem faschistischen Staat und werden verarscht.

Vor 25 Jahren hätte ich der Aussage zugestimmt und dem Schweinesystem den Kampf angesagt.
Was ist seitdem nur mit der Gesellschaft passiert, dass linkgrünversifftes Gesindel wie ich den Staat trotz all seiner Schwächen mit vollem Elan verteidigt?

Da sagst du was 🙄


War auch immer recht Kritisch mit unserer Demokratie in DLand. Aber die ist mir zehn mal nein Unendlich mal lieber als alles was diese Schwurbler wollen. Denn das schöne an unser Fehlerbehaftetes System ist, das wir die Fehler kritisieren dürfen.
#
FrankenAdler schrieb:

Luzbert schrieb:

Tafelberg schrieb:

Vorhin unfreiwillig Gespräch fetzen mitgehört,  als ich bei der Bank wartete:
Wie leben in einem faschistischen Staat und werden verarscht.

Vor 25 Jahren hätte ich der Aussage zugestimmt und dem Schweinesystem den Kampf angesagt.
Was ist seitdem nur mit der Gesellschaft passiert, dass linkgrünversifftes Gesindel wie ich den Staat trotz all seiner Schwächen mit vollem Elan verteidigt?

Da sagst du was 🙄


War auch immer recht Kritisch mit unserer Demokratie in DLand. Aber die ist mir zehn mal nein Unendlich mal lieber als alles was diese Schwurbler wollen. Denn das schöne an unser Fehlerbehaftetes System ist, das wir die Fehler kritisieren dürfen.
#
Genau das bestreiten die (letzter satz)
#
Genau das bestreiten die (letzter satz)
#
Genau das habe ich auch damit gemeint Tafelchen.
#
Genau das habe ich auch damit gemeint Tafelchen.
#
Tafelchen! 🥰
Hach wie süß!
#
Tafelchen! 🥰
Hach wie süß!
#
Darf nicht jeder sagen
#
Darf nicht jeder sagen
#
Tafelberg schrieb:

Darf nicht jeder sagen

#
Tafelberg schrieb:

Vorhin unfreiwillig Gespräch fetzen mitgehört,  als ich bei der Bank wartete:
Wie leben in einem faschistischen Staat und werden verarscht.

Vor 25 Jahren hätte ich der Aussage zugestimmt und dem Schweinesystem den Kampf angesagt.
Was ist seitdem nur mit der Gesellschaft passiert, dass linkgrünversifftes Gesindel wie ich den Staat trotz all seiner Schwächen mit vollem Elan verteidigt?
#
Luzbert schrieb:

Was ist seitdem nur mit der Gesellschaft passiert, dass linkgrünversifftes Gesindel wie ich den Staat trotz all seiner Schwächen mit vollem Elan verteidigt?

wir sind die mitte der gesellschaft geworden. altersbedingt. war aber eigentlich schon damals absehbar.
#
Genau das bestreiten die (letzter satz)
#
Tafelberg schrieb:

Genau das bestreiten die (letzter satz)

Das ist ja das bekloppte. Die äußern dauernd öffentlich ihre Meinung und bestreiten gleichzeitig das sie das nicht dürften. Diese Typen haben komplett einen an der Klatsche.
#
Tafelchen! 🥰
Hach wie süß!
#
erleben wir da das aufkeimen einer wunderbaren freundschaft?
#
Hat heute niemand Post bekommen?

Im Briefkasten lag ein Flyer der vermeintlichen "Ärzte für Aufklärung".
Sie stellen aus ihrer Sicht die Merkmale eine "echten" Pandemie denen einer "Fake-" Pandemie gegenüber und warnen unter anderem vor einer angedachten Impfplicht.  

Ein paar Beispiele "Echte Pandemie" vs. "Fake Pandemie":
"Es gibt sehr viele Todesfälle" vs "Unveränderte Sterblichkeit im Jahresvergleich" (Ich möchte übrigens hier bereits mein Abendessen erbrechen!)

