Aus Gerücht wird Wunsch: Randal Kolo Muani

#
Guenni61 schrieb:

Interessant finde ich, dass gerade Du nach der Berliner Vorstellung noch lachen kannst.


Das hat 3 Gründe, ich war einigermaßen darauf vorbereitet, das es irgendwann auch Mal wieder eine Zeit geben wird, wo es schlecht läuft , außerdem konnte man sich doch genau ausmalen, das wir nach dem Sieg gegen München, wir ausgerechnet gegen Hertha verlieren werden.
Dazu kommt daß es in Gladbach trotz viel mehr Geld nicht besser läuft
#
Sorry, da wiederspreche ich 3 mal.
Dass es nach Siegen gegen die Bauern IMMER schlecht lief ist ein Gerücht von Dir. Dass wir ZUHAUSE gegen die sehr schwachen Herthaner derart schlecht spielen, hättest doch Du auch nie gedacht.
Und 3. guck wo Gladbach steht und wo wir stehen.  
Wo ich Dir Recht gebe ist, dass der Kolo Muani kein Heilsbringer ist. Aber er hätte zum vorgegebenen Spielstil bestimmt besser gepasst, wie unsere jetzige Nr.9
#
Sorry, da wiederspreche ich 3 mal.
Dass es nach Siegen gegen die Bauern IMMER schlecht lief ist ein Gerücht von Dir. Dass wir ZUHAUSE gegen die sehr schwachen Herthaner derart schlecht spielen, hättest doch Du auch nie gedacht.
Und 3. guck wo Gladbach steht und wo wir stehen.  
Wo ich Dir Recht gebe ist, dass der Kolo Muani kein Heilsbringer ist. Aber er hätte zum vorgegebenen Spielstil bestimmt besser gepasst, wie unsere jetzige Nr.9
#
Guenni61 schrieb:

Dass es nach Siegen gegen die Bauern IMMER schlecht lief ist ein Gerücht von Dir.


Na ja, wir sind die sechste Mannschaft in Folge, die nach einem Sieg gegen die Bayern das nächste Spiel verloren hat.

Unsere letzten 2 Abstiege gab es nach solchen Siegen.
Nach Pokalsieg folgte Supercup und Ulm.

Die Konditionierung als Eintracht Fan nach einem Sieg gegen die Bayern nichts Positives zu erwarten ist bei jenen, die hauptsächlich in der post Körbel-Zeit ihre Erlebnisse hatten nicht unbegründet.
#
Sorry, da wiederspreche ich 3 mal.
Dass es nach Siegen gegen die Bauern IMMER schlecht lief ist ein Gerücht von Dir. Dass wir ZUHAUSE gegen die sehr schwachen Herthaner derart schlecht spielen, hättest doch Du auch nie gedacht.
Und 3. guck wo Gladbach steht und wo wir stehen.  
Wo ich Dir Recht gebe ist, dass der Kolo Muani kein Heilsbringer ist. Aber er hätte zum vorgegebenen Spielstil bestimmt besser gepasst, wie unsere jetzige Nr.9
#
Guenni61 schrieb:

Sorry, da wiederspreche ich 3 mal.
Dass es nach Siegen gegen die Bauern IMMER schlecht lief ist ein Gerücht von Dir. Dass wir ZUHAUSE gegen die sehr schwachen Herthaner derart schlecht spielen, hättest doch Du auch nie gedacht.
Und 3. guck wo Gladbach steht und wo wir stehen.  
Wo ich Dir Recht gebe ist, dass der Kolo Muani kein Heilsbringer ist. Aber er hätte zum vorgegebenen Spielstil bestimmt besser gepasst, wie unsere jetzige Nr.9



Zu Bayern:
Das wurde schon nach dem Sieg gegen Bayern von einigen Prophezeit. Nicht nur von mir !

Hertha:
Doch ich habe das Spiel nichtmal im Radio verfolgt, weil ich mir sicher war, die Mannschaft wird es vergeigen.

