Eintracht - Carl Zeiss Jena

#
Nachdem unsere Mannschaft in den letzten drei Spielen (inkl. DFB-Pokal) gegen Champions League Teilnehmer bestehen musste, ist heute mit Carl Zeiss Jena der aktuelle Vorletzte der Tabelle zu Gast.

Da sich an diesem Spieltag bei den Begegnungen Bayern - Wolfsburg und Hoffenheim - Leverkusen direkte Konkurrenten gegenseitig die Punkte wegnehmen, könnte unsere Eintracht mit einem Dreier in der ohnehin engen oberen Tabellenhälfte einen schönen Sprung machen.

Der Anpfiff ist um 19:15 Uhr. Wer das Spiel live verfolgen möchte, im TV wird es bei Magenta Sport und auch frei empfangbar auf Eurosport übertragen oder noch besser, kommt ins Stadion am Brentanobad - es gibt noch Karten!

Auf geht's Eintracht!
#
Bin schon sehr gespannt auf meinen ersten Besuch am Brentanobad! Hoffe auf herzerwärmenden Fußball bei frostigen 2 Grad und Nebel....
#
Herzlichen Glückwunsch zu einem nie gefährdeten 6:0 Erfolg gegen eine in allen Belangen unterlegene Jenaer Mannschaft.

Sehr bissiger zielstrebiger Auftritt unserer Frauen, mit teils tollem Kombinationsspiel und schönen Angriffen. Ein Wermutstropfen allerdings ist die Verletzung von Camilla Küver in der 2. Halbzeit. Nach dieser längeren Unterbrechung war dann auch etwas die Luft raus, aber beim Stande von 6:0 auch verständlich.

Vielen Dank an die Mannschaft für diesen gelungenen Abend und allerbeste Genesungswünsche an Camilla Küver!!!
#
Bin schon sehr gespannt auf meinen ersten Besuch am Brentanobad! Hoffe auf herzerwärmenden Fußball bei frostigen 2 Grad und Nebel....
#
Fantastisch schrieb:

Bin schon sehr gespannt auf meinen ersten Besuch am Brentanobad! Hoffe auf herzerwärmenden Fußball bei frostigen 2 Grad und Nebel....


Sehr schön, dass es dir gefallen hat. Bis zum nächsten Mal, hat mich gefreut!
#
Herzlichen Glückwunsch zu einem nie gefährdeten 6:0 Erfolg gegen eine in allen Belangen unterlegene Jenaer Mannschaft.

Sehr bissiger zielstrebiger Auftritt unserer Frauen, mit teils tollem Kombinationsspiel und schönen Angriffen. Ein Wermutstropfen allerdings ist die Verletzung von Camilla Küver in der 2. Halbzeit. Nach dieser längeren Unterbrechung war dann auch etwas die Luft raus, aber beim Stande von 6:0 auch verständlich.

Vielen Dank an die Mannschaft für diesen gelungenen Abend und allerbeste Genesungswünsche an Camilla Küver!!!
#
mmammu schrieb:

Herzlichen Glückwunsch zu einem nie gefährdeten 6:0 Erfolg gegen eine in allen Belangen unterlegene Jenaer Mannschaft.

Sehr bissiger zielstrebiger Auftritt unserer Frauen, mit teils tollem Kombinationsspiel und schönen Angriffen. Ein Wermutstropfen allerdings ist die Verletzung von Camilla Küver in der 2. Halbzeit. Nach dieser längeren Unterbrechung war dann auch etwas die Luft raus, aber beim Stande von 6:0 auch verständlich.

Vielen Dank an die Mannschaft für diesen gelungenen Abend und allerbeste Genesungswünsche an Camilla Küver!!!


Weiß man schon was sie hat? Sah übel aus...

Ansonsten fand ich es auch echt gut am Brentanobad. Ganz entspannte Atmosphäre, zwar ein sehr einseitiges Spiel, aber wenn die 6 am Ende bei der SGE steht umso besser.
Werde sicherlich mal wieder vorbeischauen...
#
mmammu schrieb:

Herzlichen Glückwunsch zu einem nie gefährdeten 6:0 Erfolg gegen eine in allen Belangen unterlegene Jenaer Mannschaft.

