Sperre Marcus Thuram

#
Fürs Spucken ins Gesicht gibt es fünf Spiele und "Vadder" bekommt für seinen Check gegen Streich acht. Das finde ich unverhältnismäßig.
#
Fürs Spucken ins Gesicht gibt es fünf Spiele und "Vadder" bekommt für seinen Check gegen Streich acht. Das finde ich unverhältnismäßig.
#
Ich hab nachgesehen. In seiner Urteilsbegründung hat das Sportgericht damals Abrahams Vorstrafenregister mit einfließen lassen.
Im Übrigen waren es sieben Wochen für Abraham.

Trotzdem finde auch ich 5 Spiele zu wenig. Passt nicht wirklich.
#
Die Gegner voll zu spucken scheint eine neue Gladbacher Spezialität zu sein. Da weiß ja der Kramer was auf ihn zu kommt.
#
Ist zwar ein Weilchen her, aber von wegen Gladbacher Spezialität: Bei uns gab es das leider auch schon.

https://www.kicker.de/vier-spiele-sperre-fuer-skela-288513/artikel
#
Ist zwar ein Weilchen her, aber von wegen Gladbacher Spezialität: Bei uns gab es das leider auch schon.

https://www.kicker.de/vier-spiele-sperre-fuer-skela-288513/artikel
#
und das hat jetzt genau was mit den 2 aktuellen Vorfällen kurz hintereinander zu tun?
#
und das hat jetzt genau was mit den 2 aktuellen Vorfällen kurz hintereinander zu tun?
#
Was war eigentlich die sportwidrige Handlung von posch? Lief das Spiel nicht weiter?
#
und das hat jetzt genau was mit den 2 aktuellen Vorfällen kurz hintereinander zu tun?
#
.
propain schrieb:

und das hat jetzt genau was mit den 2 aktuellen Vorfällen kurz hintereinander zu tun?                                              


Unser jetziger Co-Trainer der U17 hat mal vier Spiele Sperre für ein Vergehen bekommen, für das Thuram jetzt gebrandmarkt wird. Wenn die Betonung auf 2 und aktuell liegt, dann nichts.
#
und das hat jetzt genau was mit den 2 aktuellen Vorfällen kurz hintereinander zu tun?
#
propain schrieb:

und das hat jetzt genau was mit den 2 aktuellen Vorfällen kurz hintereinander zu tun?


In dem Thread geht es übrigens auch nur um den einen Vorfall. Den Kramer-Vorfall hast Du wiederum auch ins Spiel gebracht.

Die Strafe für Thuram ist auf jeden Fall mindestens ein Spiel zu niedrig.
#
Was für eine Bewandtnis hat eigentlich das Spiel auf Bewährung?

Da Thuram nun 5 Spiele zuschauen muss, kann er sich doch nichts mehr zu Schulden kommen lassen. Oder nennt der DFB Szenarien, die zu einer Verlängerung auf 6 Spiele führen könnten?
#
Was für eine Bewandtnis hat eigentlich das Spiel auf Bewährung?

Da Thuram nun 5 Spiele zuschauen muss, kann er sich doch nichts mehr zu Schulden kommen lassen. Oder nennt der DFB Szenarien, die zu einer Verlängerung auf 6 Spiele führen könnten?
#
Tom66 schrieb:

Da Thuram nun 5 Spiele zuschauen muss, kann er sich doch nichts mehr zu Schulden kommen lassen. Oder nennt der DFB Szenarien, die zu einer Verlängerung auf 6 Spiele führen könnten?
     


Es gibt dann schon ne Bewährungszeit hinterher wie auch im normalen Strafrecht. Ohne nachgeschaut zu haben, kann man davon ausgehen, dass das eine Spiel auf Bewährung dann "aktiv" wird, wenn Thuram zB bis Ende Saison 21/22 noch mal ein "schwereres Vergehen" begeht (Tätlichkeit, Nachtreten etc. , Notbremse eher nicht).
#
Tom66 schrieb:

Da Thuram nun 5 Spiele zuschauen muss, kann er sich doch nichts mehr zu Schulden kommen lassen. Oder nennt der DFB Szenarien, die zu einer Verlängerung auf 6 Spiele führen könnten?
     


Es gibt dann schon ne Bewährungszeit hinterher wie auch im normalen Strafrecht. Ohne nachgeschaut zu haben, kann man davon ausgehen, dass das eine Spiel auf Bewährung dann "aktiv" wird, wenn Thuram zB bis Ende Saison 21/22 noch mal ein "schwereres Vergehen" begeht (Tätlichkeit, Nachtreten etc. , Notbremse eher nicht).
#
SGE_Werner schrieb:

Tom66 schrieb:

Da Thuram nun 5 Spiele zuschauen muss, kann er sich doch nichts mehr zu Schulden kommen lassen. Oder nennt der DFB Szenarien, die zu einer Verlängerung auf 6 Spiele führen könnten?
     


