Diskussionthread Dauerkarte 20/21

#
Jojo1994 schrieb:

Bei Facebook und co muss man sowieso vorsichtig sein. Alleine, weil dort generell keine Karten verkauft werden dürfen.


???
Warum sollte man bei Facebook keine Karten verkaufen dürfen?
Selbstverständlich geht das und es sind in der richtigen Gruppe auch immer für jedes Spiel Tickets zu haben (zum Originalpreis!) - man muss nur manchmal schnell sein und Glück haben, zur richtigen Zeit online zu sein.

Meinst Du vielleicht, dass dort keine Tickets für einen höheren Preis als den Ticketpreis + Versand verkauft werden dürfen?
#
SGEMeikel schrieb:

Jojo1994 schrieb:

Bei Facebook und co muss man sowieso vorsichtig sein. Alleine, weil dort generell keine Karten verkauft werden dürfen.


???
Warum sollte man bei Facebook keine Karten verkaufen dürfen?
Selbstverständlich geht das und es sind in der richtigen Gruppe auch immer für jedes Spiel Tickets zu haben (zum Originalpreis!) - man muss nur manchmal schnell sein und Glück haben, zur richtigen Zeit online zu sein.

Meinst Du vielleicht, dass dort keine Tickets für einen höheren Preis als den Ticketpreis + Versand verkauft werden dürfen?



Es geht darum, das wenn die Karte den Besitzer wechselt, das auch der Eintracht mitgeteilt werden muss, ob das über Facebook so gemacht wird ist ne andere Frage.
#
Jojo1994 schrieb:

Das finde ich generell frech. Erst Karten ordern, und dann einfach willkürlich abgeben. Und andere warten drauf, das sie reinkommen.

Ich weiß auch nicht. Ich hoffe, das läuft beim nächsten Spiel besser, und die Leute die sich dafür bewerben wissen, das es da auch mal knapp werden kann.


Ich glaube das wird, beim nächsten mal genauso Laufe, das die Karten es nur im print@home gibt und auch erst in der Woche vor dem Spiel verlost werden, die Eintracht muss ja immer rechnen das, das Stadion geschlossen bleiben muss. Was ich dabei interessant finde ist, das die Zahl 35 an neuinfizierten mit 35 angeblich den Montag vor einem Spiel nicht überschreiten darf, darauf hätten die sich angeblich am Dienstag geeinigt. In NRW muss aber anscheinend so geregelt sein das, dass Gesundheitsamt dir sogar noch samstagsmorgens die Bude zu machen kann. Was mich dabei auch interessiert ist, was nehmen sie als Einzugsgebiet für diese Zahl nur Frankfurt kann man nicht machen, da ja nicht alle aus Frankfurt kommen ob die in die Zahl auch die Region miteinbeziehen??
#
Ich glaube, da zählt nur die Stadt Frankfurt, ähnlich wie es in München jetzt war, und da kommen auch viele aus dem Umland. Ist dann eben so. Erstmal passiert da nicht viel, weil das Geld erst nach dem Spiel eingezogen wird. Heißt: Die Tickets sind dann quasi einfach wertlos. Deswegen könnte man die Geschichte auch früher starten.

Wer sich einfach nicht 100% sicher ist, das er da kann, soll sich eben nicht bewerben.
#
Gemoije !

Wie ist denn so das Fazit derer die am Samstag da waren ?
Würdet Ihr unter diesen Umständen wieder gehen ?
Wurdet Ihr sehr weit weg von Euren DK-Plätzen untergebracht ?

Ich war ja die ganze Zeit so ein "Alle oder keiner"-Typ, aber es fehlt soooo
Daher habe ich mich mich für das Spiel am 3.10. beworben, mal sehen ob ich ne Karte bekomme. Und wenn dann hoffentlich in der Nähe meiner 41er Dauerkarte.

Und ich war tatsächlich positiv überrascht wie man doch die Stimmung am TV wahrgenommen hat.



