Auf Wiedersehen Dome

#
Leider hat es hier bisher noch nicht so richtig gepasst. Aber vielleicht ja im Sommer wenn Du zurück kommst.

Alles Gute, bleib gesund und für Dich persönlich auch viel Erfolg.
#
Auch von mir alles Gute für deine neue Station. Viel Erfolg und bleib gesund. Verletz Dich nicht.
#
https://profis.eintracht.de/news/detail/?id=record-130339-de
Kohr per Leihe bis zum Sommer nach Mainz.

Bissl schade, aber auch verständlich - machs gut!
#
Viel Glück bei den Pappnasen. Eine Leihe heißt ja nicht, dass du ganz weg bist. Vielleicht kommst du ja auch gestärkt wieder zurück. Alles Gute
#
Ich wünsche viele Spiele, gute Leistung und falls du bestimmte Rekorde von Noveski mehrfach brichst, ist dir hier keiner böse

#
Ich wünsche viele Spiele, gute Leistung und falls du bestimmte Rekorde von Noveski mehrfach brichst, ist dir hier keiner böse

#
SemperFi schrieb:

Ich wünsche viele Spiele, gute Leistung und falls du bestimmte Rekorde von Noveski mehrfach brichst, ist dir hier keiner böse


🤣🤣 Herrlich
#
Ich wünsche Dir gute Leistungen, die Mainz den verdienten Platz vor Schalke bescheren. Platz 17.
#
Ich wünsche Dir gute Leistungen, die Mainz den verdienten Platz vor Schalke bescheren. Platz 17.
#
SGE_Werner schrieb:

Ich wünsche Dir gute Leistungen, die Mainz den verdienten Platz vor Schalke bescheren. Platz 17.

Dem kann ich mich vollumfänglich anschließen. Alles Gute, Dominik Kohr.
#
Weiß zwar nicht, wieso wir ausgerechnet den karnevalsdeppen mit einem starken 6er helfen, wünsche Dome persönlich aber trotzdem alles gute
#
Weiß zwar nicht, wieso wir ausgerechnet den karnevalsdeppen mit einem starken 6er helfen, wünsche Dome persönlich aber trotzdem alles gute
#
J_Boettcher schrieb:

Weiß zwar nicht, wieso wir ausgerechnet den karnevalsdeppen mit einem starken 6er helfen

Infiltration. Kohr, die fünfte Kolonne.
#
Ich wünsche Dir viel Gesundheit und viel Erfolg wenn Du zurück kommst.

Für Mainz kann ich Dir leider kein Glück wünschen, da Du ein super Fussballer bist und ich die gerne wieder in Liga 2 sehen würde.
#
Weiß zwar nicht, wieso wir ausgerechnet den karnevalsdeppen mit einem starken 6er helfen, wünsche Dome persönlich aber trotzdem alles gute
#
J_Boettcher schrieb:

Weiß zwar nicht, wieso wir ausgerechnet den karnevalsdeppen mit einem starken 6er helfen, wünsche Dome persönlich aber trotzdem alles gute


Schon vergessen? 2018/19, 34. Spieltag.
#
J_Boettcher schrieb:

Weiß zwar nicht, wieso wir ausgerechnet den karnevalsdeppen mit einem starken 6er helfen, wünsche Dome persönlich aber trotzdem alles gute


Schon vergessen? 2018/19, 34. Spieltag.
#
EagleUSA schrieb:

J_Boettcher schrieb:

Weiß zwar nicht, wieso wir ausgerechnet den karnevalsdeppen mit einem starken 6er helfen, wünsche Dome persönlich aber trotzdem alles gute


Schon vergessen? 2018/19, 34. Spieltag.        


Und jetzt? Sorry, dass das jetzt off topic ist, aber solche Argumentationen habe ich noch nie verstanden. Das regt mich auch unfassbar auf. Jede Mannschaft spielt für sich und nach 34 Spieltagen wird abgerechnet. Und dann steht letztendlich jede Mannschaft mehr oder weniger zurecht dort. Egal ob im positiven oder im negativen Sinne. Natürlich fallen am Ende der Saison die Entscheidungen, aber ein Ergebnis am zweiten Spieltag ist schließlich genauso viel Wert wie am vorletzten Spieltag. Soll ich jetzt jede Saison jeder Mannschaft danken, die irgendwann mal einem Konkurrenten Punkte weggenommen hat?

Genauso wenig war ich damals auf Augsburg sauer, die sich am letzten Spieltag 8:1 in Wolfsburg haben abschlachten lassen. Hätte Augsburg da was geholt, wäre uns die EL-Quali erspart geblieben. Für die ging es aber um nichts mehr. Die sind aber auch für keinen anderen Verein verantwortlich und schulden keinem Rechenschaft (solange alles rechtlich in Ordnung ist). Tough luck. Aber damals habe ich auch jedem gesagt, dass wir uns nicht beschweren dürfen. Vor allem nicht, wenn wir uns zwei Spieltage davor selbst sechs Stück in 30 Minuten in Leverkusen eingefangen haben. Nich nur hätten wir damals im direkten Duell selbst alles für eine CL-Teilnahme klar machen können, sondern da haben sich Gladbach, Wolfsburg und Hoffenheim sicher auch nicht drüber gefreut, dass unsere Prioritäten eher auf dem Halbfinale in der EL lagen.

