Steven Zuber - Diskussion

#
Hier sieht es so aus, dass wir einen durchschnittlichen Bundesligaspieler für die Flügel bekommen. In meinen Augen haben wir mit Chandler und Durm bereits zwei Spieler, auf diese Beschreibung auch zutrifft und lässt mich den Sinn des Transfers nicht verstehen.
Das man dafür auch noch Gacinovic abgibt, kann ich noch weniger nachvollziehen.
Meine Befürchtung ist, dass Zuber der Kostic Ersatz sein wird, sollte dieser uns verlassen.
#
Frankfurt freut sich auf die Zubers!
Spielerfrau recht adrett, Spieler trägt Rolex und viele goldene Armreife...das Gehalt bleibt dann wenigstens zu 90% auf der Goethestraße und kurbelt unsere lokale Wirtschaft an. Hurra!

Hoffen wir, dass er auf dem Platz in der Tat eher eine Kostic- als eine Durm-Story wird.

Zweifel müssen erlaubt sein. Und der Ärger bei mir ist groß, dass Hoffenheim der Jugend zumeist erfolgreich eine Chance gibt und Marktwert aufbaut (nicht Mijat, sondern Geiger, Baumgartner, Posch, Beier), während Cetin bei uns noch nicht einmal eine Minute bekommen hat und Cakar und Deji mangels U23/Angebot ebenfalls ihr Glück via die 2. von Hoffenheim in Sinsheim suchen mussten.

Und dann wird uns noch Zuber als Ersatz für die Abgänge im ZM (Fernandes/Cetin) in der Pressemitteilung verkauft...na danke. Vielleicht/hoffentlich spielt er recht solide für uns, aber die Upside ist einfach minimal und einmal mehr wird möglichen Talenten der Platz zur Entwicklung weggenommen. Prinzip Hütter. Das nervt.
#
yeahboah schrieb:

Prinzip Hütter. Das nervt.

Prinzip yeahboah. Das nervt.
#
Eigentlich der perfekte Transfer insofern er als Backup geplant ist. Durch ihn könnten wir quasi problemlos Durm, Willems und auch, falls es noch nen Mister X für rechts gibt, Timmi oder Danny (ist jetzt kein Wunsch von mir) abgeben
#
Hier sieht es so aus, dass wir einen durchschnittlichen Bundesligaspieler für die Flügel bekommen. In meinen Augen haben wir mit Chandler und Durm bereits zwei Spieler, auf diese Beschreibung auch zutrifft und lässt mich den Sinn des Transfers nicht verstehen.
Das man dafür auch noch Gacinovic abgibt, kann ich noch weniger nachvollziehen.
Meine Befürchtung ist, dass Zuber der Kostic Ersatz sein wird, sollte dieser uns verlassen.
#
Bruchibert schrieb:

Das man dafür auch noch Gacinovic abgibt, kann ich noch weniger nachvollziehen.

Wo steht eigentlich, dass Zuber für Mijat kommt? Oder dass diese beiden Transfers aneinander geknüpft sind?
#
Hier sieht es so aus, dass wir einen durchschnittlichen Bundesligaspieler für die Flügel bekommen. In meinen Augen haben wir mit Chandler und Durm bereits zwei Spieler, auf diese Beschreibung auch zutrifft und lässt mich den Sinn des Transfers nicht verstehen.
Das man dafür auch noch Gacinovic abgibt, kann ich noch weniger nachvollziehen.
Meine Befürchtung ist, dass Zuber der Kostic Ersatz sein wird, sollte dieser uns verlassen.
#
Bruchibert schrieb:

Meine Befürchtung ist, dass Zuber der Kostic Ersatz sein wird, sollte dieser uns verlassen.


Genau. Ganz bestimmt...
#
Wie ich hier irgendwo bereits gelesen habe: Hier scheinen sich einige Leute verdammt intensiv mit dem SAP Verein im allgemeinen und Zuber im speziellen beschäftigt zu haben, um beurteilen zu können, daß es sich bei ihm um einen durchschnittlichen Bundesligaspieler handelt. Und wahrscheinlich auch, daß er bei uns keine tragende Rolle einnehmen kann, außer die eines Ergänzungsspielers für die Breite.

Ich für meinen Teil nehme mir das nicht heraus. Bei anderen wiederum scheint es ja Alltag zu sein, mit ihrem Urteil das Urteilsvermögen unserer an Transfers beteiligten Personen in Abrede zu stellen.
#
Ehemals Michael@Owen schrieb:

Kastanie30 schrieb:

So liebe Leute. Es gab im Vorfeld sehr stark auseinandergehende Meinungen zu diesem Spielertausch. Ich persönlich bin alles andere als überzeugt davon, dass es aus SGE-Sicht ein guter Tausch ist. Aber was sind schon Meinungen/Eindrücke ohne Zahlen und Fakten würde der Werner jetzt vermutlich sagen. Daher habe ich mir mal die Mühe gemacht und bin in die Untiefen des VfB-Forums eingetaucht. Dort habe ich mir die Notenthreads zu den Spieltagen 18 bis 30 der Saison 18/19 angeschaut. In dessen Rückrunde machte Zuber 13 Spiele für den VfB (Spieltage 18 - 30) bevor er sich einen Innenbandanriss im Knie zuzog.