#
Gemoije !

Wie ist denn so das Fazit derer die am Samstag da waren ?
Würdet Ihr unter diesen Umständen wieder gehen ?
Wurdet Ihr sehr weit weg von Euren DK-Plätzen untergebracht ?

Ich war ja die ganze Zeit so ein "Alle oder keiner"-Typ, aber es fehlt soooo
Daher habe ich mich mich für das Spiel am 3.10. beworben, mal sehen ob ich ne Karte bekomme. Und wenn dann hoffentlich in der Nähe meiner 41er Dauerkarte.

Und ich war tatsächlich positiv überrascht wie man doch die Stimmung am TV wahrgenommen hat.



#
Hab Steher in 40er und war in 41 H untergebracht, auch Freunde in der Nähe gewesen - aber glaube das ist halt wirklich Zufall, solange du kein gemeinsames Abo mit einem anderen Kumpel hast.

Stimmung war öfter mal da, Abwicklung und alles vor Ort sehr angenehm.

Zwar nicht das normale Stadion-Feeling, aber immerhin etwas..
#
Hab Steher in 40er und war in 41 H untergebracht, auch Freunde in der Nähe gewesen - aber glaube das ist halt wirklich Zufall, solange du kein gemeinsames Abo mit einem anderen Kumpel hast.

Stimmung war öfter mal da, Abwicklung und alles vor Ort sehr angenehm.

Zwar nicht das normale Stadion-Feeling, aber immerhin etwas..
#
sge4ever93 schrieb:

Hab Steher in 40er und war in 41 H untergebracht


41H in Reihe 1 is mein DK-Platz

sge4ever93 schrieb:

Zwar nicht das normale Stadion-Feeling, aber immerhin etwas..      


Genau, immerhin etwas

DANKE Dir


Gerne weitere Berichte
#
Gemoije !

Wie ist denn so das Fazit derer die am Samstag da waren ?
Würdet Ihr unter diesen Umständen wieder gehen ?
Wurdet Ihr sehr weit weg von Euren DK-Plätzen untergebracht ?

Ich war ja die ganze Zeit so ein "Alle oder keiner"-Typ, aber es fehlt soooo
Daher habe ich mich mich für das Spiel am 3.10. beworben, mal sehen ob ich ne Karte bekomme. Und wenn dann hoffentlich in der Nähe meiner 41er Dauerkarte.

Und ich war tatsächlich positiv überrascht wie man doch die Stimmung am TV wahrgenommen hat.



#
Daniel-San schrieb:

Wie ist denn so das Fazit derer die am Samstag da waren ?
Würdet Ihr unter diesen Umständen wieder gehen ?
Wurdet Ihr sehr weit weg von Euren DK-Plätzen untergebracht ?


Servus,

ich habe eine DK in 41G (Oberrang) und schaue normalerweise die Außenlinie vor der Haupttribüne fast genau entlang.
Ich habe eine Karte in 32A (Unterrang) zugeteilt bekommen - und habe da jetzt mal die Torauslinie fast genau entlang schauen können - quasi also mal im 90-Grad-Winkel gedreht
Das war jetzt offiziell eine Kategorie niedriger (Kat. 1) als ich bezahlt habe (Kat. 2) - aber egal, darum soll es mir hier nicht gehen. Für die 22,- völlig ok.
Die Stimmung, hmmm, schwierig - ich glaube, das war unterschiedlich, je nachdem, wo man saß. Klar gab es einige Gesänge, die mal aufs ganze Stadion übergegriffen haben, das waren aber fast nur diejenigen, bei denen bei normalen Spielen dann auch das ganze Stadion mitmacht (Steht auf... Wechselgesang S G E SGEintracht Frankfurt, Schwarz weiss rot...)
Einzelne, die normalerweise auch nur in der NWK gesungen werden, kamen nicht ins ganze Stadion rüber

