SGE nach Sevilla: Das schreiben die Fener-Fans

#
Nachdem ich weder Fener noch die türkische Liga kenne oder einordnen kann, habe ich mal kurz bei Transfermarkt im Forum geschaut, was dort so für heute erwartet wird. In dem Forum geht es gerade darum, ob die türkische Liga so gut wie die 2. Bundesliga sei oder besser - die großen Clubs dabei ausgeklammert. Es wird darauf hingewiesen, dass wir die letzte Saison schlecht beendet und diese schlecht angefangen haben. Die Kostic-Personalie und der gesperrte Glasner werden besprochen.

Persönlich glaube ich, dass Fener und wir etwas gleichstark sind und halte die Mannschaft für den größten Konkurrenten im Kampf um den KO-Runden-Einzug. Das ist aber nur ein Gefühl, das ich nicht begründen kann.

Frankfurt spielt aktuell um den Abstieg und hat enorme Probleme mit dem besten Spieler Kostic der gehen will. Dazu fehlt wohl der Trainer auf der Bank. Alles andere als ein Sieg wäre selbstverständlich "peinlicher".

Naja, der BVB stellt mit Bayern die Elite des deutschen Fussball auf, gegen den BVB zu verlieren ist nichtmal für PSG, Real oder Chelsea eine Schande, die können jede Mannschaft der Welt schlagen, wenngleich sie nicht das Niveau der oben beschriebenen Mannschaften haben. Frankfurt ist eine deutsche mittelklasse-mannschaft. Wenn man gegen die unter die Räder kommt, dann wäre das mMn keine Werbung für uns.

Tippe auf ein 3:1 für Fenerbahce

Ich hoffe und denke auch, dass Fenerbahce heute mindestens ein Punkt aus Frankfurt mitnehmen wird. Tipp : 1:2 für Fenerbahce

Ich glaube nicht die deutschen Fans, sondern eher die türkischen sind die überheblichen. Seien wir mal ehrlich, wenn Fener gewinnen sollte, wäre das eine Sensation. Das sage ich als Fenerfan! Ich hoffe so sehr, dass wir gewinnen, aber realistisch gesehen sind wir in der Gruppe die 3. beste Mannschaft. Die Süperlig ist eindeutig unter der 2. Bundesliga einzuordnen . Das sieht man immer wieder, wenn unsere Vereine international von Underdogs abgeschlachtet werden.

"Sensation" also bitte. Frankfurt ist in letzter Zeit stark, ja. Aber momentan in einem Formtief. Was ist dann der Sieg von den Young Boys gegen ManUnited gestern? Weltwunder?

Ich wüsste übrigens nicht wann Fenerbahce das letzte Mal in Europa abgeschlachtet wurde. Außerdem muss man nicht die Leistungen der nationalen Konkurrenz in Europa mit unserer vergleichen und uns gleich alle ins selbe Boot schmeißen, nur weil unsere Nachbarn dort das eine oder andere Mal unter die Räder gekommen sind. Wir sind seit Einführung der Euro League die wohl mit Abstand souveränste türkische Mannschaft in diesem Wettbewerb und haben jedes Mal zumindest die Gruppenphase überstanden. Das sollte auch diesmal das Ziel sein.

Wenn wir morgen verlieren, dürfen wir uns anhören wie schlecht die Türkische Liga und Fener ist... Hoffe, dass man wenigstens irgendwie ein UE hinbekommt. Auswärts sind wir zwar der Underdog, dennoch hoffe ich auf ein strukturiertes und gutes Spiel von uns. Wird aber schwer, realistisch betrachtet verlieren wir wohl - mein Tip daher 2 - 0 für Frankfurt.

gut das wir am 1. Spieltag in Frankfurt spielen, die Mannschaft hat sich noch nicht gefunden.
#
Nach dem Spiel:

Nichtsdestotrotz bin ich überzeugt, dass wir die Gruppe als Gruppenerster beenden werden. Toll gespielt. Wegen dem unnötigen Gegentreffer haben wir mit denen ein UE gespielt. Fenerbahce war definitiv die bessere Mannschaft. Frankfurt war die effizientere Mannschaft. Ich denke, dass wir gegen Antwerpen und Olympiakos Punkte holen werden und Frankfurt daheim besiegen werden. Sehe das Spiel gegen Olympiakos Auswärts ein wenig kritisch. Ist aber machbar!

Schade der Sieg wäre verdient gewesen. Ich wusste das Pelkas den nicht macht und dachte mir vorher bereits warum nicht Berisha. Rossi hat uns heute die 3 Punkte gekostet. Mund abwischen und weiter. Wenn man bedenkt das ein neuer Trainer mit komplett neuem System und dazu noch neue Spieler, dann stehen wir schon gut da. Macht lust auf mehr.