Spieltag 18: Gespielte Position: LA. Durchschnittsnote: 4,1
Spieltag 19: Gespielte Position: LM. Durchschnittsnote: 4,2
Spieltag 20: Gespielte Position: LA. Durchschnittsnote: 5,3
Spieltag 21: Gespielte Position: LM. Durchschnittsnote: 6,0
Spieltag 22: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 4,8
Spieltag 23: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 3,1
Spieltag 24: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 1,7
Spieltag 25: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 4,3
Spieltag 26: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 3,0
Spieltag 27: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 5,0
Spieltag 28: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 4,7
Spieltag 29: Gespielte Position: LM. Durchschnittsnote: 3,5
Spieltag 30: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: keine. Nur Häme und Spott seitens Fans für die gesamte Mannschaft.

Gesamt-Durchschnittsnote aller 97 Bewertungen: 4,1
Durchschnittsnote als LA/LM: 4,6
Durchschnittsnote als ZM: 3,8 (4,1 wenn man das eine Spiel gegen desolate Hannoveraner rausnimmt, bei dem er 3 Scorer machte)

Außerdem im Folgenden noch einige Kommentare zu Zuber, chronologisch aber nicht nach Spieltagen sortiert

- Einer der besseren. Auch hintenraus einer der Antreiber
- Über zu lange Zeit fehlerhaft und unauffällig
- Ebenfalls fast wirkungslos, aber ein paar gute Ansätze
- gekämpft und teilweise ansehnlich gespielt
- Manchmal gedanklich zu langsam. Steht beim 2:1 definitiv da, wo er nicht hingehört
- Technisch ansprechend, wirkt aber nicht wirklich spritzig
- hat auf mich heute irgendwie langsam gewirkt
- Fand ich völlig schwach. Vom Mentalitätsmonster seh ich da wenig
- Technisch schwach, langsam und wenn ichs richtig gesehen habe, vertändelt er den Ball vorm 2:2 an unserer Strafraumgrenze
- Wirkt überhaupt nicht spritzig
- völlig effektlos
- Zuber - 6. what the fuck…?
- ach der hat auch mitgespielt?
- Elfer sicher, ansonsten sehr schwerfällig
- auf die Bank (mit ihm) wie Gentner
- Abgesehen vom Elfer war das sehr wenig
- außer dem sicher verwandelten Elfer nix was zu erwähnen wäre
- klasse Tor
- trotz schönem Tor - viel Fehlpässe und Quergeplänkel
- Note 3 mit Bonus (+1) wegen Tor. Sonst auch nicht viel zu sehen.
- Tor macht er stark, sonst unauffällig und einige Überzahlaktionen versaut. Gestern aber mit anderer Einstellung als bisher
- Der Schnellste ist er nicht, arbeitet aber unheimlich viel und ist torgefährlich
- Note 1, weil 2 Tore
- Fünf Torbeteiligungen in sieben Spielen sprechen Bände. Auch heute wieder. Nimmt sich Auszeiten, aber macht zwei Tore und einen Assist.
- Neben Kabak der man of the match. 2 Tore, 1 Assist. Danke
- Zuber eigentlich eine 4, bekommt aber eine 3, da sein Pass auf Gonzales göttlich war
- Bis zum Tor eher positiv unauffällig, aber irgendwie weiß er, wo man stehen muss, um ein Tor zu schießen
- Tor gemacht, aber etwas zu umständlich in vielen Aktionen
- mal gut mal weniger gut. Aber Mentalitätsmonster!
- Sorry, aber mal an alle, die Zuber hier mit 3 oder gar 2,5 sehen: Der Mann hat bis auf sein Tor so richtig gar nix gebracht. Nur Festlaufen im Gegner, mangelndes Spielverständnis. Kein Pass im richtigen Moment, Fehlpässe, verlorene Zweikämpfe. Sicher klasse, dass er einen Torinstinkt hat und oft richtig zum Einnetzen steht. Hat uns den ***** letztlich gerettet. Aber wie gesagt: im Spiel sonst: Null.
- Bei Zuber sehe ich es wie mein Vorredner. Scorer stark, insgesamt schwach.
- Stimme zu
- auch er recht schwach heute
- von ihm kam offensiv zu wenig
- nach wie vor überzeugt er mich abgesehen von den Scorern kaum
- Ich hätte ihn anstelle von Esswein drin gelassen
- Der einzige, der etwas Torgefahr ausgestrahlt hat
- Leider defensiv zu stark gebunden, somit kaum offensive Akzente

Fazit? Kann sich jeder selbst bilden. Ich für meinen Teil halte das für einen der dämlichsten Spielertauschs der Fußballgeschichte. Leiste gerne Abbitte bei den Herren Bobic und Hübner, wenn er einschlägt. Überzeugt davon bin ich allerdings nicht.


