13.-20.07. von Sommerlochwoche zu Sommerlochwoche-Gebabbel

#
Egal ob Jovic zu Hertha oder Jovic zurück zu uns - es wäre auf jeden Fall eine spannende Angelegenheit.
Denn eine Garantie, dass Jovic funktioniert, gibt es nicht. Nirgendwo.

Einerseits ist es ein klassischer Vollstrecker mit allen Anlagen, die ein solcher braucht: für seine jungen Jahre eiskalt, mit hervorragender Abschlusstechnik, beidfüßig, Kopfballstark, antrittsschnell und vor allem durchsetzungsstark. Insofern eines der größten Talente auf dieser Position, die ich in den letzten 20 Jahren gesehen habe.

Andererseits scheint er ein Umfeld zu brauchen, das ihm liegt und das auf ihn eingeht. Und das ist nicht nur der Verein oder die Stadt, das sind in erster Linie sein Trainer und seine Mitspieler. Kovac, Rebic, Haller, DeGuzman, Fernandes, Abraham - sie alle sind mit verantwortlich dafür, dass Jovic bei uns explodiert ist.

Hat er das nicht, kann es passieren, dass ein Totalausfall auf dem Platz steht. Ein disziplinierter Selbstmotivierer, wie es beispielsweise Lewandowski ist, ist Jovic nicht.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Hat er das nicht, kann es passieren, dass ein Totalausfall auf dem Platz steht. Ein disziplinierter Selbstmotivierer, wie es beispielsweise Lewandowski ist, ist Jovic nicht.

Das sehe ich genauso. Man kann von Lewandowski halten was man will, aber er funktioniert immer. Bei Dortmund, bei den Bayern, in der polnischen Nationalmannschaft. Er würde auch bei PSG, Milan oder Real funktionieren. Jovic hat das nicht und ist abhängig vom Umfeld und den Mitspielern.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Natürlich.

Noch vergessen: oder die Anleger winken ihrem Geld hinterher. Kann auch sein.
#
Ein Hauch von Wirecard wehte doch schon immer über Windhorst..mal sehen was da am Ende für die Hertha rauskommt.

Ich sehe die Gefahr einer neuerlichen dauerhaften Plastikkonkurrenz als Hopp etc da eher nicht.

Könnte sogar sein es gibt bald Grund für verdammt viel Schadenfreude..
#
Ein Hauch von Wirecard wehte doch schon immer über Windhorst..mal sehen was da am Ende für die Hertha rauskommt.

Ich sehe die Gefahr einer neuerlichen dauerhaften Plastikkonkurrenz als Hopp etc da eher nicht.

Könnte sogar sein es gibt bald Grund für verdammt viel Schadenfreude..
#
municadler schrieb:

Ein Hauch von Wirecard wehte doch schon immer über Windhorst..mal sehen was da am Ende für die Hertha rauskommt.

Ich sehe die Gefahr einer neuerlichen dauerhaften Plastikkonkurrenz als Hopp etc da eher nicht.

Könnte sogar sein es gibt bald Grund für verdammt viel Schadenfreude..

Ich bin nach wie vor der Meinung, ohne Details zu kennen, das in Berlin eine riesige Luftnummer abgezogen wird, die irgendwann in sich selbst zusammenkracht....ich wäre da nicht unbedingt schadenfroh, sondern nur erstaunt über soviel Dummheit, sich auf so einen Windhund einzulassen.....
#
municadler schrieb:

Ein Hauch von Wirecard wehte doch schon immer über Windhorst..mal sehen was da am Ende für die Hertha rauskommt.

Ich sehe die Gefahr einer neuerlichen dauerhaften Plastikkonkurrenz als Hopp etc da eher nicht.

Könnte sogar sein es gibt bald Grund für verdammt viel Schadenfreude..

Ich bin nach wie vor der Meinung, ohne Details zu kennen, das in Berlin eine riesige Luftnummer abgezogen wird, die irgendwann in sich selbst zusammenkracht....ich wäre da nicht unbedingt schadenfroh, sondern nur erstaunt über soviel Dummheit, sich auf so einen Windhund einzulassen.....
#
cm47 schrieb:

municadler schrieb:

Ein Hauch von Wirecard wehte doch schon immer über Windhorst..mal sehen was da am Ende für die Hertha rauskommt.