Es gibt dann schon ne Bewährungszeit hinterher wie auch im normalen Strafrecht. Ohne nachgeschaut zu haben, kann man davon ausgehen, dass das eine Spiel auf Bewährung dann "aktiv" wird, wenn Thuram zB bis Ende Saison 21/22 noch mal ein "schwereres Vergehen" begeht (Tätlichkeit, Nachtreten etc. , Notbremse eher nicht).

Ok, das macht Sinn. Das Spiel würde dann zum tragen kommen, wenn er z.B. bis zum Ende der Saison wieder "straffällig" wird.
#
SGE_Werner schrieb:

Tom66 schrieb:

Da Thuram nun 5 Spiele zuschauen muss, kann er sich doch nichts mehr zu Schulden kommen lassen. Oder nennt der DFB Szenarien, die zu einer Verlängerung auf 6 Spiele führen könnten?
     


Es gibt dann schon ne Bewährungszeit hinterher wie auch im normalen Strafrecht. Ohne nachgeschaut zu haben, kann man davon ausgehen, dass das eine Spiel auf Bewährung dann "aktiv" wird, wenn Thuram zB bis Ende Saison 21/22 noch mal ein "schwereres Vergehen" begeht (Tätlichkeit, Nachtreten etc. , Notbremse eher nicht).

Ok, das macht Sinn. Das Spiel würde dann zum tragen kommen, wenn er z.B. bis zum Ende der Saison wieder "straffällig" wird.
#
Tom66 schrieb:

Das Spiel würde dann zum tragen kommen, wenn er z.B. bis zum Ende der Saison wieder "straffällig" wird.
     


So ist es.
Die Bewährung gilt übrigens ein Jahr, also 21.12.2021. Ich habe wie gesagt 6 Spiele + 2 auf Bewährung erwartet.
#
.
propain schrieb:

und das hat jetzt genau was mit den 2 aktuellen Vorfällen kurz hintereinander zu tun?                                              


Unser jetziger Co-Trainer der U17 hat mal vier Spiele Sperre für ein Vergehen bekommen, für das Thuram jetzt gebrandmarkt wird. Wenn die Betonung auf 2 und aktuell liegt, dann nichts.
#
hib_ffm schrieb:

Unser jetziger Co-Trainer der U17 hat mal vier Spiele Sperre für ein Vergehen bekommen, für das Thuram jetzt gebrandmarkt wird.

Skela hat zu Hochzeiten einer Pandemie weniger als eine Woche nachdem ein Mannschaftskollege als Lama aufgefallen war einen Gegenspieler aus ca. 20 cm Entfernung ins Gesicht gespuckt? Hast Du dazu mal ne Quelle?
#
hib_ffm schrieb:

Unser jetziger Co-Trainer der U17 hat mal vier Spiele Sperre für ein Vergehen bekommen, für das Thuram jetzt gebrandmarkt wird.

Skela hat zu Hochzeiten einer Pandemie weniger als eine Woche nachdem ein Mannschaftskollege als Lama aufgefallen war einen Gegenspieler aus ca. 20 cm Entfernung ins Gesicht gespuckt? Hast Du dazu mal ne Quelle?
#
Haliaeetus schrieb:

hib_ffm schrieb:

Unser jetziger Co-Trainer der U17 hat mal vier Spiele Sperre für ein Vergehen bekommen, für das Thuram jetzt gebrandmarkt wird.

Skela hat zu Hochzeiten einer Pandemie weniger als eine Woche nachdem ein Mannschaftskollege als Lama aufgefallen war einen Gegenspieler aus ca. 20 cm Entfernung ins Gesicht gespuckt? Hast Du dazu mal ne Quelle?        

Dieser üble Vergleich ist es meiner Meinung nach eigentlich gar nicht Wert, kommentiert oder hinterfragt zu werden.
Da dies nun Geschehen ist, hänge ich mich mal dran:
Des Skelas Rotzattacke war dann schon eher vergleichbar mit der des ersten Gladbacher Lamas. Der bekam bekanntlich gar keine Sperre (4 Spiele hätten es sein müssen, alleine schon für die unverschämte Lügengeschichte hinterher! ).
Der Herr Kramer hätte die Pause dann nutzen können, sich mit dem Regelwerk auseinanderzusetzen, hat er doch arge Defizite bzgl. der Interventionsmöglichkeiten des VAR.
Das zweite Lama, das besser zielen konnte, bzw. den Vorteil der geringen Distanz nutzen konnte, hätte 6-8 Spiele bekommen müssen. Da er aber so ein vorbildlicher Sportsmann ist, reichen dann halt auch mal 5 Spiele. Nicht nachvollziehbar.
#
Ins Gesicht zu spucken hat halt auch potentiell was mit Körperverletzung zu tun, wenn der spuckende Träger einer entsprechenden infektiösen Krankheit ist. Daher finde ich auch 5 + 1 definitiv zu wenig.
#
Haliaeetus schrieb:

hib_ffm schrieb:

Unser jetziger Co-Trainer der U17 hat mal vier Spiele Sperre für ein Vergehen bekommen, für das Thuram jetzt gebrandmarkt wird.