Stimmt. Ist ja Gesetz, dass Spieler bei jedem Verein identisch spielen. Man siehe  nur Kostic oder Immobile.


Nope. Aber was anderes hat man eben nicht, um einen Versuch der Vorausschau zu wagen. Fun Fact: sogar professionelle Scouts machen nichts anderes, als vergangene Leistungen für künftiges Potenzial heranzuziehen.
#
und warum nimmt SAP dann Gaci und hält nicht Zuber?!

Kicker Daten Gacinovic



19/20 Note 4,12 23 Spiele 0 Tore 1 Assist
18/19 Note 3,74 29 Spiele 0/ 2
1718 Note 3,84 29 Spiele 1/5
16/17 Note 3,91 28 Spiele 2/0

Kicker Daten Zuber

19/20 Note 3,86 14 2/0
18/19 Note 3,71 22 5/2
17/18 Note 3,68 20 1/2
16/17 Note 3,33 24 4/4

wer hat jetzt den besseren Deal gemacht. Ich denke so einfach kann man das nicht sagen. Für mich bleibt von Gaci mehr negatives als positives in Erinnerung. Ob Zuber besser ist, können nur die Verantwortlichen entscheiden.

Man gibt eben einen zentralen MF ab, der wenig Einsatzzeit kriegt (wegen Konkurrenz Sow, Kohr, Kamada, Rode, Ilse, Hasebe) und stagniert und holt jemanden, wo man im Kader Bedarf hat (Außenspieler, Zug nach vorn)
#
und warum nimmt SAP dann Gaci und hält nicht Zuber?!

Kicker Daten Gacinovic



19/20 Note 4,12 23 Spiele 0 Tore 1 Assist
18/19 Note 3,74 29 Spiele 0/ 2
1718 Note 3,84 29 Spiele 1/5
16/17 Note 3,91 28 Spiele 2/0

Kicker Daten Zuber

19/20 Note 3,86 14 2/0
18/19 Note 3,71 22 5/2
17/18 Note 3,68 20 1/2
16/17 Note 3,33 24 4/4

wer hat jetzt den besseren Deal gemacht. Ich denke so einfach kann man das nicht sagen. Für mich bleibt von Gaci mehr negatives als positives in Erinnerung. Ob Zuber besser ist, können nur die Verantwortlichen entscheiden.

Man gibt eben einen zentralen MF ab, der wenig Einsatzzeit kriegt (wegen Konkurrenz Sow, Kohr, Kamada, Rode, Ilse, Hasebe) und stagniert und holt jemanden, wo man im Kader Bedarf hat (Außenspieler, Zug nach vorn)
#
franchise schrieb:

Ob Zuber besser ist, können nur die Verantwortlichen entscheiden.

Man gibt eben einen zentralen MF ab, der wenig Einsatzzeit kriegt (wegen Konkurrenz Sow, Kohr, Kamada, Rode, Ilse, Hasebe) und stagniert und holt jemanden, wo man im Kader Bedarf hat (Außenspieler, Zug nach vorn)
Du schreibst im unteren Absatz selbst, daß es unterschiedliche Positionen sind. Also ist der obere doch quatsch.
#
und warum nimmt SAP dann Gaci und hält nicht Zuber?!

Kicker Daten Gacinovic



19/20 Note 4,12 23 Spiele 0 Tore 1 Assist
18/19 Note 3,74 29 Spiele 0/ 2
1718 Note 3,84 29 Spiele 1/5
16/17 Note 3,91 28 Spiele 2/0

Kicker Daten Zuber

19/20 Note 3,86 14 2/0
18/19 Note 3,71 22 5/2
17/18 Note 3,68 20 1/2
16/17 Note 3,33 24 4/4

wer hat jetzt den besseren Deal gemacht. Ich denke so einfach kann man das nicht sagen. Für mich bleibt von Gaci mehr negatives als positives in Erinnerung. Ob Zuber besser ist, können nur die Verantwortlichen entscheiden.

Man gibt eben einen zentralen MF ab, der wenig Einsatzzeit kriegt (wegen Konkurrenz Sow, Kohr, Kamada, Rode, Ilse, Hasebe) und stagniert und holt jemanden, wo man im Kader Bedarf hat (Außenspieler, Zug nach vorn)
#
franchise schrieb:

und warum nimmt SAP dann Gaci und hält nicht Zuber?!

