gerücht: rönnow im fokus von union berlin

#
abendzeitung via transfermarkt.de:

Nach Angaben der „Abendzeitung“ rückt bei Union stattdessen Frederik Rönnow als neuer Torhüter in den Fokus. Der 28-Jährige ist aktuell von Eintracht Frankfurt an Schalke 04 ausgeliehen.

https://www.transfermarkt.de/union-an-bayern-keeper-nubel-dran-berater-dementiert-bdquo-hat-keine-gesprache-gegeben-ldquo-/view/news/384519


kann mir durchaus vorstellen, dass die bei union auf der suche sind und interesse an rönnow haben könnten. karius ist nur ausgeliehen und luthe dürfte eher nr. 2 als stammkeeper-potenzial haben.
#
Würde für alle Beteiligten Sinn machen.
Rönnow könnte endlich Stammspieler werden
Union würde einen starken Torhüter bekommen
Wir bekommen noch eine kleine Ablösesumme

Unglaublich was dieser Junge hier für ein Pech hatte.
Für die Ersatzbank ist er definitiv zu gut.
#
Für Rönnow macht das natürlich absolut Sinn, für Union sicher ebenso. Ist absehbar, dass er nicht unbedingt weiter hier die Bank wärmen möchte, ist aber auch echt dumm gelaufen für ihn.

#
Würde es ihm göhnen, hoffentlich klappt es
#
fraglich allerdings, ob rönnow bock hat sich wieder auf das risiko einzulassen auf der bank zu sitzen. er ist nun 28. und bei union hat luthe diese saison gespielt, obwohl man karius holte, der sicherlich nicht als nr. 2 geplant war.
(spricht vielleicht eher gegen karius als für luthe - egal.)
ich könnte ihn verstehen, wenn er eher zu einem club geht, bei dem er ziemlich sicher die nr. 1 wäre.
#
auch Nübel soll bei Union im Gespräch sein, der Berater dementiert es aber

https://www.n-tv.de/sport/fussball/Ein-eigenartiges-Geruecht-zu-Nuebel-article22532048.html
#
Freddi könnte bei Union Luthe als Nummer 1 ablösen. Ich halte ihn stark genug (siehe Trapp-Vertretung, da hat er sehr gute Spiele abgeliefert) Bei uns hatte er Pech, da Trapp die Nummer 1 ist und bei Schalke die Horror-Saison. Ich würde mich für ihn freuen, zumal Luthe nun auch schon 32 ist.
#
Naja, ist halt so dass kaum jemand die Leistungsfähigkeit von Rönnow wirklich einschätzen kann, bei der Handvoll Spiele, die er die letzten Jahre bestritten hat. Dass er als Trapp-Vertreter einen guten Job gemacht hat steht außer Frage. Andererseits hat selbst Schalke ihn zuletzt auf die Bank gesetzt. Deshalb wäre es schon arg gewagt, egal von welchem Verein der 1. Liga, ihn direkt als Nummer 1 zu verpflichten. So sehr ich ihn mag und ihm das auch gönnen würde.
#
Ich glaube ich würde an seiner Stelle fast zurück nach Dänemark wollen. Irgendwie scheint es einfach in Deutschland nicht für ihn zu laufen. Mehrfach im entscheidenden Moment verletzt und nicht fit. Und irgendwie oft zwischen den Pfosten, wenn es nicht läuft. Sein letzter Bundesliga Sieg war beim 5:1 gegen Bayern. Seither bei uns und Schalke 16 Spiele, 0 Siege, 6 Unentschieden, 10 Niederlagen.

Ist in Dänemark zwar immer noch im Nationalkader, wenn er aber irgendwann die Nachfolge von Schmeichel als Nr. 1 antreten will, müsste er wohl spielen.

Union wäre vielleicht eine gute Adresse. Aber irgendwie befürchte ich dann fast, dass er sich dann wieder irgendwann verletzt, Luthe es ordentlich macht und es dann wieder keinen Grund für den Trainer gibt, zurück zu wechseln.
#
Witzig, ich hatte letztes Jahr schon spekuliert, dass Rönnow bei Union landet. Ok, war jetzt nach dem Abgang von Gikiewicz auch nicht gerade ein Nostradamus-Move. Könnte passen, wobei ich ehrlicherweise als Union-Fan angesichts seiner Verletzungshistorie und dem Bankplatz auf Schalke nicht sehr angetan wäre. Aber dass er die Klasse für die Bundesliga hat, dürfte wohl außer Frage stehen. Er müsste halt nur mal fit bleiben.
#
Witzig, ich hatte letztes Jahr schon spekuliert, dass Rönnow bei Union landet. Ok, war jetzt nach dem Abgang von Gikiewicz auch nicht gerade ein Nostradamus-Move. Könnte passen, wobei ich ehrlicherweise als Union-Fan angesichts seiner Verletzungshistorie und dem Bankplatz auf Schalke nicht sehr angetan wäre. Aber dass er die Klasse für die Bundesliga hat, dürfte wohl außer Frage stehen. Er müsste halt nur mal fit bleiben.
#
Adlerdenis schrieb:

Witzig, ich hatte letztes Jahr schon spekuliert, dass Rönnow bei Union landet. Ok, war jetzt nach dem Abgang von Gikiewicz auch nicht gerade ein Nostradamus-Move. Könnte passen, wobei ich ehrlicherweise als Union-Fan angesichts seiner Verletzungshistorie und dem Bankplatz auf Schalke nicht sehr angetan wäre. Aber dass er die Klasse für die Bundesliga hat, dürfte wohl außer Frage stehen. Er müsste halt nur mal fit bleiben.

Naja. Was ist jetzt bei Rönnow die tatsächliche Leistungsfähigkeit? Die Spiele als Trapp-Vertreter (würde ich die Note 2+ geben) oder eher die Spiele gegen Bayern im Super-Cup, Ulm im Pokal oder auf Schalke (eher dann so zwischen 3 und 4 angesiedelt)? Wiedwald z.B. hat, als er das erste Mal Trapp vertreten hat, auch einen Superjob gemacht. Und als er letzte Saison dann mal wieder ranmusste hielt er ja eher so lala, und in England wurde er wohl mal zum schlechtesten Torwart gewählt... Auch schwer einzuschätzen.
#
Adlerdenis schrieb:

Witzig, ich hatte letztes Jahr schon spekuliert, dass Rönnow bei Union landet. Ok, war jetzt nach dem Abgang von Gikiewicz auch nicht gerade ein Nostradamus-Move. Könnte passen, wobei ich ehrlicherweise als Union-Fan angesichts seiner Verletzungshistorie und dem Bankplatz auf Schalke nicht sehr angetan wäre. Aber dass er die Klasse für die Bundesliga hat, dürfte wohl außer Frage stehen. Er müsste halt nur mal fit bleiben.

Naja. Was ist jetzt bei Rönnow die tatsächliche Leistungsfähigkeit? Die Spiele als Trapp-Vertreter (würde ich die Note 2+ geben) oder eher die Spiele gegen Bayern im Super-Cup, Ulm im Pokal oder auf Schalke (eher dann so zwischen 3 und 4 angesiedelt)? Wiedwald z.B. hat, als er das erste Mal Trapp vertreten hat, auch einen Superjob gemacht. Und als er letzte Saison dann mal wieder ranmusste hielt er ja eher so lala, und in England wurde er wohl mal zum schlechtesten Torwart gewählt... Auch schwer einzuschätzen.
#
DBecki schrieb:

und in England wurde er wohl mal zum schlechtesten Torwart gewählt...

Wohlgemerkt in England (!!!)
#
DBecki schrieb:

und in England wurde er wohl mal zum schlechtesten Torwart gewählt...

Wohlgemerkt in England (!!!)
#
Basaltkopp schrieb:

DBecki schrieb:

und in England wurde er wohl mal zum schlechtesten Torwart gewählt...

Wohlgemerkt in England (!!!)

Ja, da muss er schon ein ganz schlechten Eindruck hinterlassen haben, dass die da so nachtretten.
#
Ich glaube ich würde an seiner Stelle fast zurück nach Dänemark wollen. Irgendwie scheint es einfach in Deutschland nicht für ihn zu laufen. Mehrfach im entscheidenden Moment verletzt und nicht fit. Und irgendwie oft zwischen den Pfosten, wenn es nicht läuft. Sein letzter Bundesliga Sieg war beim 5:1 gegen Bayern. Seither bei uns und Schalke 16 Spiele, 0 Siege, 6 Unentschieden, 10 Niederlagen.

Ist in Dänemark zwar immer noch im Nationalkader, wenn er aber irgendwann die Nachfolge von Schmeichel als Nr. 1 antreten will, müsste er wohl spielen.

Union wäre vielleicht eine gute Adresse. Aber irgendwie befürchte ich dann fast, dass er sich dann wieder irgendwann verletzt, Luthe es ordentlich macht und es dann wieder keinen Grund für den Trainer gibt, zurück zu wechseln.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Union wäre vielleicht eine gute Adresse. Aber irgendwie befürchte ich dann fast, dass er sich dann wieder irgendwann verletzt, Luthe es ordentlich macht und es dann wieder keinen Grund für den Trainer gibt, zurück zu wechseln.


den gedanken hatte ich auch, ihm klebt ja das pech diesbezüglich an den stiefeln - wäre dann das nächste verlorene jahr für ihn.


Teilen