Das Spiel heute macht Laune und Lust auf mehr. Ehrlich gesagt hat mich die Leistung doch positiv überrascht. Immerhin waren die Frankfurter deutlicher Favorit. Ich finde aber das wir eher wie ein Favorit gespielt haben. Schade das es mit den 3 Punkten nicht geklappt hat. Mit einem Punkt auswärts aus Frankfurt kann ich aber auch ganz gut leben.

Abgesehen von der Elfer-Entscheidung war ich mit dem Spiel zufrieden weil ich einfach auch vermisst habe uns mal wieder im internationalen Wettbewerb zu erleben. War insgesamt hitziges und spannendes und ein Leistungs gerechtes Unentschieden und in HZ 2 kamen die Auswechslungen etwas zu spät.

Mal offen gesprochen, hätte nicht gedacht wie unsympathisch Eintracht Frankfurt sein kann. Die Fans bewerfen die Spieler mit Gegenständen. Pfeifkonzert. Die Spieler begehen Fouls mit den Händen und stehen dann auch noch hitzköpfig arrogant. Alle sind streitbereit. Vor dem Spiel hat man nur hören und lesen müssen wie unterklassig die Liga und Fenerbahce sei. Man mit einem hohen Sieg ohne Gegentor gewinnen müsse. Eine Klasse Leistung von Fenerbahce. Egal in welcher Liga, zu welcher Zeit, wenn der Gegner Fenerbahce heißt, muss einfach jeder Verein vorsichtig sein

Hätten wir mit Gegenständen geworfen, würde direkt ein Artikel der Bild kommen „ türken bewerfen mal wieder unsere deutschen“ Blablabla, hoffentlich ist Fener so konsequent und beschwert sich, sodass frankfurt eine Sperre erhält, wobei man sagen muss das dann Frankfurt ein Vorteil hätte, weil die gegnerischen Fans im Stadion mehr Stimmung machen als die eigenen.. Hinteregger darf Valencia so oft schubsen wie er will, Frankfurt darf Valencia alle 2 Sekunden auf den Fuß treten und sie kassieren keine Karte. Ich hasse diesen Wettbewerb. Will mal sehen das Frankfurter nach Istanbul kommen…

Spiel war von beiden Teams nicht gut, wüsste nicht was Fener jetzt großartig besser gemacht hat heute? UE ist an sich okay, auch gerecht, wurmt mich aber das man gegen so eine limitierte Mannschaft selber so limitiert auftritt.

Ich komme immer noch nicht auf diese Becherwürfe und diesen Hass klar, was sollte das bitte?Ich hoffe die kriegen ne Strafe, sowas sieht man in Deutschland eigentlich sehr sehr selten.

Wundert mich bei Frankfurt eigentlich nicht so. Verstehe nicht, warum alle so auf überrascht tun.

Die Frankfurt Fans gehörten noch nie zu den sozialsten, deshalb wundert es mich, dass einige so überrascht sind. Weil sie kein ausländischer Verein sind, wird das nur nie groß geredet.

Vor dem Spiel hätte ich ein Unentschieden sofort unterschrieben.

Nochmal, ich fand unsere Leistung heute nicht wirklich gut, aber Frankfurt hat halt einfach echt keine guten Spieler wenn man sich das Spiel heute als Referenz nimmt. Die wirkten alle echt so spielerisch schwach, da nervt es mich umso mehr das von Fener irgendwie spielerisch auch nicht arg viel mehr kam... Was mir auch extrem aufgefallen ist, unsere Spieler sind physisch echt nicht die stärksten, ballbehauptungen am Gegenspieler haben einfach fast nie funktioniert.

Nach dem spielberlauf zu beurteilen haben wir zwei Punkte verschenkt. Nichtsdestotrotz geht es weiter, schließlich haben einige heute gefehlt. Bin gespannt ob Frankfurt für das Werfen von Gegenständen sanktioniert werden.

Erste Halbzeit waren wir deutlich die stärkere Mannschaft, Frankfurt macht aus einem Konter das 1:1. In der Situation kein Vorwurf an Rossi, ist nunmal ein gelernter Offensivspieler. Zweite Halbzeit haben wir die Kontrolle aus der Hand gegeben.
...
Insgesamt zwar gerechtes unentschieden, das in seiner Entstehung vor allem wegen der ersten Halbzeit und dem verschlossenen Elfmeter weh tut. Aber zum Glück haben wir gezeigt, dass mit uns zu rechnen ist.

Finde es toll das Fener und Gala so gute Ergebnisse geliefert haben. 1-1 auswärts gegen Frankfurt finde ich super. Bin mir sicher das Ihr Zuhause gewinnt

#
Nach dem Spiel:

Nichtsdestotrotz bin ich überzeugt, dass wir die Gruppe als Gruppenerster beenden werden. Toll gespielt. Wegen dem unnötigen Gegentreffer haben wir mit denen ein UE gespielt. Fenerbahce war definitiv die bessere Mannschaft. Frankfurt war die effizientere Mannschaft. Ich denke, dass wir gegen Antwerpen und Olympiakos Punkte holen werden und Frankfurt daheim besiegen werden. Sehe das Spiel gegen Olympiakos Auswärts ein wenig kritisch. Ist aber machbar!