Zu Galdbach:
Du weißt aber schon, das Gladbach zwischendurch schon 16ter war.
Und das ohne Europapokal !!!
Jetzt sind sie gerademal 3 Punkte vor uns. So viel besser war denen Ihr Start nicht, trotz viel einfacherer Bedingungen.
#
Guenni61 schrieb:

Sorry, da wiederspreche ich 3 mal.
Dass es nach Siegen gegen die Bauern IMMER schlecht lief ist ein Gerücht von Dir. Dass wir ZUHAUSE gegen die sehr schwachen Herthaner derart schlecht spielen, hättest doch Du auch nie gedacht.
Und 3. guck wo Gladbach steht und wo wir stehen.  
Wo ich Dir Recht gebe ist, dass der Kolo Muani kein Heilsbringer ist. Aber er hätte zum vorgegebenen Spielstil bestimmt besser gepasst, wie unsere jetzige Nr.9



Zu Bayern:
Das wurde schon nach dem Sieg gegen Bayern von einigen Prophezeit. Nicht nur von mir !

Hertha:
Doch ich habe das Spiel nichtmal im Radio verfolgt, weil ich mir sicher war, die Mannschaft wird es vergeigen.

Zu Galdbach:
Du weißt aber schon, das Gladbach zwischendurch schon 16ter war.
Und das ohne Europapokal !!!
Jetzt sind sie gerademal 3 Punkte vor uns. So viel besser war denen Ihr Start nicht, trotz viel einfacherer Bedingungen.
#
Hyundaii30 schrieb:


Hertha:
Doch ich habe das Spiel nichtmal im Radio verfolgt, weil ich mir sicher war, die Mannschaft wird es vergeigen.

Echt jetzt?
Und dann spammst du den Nachbetrachtungsfred mit dutzenden Beiträgen zu und erzählst uns wie es um die Mannschaft und den Trainer steht?

Du setzt immer nochmal einen drauf.

Wär es wenigstens Dreistigkeit, dann könnte man dem noch was abgewinnen.
#
Guenni61 schrieb:

Sorry, da wiederspreche ich 3 mal.
Dass es nach Siegen gegen die Bauern IMMER schlecht lief ist ein Gerücht von Dir. Dass wir ZUHAUSE gegen die sehr schwachen Herthaner derart schlecht spielen, hättest doch Du auch nie gedacht.
Und 3. guck wo Gladbach steht und wo wir stehen.  
Wo ich Dir Recht gebe ist, dass der Kolo Muani kein Heilsbringer ist. Aber er hätte zum vorgegebenen Spielstil bestimmt besser gepasst, wie unsere jetzige Nr.9



Zu Bayern:
Das wurde schon nach dem Sieg gegen Bayern von einigen Prophezeit. Nicht nur von mir !

Hertha:
Doch ich habe das Spiel nichtmal im Radio verfolgt, weil ich mir sicher war, die Mannschaft wird es vergeigen.

Zu Galdbach:
Du weißt aber schon, das Gladbach zwischendurch schon 16ter war.
Und das ohne Europapokal !!!
Jetzt sind sie gerademal 3 Punkte vor uns. So viel besser war denen Ihr Start nicht, trotz viel einfacherer Bedingungen.
#
zum letzten Absatz:

im Gegensatz zu und sieht man da, auch fussballerisch, eine Entwicklung.

Selbst die Dämpfer gg Augsburg und jetzt gg Stuttgart stimmen die Gladbacher nicht auf schlechte Zeiten ein, im Gegenteil...beide Spiele müssen die Fohlen gewinnen.

