Der Hessen-Thread

#
Cyprinus schrieb:

Ich weiss nicht, ob es hier rein passt, aber kennt ihr eine gute Quelle für Handkäs im Hochtaunus- oder Main-Taunus-Kreis? Das Supermarktzeugs finde ich irgendwie nicht so prickelnd...


https://www.kaesehaus-seuss.de/

Die führen Handkäs von Mack aus Hüttenberg und achten auch auf den entsprechenden Reifegrad.
Mack bekommst Du natürlich auch woanders, aber der Seuss drückt ihn Dir tatsächlich erst in die Hand, wenn er genügend gereift ist.

Außerdem gibt's auch sonst eine beachtliche Auswahl an leckeren Käsen.

Ansonsten kannst Du den Käsewagen vom Striffler anlaufen.
Die stehen Mittwoch und Samstag auf dem Markt in Oberursel und sind glaube ich auch auf dem Markt in Bad Homburg vertreten.

Im Angebot ebenfalls Mack, aber da musst Du manchmal nachreifen lassen.
#
Da muss ich wirklich zum Markt. Wehrheim ist nicht getade der nächste Weg...
#
Trotzdem Danke!!
#
Cyprinus schrieb:

Ich weiss nicht, ob es hier rein passt, aber kennt ihr eine gute Quelle für Handkäs im Hochtaunus- oder Main-Taunus-Kreis? Das Supermarktzeugs finde ich irgendwie nicht so prickelnd...


https://www.kaesehaus-seuss.de/

Die führen Handkäs von Mack aus Hüttenberg und achten auch auf den entsprechenden Reifegrad.
Mack bekommst Du natürlich auch woanders, aber der Seuss drückt ihn Dir tatsächlich erst in die Hand, wenn er genügend gereift ist.

Außerdem gibt's auch sonst eine beachtliche Auswahl an leckeren Käsen.

Ansonsten kannst Du den Käsewagen vom Striffler anlaufen.
Die stehen Mittwoch und Samstag auf dem Markt in Oberursel und sind glaube ich auch auf dem Markt in Bad Homburg vertreten.

Im Angebot ebenfalls Mack, aber da musst Du manchmal nachreifen lassen.
#
Wedge schrieb:

Cyprinus schrieb:

Ich weiss nicht, ob es hier rein passt, aber kennt ihr eine gute Quelle für Handkäs im Hochtaunus- oder Main-Taunus-Kreis? Das Supermarktzeugs finde ich irgendwie nicht so prickelnd...


https://www.kaesehaus-seuss.de/

Die führen Handkäs von Mack aus Hüttenberg und achten auch auf den entsprechenden Reifegrad.
Mack bekommst Du natürlich auch woanders, aber der Seuss drückt ihn Dir tatsächlich erst in die Hand, wenn er genügend gereift ist.

Außerdem gibt's auch sonst eine beachtliche Auswahl an leckeren Käsen.

Ansonsten kannst Du den Käsewagen vom Striffler anlaufen.
Die stehen Mittwoch und Samstag auf dem Markt in Oberursel und sind glaube ich auch auf dem Markt in Bad Homburg vertreten.

Im Angebot ebenfalls Mack, aber da musst Du manchmal nachreifen lassen.

Fresst ihr das Zeug eig auch manchmal pur? Ich pfeif mir regelmäßig ne ganze Packung rein (i.e. 5 Stck), weil ich das so geil find. 😁
#
Wedge schrieb:

Cyprinus schrieb:

Ich weiss nicht, ob es hier rein passt, aber kennt ihr eine gute Quelle für Handkäs im Hochtaunus- oder Main-Taunus-Kreis? Das Supermarktzeugs finde ich irgendwie nicht so prickelnd...


https://www.kaesehaus-seuss.de/

Die führen Handkäs von Mack aus Hüttenberg und achten auch auf den entsprechenden Reifegrad.
Mack bekommst Du natürlich auch woanders, aber der Seuss drückt ihn Dir tatsächlich erst in die Hand, wenn er genügend gereift ist.

Außerdem gibt's auch sonst eine beachtliche Auswahl an leckeren Käsen.