Kicker Daten Gacinovic



19/20 Note 4,12 23 Spiele 0 Tore 1 Assist
18/19 Note 3,74 29 Spiele 0/ 2
1718 Note 3,84 29 Spiele 1/5
16/17 Note 3,91 28 Spiele 2/0

Kicker Daten Zuber

19/20 Note 3,86 14 2/0
18/19 Note 3,71 22 5/2
17/18 Note 3,68 20 1/2
16/17 Note 3,33 24 4/4

wer hat jetzt den besseren Deal gemacht. Ich denke so einfach kann man das nicht sagen. Für mich bleibt von Gaci mehr negatives als positives in Erinnerung. Ob Zuber besser ist, können nur die Verantwortlichen entscheiden.

Man gibt eben einen zentralen MF ab, der wenig Einsatzzeit kriegt (wegen Konkurrenz Sow, Kohr, Kamada, Rode, Ilse, Hasebe) und stagniert und holt jemanden, wo man im Kader Bedarf hat (Außenspieler, Zug nach vorn)


Das Problem in Deinem Vergleich ist, dass Du Kicker-Benotungen heranziehst. In deren Redaktion schaut man nicht die Spiele von Minute 1 - 90, sondern würfelt.
#
franchise schrieb:

und warum nimmt SAP dann Gaci und hält nicht Zuber?!

Kicker Daten Gacinovic



19/20 Note 4,12 23 Spiele 0 Tore 1 Assist
18/19 Note 3,74 29 Spiele 0/ 2
1718 Note 3,84 29 Spiele 1/5
16/17 Note 3,91 28 Spiele 2/0

Kicker Daten Zuber

19/20 Note 3,86 14 2/0
18/19 Note 3,71 22 5/2
17/18 Note 3,68 20 1/2
16/17 Note 3,33 24 4/4

wer hat jetzt den besseren Deal gemacht. Ich denke so einfach kann man das nicht sagen. Für mich bleibt von Gaci mehr negatives als positives in Erinnerung. Ob Zuber besser ist, können nur die Verantwortlichen entscheiden.

Man gibt eben einen zentralen MF ab, der wenig Einsatzzeit kriegt (wegen Konkurrenz Sow, Kohr, Kamada, Rode, Ilse, Hasebe) und stagniert und holt jemanden, wo man im Kader Bedarf hat (Außenspieler, Zug nach vorn)


Das Problem in Deinem Vergleich ist, dass Du Kicker-Benotungen heranziehst. In deren Redaktion schaut man nicht die Spiele von Minute 1 - 90, sondern würfelt.
#
Kastanie30 schrieb:

Das Problem in Deinem Vergleich ist, dass Du Kicker-Benotungen heranziehst. In deren Redaktion schaut man nicht die Spiele von Minute 1 - 90, sondern würfelt.                                              

Und warum ziehst Du für Deine "Bewertung" das halbe Jahr Stuttgart heran und lässt 5,5 Jahre Hoppenheim völlig außen vor?
#
Tafelberg schrieb:

Du machst Dir einen Haufen Arbeit, sammelst Fakten ein etc.
Aber mit Deinem wirklich unnötigen letzten Absatz versaust Du Dir den ganzen Beitrag und genau das bleibt hier hängen.
Clever ist anders

Ich war voreingenommen und wollte daher einen Faktencheck. Der hat meine Meinung nicht wirklich geändert. Ist ja schön, wenn andere User dennoch überzeugt von diesem Transfer sind und ich würde mich im Nachhinein nichts lieber als irren.

Clever wäre es, wenn man meine persönliche Meinung etwas weniger, die gesammelten Daten dafür etwas mehr beachten würde. Aber dann müsste man über seinen Schatten springen. Das kann halt nicht jeder.
#
Kastanie30 schrieb:

Ich war voreingenommen und wollte daher einen Faktencheck.


Ja das ist leider sone Sache mit deiner Herangehensweise:

" Zahlreiche Studien haben gezeigt, was für Starrköpfe Menschen sind und wie stark sie sich vor Gegenargumenten sträuben. Ist eine Meinung geformt, dient sie als Filter, durch den Informationen bewertet werden. "

https://www.sueddeutsche.de/wissen/psychologie-des-starrkopfs-was-kuemmern-uns-die-fakten-wenn-wir-eine-meinung-haben-1.1765779

q.e.d.

Lasst den Jungen doch erstmal spielen.
#
Symphatische Pressekonferrenz auf jeden Fall.

Du also....überhaupt keinen Bock auf deine Frage gerade
#
franchise schrieb:

und warum nimmt SAP dann Gaci und hält nicht Zuber?!

Kicker Daten Gacinovic



19/20 Note 4,12 23 Spiele 0 Tore 1 Assist
18/19 Note 3,74 29 Spiele 0/ 2
1718 Note 3,84 29 Spiele 1/5
16/17 Note 3,91 28 Spiele 2/0

Kicker Daten Zuber

19/20 Note 3,86 14 2/0
18/19 Note 3,71 22 5/2
17/18 Note 3,68 20 1/2
16/17 Note 3,33 24 4/4

wer hat jetzt den besseren Deal gemacht. Ich denke so einfach kann man das nicht sagen. Für mich bleibt von Gaci mehr negatives als positives in Erinnerung. Ob Zuber besser ist, können nur die Verantwortlichen entscheiden.

