STT 4. Spieltag - 1. FC Köln - Eintracht Frankfurt (18.10.2020 um 15:30 Uhr)


Thread wurde von SGE_Werner am Sonntag, 18. Oktober 2020, 17:29 Uhr um 17:29 Uhr gesperrt weil:
#


Die Ausgangslage:

Köln null Punkte, die Eintracht sieben; Köln wegen des Torverhältnisses (-4) dritter von unten, die Eintracht deswegen (+3) dritter von oben. Die Saisonstarts der beiden Kontrahenten könnten unterschiedlicher kaum sein. Dennoch sind Ansprüche und Wirklichkeit näher beisammen, als es diese - auch heute noch zu bestätigende - Momentaufnahme ausdrückt. Ein Blick auf die ewige Bundesligatabelle, in der wir auf Rang acht und die Kölner auf Rang neun stehen, trifft es da schon recht genau.


Die Historie der Begegnung:

Stolze 106mal standen sich beide Mannschaften schon gegenüber, und auch in dieser Betrachtung erkennt man, dass sich beide Teams im Ablauf der Zeit auf Augenhöhe gegenüberstehen: 40:37 Siege für die Domstädter (bei 29 Remis).

Grenzt man die Begegnungen auf unsere Bundesliga-Auswärtsspiele in Köln ein, haben wir in 44 Versuchen immerhin 25mal etwas mitgenommen (neun Siege und 16 Remis). Dass wir gefühlt in Köln nie etwas holen, gehört also ins Reich der Fabel, erklärt sich aber vermutlich dadurch, dass der vorletzte Sieg dort in 1994 datiert und es dann 23 lange Jahre dauerte, bis dieser Bann gebrochen wurde. Zudem belasten einige Durststrecken (Niederlagen von 1994 - 2006) und häufig unterschiedliche Ligazugehörigkeiten zwischen dem 1:1 in 2009 und dem 1:0-Sieg in 2017 die subjektive Erfolgswahrnehmung negativ. Fakt ist jedenfalls, dass wir dort zuletzt einen Sieg und ein Remis geholt haben.


Die Verantwortlichen für den geregelten Spielablauf sind:

Sven Jablonski (SR)

Norbert Grudzinski (SR-A. 1)
Dr. Martin Thomsen (SR-A. 2)

Marcel Unger (4. Offizieller)

Tobias Welz (VA)
Mike Pickel (VA-A)


So sieht die Startelf unserer Eintracht aus:

Trapp
Abraham - Hasebe - Hinteregger
Toure - Ilsanker - Rode - Zuber
Kamada
Dost - Silva


EintrachtFM:
Ab 15.20 Uhr bringen unsere  EintrachtFM-Kommentatoren LIVE das Eintracht-Feeling zu euch, egal wo ihr seid. Hör dich rein!



Um den Stream mit einer anderen Anwendung oder einem anderen Player als unserem wiederzugeben, bitte diese URL verwenden: https://eintrachtfm.ice.infomaniak.ch/eintrachtfm-128.aac

Disclaimer:

Dieser STT ist eine Gemeinschaftsproduktion des Moderatorenteams.

Auch in diesem Thread gelten die grundlegenden Regeln des Anstand und des Respekts. Bitte unterlasst daher unsachliche Kommentare, Beleidigungen, Flüche und Verwünschungen.

Entgegen der Gepflogenheit lässt es der Eifer des Gefechts im STT regelmäßig nicht zu, die User über Löschungen oder Entschärfungen zu informieren. Wer allzu sehr oder wiederholt über die Stränge schlägt, fliegt - auch das wird nicht unbedingt mitgeteilt.

Verboten sind ferner Fragen nach Links oder Streams und Antworten auf selbige.