Ich würde wieder hingehen, es ist immerhin mehr als gar keine Eintracht (habe kein Sky und gehe nicht in die Kneipe zum Schauen - wenn ich es nicht live sehe, dann normalerweise erst montags in der 5-Minuten-Zusammenfassung auf Youtube)
#
Was nicht funktioniert hat, war dass nicht alle nach dem Abpfiff gleichzeitig rausstürmen sollten. Wir wollten dann eigentlich wie auch per Ansage angekündigt, die restlichen Spiele auf dem Videowürfel schauen, wurden dann aber relativ bald von den Ordner aufgefordert, das Stadion zu verlassen
#
- 18A statt 24B, damit eine Kategorie höher.
- Stimmung war in Ordnung und besser als erwartet.
- Die Abwicklung an den Verkaufsständen wurde problemlos an die geringere Zuschauerzahl angepasst, so dass man nicht schneller dran kam als bei Vollauslastung.
- Auch bei so wenigen Zuschauern gibt es immer noch genug Leute, die nicht in der Lage sind richtigen Block, Reihe und Platz zu finden und einzunehmen
- Es war toll wieder im Stadion zu sein und es hat auch Spaß gemacht.
- Ich werde es verschmerzen können, wenn ich bei den nächsten Spielen bei der Zutrittsrechtverlosung leer ausgehe!
#
Das Konzept ist wirklich durchdacht. Es fängt schon beim Kontrollieren durch die Ordner an. Diesen dreht man beim Abtasten den Rücken zu. Bevor man durch das Drehkreuz geht, gibt man den Gesundheitszettel ab.

Auf dem Stadiongelände selbst konnte ich vereinzelt Cops beobachten, die Fans ansprachen, die Maske doch außerhalb der Ränge zu tragen. Ebenso sind Ordner durch die Gegend gelaufen und haben z.B. an den Essensausgaben auf den Abstand hingewiesen. Vor den Toiletten in der Halbzeit stand ein Ordner der die Fans nach und nach reingelassen hat. Drin auch jedes zweite Urinal und Waschbecken angeklebt.

Ich saß in Block 32 und bin beim Einlaufen der Spieler runter in die erste Reihe und habe mich an das Geländer gelehnt. Dort kam nach 10-15 Minuten ein Ordner und hat mich zum Platz geschickt, obwohl keine weitere Person da stand und ich die Maske aufhatte. Auf den Rängen soll man sich wohl wirklich nur am Platz aufhalten. Fand ich dann auch okay, Ordner war sehr entspannt und freundlich.

Normal sitze ich in Block 1 oben und nun also in Block 32 unten. Wobei mir der Platz fast egal ist. In unserem Stadion siehst du von überall gut und wenn keine Gästefans da sind, stört mich auch ein Platz in der Ostkurve nicht.

Bei der Abreise wurden alle, die mit der Bahn stadteinwärts wollten, zum Bahnhof Stadion gelotst. Alle, die Richtung MZ und Wiesbaden wollten, „mussten“ nach Niederrad laufen. Züge waren ziemlich leer und selbst am Stadion sind welche Richtung MZ eingestiegen. Ich schätze also nicht, dass sie die Leute daran hindern, auch dort einzusteigen.

Alles in allem war es doch sehr diszipliniert und mal wieder ein schöner Spätsommertag im Stadion. Durch die kleine Anzahl an Fans war dann doch alles sehr entspannt und Abstände konnten problemlos eingehalten werden.
#
Also ich sitze normalerweise bei 3N und bin quasi einmal komplett gespiegelt worden und kam bei 27G raus.😂

Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen. War schön da zu sein - bei uns drumherum war auch gut was los.

Was ich nur leider nicht ganz verstehe - wieso mussten wir auf den Plätzen Sicherheitsabstände einhalten während in Berlin und Dortmund schön dicht an dicht gesetzt wird?

Ist das per Erlass des Landes Hessen so und NRW und Berlin machen ihr eigenes Ding oder gibt's da nen anderen Grund?
#
Also ich sitze normalerweise bei 3N und bin quasi einmal komplett gespiegelt worden und kam bei 27G raus.😂

Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen. War schön da zu sein - bei uns drumherum war auch gut was los.

