STT 1. Spieltag - SGE vs. FCB - Waldstadion . 5.8.2022 . 20:30 Uhr


Thread wurde von skyeagle am Freitag, 05. August 2022, 22:35 Uhr um 22:35 Uhr gesperrt weil:
#


Die Ausgangslage:

Alles auf null und gleich am ersten Spieltag gegen den alten und potentiell sowieso wieder neuen Meister. Ob es nun ernsthaft eine Ehre ist, die Saison gegen die Bayern eröffnen zu dürfen oder müssen, sieht vermutlich jeder etwas anders.

Die Hoffnung, dass die Münchner in Saison eins nach Lewandowski vorne noch nicht so richtig eingespielt sein könnten, haben sich beim Betrachten des Supercup-Spiels gegen Red Bull bereits in Luft aufgelöst. Andererseits hat man in der ersten Pokalrunde - vor allem in der Vorwärtsbewegung - auch selten eine so spielfreudig wie abgeklärte Eintracht gesehen.

Im Abwehrbereich haben dagegen beide Mannschaften bei ihrem ersten Pflichtspiel noch gewisse Lücken offenbart, wenn auch gegen Gegner unterschiedlicher Qualität. Es besteht also, wie eigentlich immer, wenn es daheim gegen die Bayern geht, durchaus Hoffnung auf einen guten Start in die Bundesligasaison.


Die Historie der Begegnung:

Das heutige Spiel ist das 128. Aufeinandertreffen im Wettbewerbsmodus. Von den 127 bisherigen Begegnungen konnte unsere SGE 35 gewinnen und hatte - bei 26 Remis - 66mal das Nachsehen. In den 102 Bundesligaspielen gab es aus unserer Sicht 24 Siege, 22 Remis und 56 Niederlagen.

Zuhause haben wir weiterhin eine positive Bilanz gegen den FCB: wettbewerbsübergreifend konnten wir von 65 Spielen 27 gewinnen, 18mal spielten wir Remis und 20mal gewann unser Kontrahent. In der Bundesliga gab es im Waldstadion bisher 51 Begegnungen mit 20:15 Siegen für unsere SGE und 16 Remis.

Blickt man auf die jüngere Vergangenheit der Begegnung, fällt zunächst auf, dass es seit 2016 kein einziges Remis mehr gab. Von den elf Bundesligaspielen danach gewannen die Bayern acht, die SGE drei (vor der jüngsten Heimniederlage im Frühjahr diesen Jahres dreimal in Serie - zweimal daheim und dazwischen in München).

Daheim haben wir also von den letzten fünf Bundesligaspielen zwei (Saison 19/20 und 20/21) gewonnen und drei verloren, wobei die Niederlagen jeweils zu null waren. Das heißt für die Optimisten unter uns: wenn wir heute ein Tor erzielen, gewinnen wir das Ding!


Die Verantwortlichen für den geregelten Spielablauf heißen:

Deniz Aytekin (SR)
Christian Dietz (SR-A. 1) - Eduard Beitinger (SR-A. 2)
Martin Petersen (4. Offizieller)
Sören Storks (VA) - Thorsten Schiffner (VA-A)


Und so könnte die Startelf unserer Eintracht aussehen:

Trapp
Touré - Tuta - NDicka
Knauff - Sow - Rode - Kostic
Götze
Borré - Lindström



EintrachtFM:

Er macht es wieder: Fritz von Thurn und Taxis, mit dem wir gegen den FC Bayern eine positive Bilanz haben, wird das Spiel gemeinsam mit Lars Weingärtner für euch kommentieren. LIVE ab ca. 20.20 von der Pressetribüne im Stadion.

Hört euch rein!


Um den Stream mit einer anderen Anwendung oder einem anderen Player als unserem wiederzugeben, bitte diese URL verwenden: https://eintrachtfm.ice.infomaniak.ch/eintrachtfm-128.aac



Disclaimer:

Dieser STT ist eine Gemeinschaftsproduktion des Moderatorenteams.

Wie immer, so gelten selbstverständlich auch in diesem Thread die grundlegenden Regeln des Anstands und des Respekts. Bitte unterlasst daher unsachliche Kommentare, Beleidigungen, Flüche und Verwünschungen.

Entgegen der sonstigen Gepflogenheit lässt es der Eifer des Gefechts im STT regelmäßig nicht zu, die User über Löschungen oder Entschärfungen zu informieren. Und wer allzu sehr oder wiederholt über die Stränge schlägt, wird für diesen Thread gesperrt - auch das wird nicht unbedingt mitgeteilt.

Verboten sind ferner Fragen nach Links oder Streams und Antworten auf selbige.

Danke.
#
Hexenkessel, Bayern komplett auspfeiffen, drei Punkte holen 🤟
#
Bin tatsächlich voller Vorfreude. Klar wird ein schweres Spiel aber trotzdem total Bock auf die Partie.
#
Bin tatsächlich voller Vorfreude. Klar wird ein schweres Spiel aber trotzdem total Bock auf die Partie.
#
Ich hab ein richtig gutes Gefühl und glaube dran das wir heute nicht ohne Punkte bleiben werden.
#
Kann gar keinen Tipp abgeben. Das kann von Sieg bis klare Niederlage alles geben. Einen vernünftigen Auftritt hinlegen, wenn möglich mindestens einen Punkt mitnehmen und ich wäre zufrieden.
#
Klar ist es eine Ehre für den FC Bayern, die Saison gegen Europas beste Mannschaft eröffnen zu dürfen.