Man gibt eben einen zentralen MF ab, der wenig Einsatzzeit kriegt (wegen Konkurrenz Sow, Kohr, Kamada, Rode, Ilse, Hasebe) und stagniert und holt jemanden, wo man im Kader Bedarf hat (Außenspieler, Zug nach vorn)


Das Problem in Deinem Vergleich ist, dass Du Kicker-Benotungen heranziehst. In deren Redaktion schaut man nicht die Spiele von Minute 1 - 90, sondern würfelt.
#
Kastanie30 schrieb:

franchise schrieb:

und warum nimmt SAP dann Gaci und hält nicht Zuber?!

Kicker Daten Gacinovic



19/20 Note 4,12 23 Spiele 0 Tore 1 Assist
18/19 Note 3,74 29 Spiele 0/ 2
1718 Note 3,84 29 Spiele 1/5
16/17 Note 3,91 28 Spiele 2/0

Kicker Daten Zuber

19/20 Note 3,86 14 2/0
18/19 Note 3,71 22 5/2
17/18 Note 3,68 20 1/2
16/17 Note 3,33 24 4/4

wer hat jetzt den besseren Deal gemacht. Ich denke so einfach kann man das nicht sagen. Für mich bleibt von Gaci mehr negatives als positives in Erinnerung. Ob Zuber besser ist, können nur die Verantwortlichen entscheiden.

Man gibt eben einen zentralen MF ab, der wenig Einsatzzeit kriegt (wegen Konkurrenz Sow, Kohr, Kamada, Rode, Ilse, Hasebe) und stagniert und holt jemanden, wo man im Kader Bedarf hat (Außenspieler, Zug nach vorn)


Das Problem in Deinem Vergleich ist, dass Du Kicker-Benotungen heranziehst. In deren Redaktion schaut man nicht die Spiele von Minute 1 - 90, sondern würfelt.


Aha, die Journalisten haben also keine Ahnung, aber die Bewertungen von Fans im Abstiegsjahr einer Mannschaft sind natürlich an Objektivität und Richtigkeit nicht zu übertreffen.

Kannst Dich ja mal hier durch Forum wühlen und die die Bewertungen von Meier im letzten Abstiegsjahr durchgucken.

Und das Gacinovic hier Spieltag für Spieltag mit Lob überhäuft wurde, habe ich so auch nicht im Gedächtnis.
#
Kastanie30 schrieb:

Das Problem in Deinem Vergleich ist, dass Du Kicker-Benotungen heranziehst. In deren Redaktion schaut man nicht die Spiele von Minute 1 - 90, sondern würfelt.                                              

Und warum ziehst Du für Deine "Bewertung" das halbe Jahr Stuttgart heran und lässt 5,5 Jahre Hoppenheim völlig außen vor?
#
DBecki schrieb:

Kastanie30 schrieb:

Das Problem in Deinem Vergleich ist, dass Du Kicker-Benotungen heranziehst. In deren Redaktion schaut man nicht die Spiele von Minute 1 - 90, sondern würfelt.                                              

Und warum ziehst Du für Deine "Bewertung" das halbe Jahr Stuttgart heran und lässt 5,5 Jahre Hoppenheim völlig außen vor?

Zu 12 spielen Zubers habe ich im VfB-Forum 97 Notenbewertungen plus Kommentare gefunden. Wie viele würde ich bei Hoffenheim finden? Wie viele Fans haben die überhaupt? Und wie lange gucken die schon Profi-Fußball?
#
Kastanie30 schrieb:

Ich war voreingenommen und wollte daher einen Faktencheck.


Ja das ist leider sone Sache mit deiner Herangehensweise:

" Zahlreiche Studien haben gezeigt, was für Starrköpfe Menschen sind und wie stark sie sich vor Gegenargumenten sträuben. Ist eine Meinung geformt, dient sie als Filter, durch den Informationen bewertet werden. "

https://www.sueddeutsche.de/wissen/psychologie-des-starrkopfs-was-kuemmern-uns-die-fakten-wenn-wir-eine-meinung-haben-1.1765779

q.e.d.

Lasst den Jungen doch erstmal spielen.
#
Korn schrieb:

Kastanie30 schrieb:

Ich war voreingenommen und wollte daher einen Faktencheck.


Ja das ist leider sone Sache mit deiner Herangehensweise:

" Zahlreiche Studien haben gezeigt, was für Starrköpfe Menschen sind und wie stark sie sich vor Gegenargumenten sträuben. Ist eine Meinung geformt, dient sie als Filter, durch den Informationen bewertet werden. "

https://www.sueddeutsche.de/wissen/psychologie-des-starrkopfs-was-kuemmern-uns-die-fakten-wenn-wir-eine-meinung-haben-1.1765779

q.e.d.

