Messi's Gehalt veröffentlicht

#
Habt ihr gesehen, was der Mann verdient? Er könnte damit Barcelona im Alleingang entschulden...

Krankenschwestern, die einen das Leben retten sind hier so gut wie nichts Wert. Ein Mann, der an einem Fußball spielt: 577 Mio. € - Irre....
#
Habt ihr gesehen, was der Mann verdient? Er könnte damit Barcelona im Alleingang entschulden...

Krankenschwestern, die einen das Leben retten sind hier so gut wie nichts Wert. Ein Mann, der an einem Fußball spielt: 577 Mio. € - Irre....
#
Hit-Man schrieb:

Habt ihr gesehen, was der Mann verdient? Er könnte damit Barcelona im Alleingang entschulden...

Krankenschwestern, die einen das Leben retten sind hier so gut wie nichts Wert. Ein Mann, der an einem Fußball spielt: 577 Mio. € - Irre....


Umgekehrt wird vielleicht der Fußballschuh draus:
Kommen am Ende die Wahnsinnsschulden von Barca genau da her?

Und das ist ja nur das Gehalt von Messi
Griezmann und sogar Dembele werden auch nicht für umsonst spielen ...
Werden sich jetzt aber fragen, ob sie tatsächlich soviel schlechter als Messi sind wie ihr Gehaltscheck aussagt
So viel schlechter? Nein?
Aber sie sind halt keine Weltmarke wie der kleine Lionel
Mit dessen Namen werden wahrscheinlich 30 oder 40 Millionen Barca-Shirts pro Jahr verkauft

Ich weiß noch, wie bescheuert ich es fand, als Madrid das erste Mal knapp 100 Mios Transfersumme für Ronaldo bezahlt hat. Und wie überrascht ich war, dass sie die Summe innert einen Jahres durch Ronaldo-Merch wieder reingeholt hatten. Man denkt halt über solches Zeug nur selten nach.

Damit will ich nicht deine Aussage relativieren, was die Bezahlung von Krankenschwestern und Pflegepersonal angeht. Da geht die Schere immer weiter auf, und ich meine damit nicht allein die Schere zu Messi
#
https://www.sport1.de/internationaler-fussball/2020/10/fc-barcelona-droht-angeblich-insolvenz-spieler-sollen-auf-gehalt-verzichten

Hier noch mal der komplette Wahnsinn. Die Barca Stars waren nicht bereit auf Gehalt zu verzichten. Bei einem Verzicht von 30% hätte Barcelona 190 Mio gespart. Und zwar wirklich Euro und nicht Pesetas.


Teilen