Gerücht: Ko Itakura

#
Laut Christopher Michel sind wir an dem Spieler interessiert.
https://twitter.com/CMoffiziell/status/1529794367094939648?t=3qqBNt8i4dkisZ5kw6rNWA&s=19
Laut Sport 1 wird Schalke die Kaufoptionen nicht bedienen können. Die Möglichkeit ist also da Itakura zu verpflichten.
#
Finde 6 Mio sind ein ganz schöner Batzen Kohle für ihn. Er ist mit 25 kein Talent mehr und hat noch nie in einer größeren Liga gespielt
#
Finde 6 Mio sind ein ganz schöner Batzen Kohle für ihn. Er ist mit 25 kein Talent mehr und hat noch nie in einer größeren Liga gespielt
#
alexwerner28 schrieb:

Finde 6 Mio sind ein ganz schöner Batzen Kohle für ihn. Er ist mit 25 kein Talent mehr und hat noch nie in einer größeren Liga gespielt

Für 9 hätten wir letztes Jahr Thuram haben können. Für mich sind 6 Mio für ihn auch zu teuer.
#
Ein Schalker Kollege äußert sich zumindest dahingehend, dass Itakura aus seiner Sicht der stärkste Schalker Spieler in der letzten Saison war, ein absoluter Baustein für den Aufstieg.

Zumindest vom Profil her scheint er sehr gut zu passen: Kann als spielstarker IV den Mittelpart in der Dreierkette spielen, oder als DM neben einem Wadenbeißer wie Jakic/Rode das Spiel organisieren - und damit Sow entlasten. Für diese Flexibilität sind 6 Mio. € nun mal der Preis, mit dem man leben muss.

Gerade in der Rolle des zentralen IV besteht in meinen Augen für die kommende Saison Verbesserungsbedarf. Der ideale Mann in der Rolle war Hasebe - vor 2-3 Jahren. Jetzt setzt eben das Alter ein bisschen bei der Spritzigkeit an. Wenn Itakura den "jungen Hasebe" geben könnte, könnte Hinti wieder auf die linke IV-Position rücken, wo ich ihn am stärksten sehe. Im Spielaufbau ist Hinti halt einfach keine Offenbarung. Wenn Hinti für die LIV bereit stünde, wäre auch einem vorhersehbaren Abgang von N'Dicka gut vorgebeugt. Und dann könnte man Smolcic langsam an die Bundesliga heranführen.
#
Ein Schalker Kollege äußert sich zumindest dahingehend, dass Itakura aus seiner Sicht der stärkste Schalker Spieler in der letzten Saison war, ein absoluter Baustein für den Aufstieg.

Zumindest vom Profil her scheint er sehr gut zu passen: Kann als spielstarker IV den Mittelpart in der Dreierkette spielen, oder als DM neben einem Wadenbeißer wie Jakic/Rode das Spiel organisieren - und damit Sow entlasten. Für diese Flexibilität sind 6 Mio. € nun mal der Preis, mit dem man leben muss.

Gerade in der Rolle des zentralen IV besteht in meinen Augen für die kommende Saison Verbesserungsbedarf. Der ideale Mann in der Rolle war Hasebe - vor 2-3 Jahren. Jetzt setzt eben das Alter ein bisschen bei der Spritzigkeit an. Wenn Itakura den "jungen Hasebe" geben könnte, könnte Hinti wieder auf die linke IV-Position rücken, wo ich ihn am stärksten sehe. Im Spielaufbau ist Hinti halt einfach keine Offenbarung. Wenn Hinti für die LIV bereit stünde, wäre auch einem vorhersehbaren Abgang von N'Dicka gut vorgebeugt. Und dann könnte man Smolcic langsam an die Bundesliga heranführen.
#
Bin zwar kein Kollege und auch kein Schalker. Habe Schalke in dieser Saison aber recht häufig verfolgt und teile die Einschätzung vom Kollegen. Scheint jetzt auch in der Nationalmannschaft Fahrt aufzunehmen.
Könnte ihn mir hier gut vorstellen und vielleicht verhilft er auch einem verlängerten Kamada zu einen weiteren Schub.
Schwer von der Ferne zu beurteilen, aber ich denke, offener Typ, der dort auch Führungsqualitäten gezeigt hat. Traue ihm erste Liga auf jeden Fall zu und die gerüchtete Summe ist für mich okay
#
Schalke hat die KO nicht gezogen. Könnte durchaus spannend werden. Würde als Hasebe Nachfolger und auch als spielstarker DM ganz gut passen.
#
Finde 6 Mio sind ein ganz schöner Batzen Kohle für ihn. Er ist mit 25 kein Talent mehr und hat noch nie in einer größeren Liga gespielt
#
alexwerner28 schrieb:

Finde 6 Mio sind ein ganz schöner Batzen Kohle für ihn. Er ist mit 25 kein Talent mehr und hat noch nie in einer größeren Liga gespielt

Jakic war 24 und hatte er vorher auch nicht geschafft, in einer größeren Liga als der kroatischen zu spielen.

