Gerücht: Lucas Alario (Bayer)


Thread wurde von SGE_Werner am Freitag, 24. Juni 2022, 20:34 Uhr um 20:34 Uhr gesperrt weil:
#
Laut Kicker Print von morgen sollen sich auch Hertha und die Eintracht für Alario gemeldet haben (zusätzlich zu den Interessenten aus dem Ausland).

Wenn Bayer den Azmoun jetzt schon holt, könnte Alario noch im Winter als Leihe gehen

TM
https://www.transfermarkt.de/lucas-alario/profil/spieler/193782

#
Laut Kicker Print von morgen sollen sich auch Hertha und die Eintracht für Alario gemeldet haben (zusätzlich zu den Interessenten aus dem Ausland).

Wenn Bayer den Azmoun jetzt schon holt, könnte Alario noch im Winter als Leihe gehen

TM
https://www.transfermarkt.de/lucas-alario/profil/spieler/193782

#
Das wäre die Soforthilfe für den Sturm und auch ein deutliches Zeichen, dass man Europa anpeilt.

Alario weiß wo die Hütte steht und ist seit Jahren in der Bundesliga dabei, somit könnte das ein toller Deal werden. Bei Leverkusen scheint er ja über die Joker-Rolle aktuell nicht hinaus zu kommen.

Stellt sich halt die Frage nach der Finanzierbarkeit...
#
Das wäre ein realistischer Transfer und grundsätzlich auch ein guter. Das Problem dürfte wohl sein, dass die Hertha aktuell ein paar Euro mehr bieten kann (siehe Kempf).
#
Das wäre ein realistischer Transfer und grundsätzlich auch ein guter. Das Problem dürfte wohl sein, dass die Hertha aktuell ein paar Euro mehr bieten kann (siehe Kempf).
#
Wuschelblubb schrieb:

Das wäre ein realistischer Transfer und grundsätzlich auch ein guter. Das Problem dürfte wohl sein, dass die Hertha aktuell ein paar Euro mehr bieten kann (siehe Kempf).


Bei uns gibt's halt mitunter noch den Kampf und Europa und eine komplett offene Planstelle im Sturm, die er sofort besetzen könnte.

Hertha krebst weiter unten in der Tabelle rum & hat mit Belfodil, Jovetic und Selke zumindest ein paar Spieler, die zumindest auf dem Papier Stoßstürmer sind.

Für Leverkusen ist das bei einer Leihe natürlich nicht so relevant, aber vielleicht hat Alario ja weniger Bock auf Abstiegskampf.
#
Alario wird vor allem spielen wollen. Die Hertha könnte ihm auch mehr als eine Halbserie Leihe mit entsprechendem Gehalt anbieten.
Ich denke, das sportliche ist in so einem Fall nicht so ausschlaggebend. Dazu liegen zwischen beiden Clubs auch "nur" 6 Punkte.

Würde mich aber natürlich sehr freuen, wenn er kommen würde.
#
Alario wird vor allem spielen wollen. Die Hertha könnte ihm auch mehr als eine Halbserie Leihe mit entsprechendem Gehalt anbieten.
Ich denke, das sportliche ist in so einem Fall nicht so ausschlaggebend. Dazu liegen zwischen beiden Clubs auch "nur" 6 Punkte.

Würde mich aber natürlich sehr freuen, wenn er kommen würde.
#
Wuschelblubb schrieb:

Alario wird vor allem spielen wollen. Die Hertha könnte ihm auch mehr als eine Halbserie Leihe mit entsprechendem Gehalt anbieten.
Ich denke, das sportliche ist in so einem Fall nicht so ausschlaggebend. Dazu liegen zwischen beiden Clubs auch "nur" 6 Punkte.

Würde mich aber natürlich sehr freuen, wenn er kommen würde.



Es ist immer schwer einzuschätzen, wie jeder Spieler einzelne Punkte sieht oder was Ihm wichtiger ist.
Man darf zum Beispiel auch nicht den Unterschied beider Clubs vergessen, das die wir ein seriös geführter und agierender Verein sind und die Hertha hat trotz Millionen Chaos, Unruhe und einen Mäzen.
Das würde mich als Spieler mit am meisten interessieren.
Für die eigene Entwicklung ist es meistens am besten, wenn man in einem Club spielt, in dem Ruhe herrscht.
#
Alario wird vor allem spielen wollen. Die Hertha könnte ihm auch mehr als eine Halbserie Leihe mit entsprechendem Gehalt anbieten.
Ich denke, das sportliche ist in so einem Fall nicht so ausschlaggebend. Dazu liegen zwischen beiden Clubs auch "nur" 6 Punkte.