Ich sehe die Gefahr einer neuerlichen dauerhaften Plastikkonkurrenz als Hopp etc da eher nicht.

Könnte sogar sein es gibt bald Grund für verdammt viel Schadenfreude..

Ich bin nach wie vor der Meinung, ohne Details zu kennen, das in Berlin eine riesige Luftnummer abgezogen wird, die irgendwann in sich selbst zusammenkracht....ich wäre da nicht unbedingt schadenfroh, sondern nur erstaunt über soviel Dummheit, sich auf so einen Windhund einzulassen.....

Aktuell sehe ich das Risiko für Hertha nicht. Windhorst hat dort am Ende nichts zu melden und wenn es krachen geht, wird er seine Anteile halt nicht mehr los.
Mir kommt es so vor, dass Windhorst öfter in die Presse will und dafür ordentlich bezahlt.
Ich glaube, Hertha hat gerade mehr Glück als Verstand.
#
Mal so halb off topic. Rettig fordert ne Bevorzugung bei den Fernsehgeldern für die Vereine die die 50+1 einhalten. Bzw die ohne Investor sind. Ob da dann auch alle Werksclubs mit inbegriffen wären?  Bzw wo würde man denn da die Grenze ziehen? Quelle kicker.
#
Mal so halb off topic. Rettig fordert ne Bevorzugung bei den Fernsehgeldern für die Vereine die die 50+1 einhalten. Bzw die ohne Investor sind. Ob da dann auch alle Werksclubs mit inbegriffen wären?  Bzw wo würde man denn da die Grenze ziehen? Quelle kicker.
#
crazymike schrieb:

Mal so halb off topic. Rettig fordert ne Bevorzugung bei den Fernsehgeldern für die Vereine die die 50+1 einhalten. Bzw die ohne Investor sind. Ob da dann auch alle Werksclubs mit inbegriffen wären?  Bzw wo würde man denn da die Grenze ziehen? Quelle kicker.


Das man damals bei der Ausnahmegenehmigung das sowieso nicht zur Bedingung gemacht hat ist schon ein schlechter Witz.
#
cm47 schrieb:

municadler schrieb:

Ein Hauch von Wirecard wehte doch schon immer über Windhorst..mal sehen was da am Ende für die Hertha rauskommt.

Ich sehe die Gefahr einer neuerlichen dauerhaften Plastikkonkurrenz als Hopp etc da eher nicht.

Könnte sogar sein es gibt bald Grund für verdammt viel Schadenfreude..

Ich bin nach wie vor der Meinung, ohne Details zu kennen, das in Berlin eine riesige Luftnummer abgezogen wird, die irgendwann in sich selbst zusammenkracht....ich wäre da nicht unbedingt schadenfroh, sondern nur erstaunt über soviel Dummheit, sich auf so einen Windhund einzulassen.....

Aktuell sehe ich das Risiko für Hertha nicht. Windhorst hat dort am Ende nichts zu melden und wenn es krachen geht, wird er seine Anteile halt nicht mehr los.
Mir kommt es so vor, dass Windhorst öfter in die Presse will und dafür ordentlich bezahlt.
Ich glaube, Hertha hat gerade mehr Glück als Verstand.
#
Bruchibert schrieb:

Aktuell sehe ich das Risiko für Hertha nicht. Windhorst hat dort am Ende nichts zu melden und wenn es krachen geht, wird er seine Anteile halt nicht mehr los.


Solange die das nicht aus eigenen Mitteln finanzieren können haben die ein sehr hohes Risiko. Die kaufen ja nicht nur Spieler, die heben auch ordentlich das Gehaltsniveau damit an.
#
In Frankfurt genießt Ante Rebic Kultstatus, wenngleich er nicht mehr für die Eintracht aufläuft. Das dürfte auch so bleiben. http://www.kicker.de/779969/artikel/rebics_ja_zu_milan_millionen_fuer_die_eintracht_

Freut mich das Ante sich durchgesetzt hat.
#
In Frankfurt genießt Ante Rebic Kultstatus, wenngleich er nicht mehr für die Eintracht aufläuft. Das dürfte auch so bleiben. http://www.kicker.de/779969/artikel/rebics_ja_zu_milan_millionen_fuer_die_eintracht_

Freut mich das Ante sich durchgesetzt hat.
#
mc1998 schrieb:

In Frankfurt genießt Ante Rebic Kultstatus, wenngleich er nicht mehr für die Eintracht aufläuft. Das dürfte auch so bleiben. http://www.kicker.de/779969/artikel/rebics_ja_zu_milan_millionen_fuer_die_eintracht_

Freut mich das Ante sich durchgesetzt hat.



