Angebliches Interesse an Ribery

#
Laut diesem Artikel soll die SGE Interesse an dem unglaublichen Sympathieträger haben.
Sollte da auch nur ein Fünkchen Wahrheit dran sein, ist die einzige Erklärung für mich, dass Bobic damit seinen Rauswurf provozieren will...

https://www.sport.de/news/ne4389760/transfer-hammer-um-ex-fc-bayern-star-eintracht-frankfurt-soll-um-franck-ribery-buhlen/
#
Also einen Transferhammer würde ich das schon mal nicht bezeichenen, wenn man an einem 37 Jahre alten Altstar
dran ist. Diesen überbezahlten Symphatieträger brauchen wir hier ganz sicher nicht.
Das einzige was für Ihn sprechen würde, wäre das er ablösefrei wäre.

Aber da kommen ganz andere Clubs mit gutem Handgeld und holen Ihn zum Glück für uns.
Das Gerücht macht mir noch keine Angst.
#
Wow. Es fällt mir schwer, Franck Ribery mit Worten zu beschreiben, die auch nur halbwegs mit der Netiquette im Einklang stehen. Aus meiner Sicht einer der unfairsten und unsympathischsten Giftzwerge, den ich je gesehen habe.
Diesen Gesichtselfmeter in unserem Trikot zu sehen, ist schon eine Horrorvorstellung.
Da man bei unserer Kaderzusammenstellung aber bekanntlich viel Wert auf Charakter legt, kann man das wohl ausschließen.  
#
Selten so einen Unsinn gelesen. Dass der schöne Franzose in die BuLi zurück will, um es den Bayern zu zeigen, die ihn so galant vor die Tür gesetzt haben, kann ich verstehen. Aber der hat in der Serie A schon nicht mehr überzeugt und weitestgehend verletzt gefehlt. Da will er sich in der deutlich härteren BuLi noch einmal durchsetzen? Nie im Leben. Und selbst wenn er auf große Teile des bisherigen Gehalts verzichtete, wäre er bei uns immer noch der mit Abstand Meistverdienendste. Nein, also wirklich . . . wir holen doch keinen Altstar, der schlicht und einfach das Ende seiner Karriere verpasst hat.
#
An Uwe Seeler sind wir auch dran. Von dem Gedanken Fritz Walter exhumieren zu lassen hat man allerdings Abstand genommen, weil man der Meinung ist, dass man den Fans einen waschechten Lauterer schlecht verkaufen kann.
#
Laut Ribery waren wir ja schon vor zwei Jahren mal an ihm ran. https://www.sportbuzzer.de/artikel/ex-bayern-star-franck-ribery-interesse-frankfurt-serie-a-ac-florenz/

Entweder das Umfeld von Ribery bringt uns gerne mit ihm in Verbindung, oder es ist wirklich was dran und so eine Hübner Geschichte, der den Kontakt an Spieler die man interessant findet auch gerne länger hält.

Sportlich und Finanziell kann ich die Sinnhaftigkeit nicht nachvollziehen, da ich nicht weiß, was Ribery sportlich aktuell bringt, noch was er noch verdienen will. Ist er fit, ist er immernoch bei Florenz Stammspieler. 7 Scorerpunkte in 20 Spielen ist zwar natürlich weit weg von seiner früheren Klasse, aber damit wäre er bei uns in der Scorerrangliste trotzdem auf Platz 4.

Wenn es finanziell passt, könnte es sportlich als Alternative wenn man nach Europa fährt sogar Sinn machen. Bock auf Ribery hab ich aber auch nicht.
#
Ursprungsquelle ist Don Ballon. Da muss es ja stimmen
#
Bruahaha ich fänds geil, hab ein Faible für entfant terribles
#
Ursprungsquelle ist Don Ballon. Da muss es ja stimmen
#
Ganz schön hartnäckig das Gerücht!
Ich habe nichts dagegen, Leistungsbezogener Vertrag niedriges Grundgehalt, für die letzten 20-30 Minuten gerne, dass wird ihm aber zu wenig sein und deswegen brauchen wir ihn nicht.


Gesichtselfmeter finde ich daneben, dafür kann er nun wirklich nichts, aber für seinen Charakter da kann er was dafür und wir haben keinen Platz für jemanden, der ständig beim Sportvorstand durchklingelt und sich beschwert.
#
Als Spieler, technischer Direktor oder als Sportvorstand?
#
Als Spieler, technischer Direktor oder als Sportvorstand?
#
Weder noch. Habe gehört er soll den Staff im Bereich Teamversorgung als "Grilleur (m/w/d)" unterstützen, auch im Hinblick auf die Suarez Verpflichtung (bissfestes Fleisch).
#
Laut Ribery waren wir ja schon vor zwei Jahren mal an ihm ran. https://www.sportbuzzer.de/artikel/ex-bayern-star-franck-ribery-interesse-frankfurt-serie-a-ac-florenz/

Entweder das Umfeld von Ribery bringt uns gerne mit ihm in Verbindung, oder es ist wirklich was dran und so eine Hübner Geschichte, der den Kontakt an Spieler die man interessant findet auch gerne länger hält.