Würde mich aber natürlich sehr freuen, wenn er kommen würde.
#
Wuschelblubb schrieb:

Alario wird vor allem spielen wollen. Die Hertha könnte ihm auch mehr als eine Halbserie Leihe mit entsprechendem Gehalt anbieten.
Ich denke, das sportliche ist in so einem Fall nicht so ausschlaggebend. Dazu liegen zwischen beiden Clubs auch "nur" 6 Punkte.

Würde mich aber natürlich sehr freuen, wenn er kommen würde.

Es liegen nicht nur 6 Punkte, sondern auch mind. 2 Spiele extra in Europa zwischen uns.
Dazu ist der Spielstil der Eintracht für einen Stürmer ja wie gemalt, um sich als Stürmer zu präsentieren.
Bei uns bekommt er grarantiert mehr Bälle von Kostic, Kamada und co. serviert als bei Hertha.
In den letzten Jahren konnten sich bei uns ja einige Stürmer ins europäische Rampenlicht spielen.

Gegen uns sprichen vor allem zwei Dinge:
1. das Geld, Hertha kann Leverkusen und ihm mehr bieten
2. wird Leverkusen evt. nicht gewillt sein, einen möglichen sportlichen Konkurenten im Kampf um die Plätze in Europa zu stärken.

#
Wuschelblubb schrieb:

Alario wird vor allem spielen wollen. Die Hertha könnte ihm auch mehr als eine Halbserie Leihe mit entsprechendem Gehalt anbieten.
Ich denke, das sportliche ist in so einem Fall nicht so ausschlaggebend. Dazu liegen zwischen beiden Clubs auch "nur" 6 Punkte.

Würde mich aber natürlich sehr freuen, wenn er kommen würde.

Es liegen nicht nur 6 Punkte, sondern auch mind. 2 Spiele extra in Europa zwischen uns.
Dazu ist der Spielstil der Eintracht für einen Stürmer ja wie gemalt, um sich als Stürmer zu präsentieren.
Bei uns bekommt er grarantiert mehr Bälle von Kostic, Kamada und co. serviert als bei Hertha.
In den letzten Jahren konnten sich bei uns ja einige Stürmer ins europäische Rampenlicht spielen.

Gegen uns sprichen vor allem zwei Dinge:
1. das Geld, Hertha kann Leverkusen und ihm mehr bieten
2. wird Leverkusen evt. nicht gewillt sein, einen möglichen sportlichen Konkurenten im Kampf um die Plätze in Europa zu stärken.

#
Letzteres wird mE das entscheidende Argument sein. So blöd ist Leverkusen nicht.

Vor allem weil sich Spieler gerne eher für Perspektiven und Entwicklung (Muani, Sow) anstatt für das schnelle große Geld entscheiden (Wolf), sehe ich hier nicht das größte Problem.
#
Kann (und will) Hertha wirklich noch mehr Geld bieten als wir? Die Windhorst Millionen dürften mehr oder weniger weg sein bzw noch benötigt werden, um andere Löcher zu stopfen.
Verabschiedet Euch mal von dem Gedanken, dass die Hertha reich ist.

Eines der besten Beispiele für die Geldverbrennung ist Tousart. Vor einem Jahr für 25 Mio gekauft. In dieser Saison 17 Einsätze, davon 7 mal über 90 Minuten, 2 mal eine Halbzeit, der Rest Kurzeinsätze. Kicker Notenschnitt 4,79.

Die würden den wahrscheinlich lieber heute als morgen mit der berühmten Schubkarre wegfahren.
#
Kann (und will) Hertha wirklich noch mehr Geld bieten als wir? Die Windhorst Millionen dürften mehr oder weniger weg sein bzw noch benötigt werden, um andere Löcher zu stopfen.
Verabschiedet Euch mal von dem Gedanken, dass die Hertha reich ist.

Eines der besten Beispiele für die Geldverbrennung ist Tousart. Vor einem Jahr für 25 Mio gekauft. In dieser Saison 17 Einsätze, davon 7 mal über 90 Minuten, 2 mal eine Halbzeit, der Rest Kurzeinsätze. Kicker Notenschnitt 4,79.