Lasst den Jungen doch erstmal spielen.

Du willst also sagen, dass man auf Basis der gesammelten Daten auch zu dem Schluss kommen könnte, Zuber sei ein guter Spieler? Der Username ist wohl Programm.
#
So liebe Leute. Es gab im Vorfeld sehr stark auseinandergehende Meinungen zu diesem Spielertausch. Ich persönlich bin alles andere als überzeugt davon, dass es aus SGE-Sicht ein guter Tausch ist. Aber was sind schon Meinungen/Eindrücke ohne Zahlen und Fakten würde der Werner jetzt vermutlich sagen. Daher habe ich mir mal die Mühe gemacht und bin in die Untiefen des VfB-Forums eingetaucht. Dort habe ich mir die Notenthreads zu den Spieltagen 18 bis 30 der Saison 18/19 angeschaut. In dessen Rückrunde machte Zuber 13 Spiele für den VfB (Spieltage 18 - 30) bevor er sich einen Innenbandanriss im Knie zuzog.

Spieltag 18: Gespielte Position: LA. Durchschnittsnote: 4,1
Spieltag 19: Gespielte Position: LM. Durchschnittsnote: 4,2
Spieltag 20: Gespielte Position: LA. Durchschnittsnote: 5,3
Spieltag 21: Gespielte Position: LM. Durchschnittsnote: 6,0
Spieltag 22: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 4,8
Spieltag 23: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 3,1
Spieltag 24: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 1,7
Spieltag 25: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 4,3
Spieltag 26: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 3,0
Spieltag 27: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 5,0
Spieltag 28: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 4,7
Spieltag 29: Gespielte Position: LM. Durchschnittsnote: 3,5
Spieltag 30: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: keine. Nur Häme und Spott seitens Fans für die gesamte Mannschaft.

Gesamt-Durchschnittsnote aller 97 Bewertungen: 4,1
Durchschnittsnote als LA/LM: 4,6
Durchschnittsnote als ZM: 3,8 (4,1 wenn man das eine Spiel gegen desolate Hannoveraner rausnimmt, bei dem er 3 Scorer machte)

Außerdem im Folgenden noch einige Kommentare zu Zuber, chronologisch aber nicht nach Spieltagen sortiert

- Einer der besseren. Auch hintenraus einer der Antreiber
- Über zu lange Zeit fehlerhaft und unauffällig
- Ebenfalls fast wirkungslos, aber ein paar gute Ansätze
- gekämpft und teilweise ansehnlich gespielt
- Manchmal gedanklich zu langsam. Steht beim 2:1 definitiv da, wo er nicht hingehört
- Technisch ansprechend, wirkt aber nicht wirklich spritzig
- hat auf mich heute irgendwie langsam gewirkt
- Fand ich völlig schwach. Vom Mentalitätsmonster seh ich da wenig
- Technisch schwach, langsam und wenn ichs richtig gesehen habe, vertändelt er den Ball vorm 2:2 an unserer Strafraumgrenze
- Wirkt überhaupt nicht spritzig
- völlig effektlos
- Zuber - 6. what the fuck…?
- ach der hat auch mitgespielt?
- Elfer sicher, ansonsten sehr schwerfällig
- auf die Bank (mit ihm) wie Gentner
- Abgesehen vom Elfer war das sehr wenig
- außer dem sicher verwandelten Elfer nix was zu erwähnen wäre
- klasse Tor
- trotz schönem Tor - viel Fehlpässe und Quergeplänkel
- Note 3 mit Bonus (+1) wegen Tor. Sonst auch nicht viel zu sehen.
- Tor macht er stark, sonst unauffällig und einige Überzahlaktionen versaut. Gestern aber mit anderer Einstellung als bisher
- Der Schnellste ist er nicht, arbeitet aber unheimlich viel und ist torgefährlich
- Note 1, weil 2 Tore
- Fünf Torbeteiligungen in sieben Spielen sprechen Bände. Auch heute wieder. Nimmt sich Auszeiten, aber macht zwei Tore und einen Assist.
- Neben Kabak der man of the match. 2 Tore, 1 Assist. Danke
- Zuber eigentlich eine 4, bekommt aber eine 3, da sein Pass auf Gonzales göttlich war
- Bis zum Tor eher positiv unauffällig, aber irgendwie weiß er, wo man stehen muss, um ein Tor zu schießen
- Tor gemacht, aber etwas zu umständlich in vielen Aktionen
- mal gut mal weniger gut. Aber Mentalitätsmonster!
- Sorry, aber mal an alle, die Zuber hier mit 3 oder gar 2,5 sehen: Der Mann hat bis auf sein Tor so richtig gar nix gebracht. Nur Festlaufen im Gegner, mangelndes Spielverständnis. Kein Pass im richtigen Moment, Fehlpässe, verlorene Zweikämpfe. Sicher klasse, dass er einen Torinstinkt hat und oft richtig zum Einnetzen steht. Hat uns den ***** letztlich gerettet. Aber wie gesagt: im Spiel sonst: Null.
- Bei Zuber sehe ich es wie mein Vorredner. Scorer stark, insgesamt schwach.
- Stimme zu
- auch er recht schwach heute
- von ihm kam offensiv zu wenig
- nach wie vor überzeugt er mich abgesehen von den Scorern kaum
- Ich hätte ihn anstelle von Esswein drin gelassen
- Der einzige, der etwas Torgefahr ausgestrahlt hat
- Leider defensiv zu stark gebunden, somit kaum offensive Akzente