Ansonsten kannst Du den Käsewagen vom Striffler anlaufen.
Die stehen Mittwoch und Samstag auf dem Markt in Oberursel und sind glaube ich auch auf dem Markt in Bad Homburg vertreten.

Im Angebot ebenfalls Mack, aber da musst Du manchmal nachreifen lassen.

Fresst ihr das Zeug eig auch manchmal pur? Ich pfeif mir regelmäßig ne ganze Packung rein (i.e. 5 Stck), weil ich das so geil find. 😁
#
Den essen wir in allen Varianten. Pur aufs Brot, traditionell mit Musik, Handkässalat, hessisches Cordon Bleu, Handkäskekse, Handkäsbratwurst (gibt es auch am Stadion bei den 59ern), man kann mit dem schon einiges machen. Sogar deswegen Hausverbot bekommen weil man ihn hinter die Heizkörperverkleidung gesteckt hat um einen Wirt zu ärgern der frech wurde, man stank das.
#
Den essen wir in allen Varianten. Pur aufs Brot, traditionell mit Musik, Handkässalat, hessisches Cordon Bleu, Handkäskekse, Handkäsbratwurst (gibt es auch am Stadion bei den 59ern), man kann mit dem schon einiges machen. Sogar deswegen Hausverbot bekommen weil man ihn hinter die Heizkörperverkleidung gesteckt hat um einen Wirt zu ärgern der frech wurde, man stank das.
#
propain schrieb:

Den essen wir in allen Varianten. Pur aufs Brot, traditionell mit Musik, Handkässalat, hessisches Cordon Bleu, Handkäskekse, Handkäsbratwurst (gibt es auch am Stadion bei den 59ern), man kann mit dem schon einiges machen. Sogar deswegen Hausverbot bekommen weil man ihn hinter die Heizkörperverkleidung gesteckt hat um einen Wirt zu ärgern der frech wurde, man stank das.

Ich meinte aber pur, also ohne Brot oder Cordon Bleu oder was weiß ich was alles.
#
propain schrieb:

Den essen wir in allen Varianten. Pur aufs Brot, traditionell mit Musik, Handkässalat, hessisches Cordon Bleu, Handkäskekse, Handkäsbratwurst (gibt es auch am Stadion bei den 59ern), man kann mit dem schon einiges machen. Sogar deswegen Hausverbot bekommen weil man ihn hinter die Heizkörperverkleidung gesteckt hat um einen Wirt zu ärgern der frech wurde, man stank das.

Ich meinte aber pur, also ohne Brot oder Cordon Bleu oder was weiß ich was alles.
#
Knueller schrieb:

propain schrieb:

Den essen wir in allen Varianten. Pur aufs Brot, traditionell mit Musik, Handkässalat, hessisches Cordon Bleu, Handkäskekse, Handkäsbratwurst (gibt es auch am Stadion bei den 59ern), man kann mit dem schon einiges machen. Sogar deswegen Hausverbot bekommen weil man ihn hinter die Heizkörperverkleidung gesteckt hat um einen Wirt zu ärgern der frech wurde, man stank das.

Ich meinte aber pur, also ohne Brot oder Cordon Bleu oder was weiß ich was alles.

Hab ich auch schon gemacht. Ich sag doch, in allen Varianten.
#
OK danke für die Info, Thread kann zu.
#
Noch ne kulinarische Variante: Spitzkohlauflauf mit ahler Leberworscht und Schupfnudeln....
#
Auch wenn Fassenacht dieses Jahr ausfällt, lasse ich mir diese leckere Handkäs-Spezialität nicht entgegen. Mjamm

https://youtu.be/hUWFD9j2H30
#
Heute erfreuliche Umfrageergebnisse von infratest dimap im Auftrag des HR.
(In Klammer die Wahlergebnisse vom Oktober 2018)

CDU    34%. (27)
SPD    19 % (19,8)
Grüne  22% (19,8)
FDP.     7% (7,5)
Linke    5% (6,3)
AfD.     8% (13,1)

Klare Mehrheit für Schwarz/Grün.
GRR bleibt unverändert bei 46%
Die AfD sinkt um ca. 40%!