Sehr bissiger zielstrebiger Auftritt unserer Frauen, mit teils tollem Kombinationsspiel und schönen Angriffen. Ein Wermutstropfen allerdings ist die Verletzung von Camilla Küver in der 2. Halbzeit. Nach dieser längeren Unterbrechung war dann auch etwas die Luft raus, aber beim Stande von 6:0 auch verständlich.

Vielen Dank an die Mannschaft für diesen gelungenen Abend und allerbeste Genesungswünsche an Camilla Küver!!!


Weiß man schon was sie hat? Sah übel aus...

Ansonsten fand ich es auch echt gut am Brentanobad. Ganz entspannte Atmosphäre, zwar ein sehr einseitiges Spiel, aber wenn die 6 am Ende bei der SGE steht umso besser.
Werde sicherlich mal wieder vorbeischauen...
#
Diegito schrieb:


Weiß man schon was sie hat? Sah übel aus...



Habe es mir eben auf Magenta Sport nochmal angeschaut, im Stadion habe ich das gar nicht mitbekommen, was eigentlich passiert ist.
Sie hat sich ohne Einwirkung einer Gegnerin das linke Knie verdreht, aber heftig. Das sah echt übel aus. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass da nicht gar so viel kaputt gegangen ist...
#
Es war wirklich ein schöner Fußballabend mit herrlichen Toren am Brentanobad. Dafür, dass es ar...kalt und nur knapp über 1000 Zuschauer da waren, echt gute Stimmung.
Einige aus dem Waldstadion vertraute Rituale  (Im Herzen von Europa, Torhymne etc), aber auch einige interessante Besonderheiten, die offenbar nur am Brentanobad gepflegt werden, z.B. das Sonderlob für die Torschützin ("Super, Barbara!") oder die Anfeuerung vor einer Ecke.
Und (das war mir vorher auch schon bei TV-Übertragungen aufgefallen) insgesamt viel fairer als bei den Männern, kein Gemecker, keine Drama-Vorstellungen von Gefoulten, keine Diskussionen mit der Schiri. Eine nette, entspannte Atmosphäre auch auf der Tribüne, und eine im Vergleich zu meinen letzten Besuchen im Waldstadion viel größere Maskendisziplin an den Ständen.
Das mit Camilla Küver war natürlich bitter, an dieser Stelle auch von mir gute Besserung!
Ich denke, gegen Potsdam am 3. Dezember bin ich wieder dort.
#
Tolles Spiel mit schönen Toren bis Minute 52. Mit der Verletzung von Camilla Klüver (von mir allerherzlichste Genesungswünsche) kam ein Bruch ins Spiel. Da das Spiel entschieden war wurden neue Fachkräfte aufs Spielfeld geschickt, gut so. Allerdings hat man dabei auch gemerkt das der 2. Anzug noch lange nicht passt. Lag es an der Nervosität? Jedenfalls hatte CZJ plötzlich die Gelegenheit mitzuspielen. Trotzalledem ein gelungener souveräner Auftritt
#
Meine Tochter und ich hatten schon lange vor, ein Spiel der Frauen anzuschauen. Gestern hat es endlich geklappt.
Es war echt kalt (wir hatten wohl vergessen, wie kalt ein Freitagabend im November im Stadion sein kann...), aber richtig schön. Eine ganz andere, eigene und angenehme Atmosphäre und Stimmung, was ja auch zu erwarten war.
Die Eintrachtmädels sehr überlegen, sehr spielfreudig, beweglich, hatten lange alles im Griff. Nach der Verletzungsunterbrechung und vielen Wechseln war ein bisschen die Luft raus, aber kein Problem bei einer 6:0 Führung.

Ecke, Ecke, Ecke, Ecke, Tor, Tor, Tor, Tor

Wir kommen auf jeden Fall wieder. Die Mädels haben Zuschauer und Support verdient!


Teilen