STT 23. Spieltag - SVW vs. SGE - nicht nachlassen, sondern nachlegen in Bremen - 26.02.2021 um 20:30 Uhr im Weserstadion


Thread wurde von philadlerist am Freitag, 26. Februar 2021, 22:32 Uhr um 22:32 Uhr gesperrt weil:
#


Die Ausgangslage:

Eintracht Frankfurt unstoppable!? Auch der FC Bayern konnte nicht nur unsere Serie ungeschlagener Spiele nicht beenden, sondern musste sich uns als fünfte Mannschaft im fünften Rückrundenspiel geschlagen geben. Damit sind wir seit elf Bundesligaspielen ungeschlagen und haben in diesen Begegnungen 29 von 33 möglichen Punkten geholt.

In Summe macht das nach 22 Spieltagen 42 Zähler (+15 Tore) und Tabellenplatz vier mit fünf Punkten Vorsprung auf unseren Verfolger Leverkusen sowie neun Zähler auf Rang sieben! Punktemäßig ist das übrigens die beste Ausbeute seit der Saison 1989/1990, als wir zu diesem Zeitpunkt 12 Siege und sechs Remis (nach der 3-Punkte-Regel also ebenfalls 42 Zähler) auf dem Konto hatten - damals auf Platz zwei nur durch ein einziges Tor von den Bayern getrennt.

In der Auswärtstabelle belegen wir derzeit Rang fünf und holten bei den bisherigen elf Auftritten in der Fremde fünf Siege und vier Remis, also 19 Punkte (+6 Tore). Und mit einer Brust breiter als der Frankfurter Stadtwald haben wir den Anspruch, auch aus Bremen etwas Zählbares mit nach Hause zu bringen.

Der Gastgeber von der Weser belegt derzeit mit 23 Punkten (-7 Tore) Position elf. Aus den letzten acht Ligaspielen holten die Bremer zwei Siege und drei Remis, drei Spiele gingen verloren. Daheim spielte man zuletzt gegen Schalke und Freiburg unentschieden. Mit einem Vorsprung von gerade mal fünf Punkten auf Platz 16, wobei das Nachholspiel gegen die Arminia aus Bielefeld noch aussteht, geht es für unseren Gegner um jeden Punkt, damit man nicht wieder bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt zittern muss.


Die Historie der Begegnung:

109 Aufeinandertreffen mit Werder Bremen finden sich in den Geschichtsbüchern bis zum heutigen Tag, mit einem hauchdünnen statistischen Vorteil für die Hansestädter von 43:42 Siegen (24 Remis). Das bedeutet, dass wir am Ende des Tages einen wettbewerbsübergreifenden Patt herstellen können.

In der Bundesliga führt unser Gegner nach 101 Spielen mit 42:36 Siegen bei 23 Remis. Reduziert man das ganze auf unsere 50 Besuche im Norden, finden sich 13 Eintracht-Erfolge und neun Punkteteilungen. Keine Vorzeige- aber auch keine Katastrophenbilanz.

Betrachtet man die jüngere Vergangenheit, sieht das ganze etwas freundlicher aus, es kommt aber auch etwas Melancholie auf. Denn unter den zuletzt fünf Spielen ohne Niederlage gegen die Bremer findet sich - neben einem Sieg und drei Remis in der Liga - auch der 2:0-Sieg im Pokal vor fast genau einem Jahr, dem bisher letzten Spiel vor ausverkauften Haus im Waldstadion. Von den letzten zehn Spiele in Bremen, allesamt in der Bundesliga, gewannen wir übrigens immerhin vier und holten zudem drei Remis.


Die "Highlights" rund um die Begegnung:

Schöön Ooldstadt, geiler Footweg to'n Stadion aver richtig asoziale Fans un de beschetenst Gästerüm in de Liga.
De wichtigst is dat wi dat schiet Nevelhorn nich hören mööten. Licht konzentreert spelen un de Fischköpp in de Weser versenken. Denn setten wir uns ok baven fast un köönt langsam internationaal planen.