#
Heute erfreuliche Umfrageergebnisse von infratest dimap im Auftrag des HR.
(In Klammer die Wahlergebnisse vom Oktober 2018)

CDU    34%. (27)
SPD    19 % (19,8)
Grüne  22% (19,8)
FDP.     7% (7,5)
Linke    5% (6,3)
AfD.     8% (13,1)

Klare Mehrheit für Schwarz/Grün.
GRR bleibt unverändert bei 46%
Die AfD sinkt um ca. 40%!

#
Beutholomäus for MP
#
Beutholomäus for MP
#
Motoguzzi999 schrieb:

Beutholomäus for MP

Erstmal weht ihm wieder einmal Gegenwind ins Gesicht. Die Opposition nennt ihn jetzt "Vetternwirtschaftsminister", da er die "Selbstbedienungsmentalität der Hessen-CDU" trefflich zur Schau stellt.

Im neuesten Fall hat er eine ehrenamtlich tätige Patreifreundin zur hauptamtlichen Beauftragten gemacht, was eine Vergütung in Höhe von 7.600 EUR pro Monat mit sich bringt. Vorher gab es wohl 1.000 EUR Aufwandentschädigung. Der "enorme Arbeitsaufwand" rechtfertigt die Erhöhung um 6.600 EUR, meint er.

Unkommentiert blieb das jedoch nicht, denn jede zweite Sitzung des Unterausschusses würde ausfallen und stattfindende Sitzungen dauerten immer nur ein paar Minuten, sodass ein Arbeitsaufwand, der die Anhebung rechtfertigen würde, nicht zu erkennen sei (so ähnlich hat es zumindest Pürsün (FDP) ausgedrückt).

Mal sehen, ob man davon noch einmal etwas hören wird, oder ob es jetzt einfach in der Schublade landen wird. Ich finde es jedesmal haarsträubend, wenn sich an Steuergeldern derart "vergriffen" wird und hoffe darauf, dass dieser Sache nachgegangen werden wird, so dass die Vergütung der Beuth'chen Parteifreundin auf ein angemessenes Salär angepasst werden wird.

https://www.hessenschau.de/politik/vetternwirtschaftsminister---opposition-attackiert-beuth,vorwuerfe-vetternwirtschaft-100.html  
#
Motoguzzi999 schrieb:

Beutholomäus for MP

Erstmal weht ihm wieder einmal Gegenwind ins Gesicht. Die Opposition nennt ihn jetzt "Vetternwirtschaftsminister", da er die "Selbstbedienungsmentalität der Hessen-CDU" trefflich zur Schau stellt.

Im neuesten Fall hat er eine ehrenamtlich tätige Patreifreundin zur hauptamtlichen Beauftragten gemacht, was eine Vergütung in Höhe von 7.600 EUR pro Monat mit sich bringt. Vorher gab es wohl 1.000 EUR Aufwandentschädigung. Der "enorme Arbeitsaufwand" rechtfertigt die Erhöhung um 6.600 EUR, meint er.

Unkommentiert blieb das jedoch nicht, denn jede zweite Sitzung des Unterausschusses würde ausfallen und stattfindende Sitzungen dauerten immer nur ein paar Minuten, sodass ein Arbeitsaufwand, der die Anhebung rechtfertigen würde, nicht zu erkennen sei (so ähnlich hat es zumindest Pürsün (FDP) ausgedrückt).

Mal sehen, ob man davon noch einmal etwas hören wird, oder ob es jetzt einfach in der Schublade landen wird. Ich finde es jedesmal haarsträubend, wenn sich an Steuergeldern derart "vergriffen" wird und hoffe darauf, dass dieser Sache nachgegangen werden wird, so dass die Vergütung der Beuth'chen Parteifreundin auf ein angemessenes Salär angepasst werden wird.

https://www.hessenschau.de/politik/vetternwirtschaftsminister---opposition-attackiert-beuth,vorwuerfe-vetternwirtschaft-100.html  
#
So sind sie unsere Politiker, immer schön am klüngeln.


Teilen