Ich verrate Dir mal ein Geheimnis, wenn nie jemand einen Spieler verpflichtet der noch nie in einer großen Liga gespielt hat, wird auch nie einer dieser Spieler in einer großen Liga spielen.

Itakura kennt zumindest schonmal den deutschen Fußball, wenn auch nur in der zweiten Liga. Und er hat sich schon ein wenig an Deutschland gewöhnt.
#
alexwerner28 schrieb:

Finde 6 Mio sind ein ganz schöner Batzen Kohle für ihn. Er ist mit 25 kein Talent mehr und hat noch nie in einer größeren Liga gespielt

Jakic war 24 und hatte er vorher auch nicht geschafft, in einer größeren Liga als der kroatischen zu spielen.

Ich verrate Dir mal ein Geheimnis, wenn nie jemand einen Spieler verpflichtet der noch nie in einer großen Liga gespielt hat, wird auch nie einer dieser Spieler in einer großen Liga spielen.

Itakura kennt zumindest schonmal den deutschen Fußball, wenn auch nur in der zweiten Liga. Und er hat sich schon ein wenig an Deutschland gewöhnt.
#
Basaltkopp schrieb:

alexwerner28 schrieb:

Finde 6 Mio sind ein ganz schöner Batzen Kohle für ihn. Er ist mit 25 kein Talent mehr und hat noch nie in einer größeren Liga gespielt

Jakic war 24 und hatte er vorher auch nicht geschafft, in einer größeren Liga als der kroatischen zu spielen.

Ich verrate Dir mal ein Geheimnis, wenn nie jemand einen Spieler verpflichtet der noch nie in einer großen Liga gespielt hat, wird auch nie einer dieser Spieler in einer großen Liga spielen.

Itakura kennt zumindest schonmal den deutschen Fußball, wenn auch nur in der zweiten Liga. Und er hat sich schon ein wenig an Deutschland gewöhnt.



Da hast Du absolut recht.
Aber 6 Millionen für einen 25 Jahre alten Spieler aus der 2. Liga sind ein Haufen Kohle in Corona Zeiten.
Gäbe es jetzt kein Corona würde ich sagen okay, kann man machen.
Aber so finde ich die Ablösesumme etwas hoch.
Allerdings ist er zumindestens mit 1,86m etwas großer und könnte, wenn er eine gute Sprungkraft und gutes Timing hat unserer Abwehr bei gegnerischen Standards helfen.
Da sind Rode und Sow nicht so perfekt dafür geeignet, wenn es gegen Kopfballstarke Teams geht.
Vielleicht will man diese Lücke auch schließen.

Ich kenne den Spieler zu wenig, um was zu seiner Kopfballstärke sagen zu können.
#
Wer sagt denn, dass wir ihn für 6 Mio bekommen? Das wird die Summe in der KO sein, oder?

Entweder muss Schalke ihn für 6 Mio kaufen und direkt an uns weiterverkaufen. Dann gibt es zwei offene Fragen:
1. Wieso sollte Schalke den Spieler ohne Aufschlag an uns weiter verkaufen und
2. könnte es ja durchaus sein, dass eben ein solcher direkter Weiterverkauf vertraglich gar nicht möglich ist.
Sollte Punkt 2 zutreffen, dann kommt das Oder! Wir müssen direkt mit City verhandeln. Ich glaube nicht, dass die einen Spieler für den gleichen Preis an einen CL Teilnehmer abgeben wie an einen Zweitligisten, was Schalke ja zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses war.