Skela hat zu Hochzeiten einer Pandemie weniger als eine Woche nachdem ein Mannschaftskollege als Lama aufgefallen war einen Gegenspieler aus ca. 20 cm Entfernung ins Gesicht gespuckt? Hast Du dazu mal ne Quelle?        

Dieser üble Vergleich ist es meiner Meinung nach eigentlich gar nicht Wert, kommentiert oder hinterfragt zu werden.
Da dies nun Geschehen ist, hänge ich mich mal dran:
Des Skelas Rotzattacke war dann schon eher vergleichbar mit der des ersten Gladbacher Lamas. Der bekam bekanntlich gar keine Sperre (4 Spiele hätten es sein müssen, alleine schon für die unverschämte Lügengeschichte hinterher! ).
Der Herr Kramer hätte die Pause dann nutzen können, sich mit dem Regelwerk auseinanderzusetzen, hat er doch arge Defizite bzgl. der Interventionsmöglichkeiten des VAR.
Das zweite Lama, das besser zielen konnte, bzw. den Vorteil der geringen Distanz nutzen konnte, hätte 6-8 Spiele bekommen müssen. Da er aber so ein vorbildlicher Sportsmann ist, reichen dann halt auch mal 5 Spiele. Nicht nachvollziehbar.
#
Landroval schrieb:

Dieser üble Vergleich ist es meiner Meinung nach eigentlich gar nicht Wert, kommentiert oder hinterfragt zu werden.
Da dies nun Geschehen ist, hänge ich mich mal dran:
Des Skelas Rotzattacke war dann schon eher vergleichbar mit der des ersten Gladbacher Lamas. Der bekam bekanntlich gar keine Sperre (4 Spiele hätten es sein müssen, alleine schon für die unverschämte Lügengeschichte hinterher! ).
Der Herr Kramer hätte die Pause dann nutzen können, sich mit dem Regelwerk auseinanderzusetzen, hat er doch arge Defizite bzgl. der Interventionsmöglichkeiten des VAR.
Das zweite Lama, das besser zielen konnte, bzw. den Vorteil der geringen Distanz nutzen konnte, hätte 6-8 Spiele bekommen müssen. Da er aber so ein vorbildlicher Sportsmann ist, reichen dann halt auch mal 5 Spiele. Nicht nachvollziehbar


Vollste Zustimmung
#
Wenn es sich um einen Spieler der Eintracht gehandelt hätte, wären es garantiert 2 Spiele mehr gewesen, da bin ich mir sicher....die Hammerstrafen bekommen nur wir.....
#
propain schrieb:

und das hat jetzt genau was mit den 2 aktuellen Vorfällen kurz hintereinander zu tun?


In dem Thread geht es übrigens auch nur um den einen Vorfall. Den Kramer-Vorfall hast Du wiederum auch ins Spiel gebracht.

Die Strafe für Thuram ist auf jeden Fall mindestens ein Spiel zu niedrig.
#
SGE_Werner schrieb:

propain schrieb:

und das hat jetzt genau was mit den 2 aktuellen Vorfällen kurz hintereinander zu tun?


In dem Thread geht es übrigens auch nur um den einen Vorfall. Den Kramer-Vorfall hast Du wiederum auch ins Spiel gebracht.

Die Strafe für Thuram ist auf jeden Fall mindestens ein Spiel zu niedrig.

Stimmt, habe ich ins Spiel gebracht, weil es auffällt das es kurz hintereinander 2 Vorfälle dieser Art gab. Wie konnte ich auch nur noch einen aktuellen Fall von einem Spieler des gleichen Vereins erwähnen und nicht in den Tiefen der Geschichte rumwühlen um irgendwas zu finden.
#
mich würde interessieren, was es mit "keine absicht" genau auf sich hat, die thuram und die verantwortlichen der gladbacher postulieren.
wollte er daneben spucken? wollte er gar nicht spucken? neurologisch sehr interessant.
oder ist es ein übersetzungsfehler aus dem französischen?
#
mich würde interessieren, was es mit "keine absicht" genau auf sich hat, die thuram und die verantwortlichen der gladbacher postulieren.
wollte er daneben spucken? wollte er gar nicht spucken? neurologisch sehr interessant.
oder ist es ein übersetzungsfehler aus dem französischen?
#
Henk schrieb:

mich würde interessieren, was es mit "keine absicht" genau auf sich hat, die thuram und die verantwortlichen der gladbacher postulieren.
wollte er daneben spucken? wollte er gar nicht spucken? neurologisch sehr interessant.
oder ist es ein übersetzungsfehler aus dem französischen?                                                        

Dieses "Keine Absicht" kann ich auch nicht ernst nehmen. Er hat sich Poschs Ausführungen angehört, überlegt, beschlossen ihm ins Gesicht zu rotzen, gesammelt, gezielt ... Treffer!


Teilen