Schade der Sieg wäre verdient gewesen. Ich wusste das Pelkas den nicht macht und dachte mir vorher bereits warum nicht Berisha. Rossi hat uns heute die 3 Punkte gekostet. Mund abwischen und weiter. Wenn man bedenkt das ein neuer Trainer mit komplett neuem System und dazu noch neue Spieler, dann stehen wir schon gut da. Macht lust auf mehr.

Das Spiel heute macht Laune und Lust auf mehr. Ehrlich gesagt hat mich die Leistung doch positiv überrascht. Immerhin waren die Frankfurter deutlicher Favorit. Ich finde aber das wir eher wie ein Favorit gespielt haben. Schade das es mit den 3 Punkten nicht geklappt hat. Mit einem Punkt auswärts aus Frankfurt kann ich aber auch ganz gut leben.

Abgesehen von der Elfer-Entscheidung war ich mit dem Spiel zufrieden weil ich einfach auch vermisst habe uns mal wieder im internationalen Wettbewerb zu erleben. War insgesamt hitziges und spannendes und ein Leistungs gerechtes Unentschieden und in HZ 2 kamen die Auswechslungen etwas zu spät.

Mal offen gesprochen, hätte nicht gedacht wie unsympathisch Eintracht Frankfurt sein kann. Die Fans bewerfen die Spieler mit Gegenständen. Pfeifkonzert. Die Spieler begehen Fouls mit den Händen und stehen dann auch noch hitzköpfig arrogant. Alle sind streitbereit. Vor dem Spiel hat man nur hören und lesen müssen wie unterklassig die Liga und Fenerbahce sei. Man mit einem hohen Sieg ohne Gegentor gewinnen müsse. Eine Klasse Leistung von Fenerbahce. Egal in welcher Liga, zu welcher Zeit, wenn der Gegner Fenerbahce heißt, muss einfach jeder Verein vorsichtig sein

Hätten wir mit Gegenständen geworfen, würde direkt ein Artikel der Bild kommen „ türken bewerfen mal wieder unsere deutschen“ Blablabla, hoffentlich ist Fener so konsequent und beschwert sich, sodass frankfurt eine Sperre erhält, wobei man sagen muss das dann Frankfurt ein Vorteil hätte, weil die gegnerischen Fans im Stadion mehr Stimmung machen als die eigenen.. Hinteregger darf Valencia so oft schubsen wie er will, Frankfurt darf Valencia alle 2 Sekunden auf den Fuß treten und sie kassieren keine Karte. Ich hasse diesen Wettbewerb. Will mal sehen das Frankfurter nach Istanbul kommen…

Spiel war von beiden Teams nicht gut, wüsste nicht was Fener jetzt großartig besser gemacht hat heute? UE ist an sich okay, auch gerecht, wurmt mich aber das man gegen so eine limitierte Mannschaft selber so limitiert auftritt.

Ich komme immer noch nicht auf diese Becherwürfe und diesen Hass klar, was sollte das bitte?Ich hoffe die kriegen ne Strafe, sowas sieht man in Deutschland eigentlich sehr sehr selten.

Wundert mich bei Frankfurt eigentlich nicht so. Verstehe nicht, warum alle so auf überrascht tun.

Die Frankfurt Fans gehörten noch nie zu den sozialsten, deshalb wundert es mich, dass einige so überrascht sind. Weil sie kein ausländischer Verein sind, wird das nur nie groß geredet.

Vor dem Spiel hätte ich ein Unentschieden sofort unterschrieben.

Nochmal, ich fand unsere Leistung heute nicht wirklich gut, aber Frankfurt hat halt einfach echt keine guten Spieler wenn man sich das Spiel heute als Referenz nimmt. Die wirkten alle echt so spielerisch schwach, da nervt es mich umso mehr das von Fener irgendwie spielerisch auch nicht arg viel mehr kam... Was mir auch extrem aufgefallen ist, unsere Spieler sind physisch echt nicht die stärksten, ballbehauptungen am Gegenspieler haben einfach fast nie funktioniert.

Nach dem spielberlauf zu beurteilen haben wir zwei Punkte verschenkt. Nichtsdestotrotz geht es weiter, schließlich haben einige heute gefehlt. Bin gespannt ob Frankfurt für das Werfen von Gegenständen sanktioniert werden.