Ich mich auch.
Was dabei genauso viel Wert ist, wie der Verkauf ist das neue Renommee.
Wir können sagen wir bilden sehr erfolgreich Spieler aus, die sogar für die großen Clubs interessant sind, dadurch wird unser Angebotsmarkt breiter, die Ablösesumme höher und es ist leichter neue Spieler von uns zu überzeugen.
#
mc1998 schrieb:

In Frankfurt genießt Ante Rebic Kultstatus, wenngleich er nicht mehr für die Eintracht aufläuft. Das dürfte auch so bleiben. http://www.kicker.de/779969/artikel/rebics_ja_zu_milan_millionen_fuer_die_eintracht_

Freut mich das Ante sich durchgesetzt hat.



Ich mich auch.
Was dabei genauso viel Wert ist, wie der Verkauf ist das neue Renommee.
Wir können sagen wir bilden sehr erfolgreich Spieler aus, die sogar für die großen Clubs interessant sind, dadurch wird unser Angebotsmarkt breiter, die Ablösesumme höher und es ist leichter neue Spieler von uns zu überzeugen.
#
Hyundaii30 schrieb:

mc1998 schrieb:

In Frankfurt genießt Ante Rebic Kultstatus, wenngleich er nicht mehr für die Eintracht aufläuft. Das dürfte auch so bleiben. http://www.kicker.de/779969/artikel/rebics_ja_zu_milan_millionen_fuer_die_eintracht_

Freut mich das Ante sich durchgesetzt hat.



Ich mich auch.
Was dabei genauso viel Wert ist, wie der Verkauf ist das neue Renommee.
Wir können sagen wir bilden sehr erfolgreich Spieler aus, die sogar für die großen Clubs interessant sind, dadurch wird unser Angebotsmarkt breiter, die Ablösesumme höher und es ist leichter neue Spieler von uns zu überzeugen.        

danke. genau das: derartige transfers liefern den beweis, dass man bei entsprechender performance bei uns wirklich (und eben nicht nur theoretisch) als spieler bei clubs wie real oder milan oder in der premier league landen kann (wo es dann halt an einem selbst liegt, was man daraus macht). das steigert das interesse hinsichtlich eines wechsels zu uns natürlich deutlich, auch und gerade bei internationalen talenten.
#
mc1998 schrieb:

In Frankfurt genießt Ante Rebic Kultstatus, wenngleich er nicht mehr für die Eintracht aufläuft. Das dürfte auch so bleiben. http://www.kicker.de/779969/artikel/rebics_ja_zu_milan_millionen_fuer_die_eintracht_

Freut mich das Ante sich durchgesetzt hat.



Ich mich auch.
Was dabei genauso viel Wert ist, wie der Verkauf ist das neue Renommee.
Wir können sagen wir bilden sehr erfolgreich Spieler aus, die sogar für die großen Clubs interessant sind, dadurch wird unser Angebotsmarkt breiter, die Ablösesumme höher und es ist leichter neue Spieler von uns zu überzeugen.
#
Seh ich genauso. Wenn die Spieler mit machen sind Ache  und Joveljic ( neben Kostic ) die nächsten die wir für 30+ Millionen € verkaufen können.
#
Ich weiß gar nicht, ob das hier schon thematisiert worden ist, die Daten von Yougov sind in der Tat aus Eintracht Sicht sehr erfreulich. Die Eintracht scheint seit 2017 tatsächlich viele Menschen hinzugewonnen zu haben, die sie als ihren Lieblingsklub bezeichnen (2,1 Mio 2017, heute 3,5 Mio). Der Faktor Fankultur scheint dabei ein wichtiger Faktor zu sein, CL hingegen haben wir nicht mal gespielt. Und in Sachen Fankultur steht man wohl auf Top 1, in allen anderen Bereichen in den Top 5. Wahrscheinlich sind das auch die Daten, auf die Hellmann bei der Mitgliederversammlung hingewiesen hat (Top 2 bei jungen Menschen). Sind angeblich representative Erhebungen.

