[Gerücht] Divock Origi

#
das Gerücht fehlt hier noch

https://www.google.com/amp/s/tbrfootball.com/report-eintracht-frankfurt-eyeing-liverpool-striker-divock-origi/amp/

The Reds value him at around £14 million, which is seemingly out of their budget, and so they could try for a loan.

und weiter

Perhaps Michael Edwards should see if Eintracht would be willing to agree to a loan with an option-to-buy clause.


der Name wurde heute auch vom Sky Reporter neben einigen anderen genannt.

#
Das wäre mal ein echter Hammer!
Aber kann mir nicht vorstellen, dass er für uns erschwinglich ist.
Damals in Wolfsburg hat er nicht viel gezeigt, aber bei den Kurzeinsätzen in Liverpool hat er das ein oder andere wichtige Tor erzielt.
Silva - Origi hört sich natürlich mega an.
#
Laut Waldeckischer Landeszeitung

Sorry, aber woher sollen die denn Informationen haben?
#
Finde aber, wenn man sagt, dass Zirkzee nur Tore geschossen hat, weil die Bayern halt so ne krasse Mannschaft haben, dann könnte man das auch auf Origi münzen...
#
Finde aber, wenn man sagt, dass Zirkzee nur Tore geschossen hat, weil die Bayern halt so ne krasse Mannschaft haben, dann könnte man das auch auf Origi münzen...
#
#
Finde aber, wenn man sagt, dass Zirkzee nur Tore geschossen hat, weil die Bayern halt so ne krasse Mannschaft haben, dann könnte man das auch auf Origi münzen...
#
etienneone schrieb:

Finde aber, wenn man sagt, dass Zirkzee nur Tore geschossen hat, weil die Bayern halt so ne krasse Mannschaft haben, dann könnte man das auch auf Origi münzen...


Nach dieser Logik bräuchte keine Topmannschaft der Welt einen richtigen Stürmer, denn auch der Zeugwart oder Busfahrer könnte frei vor dem Tor die maßgeschneiderten Pässe verwerten...
#
Also Origi halte ich tatsächlich von allen irgendwo genannten Namen für die unrealistischste Option. Da dürfte selbst eine Rückkehr von Luka realistischer sein. Origi hat natürlich das Problem, dass er vor der EM im Sommer gerne mehr spielen würde, aber Firmino, Salah und Mané bei Liverpool absolut gesetzt sind und auch fast jedes Spiel über 90 Minuten durchspielen. Aus Vereinssicht ist Origi aber gerade nach Diogo Jotas Verletzung deren einzige Alternative im Sturm. Laut Liverpooler Medien soll deshalb von Vereinsseite her ein Abgang Origis auch grundsätzlich überhaupt nicht geplant sein. Mitten in der Saison bei Klopps anspruchsvollem System einen der wichtigsten Ersatzleute zu ersetzen, wäre auch ziemlich riskant. Da müsstest du dir schon sicher sein, dass der Spieler besser ist und einen Spieler aus der Kategorie wird sich auch Liverpool aktuell nicht leisten wollen.

Und selbst wenn, dürfte er nach Luka die teuerste Option sein und hätte hier nicht mal einen sicheren Stammplatz, weil bei uns Silva absolut gesetzt ist. Es ist natürlich schon möglich, dass wir dann auch wieder öfters mit zwei Spitzen agieren würden, aber warum sollte man da schon wieder unnötig umstellen? Deshalb glaube ich, dass auch Origi selbst nur zu einem Verein gehen würde, wo er im Vorfeld der EM auch sicher als Stammkraft spielen darf. Ansonsten kann er nämlich bei Liverpool bleiben und hoffen, dass er bei dem - besonders in England - sehr engen Spielplan auf allerhöchstem Niveau Spielpraxis bekommt.


Teilen