Was ich nur leider nicht ganz verstehe - wieso mussten wir auf den Plätzen Sicherheitsabstände einhalten während in Berlin und Dortmund schön dicht an dicht gesetzt wird?

Ist das per Erlass des Landes Hessen so und NRW und Berlin machen ihr eigenes Ding oder gibt's da nen anderen Grund?
#
phibi09 schrieb:

Also ich sitze normalerweise bei 3N und bin quasi einmal komplett gespiegelt worden und kam bei 27G raus.😂

Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen. War schön da zu sein - bei uns drumherum war auch gut was los.

Was ich nur leider nicht ganz verstehe - wieso mussten wir auf den Plätzen Sicherheitsabstände einhalten während in Berlin und Dortmund schön dicht an dicht gesetzt wird?

Ist das per Erlass des Landes Hessen so und NRW und Berlin machen ihr eigenes Ding oder gibt's da nen anderen Grund?


Das liegt am Konzept, das mit dem Gesundheitsamt FFM so vereinbart wurde.

Drei Reihen vor mir saß ein Vater mit Tochter, die zusammen gerückt sind und dann vom Ordner auf die getrennten Plätze zurück gebeten wurden.

Ich denke das ist auch was organisatorisches, wenn Du jetzt noch jedes 2er bis 10er Grüppchen mit den Abständen durchplanen willst kann das schon aufwändig sein.

Mein Fazit:

Ich habe wochenlang gesagt, ich geh nicht hin und habe mich dann doch in den Lostopf eingeschrieben.
Es kribbelt halt dann doch im Hinterkopf.

Ich bin dann allerdings Mitte der ersten HZ wieder gegangen.
Es war einfach zu traurig.

Klar, man bekommt mehr vom Spiel selbst mit, aber ansonsten fehlt halt alles, was für mich zu einem Stadionbesuch gehört.

Freunde treffen, Gemeinschaft, Fachsimpeln, Fluchen, Lachen, Worscht und Bierchen.

Und natürlich die ganzen Schrullen, die für mich ebenso dazu gehören.
Z.B. der Typ, der mir eigentlich jedes Spiel ein Bier ausgibt weil er mir seins wegen eines Gegentors in den Nacken gekippt hat.

Ich tu' mir das erst wieder an, wenn mindestens 20K rein dürfen und man wenigstens in kleinen Gruppen zusammen sitzen kann.

Ein fröhliches Figgt Euch noch an den Wiesbadener Kurier:

Direkt hinter dem Tor ... herrschte gähnende Leere wie bei jedem xbeliebigen Geisterspiel. Offenbar eine Geste an die „Ultras“, die den Besuch ja verweigert hatten. Von den anderen Zuschauern wurden sie jedenfalls nicht vermisst.

Das stimmt so nicht, abgesehen davon das in 36 bis 42 beileibe nicht nur die Ultras stehen.
Die leeren 36er bis 42er oder besser die gesamte leere NWK war mit ein Grund früher zu gehen und ich bin alles andere als ein Dauersänger.