Und mal abgesehen davon: Schon vergessen? 2018/19, 33. Spieltag. Dafür am besten auch noch bedanken. Oder, wenn man ganz demütig ist, für den 30.04.2011. Und es ist ja auch beileibe nicht so, als hätte Mainz nicht schon oft genug von uns profitiert. Letzte Saison Jahr haben wir Mainz durch ne Heimniederlage am 30. Spieltag mit den Klassenerhalt ermöglicht. 2017 haben die sogar nach dieser Logik ausschließlich wegen einem Sieg gegen uns am vorletzten Spieltag die Relegation vermieden. Nachdem wir schon 2:0 geführt haben.

Wir sind denen einen Scheißdreck schuldig oder irgendwie zu Dank verpflichtet. Mainz darf auch von mir aus gerne direkt absteigen und wieder von der Bildfläche verschwinden. Um den Bogen jetzt zum Threadthema zu schlagen: Kohr selbst wünsche ich natürlich trotzdem alles Gute und vor allem viel Spielpraxis. Sollte er jetzt Woche für Woche überragend spielen, die restliche Mannschaft jedoch nix auf die Reihe bekommen, wäre ich aber jedenfalls nicht todtraurig.
#
EagleUSA schrieb:

J_Boettcher schrieb:

Weiß zwar nicht, wieso wir ausgerechnet den karnevalsdeppen mit einem starken 6er helfen, wünsche Dome persönlich aber trotzdem alles gute


Schon vergessen? 2018/19, 34. Spieltag.        


Und jetzt? Sorry, dass das jetzt off topic ist, aber solche Argumentationen habe ich noch nie verstanden. Das regt mich auch unfassbar auf. Jede Mannschaft spielt für sich und nach 34 Spieltagen wird abgerechnet. Und dann steht letztendlich jede Mannschaft mehr oder weniger zurecht dort. Egal ob im positiven oder im negativen Sinne. Natürlich fallen am Ende der Saison die Entscheidungen, aber ein Ergebnis am zweiten Spieltag ist schließlich genauso viel Wert wie am vorletzten Spieltag. Soll ich jetzt jede Saison jeder Mannschaft danken, die irgendwann mal einem Konkurrenten Punkte weggenommen hat?

Genauso wenig war ich damals auf Augsburg sauer, die sich am letzten Spieltag 8:1 in Wolfsburg haben abschlachten lassen. Hätte Augsburg da was geholt, wäre uns die EL-Quali erspart geblieben. Für die ging es aber um nichts mehr. Die sind aber auch für keinen anderen Verein verantwortlich und schulden keinem Rechenschaft (solange alles rechtlich in Ordnung ist). Tough luck. Aber damals habe ich auch jedem gesagt, dass wir uns nicht beschweren dürfen. Vor allem nicht, wenn wir uns zwei Spieltage davor selbst sechs Stück in 30 Minuten in Leverkusen eingefangen haben. Nich nur hätten wir damals im direkten Duell selbst alles für eine CL-Teilnahme klar machen können, sondern da haben sich Gladbach, Wolfsburg und Hoffenheim sicher auch nicht drüber gefreut, dass unsere Prioritäten eher auf dem Halbfinale in der EL lagen.

Und mal abgesehen davon: Schon vergessen? 2018/19, 33. Spieltag. Dafür am besten auch noch bedanken. Oder, wenn man ganz demütig ist, für den 30.04.2011. Und es ist ja auch beileibe nicht so, als hätte Mainz nicht schon oft genug von uns profitiert. Letzte Saison Jahr haben wir Mainz durch ne Heimniederlage am 30. Spieltag mit den Klassenerhalt ermöglicht. 2017 haben die sogar nach dieser Logik ausschließlich wegen einem Sieg gegen uns am vorletzten Spieltag die Relegation vermieden. Nachdem wir schon 2:0 geführt haben.

Wir sind denen einen Scheißdreck schuldig oder irgendwie zu Dank verpflichtet. Mainz darf auch von mir aus gerne direkt absteigen und wieder von der Bildfläche verschwinden. Um den Bogen jetzt zum Threadthema zu schlagen: Kohr selbst wünsche ich natürlich trotzdem alles Gute und vor allem viel Spielpraxis. Sollte er jetzt Woche für Woche überragend spielen, die restliche Mannschaft jedoch nix auf die Reihe bekommen, wäre ich aber jedenfalls nicht todtraurig.
#
DonGuillermo schrieb:

Jede Mannschaft spielt für sich und nach 34 Spieltagen wird abgerechnet.