Fazit? Kann sich jeder selbst bilden. Ich für meinen Teil halte das für einen der dämlichsten Spielertauschs der Fußballgeschichte. Leiste gerne Abbitte bei den Herren Bobic und Hübner, wenn er einschlägt. Überzeugt davon bin ich allerdings nicht.
#
Bewusst die Kommentare aus der Stuttgarter Abstiegssaison gewählt und nicht die aus der letzten Saison. Wobei man da im Forum wahrscheinlich auch nicht viel zu gefunden hätte. Aber um zu dem Schluss zu kommen, dass das der dämlichste Tausch der Fußballgeschichte ist, muss man auch viele möglichst negative Stimmen zu Zuber finden. Dass solche Kommentare (und auch die Gesamtleistung der Mannschaft) in einer Abstiegssaison natürlich immer schlechter sind als in einer Saison, in der sich die Mannschaft für die EL qualifiziert hat, liegt auch auf der Hand. Und genau deshalb hast Du Dich auf die Rückrunde der Stuttgarter fokussiert. Und damit ist auch klar, wieso Du Dir so viel Arbeit gemacht hast. Irgendwie sehr traurig, dass einem Eintracht Fan nichts besseres einfällt, als einem neuen Spieler von Anfang an keine echte Chance geben zu wollen!
#
Korn schrieb:

Kastanie30 schrieb:

Ich war voreingenommen und wollte daher einen Faktencheck.


Ja das ist leider sone Sache mit deiner Herangehensweise:

" Zahlreiche Studien haben gezeigt, was für Starrköpfe Menschen sind und wie stark sie sich vor Gegenargumenten sträuben. Ist eine Meinung geformt, dient sie als Filter, durch den Informationen bewertet werden. "

https://www.sueddeutsche.de/wissen/psychologie-des-starrkopfs-was-kuemmern-uns-die-fakten-wenn-wir-eine-meinung-haben-1.1765779

q.e.d.

Lasst den Jungen doch erstmal spielen.

Du willst also sagen, dass man auf Basis der gesammelten Daten auch zu dem Schluss kommen könnte, Zuber sei ein guter Spieler? Der Username ist wohl Programm.
#
Korn hat gar keine Wertung abgegeben
#
Der Transfer haut mich auch nicht vom Hocker, aber als Backup gibt es schlechtere Optionen.
Habe vorweg auch eher negative Meinungen gegenüber Zuber, aber das Beispiel Kostic hat mich gelehrt, vielleicht doch etwas verhaltener zu sein.
Klar, Zuber wird kein zweiter Kostic werden, aber vielleicht passt es hier einfach. Das weiß man vorher nicht.
#
Wenn das Stuttgarter TM-Forum schon als Quelle herangezogen wird, möchte ich zur Vollständigkeit die letzte Seite des Zuber-Threads zitieren:

- Da Hoffenheim Europa nun verpasst hat und schon fleißig eingekauft hat, würde ich mich um einen Verbleib von Zuber bei uns Bemühen. Eventuell wäre ja ein Schnäppchen möglich.

- Würde ich begrüßen. daumen-hoch

- Premier League Interesse an Zuber.

- Was Steven Zuber als Leihspieler im Brustring abgeliefert hat, war sehr ordentlich.

Dass er mit seiner Leistung so herausstechen konnte, lag aber mMn auch an den Defiziten des restlichen Kaders.

Nun hat er wohl noch 1 Jahr Vertrag, d.h. sollte ihn Hoffe abgeben wollen, wäre jetzt der Zeitpunkt, einen Transfererlös zu erzielen.
Mit seiner Leistung hier hat er wohl - und das dürfte sowohl seine Intention, als auch die der TSG gewesen sein - die Aufmerksamkeit weiterer Interessenten auf sich gezogen. Das ist absolut ok und das hat er sich mMn verdient.

Wenn jetzt u.a. von einem angeblichen Interesse der Hammers zu lesen ist, dann sieht es so aus, als würde er unseren Möglichkeiten entrücken.
Ich denke nicht, dass wir unsere finanziellen Ressourcen in dieser TP dazu einsetzen, ein Wettbieten mit nem PL-Club einzugehen.