#
Wer sagt denn, dass wir ihn für 6 Mio bekommen? Das wird die Summe in der KO sein, oder?

Entweder muss Schalke ihn für 6 Mio kaufen und direkt an uns weiterverkaufen. Dann gibt es zwei offene Fragen:
1. Wieso sollte Schalke den Spieler ohne Aufschlag an uns weiter verkaufen und
2. könnte es ja durchaus sein, dass eben ein solcher direkter Weiterverkauf vertraglich gar nicht möglich ist.
Sollte Punkt 2 zutreffen, dann kommt das Oder! Wir müssen direkt mit City verhandeln. Ich glaube nicht, dass die einen Spieler für den gleichen Preis an einen CL Teilnehmer abgeben wie an einen Zweitligisten, was Schalke ja zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses war.

#
Basaltkopp schrieb:

2. könnte es ja durchaus sein, dass eben ein solcher direkter Weiterverkauf vertraglich gar nicht möglich ist.
Sollte Punkt 2 zutreffen, dann kommt das Oder! Wir müssen direkt mit City verhandeln. Ich glaube nicht, dass die einen Spieler für den gleichen Preis an einen CL Teilnehmer abgeben wie an einen Zweitligisten, was Schalke ja zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses war.




Das würde ja bedeuten, er würde noch teurer werden.
Und da wir ein sportlicher Konkurrent von City sind, wird es schwer da einen vernünftigen Preis zu bekommen.
#
Ein Schalker Kollege äußert sich zumindest dahingehend, dass Itakura aus seiner Sicht der stärkste Schalker Spieler in der letzten Saison war, ein absoluter Baustein für den Aufstieg.

Zumindest vom Profil her scheint er sehr gut zu passen: Kann als spielstarker IV den Mittelpart in der Dreierkette spielen, oder als DM neben einem Wadenbeißer wie Jakic/Rode das Spiel organisieren - und damit Sow entlasten. Für diese Flexibilität sind 6 Mio. € nun mal der Preis, mit dem man leben muss.

Gerade in der Rolle des zentralen IV besteht in meinen Augen für die kommende Saison Verbesserungsbedarf. Der ideale Mann in der Rolle war Hasebe - vor 2-3 Jahren. Jetzt setzt eben das Alter ein bisschen bei der Spritzigkeit an. Wenn Itakura den "jungen Hasebe" geben könnte, könnte Hinti wieder auf die linke IV-Position rücken, wo ich ihn am stärksten sehe. Im Spielaufbau ist Hinti halt einfach keine Offenbarung. Wenn Hinti für die LIV bereit stünde, wäre auch einem vorhersehbaren Abgang von N'Dicka gut vorgebeugt. Und dann könnte man Smolcic langsam an die Bundesliga heranführen.
#
Alphakeks schrieb:

Ein Schalker Kollege äußert sich zumindest dahingehend, dass Itakura aus seiner Sicht der stärkste Schalker Spieler in der letzten Saison war, ein absoluter Baustein für den Aufstieg.


Aufpassen, dass ist so das typische "schmackhaft" machen, damit man ihn teurer verkaufen kann und... ach ne. Du hast da ja keine Entscheidungsmacht.

Ne mal ehrlich: Itakura hat 31 Spiele in der zweiten Liga gespielt, hat dabei auch 4 Tore geschossen. Die Frage ist natürlich, reicht es für die zweite Liga. Gegen bessere Teams (z. B. Bremen), gehörte er auch mit zu den besten. Egal ob IV oder DM. Ob 6 Mio gerechtfertigt sind? Weiß nicht. Aber eine Alternative wäre es sicherlich für DM. In der IV noch einen weiteren möglichen Ersatz zu haben, ist doch auch super.
#
Also ich finde 6 Mio. schon die Grenze. Er war unbestritten ein sehr wichtiger Faktor für den Aufstieg, aber bspw. 8 Mio scheinen mir doch etwas happig zu sein dafür, dass er jetzt 3,5 Jahre nur verliehen war (Schalke und Groningen) und nur noch ein Jahr Restvertragslaufzeit hat.
#
Wer sagt denn, dass wir ihn für 6 Mio bekommen? Das wird die Summe in der KO sein, oder?

Entweder muss Schalke ihn für 6 Mio kaufen und direkt an uns weiterverkaufen. Dann gibt es zwei offene Fragen:
1. Wieso sollte Schalke den Spieler ohne Aufschlag an uns weiter verkaufen und
2. könnte es ja durchaus sein, dass eben ein solcher direkter Weiterverkauf vertraglich gar nicht möglich ist.
Sollte Punkt 2 zutreffen, dann kommt das Oder! Wir müssen direkt mit City verhandeln. Ich glaube nicht, dass die einen Spieler für den gleichen Preis an einen CL Teilnehmer abgeben wie an einen Zweitligisten, was Schalke ja zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses war.

