Match-to-Match Analyse / Spieltag 27 /Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt

#
Falsch: beide können nicht 21 Punkte holen, weil sie ja noch gegeneinander spielen, also nur einer von denen.
Aber das wird ohnehin nicht passieren.
#
jeder für sich kann 21 Punkte holen
#
Wir haben übrigens 2 Punkte mehr als nach dem 27. Spieltag der Saison 1991/92 ... damals waren wir nach 34 Spieltagen auf Platz 1 und holten 3 Siege und 4 Unentschieden an den Spieltagen 28 bis 34.
#
Dann nochmal der querverweis auf letzte Saison, wo standen wir nach dem 27. Spieltag.

Ist natürlich immer noch die Phase, wo wir ein ausgefallenes Spiel gegen Bremen noch nachzuholen hatten und daher nach 27 Spieltagen erst 26 Spiele hatten.

Wir standen nach dem 27. Spieltag mit 28 Punkten auf Platz 14 und waren nicht bester Laune. Zu dem Zeitpunkt guckten wohl alle mehr nach unten, als nach oben. Wir hatten also 22 Punkte weniger als jetzt. Rechnet man das Bremen Spiel mit ein, wären es 31 Punkte auf Platz 12 gewesen und damit 19 weniger als jetzt.

Der Abstand auf Platz 7 betrug 9, bzw. 6 Punkte. Aktuell haben wir 11 Punkte Vorsprung auf diesen Platz. Vom Platz 4, den wir aktuell haben, trennten uns 25, bzw. 22 Punkte.

Unser Abstand auf den Relegationsrang betrug 4, bzw. 7 Punkte. aktuell sind es 27. Unser Abstand auf den letzten Platz betrug 10, bzw. 13 Punkte. Aktuell sind es 40. Ich weiß nicht, ob wir jemals 40 Punkte mehr hatten, als ein Team aus der Bundesliga. In der zweiten Liga gelang das am Saisonende nur bei unserem letzten Aufstieg. als wir 41 Punkte mehr hatten als der letzte.

Wir profitieren aktuell durchaus vom schwächeln der anderen. Denn so herausragend unsere 50 Punkte aktuell sind, so hätten sie letzte Saison zu diesem Zeitpunkt nur für Platz 6 gereicht.

Herausragend ist auch unsere Rückrunde. Ich habe hier mir tatsächlich jetzt nur die Rückrunde 99/00 zum Vergleich angesehen, weil dies die Rückrunde war, die ich als die beste seit der 3 Punkte Regel im Kopf habe. Da hatten wir nach 10 Rückrundenspielen 18 Punkte. Aktuell sind es 23!

Historisch auch die Anzahl der Niederlagen. Nur 3 Niederlagen nach 27 Spielen hatten wir in der Bundesliga noch nie.

Und natürlich ist auch Silva historisch erwähnenswert. Er ist schon die klare Nummer 2 im Sturm hinter Hölzenbein. Yeboah, Meier, Andersen hinter sich gelassen. Nur Hölzenbein hatte ein Jahr, das noch besser war, als aktuell Silva, als er 76/77 26 mal traf. Der übrigens das Schicksal mit Silva teilte, trotzdem in dem Jahr nicht Torschützenkönig zu werden.
#
Dann nochmal der querverweis auf letzte Saison, wo standen wir nach dem 27. Spieltag.

Ist natürlich immer noch die Phase, wo wir ein ausgefallenes Spiel gegen Bremen noch nachzuholen hatten und daher nach 27 Spieltagen erst 26 Spiele hatten.

Wir standen nach dem 27. Spieltag mit 28 Punkten auf Platz 14 und waren nicht bester Laune. Zu dem Zeitpunkt guckten wohl alle mehr nach unten, als nach oben. Wir hatten also 22 Punkte weniger als jetzt. Rechnet man das Bremen Spiel mit ein, wären es 31 Punkte auf Platz 12 gewesen und damit 19 weniger als jetzt.

Der Abstand auf Platz 7 betrug 9, bzw. 6 Punkte. Aktuell haben wir 11 Punkte Vorsprung auf diesen Platz. Vom Platz 4, den wir aktuell haben, trennten uns 25, bzw. 22 Punkte.

Unser Abstand auf den Relegationsrang betrug 4, bzw. 7 Punkte. aktuell sind es 27. Unser Abstand auf den letzten Platz betrug 10, bzw. 13 Punkte. Aktuell sind es 40. Ich weiß nicht, ob wir jemals 40 Punkte mehr hatten, als ein Team aus der Bundesliga. In der zweiten Liga gelang das am Saisonende nur bei unserem letzten Aufstieg. als wir 41 Punkte mehr hatten als der letzte.

Wir profitieren aktuell durchaus vom schwächeln der anderen. Denn so herausragend unsere 50 Punkte aktuell sind, so hätten sie letzte Saison zu diesem Zeitpunkt nur für Platz 6 gereicht.

Herausragend ist auch unsere Rückrunde. Ich habe hier mir tatsächlich jetzt nur die Rückrunde 99/00 zum Vergleich angesehen, weil dies die Rückrunde war, die ich als die beste seit der 3 Punkte Regel im Kopf habe. Da hatten wir nach 10 Rückrundenspielen 18 Punkte. Aktuell sind es 23!

Historisch auch die Anzahl der Niederlagen. Nur 3 Niederlagen nach 27 Spielen hatten wir in der Bundesliga noch nie.

Und natürlich ist auch Silva historisch erwähnenswert. Er ist schon die klare Nummer 2 im Sturm hinter Hölzenbein. Yeboah, Meier, Andersen hinter sich gelassen. Nur Hölzenbein hatte ein Jahr, das noch besser war, als aktuell Silva, als er 76/77 26 mal traf. Der übrigens das Schicksal mit Silva teilte, trotzdem in dem Jahr nicht Torschützenkönig zu werden.
#
92/93 waren es, allerdings nach 38 Spielen, umgerechnet 38 auf Düsseldorf.
#
Wir haben übrigens 2 Punkte mehr als nach dem 27. Spieltag der Saison 1991/92 ... damals waren wir nach 34 Spieltagen auf Platz 1 und holten 3 Siege und 4 Unentschieden an den Spieltagen 28 bis 34.
#
Wir haben übrigens 7 Punkte mehr als BVB und B04 ...
#
jeder für sich kann 21 Punkte holen
#
sge-lomert schrieb:

jeder für sich kann 21 Punkte holen

ja, das stimmt, also im Endeffekt kann nur einer 21 Punkte holen - und das meinte ich


Teilen