Erste Halbzeit waren wir deutlich die stärkere Mannschaft, Frankfurt macht aus einem Konter das 1:1. In der Situation kein Vorwurf an Rossi, ist nunmal ein gelernter Offensivspieler. Zweite Halbzeit haben wir die Kontrolle aus der Hand gegeben.
...
Insgesamt zwar gerechtes unentschieden, das in seiner Entstehung vor allem wegen der ersten Halbzeit und dem verschlossenen Elfmeter weh tut. Aber zum Glück haben wir gezeigt, dass mit uns zu rechnen ist.

Finde es toll das Fener und Gala so gute Ergebnisse geliefert haben. 1-1 auswärts gegen Frankfurt finde ich super. Bin mir sicher das Ihr Zuhause gewinnt

#
Amüsant das sich Fans eines türkischen Klubs darüber beschweren das ihre Spieler ausgepfiffen und mit Bierbechern beworfen werden...

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.
#
Amüsant das sich Fans eines türkischen Klubs darüber beschweren das ihre Spieler ausgepfiffen und mit Bierbechern beworfen werden...

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.
#
Diegito schrieb:

Amüsant das sich Fans eines türkischen Klubs darüber beschweren das ihre Spieler ausgepfiffen und mit Bierbechern beworfen werden...

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.


Aha, und deswegen muss man gleiches mit gleichen argumentieren? Interessant. Fand unser Verhalten nicht in Ordnung! Auch ein Hustic muss keine Rudelbildung anzetteln.
#
Amüsant das sich Fans eines türkischen Klubs darüber beschweren das ihre Spieler ausgepfiffen und mit Bierbechern beworfen werden...

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.
#
Diegito schrieb:

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.

So wie bei Besiktas gegen Dortmund? Ich frage mich, wann der letzte Dortmunder Spieler aus dem Krankenhaus entlassen wird und endlich die Heimreise antreten kann.
Typisch Türken eben. Ganz anders dagegen Engländer und Italiener. Da passiert sowas nicht. So wie bei Leicester gegen Neapel.
Und bei uns auch nicht. Da rennt kein Auswechselspieler aufs Spielfeld. Niemals.
#
Diegito schrieb:

Amüsant das sich Fans eines türkischen Klubs darüber beschweren das ihre Spieler ausgepfiffen und mit Bierbechern beworfen werden...

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.


Aha, und deswegen muss man gleiches mit gleichen argumentieren? Interessant. Fand unser Verhalten nicht in Ordnung! Auch ein Hustic muss keine Rudelbildung anzetteln.
#
Natürlich ist es nicht in Ordnung. Aber das ausgerechnet türkische Fans sich beschweren ist dann halt einfach nur peinlich. Wer damals mit bei Fener war, weiß wovon ich schreibe.
#
Strafen fordern aber selbst ein Böller nach dem anderen zünden... Genau mein Humor
#
Diegito schrieb:

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.

So wie bei Besiktas gegen Dortmund? Ich frage mich, wann der letzte Dortmunder Spieler aus dem Krankenhaus entlassen wird und endlich die Heimreise antreten kann.
Typisch Türken eben. Ganz anders dagegen Engländer und Italiener. Da passiert sowas nicht. So wie bei Leicester gegen Neapel.
Und bei uns auch nicht. Da rennt kein Auswechselspieler aufs Spielfeld. Niemals.
#
WürzburgerAdler schrieb:

Diegito schrieb:

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.

So wie bei Besiktas gegen Dortmund? Ich frage mich, wann der letzte Dortmunder Spieler aus dem Krankenhaus entlassen wird und endlich die Heimreise antreten kann.
Typisch Türken eben. Ganz anders dagegen Engländer und Italiener. Da passiert sowas nicht. So wie bei Leicester gegen Neapel.
Und bei uns auch nicht. Da rennt kein Auswechselspieler aufs Spielfeld. Niemals.

Oh Gott, er hat doch Recht. Kennst du dich etwas im türkischen Fußball aus? Größte Assis, hast doch deren Bratzen gestern auch gesehen wie sie nach dem Elfer gemuckt und nen Heißen gemacht haben...lass doch deine politische Korrektheit einfach mal im Schrank, wenn sie nicht passt.
#
WürzburgerAdler schrieb:

Diegito schrieb:

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.

So wie bei Besiktas gegen Dortmund? Ich frage mich, wann der letzte Dortmunder Spieler aus dem Krankenhaus entlassen wird und endlich die Heimreise antreten kann.
Typisch Türken eben. Ganz anders dagegen Engländer und Italiener. Da passiert sowas nicht. So wie bei Leicester gegen Neapel.
Und bei uns auch nicht. Da rennt kein Auswechselspieler aufs Spielfeld. Niemals.

Oh Gott, er hat doch Recht. Kennst du dich etwas im türkischen Fußball aus? Größte Assis, hast doch deren Bratzen gestern auch gesehen wie sie nach dem Elfer gemuckt und nen Heißen gemacht haben...lass doch deine politische Korrektheit einfach mal im Schrank, wenn sie nicht passt.
#
Adlerdenis schrieb:

WürzburgerAdler schrieb:

Diegito schrieb:

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.