#
Ich habe keine Ahnung, was City aufrufen wird. Gebe aber zu bedenken, dass er, Stand jetzt, dort nur bis 6/23 Vertrag hat. Insofern besteht auch dort vermutlich auch ein gewisser Handlungsdruck (bei deren Maßstäben vermutlich auf eher bescheidenem Niveau)
Wie geschrieben, könnte ich ihn mir hier gut vorstellen. Kann man aber auch anders sehen.
Zum Thema "nur zweite Liga" aber noch folgende Anmerkung. Zum einen hat er in Holland nahezu 60 Spiele in der ersten Liga absolviert. Zum anderen, ich schrieb es schon anderweitig, gute Fussballer, die sich in Liga 2 behaupten, können vermutlich auch in Liga 1 mithalten. Kenne jetzt nicht alle Spieler in Liga 2 und habe da auch nicht so viele Spiele von anderen Teams gesehen, er gehörte für mich aber dort zu den sehr guten Fussballern. Zusammen z.B. mit einem Kyereh von Pauli.
Im übrigen hat er sämtliche U-Mannschaften in Japan durchlaufen und die letzten Quali.Spiele in der A-Mannschaft absolviert. Hat ja nicht jeder und wenn mich nicht alles täuscht, sind die ja auch Gruppengegner der Hansi-Elf.
#
alexwerner28 schrieb:

Finde 6 Mio sind ein ganz schöner Batzen Kohle für ihn. Er ist mit 25 kein Talent mehr und hat noch nie in einer größeren Liga gespielt

Jakic war 24 und hatte er vorher auch nicht geschafft, in einer größeren Liga als der kroatischen zu spielen.

Ich verrate Dir mal ein Geheimnis, wenn nie jemand einen Spieler verpflichtet der noch nie in einer großen Liga gespielt hat, wird auch nie einer dieser Spieler in einer großen Liga spielen.

Itakura kennt zumindest schonmal den deutschen Fußball, wenn auch nur in der zweiten Liga. Und er hat sich schon ein wenig an Deutschland gewöhnt.
#
Basaltkopp schrieb:

wenn nie jemand einen Spieler verpflichtet der noch nie in einer großen Liga gespielt hat, wird auch nie einer dieser Spieler in einer großen Liga spielen


Ganz genau. Es ist mir ein Rätsel, wie man immer wieder als Argument vorbringen kann.

Itakura hat, unabhängig seines Alters und der Liga, bockstarken Fußball gezeigt. Ich würde mich freuen, wenn er zur SGE kommt.
#
Ich habe keine Ahnung, was City aufrufen wird. Gebe aber zu bedenken, dass er, Stand jetzt, dort nur bis 6/23 Vertrag hat. Insofern besteht auch dort vermutlich auch ein gewisser Handlungsdruck (bei deren Maßstäben vermutlich auf eher bescheidenem Niveau)
Wie geschrieben, könnte ich ihn mir hier gut vorstellen. Kann man aber auch anders sehen.
Zum Thema "nur zweite Liga" aber noch folgende Anmerkung. Zum einen hat er in Holland nahezu 60 Spiele in der ersten Liga absolviert. Zum anderen, ich schrieb es schon anderweitig, gute Fussballer, die sich in Liga 2 behaupten, können vermutlich auch in Liga 1 mithalten. Kenne jetzt nicht alle Spieler in Liga 2 und habe da auch nicht so viele Spiele von anderen Teams gesehen, er gehörte für mich aber dort zu den sehr guten Fussballern. Zusammen z.B. mit einem Kyereh von Pauli.
Im übrigen hat er sämtliche U-Mannschaften in Japan durchlaufen und die letzten Quali.Spiele in der A-Mannschaft absolviert. Hat ja nicht jeder und wenn mich nicht alles täuscht, sind die ja auch Gruppengegner der Hansi-Elf.
#
Nur 2. Liga war jetzt explizit bezogen auf die Ablösesumme bei der KO. Dass er sich in der Bundesliga durchsetzen kann habe ich nicht angezweifelt. Im Gegenteil, ich schrub ja auch, dass er den deutschen Fußball bereits kennt.
#
Nur 2. Liga war jetzt explizit bezogen auf die Ablösesumme bei der KO. Dass er sich in der Bundesliga durchsetzen kann habe ich nicht angezweifelt. Im Gegenteil, ich schrub ja auch, dass er den deutschen Fußball bereits kennt.
#
Alles klar. War auch nicht auf Dich bezogen. Wollte meinen Gedanken aber noch unterbringen😉
#
Itakura wäre mein absoluter Wunschtransfer im Sommer. Wenn man ihn für rund 5 Mio verpflichten könnte, wäre ich hochzufrieden. Abseits der Hasebe-Vergleiche sehe ich ihn schon als potentiell langjährigen Führungsspieler, der menschlich wie fußballerisch eine sinnvolle Ergänzung für den Kader darstellen kann. Bitte eintüten!
#
Itakura wäre mein absoluter Wunschtransfer im Sommer. Wenn man ihn für rund 5 Mio verpflichten könnte, wäre ich hochzufrieden. Abseits der Hasebe-Vergleiche sehe ich ihn schon als potentiell langjährigen Führungsspieler, der menschlich wie fußballerisch eine sinnvolle Ergänzung für den Kader darstellen kann. Bitte eintüten!
#
Freidenker schrieb:

Itakura wäre mein absoluter Wunschtransfer im Sommer. Wenn man ihn für rund 5 Mio verpflichten könnte, wäre ich hochzufrieden. Abseits der Hasebe-Vergleiche sehe ich ihn schon als potentiell langjährigen Führungsspieler, der menschlich wie fußballerisch eine sinnvolle Ergänzung für den Kader darstellen kann. Bitte eintüten!


Als IV oder DM? Er kann ja wohl beides...bei Schalke und Groningen hat er aber fast ausschließlich als IV agiert.
Könnte er mittelfristig gesehen die Hasebe-Rolle ausführen? Hat er die Spielintelligenz dafür?

Grundsätzlich würde es schon Sinn machen solch einen polyvalenten Spieler zu holen.
Hasebe wird definitiv seine letzte Saison spielen und hinter Rode steht trotz seiner bockstarken Leistungen in den letzten Wochen ein großes Fragezeichen... hält er nochmal eine Saison durch? Gerade im DM haben wir durchaus Bedarf, noch eher als in der IV, wo wir "Stand Jetzt" Top besetzt sind.
#
Freidenker schrieb:

Itakura wäre mein absoluter Wunschtransfer im Sommer. Wenn man ihn für rund 5 Mio verpflichten könnte, wäre ich hochzufrieden. Abseits der Hasebe-Vergleiche sehe ich ihn schon als potentiell langjährigen Führungsspieler, der menschlich wie fußballerisch eine sinnvolle Ergänzung für den Kader darstellen kann. Bitte eintüten!


Als IV oder DM? Er kann ja wohl beides...bei Schalke und Groningen hat er aber fast ausschließlich als IV agiert.
Könnte er mittelfristig gesehen die Hasebe-Rolle ausführen? Hat er die Spielintelligenz dafür?

Grundsätzlich würde es schon Sinn machen solch einen polyvalenten Spieler zu holen.
Hasebe wird definitiv seine letzte Saison spielen und hinter Rode steht trotz seiner bockstarken Leistungen in den letzten Wochen ein großes Fragezeichen... hält er nochmal eine Saison durch? Gerade im DM haben wir durchaus Bedarf, noch eher als in der IV, wo wir "Stand Jetzt" Top besetzt sind.
#
Diegito schrieb:

Freidenker schrieb:

Itakura wäre mein absoluter Wunschtransfer im Sommer. Wenn man ihn für rund 5 Mio verpflichten könnte, wäre ich hochzufrieden. Abseits der Hasebe-Vergleiche sehe ich ihn schon als potentiell langjährigen Führungsspieler, der menschlich wie fußballerisch eine sinnvolle Ergänzung für den Kader darstellen kann. Bitte eintüten!


Als IV oder DM? Er kann ja wohl beides...bei Schalke und Groningen hat er aber fast ausschließlich als IV agiert.
Könnte er mittelfristig gesehen die Hasebe-Rolle ausführen? Hat er die Spielintelligenz dafür?

Grundsätzlich würde es schon Sinn machen solch einen polyvalenten Spieler zu holen.
Hasebe wird definitiv seine letzte Saison spielen und hinter Rode steht trotz seiner bockstarken Leistungen in den letzten Wochen ein großes Fragezeichen... hält er nochmal eine Saison durch? Gerade im DM haben wir durchaus Bedarf, noch eher als in der IV, wo wir "Stand Jetzt" Top besetzt sind.