Die Verantwortlichen für den geregelten Spielablauf heißen:

Robert Hartmann (SR)
Christian Leicher (SR-A. 1) - Markus Schüller (SR-A. 2)
Thorben Siewer (4. Offizieller)
Benjamin Brand (VA) - Frederick Assmuth (VA-A)


So sieht die Startelf unserer Eintracht aus:

Trapp
Tuta - Hasebe - Hinteregger
Durm - Younes - Sow - Rode - Kostic
Kamada - Silva



EintrachtFM:

Ab 20.20 Uhr sind unsere EintrachtFM-Kommentatoren LIVE für euch am Start. Hört euch rein!



Um den Stream mit einer anderen Anwendung oder einem anderen Player als unserem wiederzugeben, bitte diese URL verwenden: https://eintrachtfm.ice.infomaniak.ch/eintrachtfm-128.aac


Disclaimer:

Dieser STT ist eine Gemeinschaftsproduktion des Moderatorenteams.

Auch in diesem Thread gelten die grundlegenden Regeln des Anstand und des Respekts. Bitte unterlasst daher unsachliche Kommentare, Beleidigungen, Flüche und Verwünschungen.

Entgegen der Gepflogenheit lässt es der Eifer des Gefechts im STT regelmäßig nicht zu, die User über Löschungen oder Entschärfungen zu informieren. Wer allzu sehr oder wiederholt über die Stränge schlägt, fliegt - auch das wird nicht unbedingt mitgeteilt.

Verboten sind ferner Fragen nach Links oder Streams und Antworten auf selbige.

Danke.
#
Auswärtssieg was sonst!?
#
Auswärtssieg was sonst!?
#
Metalrick schrieb:

Auswärtssieg was sonst!?


Alles andere wäre ne Überraschung!
#
Vielen Dank für die Eröffnung. Super. Kann losgehen.

Und zur Einstimmung gleich nochmal Hinti aus dem Podcast "Eintracht vom Main" zitiert:
"David Selke ist zum Beispiel ein Spieler, gegen den ich gerne spiele, weil ich weiß, ich bin besser. Das spornt mich nochmal mehr an. Gegen so einen spielt auch gerne, um ihn zu zeigen: 'Hey, was bist du eigentlich für einer?'"

Und ja, der Frage schließe ich mich an... Selke, was bist du eigentlich für einer?

Wir gewinne, stellen eine historische Pattsituation her und setzen Dortmund und Leverkusen damit derart unter Druck, dass die es dann gegen Bielefeld und Freiburg verkacken.

Außerdem gibt es nicht schöneres, als mit einem Freitagssieg am Samstag die BuLi zu verfolgen.
#
Vielen Dank für die Eröffnung. Super. Kann losgehen.

Und zur Einstimmung gleich nochmal Hinti aus dem Podcast "Eintracht vom Main" zitiert:
"David Selke ist zum Beispiel ein Spieler, gegen den ich gerne spiele, weil ich weiß, ich bin besser. Das spornt mich nochmal mehr an. Gegen so einen spielt auch gerne, um ihn zu zeigen: 'Hey, was bist du eigentlich für einer?'"

Und ja, der Frage schließe ich mich an... Selke, was bist du eigentlich für einer?

Wir gewinne, stellen eine historische Pattsituation her und setzen Dortmund und Leverkusen damit derart unter Druck, dass die es dann gegen Bielefeld und Freiburg verkacken.

Außerdem gibt es nicht schöneres, als mit einem Freitagssieg am Samstag die BuLi zu verfolgen.
#
Kirchhahn schrieb:

Außerdem gibt es nicht schöneres, als mit einem Freitagssieg am Samstag die BuLi zu verfolgen.



Sehr wahr.
#
Mangels DAZN werde ich es heute Abend im Ticker verfolgen. Bin mal gespannt. Hoffentlich ist man weiterhin fokussiert und konzentriert und geht das Spiel nicht zu überheblich an. Auf dem Papier eine klare Sache, solche Spiele müssen aber auch erstmal gewonnen werden.
#
Ich gucks mir an, bin allein dahaam - was soll mer da anneres mache? 😁

Auf kritische Szenen können wir ja für die Nicht-Gucker etwas genauer eingehen.
#
Die Eintracht bei Flutlicht, da war doch was.

