Ein neuer Versuch Tsubasakollektion


Thread wurde von MrMagicStyle am Sonntag, 23. August 2020, 17:23 Uhr um 17:23 Uhr verschoben weil:
Der Thread war nun lange genug prominent im UE beworben, jetzt wandert er ins F&F :-)
#
Allerdings habe ich schon bei Terminen genau solche gesehen, jedoch nur auf kundenseite, deren interne IT.
Ich bin bei einem "Solution Provider" und da ist das eher weniger geläufig, da man auch schon mal bei konservativen Kunden "aufschlägt". Im Home Office ist das natürlich egal. Da habe ich z.B. jetzt im Moment ein Motörhead Shirt an.
#
SamuelMumm schrieb:

Da habe ich z.B. jetzt im Moment ein Motörhead Shirt an.

Daumen hoch
#
Metalrick schrieb:

die wenigsten davon haben nen Totenkopf oder Blut drauf. Aber tatsächlich auch eines mit beidem zusammen.

Und das ist von Cannibal Corpse? 😉 Das wäre jetzt eine der wenigen Bands wo es schwierig werden könnte ein Artwork ohne Blut, Leichen, Gehirnmasse oder Knochen zu finden. 😎
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Metalrick schrieb:

die wenigsten davon haben nen Totenkopf oder Blut drauf. Aber tatsächlich auch eines mit beidem zusammen.

Und das ist von Cannibal Corpse? 😉 Das wäre jetzt eine der wenigen Bands wo es schwierig werden könnte ein Artwork ohne Blut, Leichen, Gehirnmasse oder Knochen zu finden. 😎


Ne von  Thy Art Is Murder
#
Jo, war eine nette Aktion von Maiden. Bei uns käme nur Tankard in Frage, die jedoch die Kohle kaum haben.
#
Generell im Bereich *gore* *grind* geht's da nicht ohne.

btw: schon mal von Porngrind gehört?
#
SamuelMumm schrieb:

Generell im Bereich *gore* *grind* geht's da nicht ohne.

btw: schon mal von Porngrind gehört?

Bissel Untergegangen, hatte den Thread gesucht.

Grindcore.. ja danke. Die letzte gute Grind Platte die ich gehört habe war Harmony Corruption von Napalm Death und die kam 1990 raus. In meinem Umfeld hören diverse jüngere Menschen Grind Zeug. Meines ist es nicht wirklich. Und Porn- und Cybergrind schon gar nicht. Mortician (die New Yorker) oder Cannibal Corpse (das früh 90er Zeug) ist so die Obergrenze die ich an Gore/Death Metal/Grind Geballer ertrage. Obwohl das letzte Corpse Album auch einen netten Thrash Anteil hatte. Das gefiel mir richtig gut.


Teilen