Er hat auf Schalke nach dem Trainerwechsel 6 Mal im DM gespielt und nur noch 3 Mal in der IV. Wenn man sich bei den Schalkern so umhört, hat diese Umstellung ihren Anteil am Erfolg hinten raus gehabt, da er im DM besser gespielt haben soll. Könnte also durchaus von der Rolle her eine Art mittelfristiger Ersatz für Hasebe werden.
#
Freidenker schrieb:

Itakura wäre mein absoluter Wunschtransfer im Sommer. Wenn man ihn für rund 5 Mio verpflichten könnte, wäre ich hochzufrieden. Abseits der Hasebe-Vergleiche sehe ich ihn schon als potentiell langjährigen Führungsspieler, der menschlich wie fußballerisch eine sinnvolle Ergänzung für den Kader darstellen kann. Bitte eintüten!


Als IV oder DM? Er kann ja wohl beides...bei Schalke und Groningen hat er aber fast ausschließlich als IV agiert.
Könnte er mittelfristig gesehen die Hasebe-Rolle ausführen? Hat er die Spielintelligenz dafür?

Grundsätzlich würde es schon Sinn machen solch einen polyvalenten Spieler zu holen.
Hasebe wird definitiv seine letzte Saison spielen und hinter Rode steht trotz seiner bockstarken Leistungen in den letzten Wochen ein großes Fragezeichen... hält er nochmal eine Saison durch? Gerade im DM haben wir durchaus Bedarf, noch eher als in der IV, wo wir "Stand Jetzt" Top besetzt sind.
#
Diegito schrieb:

Freidenker schrieb:

Itakura wäre mein absoluter Wunschtransfer im Sommer. Wenn man ihn für rund 5 Mio verpflichten könnte, wäre ich hochzufrieden. Abseits der Hasebe-Vergleiche sehe ich ihn schon als potentiell langjährigen Führungsspieler, der menschlich wie fußballerisch eine sinnvolle Ergänzung für den Kader darstellen kann. Bitte eintüten!


Als IV oder DM? Er kann ja wohl beides...bei Schalke und Groningen hat er aber fast ausschließlich als IV agiert.
Könnte er mittelfristig gesehen die Hasebe-Rolle ausführen? Hat er die Spielintelligenz dafür?

Grundsätzlich würde es schon Sinn machen solch einen polyvalenten Spieler zu holen.
Hasebe wird definitiv seine letzte Saison spielen und hinter Rode steht trotz seiner bockstarken Leistungen in den letzten Wochen ein großes Fragezeichen... hält er nochmal eine Saison durch? Gerade im DM haben wir durchaus Bedarf, noch eher als in der IV, wo wir "Stand Jetzt" Top besetzt sind.

Bei Rode klang eines der letzten Interviews für mich danach, als sei nach der CL-Saison Schluss, für Hase steht es ja schon fest. Itakura könnte dann, wie du schon sagst, einen der beiden ersetzen - da, wo Glasner ihn am meisten wertschätzt. Er kann bei Dreifachbelastung natürlich auch switchen, aber bzgl. des Stammpersonals rechne ich schon mit Rode als Captain neben Sow. Da führt normalerweise kein Neuzugang dran vorbei. Zumindest keiner, den wir uns leisten können.

Am stärksten sehe ich persönlich ihn auf Hases Position, in der Mitte zwischen Hinti und Tuta (falls Evan geht).
Die Spielintelligenz dazu hat er definitiv, er ist ein moderner IV, der vorausschauend spielt. Hat stets den Kopf oben,  bevor er tackelt, versucht er den Ball abzufangen. Zudem versucht er stets vertikal zu passen, baut das Spiel ähnlich auf wie sein Landsmann. Im Gegensatz zu Hase dazu noch robuster, kopfballstärker und im Antritt schneller. Ihm fehlt halt noch etwas die Schlitzohrigkeit und Erfahrung in manchen Spielsituationen, die Hase sich dank seiner langen Karriere bereits erarbeitet hat. Für die Umsetzung von Glasners anspruchsvollen taktischen Aufgaben und von dessen genereller Spielidee sehe ich ansonsten kaum bessere bzw. finanziell machbarere Neuzugänge.


Teilen