So ist es. Und wenn ich in der Endabrechnung einen Punkt zu wenig habe, mal ganz egal ob für Titel, CL, EL oder Klassenerhalt, dann habe ich den Punkt zu wenig geholt. Da kann ich keine andere Mannschaft für verantwortlich machen, die keine Schützenhilfe geleistet hat.
#
Ich kann die Leihe von Kohr ausgerechnet nach Mainz nicht ganz nachvollziehen...an mangelnder Spielpraxis kann es nicht unbedingt liegen....auf der einen Seite ist hier keiner böse, wenn die Kappen absteigen, auf der anderen verstärken wir sie mit einem Eintrachtspieler, der auf der 6 ja nicht zu den schlechtesten gehört....vielleicht bin ich schon zu alt, zu blöd oder beides, aber wirklich verstehen kann ich das nicht....
#
J_Boettcher schrieb:

Weiß zwar nicht, wieso wir ausgerechnet den karnevalsdeppen mit einem starken 6er helfen

Infiltration. Kohr, die fünfte Kolonne.
#
DBecki schrieb:

J_Boettcher schrieb:

Weiß zwar nicht, wieso wir ausgerechnet den karnevalsdeppen mit einem starken 6er helfen

Infiltration. Kohr, die fünfte Kolonne.

Rischdisch. Kann mich noch an einen M1er IV erinnern, der im Heimspiel gegen uns 2 blitzsaubere Eigentore fabriziert hat. Und zuversichtlich genug war, das auch noch für ausreichend unauffällig zu halten
#
Ich kann die Leihe von Kohr ausgerechnet nach Mainz nicht ganz nachvollziehen...an mangelnder Spielpraxis kann es nicht unbedingt liegen....auf der einen Seite ist hier keiner böse, wenn die Kappen absteigen, auf der anderen verstärken wir sie mit einem Eintrachtspieler, der auf der 6 ja nicht zu den schlechtesten gehört....vielleicht bin ich schon zu alt, zu blöd oder beides, aber wirklich verstehen kann ich das nicht....
#
cm47 schrieb:

.an mangelnder Spielpraxis kann es nicht unbedingt liegen.



doch daran liegt es
#
cm47 schrieb:

.an mangelnder Spielpraxis kann es nicht unbedingt liegen.



doch daran liegt es
#
Tafelberg schrieb:

cm47 schrieb:

.an mangelnder Spielpraxis kann es nicht unbedingt liegen.



doch daran liegt es

Und die holt er sich ausgerechnet in Mainz, damit die womöglich doch nicht absteigen....sorry, richtig kapieren tue ich das nicht...
#
Tafelberg schrieb:

cm47 schrieb:

.an mangelnder Spielpraxis kann es nicht unbedingt liegen.



doch daran liegt es

Und die holt er sich ausgerechnet in Mainz, damit die womöglich doch nicht absteigen....sorry, richtig kapieren tue ich das nicht...
#
Der Eintracht kann es doch relativ egal sein, wer absteigt oder nicht. Solange es uns nicht selbst trifft.

Wir Fans sehen das alles emotional, M1 mag man nicht und den Begriff Derby schon gleich zweimal nicht.
Aber dem Verein Eintracht Frankfurt bzw der EFAG ist es doch völlig Latte, on M1 absteigt oder nicht. Schalke dürfte nicht absteigen, damit man die 9 oder 10 Mio für Paciencia bekommt. Aber ob jetzt M1 oder Bielefeld runter geht ist doch egal.
#
Der Eintracht kann es doch relativ egal sein, wer absteigt oder nicht. Solange es uns nicht selbst trifft.

Wir Fans sehen das alles emotional, M1 mag man nicht und den Begriff Derby schon gleich zweimal nicht.
Aber dem Verein Eintracht Frankfurt bzw der EFAG ist es doch völlig Latte, on M1 absteigt oder nicht. Schalke dürfte nicht absteigen, damit man die 9 oder 10 Mio für Paciencia bekommt. Aber ob jetzt M1 oder Bielefeld runter geht ist doch egal.
#
Basaltkopp schrieb:

Der Eintracht kann es doch relativ egal sein, wer absteigt oder nicht. Solange es uns nicht selbst trifft.

Wir Fans sehen das alles emotional, M1 mag man nicht und den Begriff Derby schon gleich zweimal nicht.
Aber dem Verein Eintracht Frankfurt bzw der EFAG ist es doch völlig Latte, on M1 absteigt oder nicht. Schalke dürfte nicht absteigen, damit man die 9 oder 10 Mio für Paciencia bekommt. Aber ob jetzt M1 oder Bielefeld runter geht ist doch egal.


Dazu wollte Kohr Spielzeit.
Für Mainz muss er nicht umziehen, im für ihn besten Fall bleiben sie drin und kaufen ihn ganz oder er spielt groß auf und startet bei uns neu durch oder ein anderer Verein legt entsprechend Geld auf den Tisch.

Wichtig ist auch hier, wenn Spieler zu uns wechseln, wissen sie, dass wenn es nicht läuft, man ihnen keine Steine in den Weg legt andere Optionen zu nutzen.
Kohr will spielen, Mainz klopft an, SGE sagt ok.

Ich finde das fair und respektvoll gegenüber einem Spieler, der sich nie beklagt hat und der auch nur seinen Job machen will.

Und ich verabscheue Mainz, aber das ist so absolut irrelevant.
Und wenn die Leihe so gut für den leihenden Verein läuft wie unsere leihen nach Schalke, ist hier auch keiner am Boden zerstört.


Teilen