- Steven Zuber hat unter Weinzierl durchaus das ein oder andere gute Spiel abliefern können. Unter Willig kam er verletzungsbedingt leider noch nicht zum Einsatz. Die Frage ist, inwiefern Zuber zu Walters Fußball passen könnte.

Zuber habe ich als offensiv- und spielstarken Flügelspieler wahr genommen. Die Frage ist, ob es unter Walter einen offensiven Flügel geben wird? Zuletzt in Kiel gab es diese Position unter Walter nicht. Als LV würde ich Zuber nicht einplanen wollen, hier würde ich viel lieber Tim Leibold, zu dem es ja schon reichlich Gerüchte gibt, sehen.

Könnte Zuber auf halblinks im 3er Mittelfeld seine Qualitäten einbringen? Spielstark ist er ja durchaus und kann sicherlich auch den ein oder anderen sinnvollen Pass spielen. Ob Zuber eine Alternative für die 10 als Verbindung zwischen Mittelfeld und Offensive wäre? Wenn, dann wahrscheinlich am ehesten auf halblinks.

Sollten die Ablöseforderungen der Hoffenheimer für Zuber nicht all zu hoch sein und hat Walter einen Plan wie er Zuber in sein System integrieren kann, dann wäre Zuber durchaus eine sinnvolle Überlegung.

- Man darf aber auch nicht vergessen, dass Hoffenheim einen neuen Trainer hat. Ich kenne ihn nicht gut und weiß nicht, wie er spielen lässt. Aber einen flexiblen Spieler wie Zuber kann man immer gebrauchen und dann kann sich die TSG eben auch quer stellen, was auch völlig verständlich wäre.

- Na ja, Zuber hat in den meisten Partien doch beim VfB grade nicht auf dem Flügel gespielt. Von daher würde er schon auf halblinks passen. Ob er andere Qualitäten für Walter mitbringt, weiß ich nicht recht. Bei den ganzen Positionswechseln braucht man Leute mit Spielintelligenz. Ich denke nicht, dass er LV spielen sollte und rechne auch nicht mit 352.

- Sag das bitte nicht so laut, sonst hört das noch jemand in Hoffenheim. zwinker

Klar, die Chancen Zuber fest verpflichten zu können, sind nicht die allerhöchsten.
Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. daumen-hoch

- Kann mir gut vorstellen, dass die Hoffnung mit dem ersten konkreten PL-Angebot an die TSG und einem damit verbundenen Gehaltsangebot an Steven so ne Art sudden death erleidet zwinker


So schlecht schien er sich in Spätzletown wohl nicht präsentiert zu haben. Nach diesen Beurteilungen passt er schon sehr gut in unser Profil.
#
DBecki schrieb:

Kastanie30 schrieb:

Das Problem in Deinem Vergleich ist, dass Du Kicker-Benotungen heranziehst. In deren Redaktion schaut man nicht die Spiele von Minute 1 - 90, sondern würfelt.                                              

Und warum ziehst Du für Deine "Bewertung" das halbe Jahr Stuttgart heran und lässt 5,5 Jahre Hoppenheim völlig außen vor?

Zu 12 spielen Zubers habe ich im VfB-Forum 97 Notenbewertungen plus Kommentare gefunden. Wie viele würde ich bei Hoffenheim finden? Wie viele Fans haben die überhaupt? Und wie lange gucken die schon Profi-Fußball?
#
Kastanie30 schrieb:

DBecki schrieb:

Kastanie30 schrieb:

Das Problem in Deinem Vergleich ist, dass Du Kicker-Benotungen heranziehst. In deren Redaktion schaut man nicht die Spiele von Minute 1 - 90, sondern würfelt.                                              

Und warum ziehst Du für Deine "Bewertung" das halbe Jahr Stuttgart heran und lässt 5,5 Jahre Hoppenheim völlig außen vor?

Zu 12 spielen Zubers habe ich im VfB-Forum 97 Notenbewertungen plus Kommentare gefunden. Wie viele würde ich bei Hoffenheim finden? Wie viele Fans haben die überhaupt? Und wie lange gucken die schon Profi-Fußball?



Dann ist der kicker aber die bessere Quelle. Die Noten mögen gewürfelt sein aber das wenigstens seit Jahren gleichmäßig.

Du betreibst hetze mit einer bewusst negativen "Quelle" und bügelst alles andere ab.

Gerade aktuell bekommt man dieses Vorgehen aus der Ecke der VTler, coronaleugner und Co in gleicher Weise "vorgelebt". Davor wurden solche "Recherchen" von der afd und den afd nahen zelebriert.

Und nein, ich ordne sich nicht diesen Gruppen zu, aber du nutzt genau deren Methoden um deine Meinung zu untermauern und in die Welt zu tragen.


Teilen