Danke.
#
Wenn wir mit dem Selbstbewusstsein eines Tabbellendritten (vor den gestrigen Spielen) auftreten und den FC früh attackieren, wüsste ich nicht, was schief gehen könnte. Auswärtsteams momentan sowieso im Vorteil.
#
Vielen Dank für die gewohnt gelungene Eröffnung.
Als im Rheinland beheimateter hoffe ich heute natürlich umso mehr auf einen Sieg unserer Eintracht. Eben beim Spazieren gehen schon an zig Köln Flaggen vorbei gelaufen und morgen erwarten mich auch schon all meine Kollegen, die Köln Fans sind. Ich möchte mich ungern morgen krank melden
Es wäre typisch für die Diva heute nichts mit zunehmen, aber vor solchen Kölnern, brauchen wir uns eigentlich nicht verstecken.
Auf 3 Punkte. SGE!
#
Wenn wir mit dem Selbstbewusstsein eines Tabbellendritten (vor den gestrigen Spielen) auftreten und den FC früh attackieren, wüsste ich nicht, was schief gehen könnte. Auswärtsteams momentan sowieso im Vorteil.
#
Struwwel schrieb:

Wenn wir mit dem Selbstbewusstsein eines Tabbellendritten (vor den gestrigen Spielen) auftreten und den FC früh attackieren, wüsste ich nicht, was schief gehen könnte. Auswärtsteams momentan sowieso im Vorteil.

Ja, wenn....bei der Eintracht kann immer was schiefgehen und gerade dann, wenn es nicht zu erwarten ist...ich sehe das aber wie du auch und hoffe, das wir den Drive von zuletzt auch diesmal auf den Platz bringen, dann gewinnen wir auch...ich hab die Hoffnung nie aufgegeben..
#
Lebe auch nahe Köln und gucke mir das Spiel nachher in einer FC-Kneipe an. Als ich das zuletzt machte, gewannen wir zu Hause 6:2 gegen die Geißböcke, Tore AMFG (3), Castaignos (2) und Seferovic.
#
Drittletzte, die Ziegen - ich fürchte, da habe ich über die Jahrzehnte hin die Skepsis vor so einem Spiel schon quasi genetisch verinnerlicht.Trotzdem, die Hoffnung stirbt bekanntlich  etc. usw. ...
#
Da wir in Köln selten gut aussehen, gehe ich auch nicht von nem Sieg aus. Wäre natürlich aber geil, wenn es gelingen würde. Tippe aber auf 1:1
#
Herbstgedicht

Den Bäumen mangelt es an Blättern,
der Hennes steht im warmen Stall,
Die Eintracht kontrolliert den Ball,
die meisten Fans sind außen vor
und Bas und André schießen Tor um Tor,
und helfen auf Platz 1 zu klettern.
#
Herbstgedicht

Den Bäumen mangelt es an Blättern,
der Hennes steht im warmen Stall,
Die Eintracht kontrolliert den Ball,
die meisten Fans sind außen vor
und Bas und André schießen Tor um Tor,
und helfen auf Platz 1 zu klettern.
#
Motoguzzi999 schrieb:

Herbstgedicht

Den Bäumen mangelt es an Blättern,
der Hennes steht im warmen Stall,
Die Eintracht kontrolliert den Ball,
die meisten Fans sind außen vor
und Bas und André schießen Tor um Tor,
und helfen auf Platz 1 zu klettern.


Das erinnert mich an irgendjemanden der auch immer solch merkwürdigen Gedichte machte *grübel*
#
Herbstgedicht

Den Bäumen mangelt es an Blättern,
der Hennes steht im warmen Stall,
Die Eintracht kontrolliert den Ball,
die meisten Fans sind außen vor
und Bas und André schießen Tor um Tor,
und helfen auf Platz 1 zu klettern.
#
Motoguzzi999 schrieb:

Herbstgedicht

Den Bäumen mangelt es an Blättern,
der Hennes steht im warmen Stall,
Die Eintracht kontrolliert den Ball,
die meisten Fans sind außen vor
und Bas und André schießen Tor um Tor,
und helfen auf Platz 1 zu klettern.

Net schlecht. In der vorletzten Zeile arbeiten wir aber noch ein bißle am Rhythmus, gelle  Es sei denn, Du singst "André" mit schwäbischem Initialakzent

Auch eine Hymne auf den Kölner Goalie in seinem Stall wäre möglich: "Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe / so müd geworden, daß er nichts mehr hält."

Oder, etwas expressiver: "Ziegenböck stürzen ab und gehn entzwei." Hach, das Feld der Lyrik ist herrlich weit.
#
Motoguzzi999 schrieb:

Herbstgedicht

Den Bäumen mangelt es an Blättern,
der Hennes steht im warmen Stall,
Die Eintracht kontrolliert den Ball,
die meisten Fans sind außen vor
und Bas und André schießen Tor um Tor,
und helfen auf Platz 1 zu klettern.