"Fakten und Erkenntnisse werden gesucht und jede Hilfe in der Not angenommen" vs "Renommierte Wissenschaftler werden ignoriert und sogar öffentlich in den Medien lächerlich gemacht"

"Menschen kämpfen mit einer humanitären Katastrophe" vs "Menschen kämpfen um Toilettenpapier"

Ich war auch nochmal auf deren Website. Die brüsten sich immer noch damit, dass in Berlin 1 bzw. 2 Millionen Demonstranten gewesen sein sollen.
#
Hat heute niemand Post bekommen?

Im Briefkasten lag ein Flyer der vermeintlichen "Ärzte für Aufklärung".
Sie stellen aus ihrer Sicht die Merkmale eine "echten" Pandemie denen einer "Fake-" Pandemie gegenüber und warnen unter anderem vor einer angedachten Impfplicht.  

Ein paar Beispiele "Echte Pandemie" vs. "Fake Pandemie":
"Es gibt sehr viele Todesfälle" vs "Unveränderte Sterblichkeit im Jahresvergleich" (Ich möchte übrigens hier bereits mein Abendessen erbrechen!)

"Fakten und Erkenntnisse werden gesucht und jede Hilfe in der Not angenommen" vs "Renommierte Wissenschaftler werden ignoriert und sogar öffentlich in den Medien lächerlich gemacht"

"Menschen kämpfen mit einer humanitären Katastrophe" vs "Menschen kämpfen um Toilettenpapier"

Ich war auch nochmal auf deren Website. Die brüsten sich immer noch damit, dass in Berlin 1 bzw. 2 Millionen Demonstranten gewesen sein sollen.
#
Luzbert schrieb:

Hat heute niemand Post bekommen?

Im Briefkasten lag ein Flyer der vermeintlichen "Ärzte für Aufklärung".
Sie stellen aus ihrer Sicht die Merkmale eine "echten" Pandemie denen einer "Fake-" Pandemie gegenüber und warnen unter anderem vor einer angedachten Impfplicht.  

Ein paar Beispiele "Echte Pandemie" vs. "Fake Pandemie":
"Es gibt sehr viele Todesfälle" vs "Unveränderte Sterblichkeit im Jahresvergleich" (Ich möchte übrigens hier bereits mein Abendessen erbrechen!)

"Fakten und Erkenntnisse werden gesucht und jede Hilfe in der Not angenommen" vs "Renommierte Wissenschaftler werden ignoriert und sogar öffentlich in den Medien lächerlich gemacht"

"Menschen kämpfen mit einer humanitären Katastrophe" vs "Menschen kämpfen um Toilettenpapier"

Ich war auch nochmal auf deren Website. Die brüsten sich immer noch damit, dass in Berlin 1 bzw. 2 Millionen Demonstranten gewesen sein sollen.

Heute hat ein Bekannter einen absurden Leserbrief geposter auf Facebook, das ja alles nicht so schlimm sei usw. Kurz gegoogelt, der Arzt schimpft sich Aurachirurg.
#
Unterdessen kam es dort, wo die Verstrahlten das Zentrum des "Satanismus" vermuten, am 3. Oktober offenbar zu massivem Vandalismus, um nicht zu sagen zu einem Anschlag auf ausgestellte Kunst- und Kulturobjekte.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/63-kunstwerke-in-berlin-angegriffen-museen-gehen-von-groesstem-schaden-seit-dem-zweiten-weltkrieg-aus/26294504.html

Zur Erklärung für alle, die nicht so tief drin stecken in der Thematik der selbsternannten "Erwachten": Im Pergamonaltar auf der Berliner Museumsinsel  sehen die Kaputten um Xavier, Attila und co. den Thron des Satans und somit das Zentrum der satanistisch-bolschewistischen Weltverschwörung um Gates und Merkel. Von dort wird nicht nur die Pandemie  geplant und koordiniert, dort werden demnach auch Verbrechen an entführten Kindern usw. begangen.  Eine detailliert Darlegung dieser völlig wirren Gedanken erspare ich uns an dieser Stelle.


Teilen