So wie bei Besiktas gegen Dortmund? Ich frage mich, wann der letzte Dortmunder Spieler aus dem Krankenhaus entlassen wird und endlich die Heimreise antreten kann.
Typisch Türken eben. Ganz anders dagegen Engländer und Italiener. Da passiert sowas nicht. So wie bei Leicester gegen Neapel.
Und bei uns auch nicht. Da rennt kein Auswechselspieler aufs Spielfeld. Niemals.

Oh Gott, er hat doch Recht. Kennst du dich etwas im türkischen Fußball aus? Größte Assis, hast doch deren Bratzen gestern auch gesehen wie sie nach dem Elfer gemuckt und nen Heißen gemacht haben...lass doch deine politische Korrektheit einfach mal im Schrank, wenn sie nicht passt.

Selten so ein Schwachsinn gelesen, aber deine Beiträge in der Vergangenheit zeigen sehr deutlich aus welcher Richtung du kommst!
#
WürzburgerAdler schrieb:

Diegito schrieb:

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.

So wie bei Besiktas gegen Dortmund? Ich frage mich, wann der letzte Dortmunder Spieler aus dem Krankenhaus entlassen wird und endlich die Heimreise antreten kann.
Typisch Türken eben. Ganz anders dagegen Engländer und Italiener. Da passiert sowas nicht. So wie bei Leicester gegen Neapel.
Und bei uns auch nicht. Da rennt kein Auswechselspieler aufs Spielfeld. Niemals.

Oh Gott, er hat doch Recht. Kennst du dich etwas im türkischen Fußball aus? Größte Assis, hast doch deren Bratzen gestern auch gesehen wie sie nach dem Elfer gemuckt und nen Heißen gemacht haben...lass doch deine politische Korrektheit einfach mal im Schrank, wenn sie nicht passt.
#
Meine "politische Korrektheit" geht dich einen feuchten Kehrricht an. Und Oh Gott, er hat nicht recht. Steck dir deine Pauschalurteile dahin, wo du willst. Wehe, es schert bei der Eintracht alle über einen Kamm. Da ist dann plötzlich "politische Korrektheit" angesagt oder wie?

Mannometer. 🙄
#
Adlerdenis schrieb:

WürzburgerAdler schrieb:

Diegito schrieb:

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.

So wie bei Besiktas gegen Dortmund? Ich frage mich, wann der letzte Dortmunder Spieler aus dem Krankenhaus entlassen wird und endlich die Heimreise antreten kann.
Typisch Türken eben. Ganz anders dagegen Engländer und Italiener. Da passiert sowas nicht. So wie bei Leicester gegen Neapel.
Und bei uns auch nicht. Da rennt kein Auswechselspieler aufs Spielfeld. Niemals.

Oh Gott, er hat doch Recht. Kennst du dich etwas im türkischen Fußball aus? Größte Assis, hast doch deren Bratzen gestern auch gesehen wie sie nach dem Elfer gemuckt und nen Heißen gemacht haben...lass doch deine politische Korrektheit einfach mal im Schrank, wenn sie nicht passt.

Selten so ein Schwachsinn gelesen, aber deine Beiträge in der Vergangenheit zeigen sehr deutlich aus welcher Richtung du kommst!
#
nisol13 schrieb:

Adlerdenis schrieb:

WürzburgerAdler schrieb:

Diegito schrieb:

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.

So wie bei Besiktas gegen Dortmund? Ich frage mich, wann der letzte Dortmunder Spieler aus dem Krankenhaus entlassen wird und endlich die Heimreise antreten kann.
Typisch Türken eben. Ganz anders dagegen Engländer und Italiener. Da passiert sowas nicht. So wie bei Leicester gegen Neapel.
Und bei uns auch nicht. Da rennt kein Auswechselspieler aufs Spielfeld. Niemals.

Oh Gott, er hat doch Recht. Kennst du dich etwas im türkischen Fußball aus? Größte Assis, hast doch deren Bratzen gestern auch gesehen wie sie nach dem Elfer gemuckt und nen Heißen gemacht haben...lass doch deine politische Korrektheit einfach mal im Schrank, wenn sie nicht passt.

Selten so ein Schwachsinn gelesen, aber deine Beiträge in der Vergangenheit zeigen sehr deutlich aus welcher Richtung du kommst!

Diese Argumentum ad hominem Taktik bestätigt nur meine Worte.
#
Meine "politische Korrektheit" geht dich einen feuchten Kehrricht an. Und Oh Gott, er hat nicht recht. Steck dir deine Pauschalurteile dahin, wo du willst. Wehe, es schert bei der Eintracht alle über einen Kamm. Da ist dann plötzlich "politische Korrektheit" angesagt oder wie?