#
Gestern war es soweit das erste Fußballspiel unter Coronabedingungen im Waldstadion. Für mich als Vielfahrer auch wieder ein kleines Stück in Richtung Normalität, da mein letzte  Stadionbesuch am 07. März in Leverkusen war. Die Rahmenbedingungen waren vor dem Spiel gestern waren gesetzt, Karten gab es nur für Dauerkarteninhaber nach einer entsprechenden Auslosung. Was auch klar das keine Gästefans anwesend sein werden und das die Stimmung nicht so sein wird, wie sie vor Corona. Meine Anreise mit dem Zug war gut, und ich empfand die Züge auch nicht als überfüllt an, sowohl von normal reißenden als auch von Fußballfans, hier wird wahrscheinlich schon die  entzerrte anreisen gegriffen haben. Denn man hat einen Zeitslot und einen Eingang zugewiesen bekommen, da man bei der Kartenbestellung angeben musste wie man anreisen tut. Wobei man sagen muss der zeitslot und Eingang waren nur Empfehlungen seitens der Eintracht man hätte sich nicht daran halten müssen unbedingt. Am Stadion angekommen zu meinem Zeitslot sind mir die markriungen auf mit Abstand aufgefallen mit Abstand und es war für die Uhrzeit wo ich da sein sollte wenig los, ab dem Eingangsbereich war dann auch Maskenpflicht und man musste sein Gesundheitsfragebogen abgeben, hätte man ihn nicht dabei gehabt hätte es auch kein Einlass gegeben. Die Maskenpflicht gilt im ganzen Stadiongelände bis hin zum Sitzplatz. Und auch nur am Sitzplatz darf getrunken, gegessen und geraucht werden. Die Stimmung war wie erwartet, wie bei einem Testspiel. Und man hatte wirklich zu jedem Sitznachbarn 4 Plätze frei, das einzige was hier zu bemängeln ist das Leute die in einem Haushalt leben auch auf Abstand sitzen mussten. Nach dem Spiel dann entzerrte Abreise, man konnte sich noch auf dem videowürfel, die anderen Partien und die Pressekonferenz anschauen. Und ein Teil ist auch noch drin geblieben. Der Stadionsprecher hat sich bei allen Zuschauern bedankt für einen erfolgreichen Test bedankt. Man darf auch nicht vergessen das Konzept was gestern gemacht wurde kann man auch für Konzerte oder andere Veranstaltungen die im Stadion stattfinden übernehmen, das ganze wurde auch vom Gesundheitsamt Frankfurt und der uni-klink begleitet. Es gab vielleicht 1 bis 2 Prozent die sich nicht dran gehalten haben. Mein Fazit des Tages von gestern lautet wenn der Moment wenn fussballfans mehr Gehirn besitzen als der rest von Deutschland. Und ja es war wieder schön im Stadion, und ich würde wieder hinfahren unter diesen Bedingungen. Ich habe mich gleich auch für hoffenheim beworben gehabt letzte Woche und bin gespannt ob ich dabei sein kann.
#
Die verlosen.
#
Heute schon das Ticket für Hoffenheim erhalten.
Heimspiel Nr.2.
Ging ja fix.

#
Wird jetzt eigentlich mit 10k geplant oder wieder mit 6k?
#
Wird jetzt eigentlich mit 10k geplant oder wieder mit 6k?
#
phibi09 schrieb:

Wird jetzt eigentlich mit 10k geplant oder wieder mit 6k?

8000
#
phibi09 schrieb:

Wird jetzt eigentlich mit 10k geplant oder wieder mit 6k?

8000
#
Ok, immerhin.
#
Was denkt ihr wie wird das mit den DK noch weitergehen? So schnell dürften die große Masse an Zuschauern nicht zugelassen werden.
#
Was denkt ihr wie wird das mit den DK noch weitergehen? So schnell dürften die große Masse an Zuschauern nicht zugelassen werden.
#
Was möchtest du genau wissen?
Es wird vermutlich noch eine längere Zeit nach dem derzeitigen Prozedere verfahren werden.
#
Was denkt ihr wie wird das mit den DK noch weitergehen? So schnell dürften die große Masse an Zuschauern nicht zugelassen werden.
#
Was wir denken ist da völlig egal. Es wird dir im Moment niemand darüber eine Auskunft geben können ab wann wieder genug Leute rein können so das die Dauerkarten verteilt werden und gültig sind.

Die Eintracht hatte deutlich mitgeteilt ab wann das der Fall ist, wenn wieder alle rein dürfen und das wird noch etwas länger dauern. Wichtig ist das die DK für jeden DK-Inhaber reserviert sind, auch wenn es 3 bis 4 Jahre dauert.


Teilen