Die würden den wahrscheinlich lieber heute als morgen mit der berühmten Schubkarre wegfahren.
#
Basaltkopp schrieb:

Kann (und will) Hertha wirklich noch mehr Geld bieten als wir? Die Windhorst Millionen dürften mehr oder weniger weg sein bzw noch benötigt werden, um andere Löcher zu stopfen.
Verabschiedet Euch mal von dem Gedanken, dass die Hertha reich ist.

Eines der besten Beispiele für die Geldverbrennung ist Tousart. Vor einem Jahr für 25 Mio gekauft. In dieser Saison 17 Einsätze, davon 7 mal über 90 Minuten, 2 mal eine Halbzeit, der Rest Kurzeinsätze. Kicker Notenschnitt 4,79.

Die würden den wahrscheinlich lieber heute als morgen mit der berühmten Schubkarre wegfahren.



Hast Du was anderes erwartet ?
Komisch finde ich eher, das fast jeder Spieler an dem wir dran sind, auch die Hertha dran ist.
Alarion wäre eine gute Hausnummer, glaube ich aber nur dran, wenn uns ein anderer Stürmer verlässt.
#
Basaltkopp schrieb:

Kann (und will) Hertha wirklich noch mehr Geld bieten als wir? Die Windhorst Millionen dürften mehr oder weniger weg sein bzw noch benötigt werden, um andere Löcher zu stopfen.
Verabschiedet Euch mal von dem Gedanken, dass die Hertha reich ist.

Eines der besten Beispiele für die Geldverbrennung ist Tousart. Vor einem Jahr für 25 Mio gekauft. In dieser Saison 17 Einsätze, davon 7 mal über 90 Minuten, 2 mal eine Halbzeit, der Rest Kurzeinsätze. Kicker Notenschnitt 4,79.

Die würden den wahrscheinlich lieber heute als morgen mit der berühmten Schubkarre wegfahren.



Hast Du was anderes erwartet ?
Komisch finde ich eher, das fast jeder Spieler an dem wir dran sind, auch die Hertha dran ist.
Alarion wäre eine gute Hausnummer, glaube ich aber nur dran, wenn uns ein anderer Stürmer verlässt.
#
Durch den Abgang von Younes ist sicher ein wenig Gehaltsbudget entlastet, sollte Gonzo uns noch verlassen ( Gerüchte gibt es ja, FC Granada z.B.), könnte das sogar hinhauen. Ich fände Alario richtig gut, muss ich sagen.

Wenn er spielen will, dann sind wir sicher vor der Hertha anzusiedeln, ich sehe viel eher das Problem, dass die Pillen keinen direkten Konkurrenten stärken wollen...
#
Bin mir ziemlich sicher, dass der zu Hertha geht.
#
Bin mir ziemlich sicher, dass der zu Hertha geht.
#
Arya schrieb:

Bin mir ziemlich sicher, dass der zu Hertha geht.

Wie ist denn Deine Prognosegüte in solchen Fällen? 😎
#
Arya schrieb:

Bin mir ziemlich sicher, dass der zu Hertha geht.

Wie ist denn Deine Prognosegüte in solchen Fällen? 😎
#
Basaltkopp schrieb:

Arya schrieb:

Bin mir ziemlich sicher, dass der zu Hertha geht.

Wie ist denn Deine Prognosegüte in solchen Fällen? 😎

100%

Leider nicht statistisch signifikant, dafür fehlen noch ein paar Prognosen.
#
Bin mir ziemlich sicher, dass der zu Hertha geht.
#
Arya schrieb:

Bin mir ziemlich sicher, dass der zu Hertha geht.


Der sollte mal schön zu uns kommen. Im Gegenzug könnte dann ja Sam Lammers bei der Hertha einen neuen Versuch unternehmen und allen ist geholfen. Glaub ich 🙂
#
Bzgl. der wirtschaftlichen Möglichkeiten von Hertha. Die haben zuletzt ihr Eigenkapital auf 107,5 Millionen € erhöht. Bei uns war schon nach der letzten Saison nur noch 30 Millionen € übrig und diese Saison wird sicherlich auch weiter daran geknabbert haben.

Und ja, im Geld schwimmen sie nicht mehr. Aber mehr Möglichkeiten werden sie wohl noch haben. Bei Kempf war in Stuttgarter Medien ja im Herbst auch zu lesen, dass er sich gegen unser Interesse für das finanziell deutlich bessere Angebot der Hertha entschieden hätte.