Mannometer. 🙄
#
Ich wünschte deine politische Korrektheit würde mich einen Dreck angehen, nur leider spielst du hier ja den themenübergreifenden Dauermoralapostel.
#
nisol13 schrieb:

Adlerdenis schrieb:

WürzburgerAdler schrieb:

Diegito schrieb:

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.

So wie bei Besiktas gegen Dortmund? Ich frage mich, wann der letzte Dortmunder Spieler aus dem Krankenhaus entlassen wird und endlich die Heimreise antreten kann.
Typisch Türken eben. Ganz anders dagegen Engländer und Italiener. Da passiert sowas nicht. So wie bei Leicester gegen Neapel.
Und bei uns auch nicht. Da rennt kein Auswechselspieler aufs Spielfeld. Niemals.

Oh Gott, er hat doch Recht. Kennst du dich etwas im türkischen Fußball aus? Größte Assis, hast doch deren Bratzen gestern auch gesehen wie sie nach dem Elfer gemuckt und nen Heißen gemacht haben...lass doch deine politische Korrektheit einfach mal im Schrank, wenn sie nicht passt.

Selten so ein Schwachsinn gelesen, aber deine Beiträge in der Vergangenheit zeigen sehr deutlich aus welcher Richtung du kommst!

Diese Argumentum ad hominem Taktik bestätigt nur meine Worte.
#
Adlerdenis schrieb:

nisol13 schrieb:

Adlerdenis schrieb:

WürzburgerAdler schrieb:

Diegito schrieb:

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.

So wie bei Besiktas gegen Dortmund? Ich frage mich, wann der letzte Dortmunder Spieler aus dem Krankenhaus entlassen wird und endlich die Heimreise antreten kann.
Typisch Türken eben. Ganz anders dagegen Engländer und Italiener. Da passiert sowas nicht. So wie bei Leicester gegen Neapel.
Und bei uns auch nicht. Da rennt kein Auswechselspieler aufs Spielfeld. Niemals.

Oh Gott, er hat doch Recht. Kennst du dich etwas im türkischen Fußball aus? Größte Assis, hast doch deren Bratzen gestern auch gesehen wie sie nach dem Elfer gemuckt und nen Heißen gemacht haben...lass doch deine politische Korrektheit einfach mal im Schrank, wenn sie nicht passt.

Selten so ein Schwachsinn gelesen, aber deine Beiträge in der Vergangenheit zeigen sehr deutlich aus welcher Richtung du kommst!

Diese Argumentum ad hominem Taktik bestätigt nur meine Worte.


Ja genau, jede türkische Mannschaft ist furchtbar und sind Vollblut Asis, ähnlich wie jede Dorfmannschaft voller Rechtsradikale Bauern besetzt ist.

Du bist bist und bleibst einfach ein ganz kleines Licht, welches in seiner kleinen Welt lebt. Vielleicht gelingt es dir mal deinen Horizont zu erweitern, ansonsten tut es mir leid, sollte dir ein Türkischstämmiger Bürger mal die Freundin ausgespannt haben, anders lässt sich deine  Hinterwäldler Argumentation nicht erklären.
#
Adlerdenis schrieb:

nisol13 schrieb:

Adlerdenis schrieb:

WürzburgerAdler schrieb:

Diegito schrieb:

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.

So wie bei Besiktas gegen Dortmund? Ich frage mich, wann der letzte Dortmunder Spieler aus dem Krankenhaus entlassen wird und endlich die Heimreise antreten kann.
Typisch Türken eben. Ganz anders dagegen Engländer und Italiener. Da passiert sowas nicht. So wie bei Leicester gegen Neapel.
Und bei uns auch nicht. Da rennt kein Auswechselspieler aufs Spielfeld. Niemals.

Oh Gott, er hat doch Recht. Kennst du dich etwas im türkischen Fußball aus? Größte Assis, hast doch deren Bratzen gestern auch gesehen wie sie nach dem Elfer gemuckt und nen Heißen gemacht haben...lass doch deine politische Korrektheit einfach mal im Schrank, wenn sie nicht passt.

Selten so ein Schwachsinn gelesen, aber deine Beiträge in der Vergangenheit zeigen sehr deutlich aus welcher Richtung du kommst!

Diese Argumentum ad hominem Taktik bestätigt nur meine Worte.


Ja genau, jede türkische Mannschaft ist furchtbar und sind Vollblut Asis, ähnlich wie jede Dorfmannschaft voller Rechtsradikale Bauern besetzt ist.

Du bist bist und bleibst einfach ein ganz kleines Licht, welches in seiner kleinen Welt lebt. Vielleicht gelingt es dir mal deinen Horizont zu erweitern, ansonsten tut es mir leid, sollte dir ein Türkischstämmiger Bürger mal die Freundin ausgespannt haben, anders lässt sich deine  Hinterwäldler Argumentation nicht erklären.
#
nisol13 schrieb:

Adlerdenis schrieb:

nisol13 schrieb:

Adlerdenis schrieb:

WürzburgerAdler schrieb:

Diegito schrieb:

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.