Net schlecht. In der vorletzten Zeile arbeiten wir aber noch ein bißle am Rhythmus, gelle  Es sei denn, Du singst "André" mit schwäbischem Initialakzent

Auch eine Hymne auf den Kölner Goalie in seinem Stall wäre möglich: "Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe / so müd geworden, daß er nichts mehr hält."

Oder, etwas expressiver: "Ziegenböck stürzen ab und gehn entzwei." Hach, das Feld der Lyrik ist herrlich weit.
#
André hessisch mit der Betonung auf Ann.
#
Motoguzzi999 schrieb:

Herbstgedicht

Den Bäumen mangelt es an Blättern,
der Hennes steht im warmen Stall,
Die Eintracht kontrolliert den Ball,
die meisten Fans sind außen vor
und Bas und André schießen Tor um Tor,
und helfen auf Platz 1 zu klettern.


Das erinnert mich an irgendjemanden der auch immer solch merkwürdigen Gedichte machte *grübel*
#
Mag der die Kölner auch so gerne *rhetorischfrag*
#
Motoguzzi999 schrieb:

Herbstgedicht

Den Bäumen mangelt es an Blättern,
der Hennes steht im warmen Stall,
Die Eintracht kontrolliert den Ball,
die meisten Fans sind außen vor
und Bas und André schießen Tor um Tor,
und helfen auf Platz 1 zu klettern.

Net schlecht. In der vorletzten Zeile arbeiten wir aber noch ein bißle am Rhythmus, gelle  Es sei denn, Du singst "André" mit schwäbischem Initialakzent

Auch eine Hymne auf den Kölner Goalie in seinem Stall wäre möglich: "Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe / so müd geworden, daß er nichts mehr hält."

Oder, etwas expressiver: "Ziegenböck stürzen ab und gehn entzwei." Hach, das Feld der Lyrik ist herrlich weit.
#
Da fällt mir noch'n Gedicht ein. Rilke war ja - zumindest im Herbst - ein großer Fußballfan
"Wer jetzt ohn' Heimsieg ist, der schafft auch keinen mehr. Wer so weit unten steht, der wird es lange bleiben..."
#
Da fällt mir noch'n Gedicht ein. Rilke war ja - zumindest im Herbst - ein großer Fußballfan
"Wer jetzt ohn' Heimsieg ist, der schafft auch keinen mehr. Wer so weit unten steht, der wird es lange bleiben..."
#
Ich sehe, wir sind auch in dieser Hinsicht besser als der Gladbacher Hoppfan. Der Meisterschaft stehen jetzt nur noch die Bayern im Weg.
#
Ich sehe, wir sind auch in dieser Hinsicht besser als der Gladbacher Hoppfan. Der Meisterschaft stehen jetzt nur noch die Bayern im Weg.
#
Der prophetische Limerick

Es versuchten 11 Narren aus Kölle
zu entrinnen der Abstiegshölle
wie Gisdol‘s sich dachte zu spielen
ein einziges Tor zu erzielen,
Indess‘ - es versprangen  die Bälle.
#
Aufstellung war nach dem guten Spiel gegen Hoffenheim zu erwarten. Hoffe Ache fällt nicht zu lange aus, man kann ja wenn es nach Stürmer geht bei einem Rückstand, nicht nachlegen.
Hoffe auf eine richtige Einstellung von Beginn an und ein Spiel wie gegen Berlin oder Hoffenheim (2. Halbzeit).
#
Denke, wenn unsere Jungs die Mentalität der letzten Spiele an den Tag legen und in Führung gehen können, dann würde uns das sicherlich in die Karten spielen. Die Geißböcke könnten dann schnell ins Grübeln geraten und wieder in altgewohnte Muster verfallen.

FORZA SGE
#
Für mich das wichtigste Spiel des Jahres nur ein Sieg zählt und dann ist morgen Ruhe bei der Arbeit
#
Trapp, Ilsanker, Dost, Zuber, Hinteregger, Kamada, Rode, Toure, Abraham, Hasebe, Silva

Keine Überraschungen soweit.

Bank:
Schubert, Hrustic, Sow, Chandler, Da Costa, Barkok, Kohr, Younes, Tuta
#
Huch ich dachte keine Fans erlaubt?


Teilen