Bei uns hab ich weder Dominanz bei den Unentschieden oder Siegen gesehen, von den Niederlagen rede ich erst gar nicht.
#
Bisher hat er bei acht Einsätzen zwei Tore gemacht. Das ergibt (rein rechnerisch) bis zur Winterpause dreieinhalb Buden. Ziemlich übersichtlich für einen Mittelstürmer.
#
clakir schrieb:

Bisher hat er bei acht Einsätzen zwei Tore gemacht. Das ergibt (rein rechnerisch) bis zur Winterpause dreieinhalb Buden.

ich sehe, du hast das konzept des schönrechnens noch nicht so verinnerlicht:

die 2 tore hatte er bereits am 6. spieltag und eine halbserie hat bei denen 19 spieltage, also ende hinrunde 6 tore aufwärts. saisonende dann 12 hütten. und weil er ja - wie augenblicklich auch wieder - "immer" annähernd so viele vorlagen gibt wie er tore macht, wären das dann auch 12.

und jetzt sag mal was gegen den ablösefreien pfeilschnellen franzosen mit den  beinahe 25 scorerpunkten, den wir dann im februar für lau holen werden...

clakir schrieb:

Ziemlich übersichtlich für einen Mittelstürmer.

spalter.
#
ach ja, dieser artikel ist vom 12.10., aber ich sehe ihn hier bisher nicht verlinkt:

https://www.sport.de/news/ne4660153/eintracht-frankfurt-muani-transfer-rueckt-naeher-und-naeher/

daraus:

Wie das französische Portal "Le10Sport" berichtet, rückt ein Transfer des Youngsters zu den Hessen trotz der Unstimmigkeiten hinter den Kulissen immer "näher und näher".

Eintracht-Bemühungen zahlen sich aus

Die steten Bemühungen der Frankfurter sollen Randal Kolo Muani derart beeindruckt haben, dass sich diese Hartnäckigkeit im Januar auszahlen soll. Dann hat der Stürmer die Erlaubnis, mit anderen Klubs in Verhandlungen zu treten. Dass die Eintracht dazugehören wird, ist so gut wie sicher. Die Chancen, dass der Bundesligist letztlich auch den Zuschlag erhalten wird, stehen dem Bericht zufolge "sehr gut".
#
Ablösefrei im nächsten Sommer könnte man hier im Prinzip nichts falsch machen. Der Sturm wird im nächsten Sommer sicherlich bei uns erneut im Fokus stehen und wenn man bereits in Q1-22 den Transfer festmachen könnte, würde man schon mal den Druck deutlich reduzieren.
#
Ablösefrei im nächsten Sommer könnte man hier im Prinzip nichts falsch machen. Der Sturm wird im nächsten Sommer sicherlich bei uns erneut im Fokus stehen und wenn man bereits in Q1-22 den Transfer festmachen könnte, würde man schon mal den Druck deutlich reduzieren.
#
Wuschelblubb schrieb:

Ablösefrei im nächsten Sommer könnte man hier im Prinzip nichts falsch machen.

in der tat, ablösefrei wäre das quasi ein no-brainer.

Wuschelblubb schrieb:

Der Sturm wird im nächsten Sommer sicherlich bei uns erneut im Fokus stehen und wenn man bereits in Q1-22 den Transfer festmachen könnte, würde man schon mal den Druck deutlich reduzieren.

erstens dass. zweitens würde es im normalfall bedeuten, dass rkm schon direkt die komplette vorbereitung hier mitmachen könnte, die kollegen kennenlernen und sich mit ihnen einspielen könnte (und nicht erst am deadline day am 31.8. hier ankäme und sich zurechtfinden müsste), was ein absoluter vorteil wäre.
#
Wuschelblubb schrieb:

Ablösefrei im nächsten Sommer könnte man hier im Prinzip nichts falsch machen.

in der tat, ablösefrei wäre das quasi ein no-brainer.