So wie bei Besiktas gegen Dortmund? Ich frage mich, wann der letzte Dortmunder Spieler aus dem Krankenhaus entlassen wird und endlich die Heimreise antreten kann.
Typisch Türken eben. Ganz anders dagegen Engländer und Italiener. Da passiert sowas nicht. So wie bei Leicester gegen Neapel.
Und bei uns auch nicht. Da rennt kein Auswechselspieler aufs Spielfeld. Niemals.

Oh Gott, er hat doch Recht. Kennst du dich etwas im türkischen Fußball aus? Größte Assis, hast doch deren Bratzen gestern auch gesehen wie sie nach dem Elfer gemuckt und nen Heißen gemacht haben...lass doch deine politische Korrektheit einfach mal im Schrank, wenn sie nicht passt.

Selten so ein Schwachsinn gelesen, aber deine Beiträge in der Vergangenheit zeigen sehr deutlich aus welcher Richtung du kommst!

Diese Argumentum ad hominem Taktik bestätigt nur meine Worte.


Ja genau, jede türkische Mannschaft ist furchtbar und sind Vollblut Asis, ähnlich wie jede Dorfmannschaft voller Rechtsradikale Bauern besetzt ist.

Du bist bist und bleibst einfach ein ganz kleines Licht, welches in seiner kleinen Welt lebt. Vielleicht gelingt es dir mal deinen Horizont zu erweitern, ansonsten tut es mir leid, sollte dir ein Türkischstämmiger Bürger mal die Freundin ausgespannt haben, anders lässt sich deine  Hinterwäldler Argumentation nicht erklären.

😂
Du Depp merkst nicht mal dass du die Klischees mit deiner aggressiven Reaktion und deinem mimimi voll bestätigst.
#
Völlig absurd in welche Richtung diese Diskussion hier abdriftet.

Es ging mir einzig und allein um die Fanmentalität der Türken. Und da wird doch hier wohl keiner ernsthaft abstreiten können das wir über eine "Besonderheit" sprechen. Jeder der in den letzten 30 Jahren den türkischen Fussball ein wenig verfolgt hat weiß wovon ich spreche.
Ich persönlich finde diese Mentalität sogar ein Stück weit faszinierend, da wird Fussball "gelebt" mit Haut und Haaren. Brachial, leidenschaftlich. Beleidigst du meinen Spieler, beleidigst du meine Familie...
Klar kann man das ganze sicherlich auch in ähnlicher Form auf serbische, kroatische, griechische Fankulturen übertragen.

Aber wir haben nun mal gegen einen türkischen Verein und deren Fans gespielt. Das ausgerechnet die rumjammern über gepöbel, Pfiffe und umherfliegende Becher finde ich belustigend. Nicht mehr und nicht weniger.
#
Völlig absurd in welche Richtung diese Diskussion hier abdriftet.

Es ging mir einzig und allein um die Fanmentalität der Türken. Und da wird doch hier wohl keiner ernsthaft abstreiten können das wir über eine "Besonderheit" sprechen. Jeder der in den letzten 30 Jahren den türkischen Fussball ein wenig verfolgt hat weiß wovon ich spreche.
Ich persönlich finde diese Mentalität sogar ein Stück weit faszinierend, da wird Fussball "gelebt" mit Haut und Haaren. Brachial, leidenschaftlich. Beleidigst du meinen Spieler, beleidigst du meine Familie...
Klar kann man das ganze sicherlich auch in ähnlicher Form auf serbische, kroatische, griechische Fankulturen übertragen.

Aber wir haben nun mal gegen einen türkischen Verein und deren Fans gespielt. Das ausgerechnet die rumjammern über gepöbel, Pfiffe und umherfliegende Becher finde ich belustigend. Nicht mehr und nicht weniger.
#
Diegito schrieb:

Völlig absurd in welche Richtung diese Diskussion hier abdriftet.

Es ging mir einzig und allein um die Fanmentalität der Türken. Und da wird doch hier wohl keiner ernsthaft abstreiten können das wir über eine "Besonderheit" sprechen.

Doch. Nisol weil er Türke ist, da kommt dann die Nazikeule und irgendwelches Assi Gelaber mit Freundin.
Und WA, weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Da gibt's keinen Unterschied zu Spaniern, alles andere ist pauschalisierend und böse.
#
Ich habe jetzt einige Beiträge gesperrt, bitte unterlasst die persönlichen Angriffe und bleibt beim Thema.
Im nächsten Schritt ist Pause im Thread.

