Frage zu einer kurzen Auszeit

#
So liebe Leute, mal ein kurzes Feedback.

Nach einigem Hin und Her konnte ich doch noch einen Platz im Kubatzki in St. Peter Ording ergattern, vielen Dank an FA für den Tipp!
Kurz die Hardfacts als wrap up: Frauenanteil bei 80% und an der Tür klebt ein Eintrachtaufkleber (ich wars nicht). Also alles safe. (thumbsup)
Das Essen ist der absolute Brüller - ich hab noch nie so fantastisch in einem Hotel gemampft, allein das Frühstück....
Zimmer erste Sahne, das ganze Gebäude ist sehr individuell aber mit Sinn, Verstand und Konzept eingerichtet.

Ist allerdings nicht ganz billich, mit vier Nächten Halpension musste ich an die Schmerzgrenze gehen und habe beim Abrechnen dennoch kurz gezuckt, aber egal jetzt.
Yoga war nicht inklusive, das fand ich schade, und fand die Stunden auch nicht soooo top geführt, aber für Entspannung im Urlaub absolut ok.
Der Strand mit 12 auf 2 km der Wahnsinn.

Vielen Dank nochmal für alle Tipps, werde sicherlich mal wieder auf den einen oder anderen zurückgreifen!
#
Knueller schrieb:

Frauenanteil bei 80%


Bestimmt die Senioreninnen ü70

Knueller schrieb:

und an der Tür klebt ein Eintrachtaufkleber (ich wars nicht).


War bestimmt Filzi
#
Knueller schrieb:

Frauenanteil bei 80%


Bestimmt die Senioreninnen ü70

Knueller schrieb:

und an der Tür klebt ein Eintrachtaufkleber (ich wars nicht).


War bestimmt Filzi
#
Nope, die Chefs sind ehemalige Frankfurter Investmentbanker, die mit Anfang 40 den typischen Rappel gekriegt haben mit Sinnfrage usw usf. und jetzt Yoga anbieten
#
nicht nur, brudi. betreff kurschatten
#
Knueller schrieb:

nicht nur, brudi. betreff kurschatten

Toyboy von einer GILF?
#
Knueller schrieb:

nicht nur, brudi. betreff kurschatten

Toyboy von einer GILF?
#
Conner30 schrieb:

Knueller schrieb:

nicht nur, brudi. betreff kurschatten

Toyboy von einer GILF?

Mich würde in diesem Zusammenhang interessieren: Warum um alles in der Welt nur von EINER?
#
ins Auto steigen, 4-5 Stunden nach Scheveningen oder Oostende brausen, am Strand sitzen, das Handy ausschalten, Leffe trinken und Fischsuppe essen. Wirkt Wunder - hab ich am Ende meiner Staatsarbeit ganz alleine gemacht, hatte etwa den durch dich gewünschten Effekt.

Die Steigerung wäre vermutlich eine deutsche Insel wie Langeoog, da ist dann schon sehr relaxed.
#
FredSchaub schrieb:

ins Auto steigen, 4-5 Stunden nach Scheveningen oder Oostende brausen

oostende ist super.und von da aus nach knocke und alexander kluges frühwerk streamen 😜


Teilen