Sportlich und Finanziell kann ich die Sinnhaftigkeit nicht nachvollziehen, da ich nicht weiß, was Ribery sportlich aktuell bringt, noch was er noch verdienen will. Ist er fit, ist er immernoch bei Florenz Stammspieler. 7 Scorerpunkte in 20 Spielen ist zwar natürlich weit weg von seiner früheren Klasse, aber damit wäre er bei uns in der Scorerrangliste trotzdem auf Platz 4.

Wenn es finanziell passt, könnte es sportlich als Alternative wenn man nach Europa fährt sogar Sinn machen. Bock auf Ribery hab ich aber auch nicht.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Entweder das Umfeld von Ribery bringt uns gerne mit ihm in Verbindung, oder es ist wirklich was dran und so eine Hübner Geschichte, der den Kontakt an Spieler die man interessant findet auch gerne länger hält.



Ich würde es eher mal so beschreiben, das der Berater großes Interesse haben könnte, den Namen seines Mandanten bei uns ins Spiel zu bringen, wenn er wirklich zurück in die Bundesliga möchte.
So nach dem Motto "Vereine in der Bundesliga aufgepasst, die sparsamen aber erfolgreichen Frankfurter schnappen euch sonst Ribery weg."
So kann man seinen Mandanten auch ins Gespräch bringen.

Da können schon so Vereine wie Wolfsburg, Leverkusen, Hertha Berlin, Köln, Stuttgart usw.
auf den Gedanken kommen, das man diesen Spieler schnell zu überteuerten Konditionen holen muss.
Denn schließlich haben die Frankfurter eine gute Spürnase.
Ich traue den oben genannten Vereinen alle zu, dumm genug zu sein, schnell so einen Spieler zu holen.

Clever ist das Gerücht allemal.
Ganz ehrlich zur aktuellen Hertha würde der super passen.
Lauter große Namen müssen her, egal was es kostet.
#
Weder noch. Habe gehört er soll den Staff im Bereich Teamversorgung als "Grilleur (m/w/d)" unterstützen, auch im Hinblick auf die Suarez Verpflichtung (bissfestes Fleisch).
#

da hat doch wieder diese ingrid ihre hände im spiel
#
Menschlich fragwürdig, sportlich auch. Wir werden unser System wohl beibehalten und da sehe ich nicht, welche Vorzüge der gealterte Ribery gegen Younes, Kamada und Barkok hätte. Auch Hrustic würde ich ihm vorziehen. Ne, danke.
#
Macht aus meiner Sicht schon Sinn. Damit will man Hase einen Konkurrenten an die Seite stellen in der Kategorie „wer ist der älteste Spieler in der Bundesliga“ um damit jedes Jahr eine weitere Verlängerung herauszukitzlen. Andere Erklärungen leuchten mir nicht ein.
#
Auf die Ersatzbank und dann zum Bepöbeln von den rumturnenden Kohfeldts und Nagelsmännern dieser Welt nutzen.
#
Leute bleibt doch mal etwas entspannt. Finde es schon fast witzig, oft auch ärgerlich, wie hier öfters mit oberflächlichen Informationen zu einigen Dingen wie eventuellen Verpflichtungen im Vorfeld Stimmung gemacht wird (Bspl jetzt gerade wieder, aber z.B. auch die damalige Bobic-Verpflichtung).

Die Erfahrungen der letzten Jahre sagen mir eines sehr deutlich:  Ich vertraue unseren Verantwortlichen auch in diesen Dingen total. Sie haben´s einfach bewiesen, dass sie das besser können und auch mehr Informationen haben und diese auch zu benutzen wissen. Wir sollten einfach mal abwarten, was kommt und dann auch den Neuen (egal wer´s ist) wirklich eine Chance geben. Und ja, man kann auch mal daneben liegen. Ist mir früher auch passiert, aber die Gesamtsumme machts.
#
Ich vermute die verwechseln da was...

Das ist bestimmt schon der erste Bobic-Transfer für die Hertha
Da passt er auch viel besser hin, als zu uns!
#
So ein Unsinn! Wann haben wir denn das letzte Mal einen Fussballrentner gekauft, der noch mal richtig Kasse machen will?
Wir geben Dost ab, weil er zu viel Gehalt kostet und körperlich nicht mehr auf der Höhe ist, aber kaufen uns dafür Ribery?
Ist klar...
#
Bei manchen Quellen fragt man sich, ob das ganze noch was mit Journalismus zu tun hat...

MfG Djabatta


Teilen