Sollte Leverkusen aber tatsächlich nur für die Rückrunde ohne Kaufoption verleihen wollen, würde ich unsere Chancen deutlich besser sehen. Denn da könnte die Europa League ein gutes Argument sein. Die Gehaltsdifferenz bezahlt dann ohnehin Bayer.

Die Frage ist natürlich auch, seit wann welcher Verein an ihm dran ist. Das ist ein Faktor der bei manchen Spielern auch viel zählen kann, sprich "bleibt ein Verein hartnäckig" und versucht mich lange zu bekommen oder bin ich nur ein kurzfristiger Lückenstopfer.
#
Bzgl. der wirtschaftlichen Möglichkeiten von Hertha. Die haben zuletzt ihr Eigenkapital auf 107,5 Millionen € erhöht. Bei uns war schon nach der letzten Saison nur noch 30 Millionen € übrig und diese Saison wird sicherlich auch weiter daran geknabbert haben.

Und ja, im Geld schwimmen sie nicht mehr. Aber mehr Möglichkeiten werden sie wohl noch haben. Bei Kempf war in Stuttgarter Medien ja im Herbst auch zu lesen, dass er sich gegen unser Interesse für das finanziell deutlich bessere Angebot der Hertha entschieden hätte.

Sollte Leverkusen aber tatsächlich nur für die Rückrunde ohne Kaufoption verleihen wollen, würde ich unsere Chancen deutlich besser sehen. Denn da könnte die Europa League ein gutes Argument sein. Die Gehaltsdifferenz bezahlt dann ohnehin Bayer.

Die Frage ist natürlich auch, seit wann welcher Verein an ihm dran ist. Das ist ein Faktor der bei manchen Spielern auch viel zählen kann, sprich "bleibt ein Verein hartnäckig" und versucht mich lange zu bekommen oder bin ich nur ein kurzfristiger Lückenstopfer.
#
Wuschelblubb schrieb:

Sollte Leverkusen aber tatsächlich nur für die Rückrunde ohne Kaufoption verleihen wollen, würde ich unsere Chancen deutlich besser sehen. Denn da könnte die Europa League ein gutes Argument sein.

zumal lev keinen druck im engeren sinne hat, ihn zu verkaufen, weil er bis 2024 vertrag hat. von daher wäre es für die sicher ne interessante sache, ihn bei uns seinen marktwert aufpolieren zu lassen, wo er wahrscheinlich stamm spielen würde und selbiges in einer offensivstarken mannschaft täte, wo ein kostic ihm die dinger auf die birne zirkeln würde...
#
Es gibt sicherlich viele gute Gründe warum Alario zu uns oder eben auch zur Hertha oder sonst wohin gehen könnte.
Die sind allerdings alle nur Makulatur, wenn Leverkusen ihren neuen Iranischen Stürmer nicht schon in dieser Winterpause loseisen kann.
Denn ohne Ersatz wird Bayer seinen Stürmer für niemanden freigeben!
#
Bzgl. der wirtschaftlichen Möglichkeiten von Hertha. Die haben zuletzt ihr Eigenkapital auf 107,5 Millionen € erhöht. Bei uns war schon nach der letzten Saison nur noch 30 Millionen € übrig und diese Saison wird sicherlich auch weiter daran geknabbert haben.

Und ja, im Geld schwimmen sie nicht mehr. Aber mehr Möglichkeiten werden sie wohl noch haben. Bei Kempf war in Stuttgarter Medien ja im Herbst auch zu lesen, dass er sich gegen unser Interesse für das finanziell deutlich bessere Angebot der Hertha entschieden hätte.

Sollte Leverkusen aber tatsächlich nur für die Rückrunde ohne Kaufoption verleihen wollen, würde ich unsere Chancen deutlich besser sehen. Denn da könnte die Europa League ein gutes Argument sein. Die Gehaltsdifferenz bezahlt dann ohnehin Bayer.

Die Frage ist natürlich auch, seit wann welcher Verein an ihm dran ist. Das ist ein Faktor der bei manchen Spielern auch viel zählen kann, sprich "bleibt ein Verein hartnäckig" und versucht mich lange zu bekommen oder bin ich nur ein kurzfristiger Lückenstopfer.
#
Abraham wird dem Alario sagen, wo er hinzugehen hat
#
Gerade gelesen, dass sich Hertha wohl mit einem Südkoreaner in der Offensive verstärkt, dann könnte das bedeuten, dass Alario doch nicht zu denen geht


Teilen