Wuschelblubb schrieb:

Der Sturm wird im nächsten Sommer sicherlich bei uns erneut im Fokus stehen und wenn man bereits in Q1-22 den Transfer festmachen könnte, würde man schon mal den Druck deutlich reduzieren.

erstens dass. zweitens würde es im normalfall bedeuten, dass rkm schon direkt die komplette vorbereitung hier mitmachen könnte, die kollegen kennenlernen und sich mit ihnen einspielen könnte (und nicht erst am deadline day am 31.8. hier ankäme und sich zurechtfinden müsste), was ein absoluter vorteil wäre.
#
Wenn das bei uns so weiter geht, muss man ihn im Winter für eine (kleine) Ablöse versuchen zu holen. Nächsten Sommer könnte es schon zu spät sein....
#
Wenn das bei uns so weiter geht, muss man ihn im Winter für eine (kleine) Ablöse versuchen zu holen. Nächsten Sommer könnte es schon zu spät sein....
#
Dorico_Adler schrieb:

Wenn das bei uns so weiter geht, muss man ihn im Winter für eine (kleine) Ablöse versuchen zu holen. Nächsten Sommer könnte es schon zu spät sein....

Bis zur Winterpause sind ja noch einige Spiele, um den Trend umzudrehen.
Sollten wir dann immer noch so direkten Kontakt zur Abstiegszone haben, würde ich mir eher 1-2 erfahrene Spieler wünschen, die die Bundesliga bereits kennen. Gerne auch 6 Monate zur Leihe und ohne Kaufoption. Aber das ist alles noch zu weit weg.
#
Dorico_Adler schrieb:

Wenn das bei uns so weiter geht, muss man ihn im Winter für eine (kleine) Ablöse versuchen zu holen. Nächsten Sommer könnte es schon zu spät sein....

Bis zur Winterpause sind ja noch einige Spiele, um den Trend umzudrehen.
Sollten wir dann immer noch so direkten Kontakt zur Abstiegszone haben, würde ich mir eher 1-2 erfahrene Spieler wünschen, die die Bundesliga bereits kennen. Gerne auch 6 Monate zur Leihe und ohne Kaufoption. Aber das ist alles noch zu weit weg.
#
Wuschelblubb schrieb:

Dorico_Adler schrieb:

Wenn das bei uns so weiter geht, muss man ihn im Winter für eine (kleine) Ablöse versuchen zu holen. Nächsten Sommer könnte es schon zu spät sein....

Bis zur Winterpause sind ja noch einige Spiele, um den Trend umzudrehen.
Sollten wir dann immer noch so direkten Kontakt zur Abstiegszone haben, würde ich mir eher 1-2 erfahrene Spieler wünschen, die die Bundesliga bereits kennen. Gerne auch 6 Monate zur Leihe und ohne Kaufoption. Aber das ist alles noch zu weit weg.



Ich hoffe Alex Madlung und Bas Dost haben keine Zeit

Nehme Kolo Muani, auch wenn der aktuell nichts trifft...
#
muani am samstag mit einer vorlage beim 2:1 sieg.
#
muani am samstag mit einer vorlage beim 2:1 sieg.
#
Assists zählen bei den Meisten nicht.....wir suchen einen 28Tore Stürmer😄👍
#
Eintracht: Finanzstarke Konkurrenz im Werben um Stürmer Randal Kolo Muani

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-transfer-randal-kolo-muani-wechsel-konkurrenz-sge-news-91092713.html

"Aus der englischen Premier League befindet sich Tottenham Hotspur im Rennen um den Stürmer des FC Nantes, wie Max Bielefeld vom Pay-TV-Sender Sky berichtet. (...) Neben dem Premier League-Klub gibt es aber auch Konkurrenz aus der deutschen Fußball-Bundesliga. Hertha BSC und Bayer 04 Leverkusen sollen ebenfalls ein Auge auf Kolo Muani geworfen haben.
Gerüchte, wonach sogar der FC Bayern München Interesse an einer Verpflichtung des 22-Jährigen hat, bestätigten sich nicht. „Das können wir komplett dementieren“, so Max Bielefeld vom Pay-TV-Sender Sky."
#
Wenn die Eintracht so stark interessiert ist wie weiter oben beschrieben,  könnte ich mir vorstellen dass die eine Abmachung haben. Vorteile für Ihn: er spielt EL sollte er im Winter kommen, zudem wäre er komplett konkurenzlos auf der angestammten Position.
#
Eintracht: Finanzstarke Konkurrenz im Werben um Stürmer Randal Kolo Muani