Dazu das Rezept zum Abend: https://www.gourmet-blog.de/fischkoepfe-fuer-fischfond-auskochen/

Es ist angerichtet.
#
Matjesbrötchen 0 vs magische Eintracht 2

#
Vielen Dank für die Eröffnung. Super. Kann losgehen.

Und zur Einstimmung gleich nochmal Hinti aus dem Podcast "Eintracht vom Main" zitiert:
"David Selke ist zum Beispiel ein Spieler, gegen den ich gerne spiele, weil ich weiß, ich bin besser. Das spornt mich nochmal mehr an. Gegen so einen spielt auch gerne, um ihn zu zeigen: 'Hey, was bist du eigentlich für einer?'"

Und ja, der Frage schließe ich mich an... Selke, was bist du eigentlich für einer?

Wir gewinne, stellen eine historische Pattsituation her und setzen Dortmund und Leverkusen damit derart unter Druck, dass die es dann gegen Bielefeld und Freiburg verkacken.

Außerdem gibt es nicht schöneres, als mit einem Freitagssieg am Samstag die BuLi zu verfolgen.
#
Kirchhahn schrieb:

Wir gewinne, stellen eine historische Pattsituation her und setzen Dortmund und Leverkusen damit derart unter Druck, dass die es dann gegen Bielefeld und Freiburg verkacken.

Ja, wir können vorlegen, der Rest muss nachziehen. Bin sehr gespannt wie es ausgeht. So schlecht ist Bremen nicht, die wollen nach der Niederlage einiges gut machen.
#
Schöne Eröffnung, danke.

Wir müssten das bei normalem Verlauf klar gewinnen heute, aber nur bei voller Konzentration. Da ist Adi gefordert nach der Hochjubelei der SGE seit dem Sieg vom Samstag. Von allein geht nix. Und er muss mal schneller reagieren mit den Auswechslungen, wir haben doch inzwischen eine tolle Bank.

Ich hoffe, dass Silva seine Erfolgsserie fortsetzt, Younes die Superkritiken nicht zu Kopf gestiegen sind, Hinti hinten den Laden zusammen hält auch ohne N'Dicka und Jovic wieder Einsatzzeit bekommt. Tippe auf ein 4:1.
#
Ich habe langsam das Gefühl, die Spielweise der Eintracht hängt nicht mit meinen Gefühlen zusammen, daher kann ich eigentlich ganz entspannt sein
#
Aufstellung:

Trapp
Tuta Hase Hinti
Durm Sow Rode Kostic
Kamada Younes
Silva

Bank:
Schubert, Ilse, Touré, Chandler, Zuber, Barkok, Hrustic, Jovic, Ache

Also Im Grunde wie von vielen erwartet..

Auf gehts Eintracht
#
Mein Bauchgefühl sagt immer noch nichts gutes vorher.
Hoffe, dass mein Gefühl nicht bestätigt wird und wir den nächsten Sieg einfahren.

Belehrt mich eines Besseren Jungs!

FORZA SGE 🦅🦅🦅
#
Die Fisch haache mer fortt
#
Die wohl erwartbare Startelf, Hasebe rückt hinten rein, Sow neben Rode auf der 6, Durm und Silva wieder in der ersten 11.
Bremen lässt Füllkrug wohl erstmal wieder draussen. Nicht, dass wir vor dem hätten erschaudern müssen, halte ihn jedoch schon für gefährlicher als Sargent, der (ausser gegen uns im Hinspiel) bislang doch sehr ungefährlich gewirkt hat.

In Summe sind wir jedenfalls in allen Mannschaftsteilen die besser besetzte Elf. Das müssen wir natürlich erstmal auf den Platz bringen, aber ich hab eigentlich ein gutes Gefühl und ein gewisses Vertrauen in die mentale Verfassung unserer Truppe.
Also, holt euch den nächsten Dreier würd ich sagen!
#
Filip flext fiese Fische, fiese Fische flext Filip.
#
Tuta, kamada nur zustimmen. So durmt der Hase hintiher.
#
Tuta, kamada nur zustimmen. So durmt der Hase hintiher.
#
Sow durmt der Hase. Du Banause
#
Aufgeregter als gegen Bayern.


Teilen