Mich würden mal die Auswertungen im Detail interessieren.
#
Wenn man sich das Geschreibe von Fußball-Transfers, MoPo und anderen Klatsch- und Schundzeitungen anschaut könnte man fast meinen wir wären pleite und müssten alles verscherbeln. Drei Mann für 50 Mio. Euro nach Mailand. Trapp vielleicht auch zur Hertha. HSV bekommt auf jeden Fall einen Geldsegen weil wir Kostic verkaufen. Am besten stellen wir den Spielbetrieb ein. 😅
#
Wenn man sich das Geschreibe von Fußball-Transfers, MoPo und anderen Klatsch- und Schundzeitungen anschaut könnte man fast meinen wir wären pleite und müssten alles verscherbeln. Drei Mann für 50 Mio. Euro nach Mailand. Trapp vielleicht auch zur Hertha. HSV bekommt auf jeden Fall einen Geldsegen weil wir Kostic verkaufen. Am besten stellen wir den Spielbetrieb ein. 😅
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Wenn man sich das Geschreibe von Fußball-Transfers, MoPo und anderen Klatsch- und Schundzeitungen anschaut könnte man fast meinen wir wären pleite und müssten alles verscherbeln. Drei Mann für 50 Mio. Euro nach Mailand. Trapp vielleicht auch zur Hertha. HSV bekommt auf jeden Fall einen Geldsegen weil wir Kostic verkaufen. Am besten stellen wir den Spielbetrieb ein. 😅

Spielbetrieb einstellen?
Nö!
Wir beantragen beim Land Hessen eine Bürgschaft über 100 Millionen und gehen groß einkaufen!
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Wenn man sich das Geschreibe von Fußball-Transfers, MoPo und anderen Klatsch- und Schundzeitungen anschaut könnte man fast meinen wir wären pleite und müssten alles verscherbeln. Drei Mann für 50 Mio. Euro nach Mailand. Trapp vielleicht auch zur Hertha. HSV bekommt auf jeden Fall einen Geldsegen weil wir Kostic verkaufen. Am besten stellen wir den Spielbetrieb ein. 😅

Spielbetrieb einstellen?
Nö!
Wir beantragen beim Land Hessen eine Bürgschaft über 100 Millionen und gehen groß einkaufen!
#
PeterT. schrieb:

vonNachtmahr1982 schrieb:

Wenn man sich das Geschreibe von Fußball-Transfers, MoPo und anderen Klatsch- und Schundzeitungen anschaut könnte man fast meinen wir wären pleite und müssten alles verscherbeln. Drei Mann für 50 Mio. Euro nach Mailand. Trapp vielleicht auch zur Hertha. HSV bekommt auf jeden Fall einen Geldsegen weil wir Kostic verkaufen. Am besten stellen wir den Spielbetrieb ein. 😅

Spielbetrieb einstellen?
Nö!
Wir beantragen beim Land Hessen eine Bürgschaft über 100 Millionen und gehen groß einkaufen!

Dann kommt der Buffjeh ohne Tabletten nicht mehr in den Schlaf....
#
Wenn man sich das Geschreibe von Fußball-Transfers, MoPo und anderen Klatsch- und Schundzeitungen anschaut könnte man fast meinen wir wären pleite und müssten alles verscherbeln. Drei Mann für 50 Mio. Euro nach Mailand. Trapp vielleicht auch zur Hertha. HSV bekommt auf jeden Fall einen Geldsegen weil wir Kostic verkaufen. Am besten stellen wir den Spielbetrieb ein. 😅
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Wenn man sich das Geschreibe von Fußball-Transfers, MoPo und anderen Klatsch- und Schundzeitungen anschaut
Ich schau mir diese Schei$$e erst gar nicht an.


Teilen