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-transfer-randal-kolo-muani-wechsel-konkurrenz-sge-news-91092713.html

"Aus der englischen Premier League befindet sich Tottenham Hotspur im Rennen um den Stürmer des FC Nantes, wie Max Bielefeld vom Pay-TV-Sender Sky berichtet. (...) Neben dem Premier League-Klub gibt es aber auch Konkurrenz aus der deutschen Fußball-Bundesliga. Hertha BSC und Bayer 04 Leverkusen sollen ebenfalls ein Auge auf Kolo Muani geworfen haben.
Gerüchte, wonach sogar der FC Bayern München Interesse an einer Verpflichtung des 22-Jährigen hat, bestätigten sich nicht. „Das können wir komplett dementieren“, so Max Bielefeld vom Pay-TV-Sender Sky."
#
Henk schrieb:

"Aus der englischen Premier League befindet sich Tottenham Hotspur im Rennen um den Stürmer des FC Nantes, wie Max Bielefeld vom Pay-TV-Sender Sky berichtet. (...) Neben dem Premier League-Klub gibt es aber auch Konkurrenz aus der deutschen Fußball-Bundesliga. Hertha BSC und Bayer 04 Leverkusen sollen ebenfalls ein Auge auf Kolo Muani geworfen haben.

tottenham wäre natürlich ein brett als gegner, sportlich wie finanziell. da würde auch bayer dagegen abstinken, wobei die zumindest zuverlässig realistisch mit einer el teilnahme locken können, wenn es für die gut läuft sogar cl. aber an die engländer-kohle kämen auch die nicht ran.

hertha wundert mich im endergebnis gar nicht mal sonderlich als interessent, da bobic ja komplett alte eintracht-gerüchte abzuarbeiten scheint - richter, der franzosen-stürmer aus nizza... und jetzt ist halt rkm dran. wäre halt so ein fall für die windhorst kohle, sportlich perspektivisch eher mau.

insgesamt aber durchaus namhafte konkurrenz und stand jetzt spräche lediglich das lange verbriefte interesse für uns, finanziell eher wenig und sportlich stand jetzt noch weniger, zumindest bzgl. des ablösefreien sommer-transfers (ausser noch ein paar el-partien, falls er doch im winter kommen sollte).
#
Henk schrieb:

"Aus der englischen Premier League befindet sich Tottenham Hotspur im Rennen um den Stürmer des FC Nantes, wie Max Bielefeld vom Pay-TV-Sender Sky berichtet. (...) Neben dem Premier League-Klub gibt es aber auch Konkurrenz aus der deutschen Fußball-Bundesliga. Hertha BSC und Bayer 04 Leverkusen sollen ebenfalls ein Auge auf Kolo Muani geworfen haben.

tottenham wäre natürlich ein brett als gegner, sportlich wie finanziell. da würde auch bayer dagegen abstinken, wobei die zumindest zuverlässig realistisch mit einer el teilnahme locken können, wenn es für die gut läuft sogar cl. aber an die engländer-kohle kämen auch die nicht ran.

hertha wundert mich im endergebnis gar nicht mal sonderlich als interessent, da bobic ja komplett alte eintracht-gerüchte abzuarbeiten scheint - richter, der franzosen-stürmer aus nizza... und jetzt ist halt rkm dran. wäre halt so ein fall für die windhorst kohle, sportlich perspektivisch eher mau.