Besten Dank, Xaver08.
#
Amüsant das sich Fans eines türkischen Klubs darüber beschweren das ihre Spieler ausgepfiffen und mit Bierbechern beworfen werden...

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.
#
Diegito schrieb:

Amüsant das sich Fans eines türkischen Klubs darüber beschweren das ihre Spieler ausgepfiffen und mit Bierbechern beworfen werden...


Zumal aus dem Gästeblock relativ viele Becher auf die Eintracht-Fans in der Ostkurve geflogen sind.

Naja, in der 90. den Elfmeter vor der Heimkurve zum 1:2 verwandeln, vor den Fans jubeln, Wappen küssen und selbst der Torwart stürmt mit nach vorne. Tat gut, als das Tor dann aberkannt wurde.

Auch witzig, dass sie sich über Fouls beschweren. Lammers wurde grundsätzlich umarmt, die Schwarzen von Fener lagen grundsätzlich auf dem Boden und sind gestorben, selbst als Kostic nur den Ball gespielt hat. Vermutlich einfach 24/7 die Fener-Brille auf, kann man denen dann vermutlich kaum übel nehmen.
#
Diegito schrieb:

Amüsant das sich Fans eines türkischen Klubs darüber beschweren das ihre Spieler ausgepfiffen und mit Bierbechern beworfen werden...

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.


Aha, und deswegen muss man gleiches mit gleichen argumentieren? Interessant. Fand unser Verhalten nicht in Ordnung! Auch ein Hustic muss keine Rudelbildung anzetteln.
#
nisol13 schrieb:

Diegito schrieb:

Amüsant das sich Fans eines türkischen Klubs darüber beschweren das ihre Spieler ausgepfiffen und mit Bierbechern beworfen werden...

Ich will nicht wissen was in Istanbul los gewesen wäre wenn wir in der 90.min einen Elfer verwandelt hätten und Borre sich das Eintracht-Wappen küssend vor die Heimkurve gestellt hätte. Ich vermute Platzsturm und Spielabbruch.


Aha, und deswegen muss man gleiches mit gleichen argumentieren? Interessant. Fand unser Verhalten nicht in Ordnung! Auch ein Hustic muss keine Rudelbildung anzetteln.


Das fand ich mit die beste Szene. Es wurde ja niemand tätlich angegriffen, aber er und Jakic haben gezeigt, dass keiner einfach so unsere Spieler attackieren darf. Sowas ist wichtig für die Mannschaftsbildung und den Zusammenhalt
#
Völlig absurd in welche Richtung diese Diskussion hier abdriftet.

Es ging mir einzig und allein um die Fanmentalität der Türken. Und da wird doch hier wohl keiner ernsthaft abstreiten können das wir über eine "Besonderheit" sprechen. Jeder der in den letzten 30 Jahren den türkischen Fussball ein wenig verfolgt hat weiß wovon ich spreche.
Ich persönlich finde diese Mentalität sogar ein Stück weit faszinierend, da wird Fussball "gelebt" mit Haut und Haaren. Brachial, leidenschaftlich. Beleidigst du meinen Spieler, beleidigst du meine Familie...
Klar kann man das ganze sicherlich auch in ähnlicher Form auf serbische, kroatische, griechische Fankulturen übertragen.

Aber wir haben nun mal gegen einen türkischen Verein und deren Fans gespielt. Das ausgerechnet die rumjammern über gepöbel, Pfiffe und umherfliegende Becher finde ich belustigend. Nicht mehr und nicht weniger.
#
Diegito schrieb:

Völlig absurd in welche Richtung diese Diskussion hier abdriftet.

Es ging mir einzig und allein um die Fanmentalität der Türken. Und da wird doch hier wohl keiner ernsthaft abstreiten können das wir über eine "Besonderheit" sprechen. Jeder der in den letzten 30 Jahren den türkischen Fussball ein wenig verfolgt hat weiß wovon ich spreche.
Ich persönlich finde diese Mentalität sogar ein Stück weit faszinierend, da wird Fussball "gelebt" mit Haut und Haaren. Brachial, leidenschaftlich. Beleidigst du meinen Spieler, beleidigst du meine Familie...
Klar kann man das ganze sicherlich auch in ähnlicher Form auf serbische, kroatische, griechische Fankulturen übertragen.

Aber wir haben nun mal gegen einen türkischen Verein und deren Fans gespielt. Das ausgerechnet die rumjammern über gepöbel, Pfiffe und umherfliegende Becher finde ich belustigend. Nicht mehr und nicht weniger.


Kann schon gut sein, dass es dort bestimmte Entwicklungen gab oder gibt, gab es aber im Italien oder in England auch. Hat also nicht wirklich was mit ihrer Nationalität zu tun.

Ich interpretiere deren Reaktionen im Grunde auch nur so, dass die merken, dass es bei uns, also hier in Deutschland, ebenfalls nicht wirklich anders ist.


Teilen