insgesamt aber durchaus namhafte konkurrenz und stand jetzt spräche lediglich das lange verbriefte interesse für uns, finanziell eher wenig und sportlich stand jetzt noch weniger, zumindest bzgl. des ablösefreien sommer-transfers (ausser noch ein paar el-partien, falls er doch im winter kommen sollte).
#
Geb Dir überall Recht, ausser beim Thema" sportlich " da er bei uns absolut gesetzt wäre. Ob das bei Tottenhäm un den Pillen auch so wäre? Eher nicht.....guck mal deren Topstürmer an.
#
Henk schrieb:

"Aus der englischen Premier League befindet sich Tottenham Hotspur im Rennen um den Stürmer des FC Nantes, wie Max Bielefeld vom Pay-TV-Sender Sky berichtet. (...) Neben dem Premier League-Klub gibt es aber auch Konkurrenz aus der deutschen Fußball-Bundesliga. Hertha BSC und Bayer 04 Leverkusen sollen ebenfalls ein Auge auf Kolo Muani geworfen haben.

tottenham wäre natürlich ein brett als gegner, sportlich wie finanziell. da würde auch bayer dagegen abstinken, wobei die zumindest zuverlässig realistisch mit einer el teilnahme locken können, wenn es für die gut läuft sogar cl. aber an die engländer-kohle kämen auch die nicht ran.

hertha wundert mich im endergebnis gar nicht mal sonderlich als interessent, da bobic ja komplett alte eintracht-gerüchte abzuarbeiten scheint - richter, der franzosen-stürmer aus nizza... und jetzt ist halt rkm dran. wäre halt so ein fall für die windhorst kohle, sportlich perspektivisch eher mau.

insgesamt aber durchaus namhafte konkurrenz und stand jetzt spräche lediglich das lange verbriefte interesse für uns, finanziell eher wenig und sportlich stand jetzt noch weniger, zumindest bzgl. des ablösefreien sommer-transfers (ausser noch ein paar el-partien, falls er doch im winter kommen sollte).
#
Lattenknaller__ schrieb:

wäre halt so ein fall für die windhorst kohle, sportlich perspektivisch eher mau.

Das liest man hier wirklich oft, aber die letzten beiden Spielzeiten hatten wir teils deutlich höhere Personalkosten als die Hertha. Dazu hat Bobic da ja einen Teil der neuen Großverdiener wieder abgegeben, um die Personalkosten zu drücken. Dass die mehr Geld bieten können, halte ich für ein großes Gerücht.
Die haben die Investorenkohle in der ersten Saison mit alleine knapp 100 Millionen € Ablösesummen verschossen. Dazu kommt das gleiche Coronaloch in Höhe von locker 50-60 Millionen e wie bei uns.
Und die Hertha hatte knapp 80 Millionen € an älteren Verbindlichkeiten.
Die doch recht kleinen Transfers des Sommers auf der Zugangsseite und die gleichzeitigen teuren Abgänge waren doch ein deutlicher Fingerzeig. Das große Geld ist weg und hat der Hertha null gebracht, außer einem zu teuren Kader.
#
Wenn die Eintracht so stark interessiert ist wie weiter oben beschrieben,  könnte ich mir vorstellen dass die eine Abmachung haben. Vorteile für Ihn: er spielt EL sollte er im Winter kommen, zudem wäre er komplett konkurenzlos auf der angestammten Position.
#
Guenni61 schrieb:

Wenn die Eintracht so stark interessiert ist wie weiter oben beschrieben,  könnte ich mir vorstellen dass die eine Abmachung haben. Vorteile für Ihn: er spielt EL sollte er im Winter kommen, zudem wäre er komplett konkurenzlos auf der angestammten Position.



Das ist sicherlich ein Argument für ein Wechsel zu uns. Er hätte wohl einen unangefochtenen Stammplatz sicher. Für seine persönliche Weiterentwicklung goldwert.
Und er kann EL spielen.

Sollte Tottenham allerdings ernsthaft Interesse haben wird uns das auch nix bringen. Der Lockruf der Premiere League wird zu groß sein.


Teilen