Während die im Bayernforum schon eine Verschwörung seitens des DFB wittern (Meister, erstes Spiel auswärts und dann noch beim Angstgegner), hätte man sich in Frankfurt auch etwas angenehmeres zum Start vorstellen können.

Ich bin dennoch heiß und voller Optimismus. So optimistisch war ich lange nicht mehr. Spricht also für eine Saison voller Enttäuschungen und Nackenschläge. Aber dieses mal wird's besser, bestimmt.

Nehme auch gerne einen schnöden Mittelfeldplatz, wenn man vielleicht mal im Winter mit breiter Brust, voll der Arroganz und der Selbstüberschätzung, gen München winken kann.
#
Klar ist es eine Ehre für den FC Bayern, die Saison gegen Europas beste Mannschaft eröffnen zu dürfen.

Während die im Bayernforum schon eine Verschwörung seitens des DFB wittern (Meister, erstes Spiel auswärts und dann noch beim Angstgegner), hätte man sich in Frankfurt auch etwas angenehmeres zum Start vorstellen können.

Ich bin dennoch heiß und voller Optimismus. So optimistisch war ich lange nicht mehr. Spricht also für eine Saison voller Enttäuschungen und Nackenschläge. Aber dieses mal wird's besser, bestimmt.

Nehme auch gerne einen schnöden Mittelfeldplatz, wenn man vielleicht mal im Winter mit breiter Brust, voll der Arroganz und der Selbstüberschätzung, gen München winken kann.
#
Frankfurter-Bob schrieb:

Klar ist es eine Ehre für den FC Bayern, die Saison gegen Europas beste Mannschaft eröffnen zu dürfen.

Während die im Bayernforum schon eine Verschwörung seitens des DFB wittern (Meister, erstes Spiel auswärts und dann noch beim Angstgegner), hätte man sich in Frankfurt auch etwas angenehmeres zum Start vorstellen können.

Ich bin dennoch heiß und voller Optimismus. So optimistisch war ich lange nicht mehr. Spricht also für eine Saison voller Enttäuschungen und Nackenschläge. Aber dieses mal wird's besser, bestimmt.

Nehme auch gerne einen schnöden Mittelfeldplatz, wenn man vielleicht mal im Winter mit breiter Brust, voll der Arroganz und der Selbstüberschätzung, gen München winken kann.

Wenn wir im Winter winken können, werden wir auch am Ende der Saison winken.
#
Frankfurter-Bob schrieb:

Klar ist es eine Ehre für den FC Bayern, die Saison gegen Europas beste Mannschaft eröffnen zu dürfen.

Während die im Bayernforum schon eine Verschwörung seitens des DFB wittern (Meister, erstes Spiel auswärts und dann noch beim Angstgegner), hätte man sich in Frankfurt auch etwas angenehmeres zum Start vorstellen können.

Ich bin dennoch heiß und voller Optimismus. So optimistisch war ich lange nicht mehr. Spricht also für eine Saison voller Enttäuschungen und Nackenschläge. Aber dieses mal wird's besser, bestimmt.

Nehme auch gerne einen schnöden Mittelfeldplatz, wenn man vielleicht mal im Winter mit breiter Brust, voll der Arroganz und der Selbstüberschätzung, gen München winken kann.

Wenn wir im Winter winken können, werden wir auch am Ende der Saison winken.
#
Matzel schrieb:

Wenn wir im Winter winken können, werden wir auch am Ende der Saison winken.


Es wäre nicht die Eintracht, ohne ein "Bye bye Bayern" mit nachfolgendem Leistungseinbruch
#
Kann den Anpfiff kaum abwarten. Hab richtig Lust, diesen Kader mit den tollen Verstärkungen in Aktion zu sehen.
Gefühl ist sehr optimistisch, aber es ist der erste Spieltag: Man kann nichts wirklich erahnen.
Freue mich aber, dass es wieder los geht. Bis nachher
#
Und nicht vergessen. ALLE in weiss 💪
#
Klar ist es eine Ehre für den FC Bayern, die Saison gegen Europas beste Mannschaft eröffnen zu dürfen.

Während die im Bayernforum schon eine Verschwörung seitens des DFB wittern (Meister, erstes Spiel auswärts und dann noch beim Angstgegner), hätte man sich in Frankfurt auch etwas angenehmeres zum Start vorstellen können.

Ich bin dennoch heiß und voller Optimismus. So optimistisch war ich lange nicht mehr. Spricht also für eine Saison voller Enttäuschungen und Nackenschläge. Aber dieses mal wird's besser, bestimmt.

Nehme auch gerne einen schnöden Mittelfeldplatz, wenn man vielleicht mal im Winter mit breiter Brust, voll der Arroganz und der Selbstüberschätzung, gen München winken kann.
#
Frankfurter-Bob schrieb:



Während die im Bayernforum schon eine Verschwörung seitens des DFB wittern (Meister, erstes Spiel auswärts und dann noch beim Angstgegner)


Bitte? 🤣
Deren Angstgegner ist übrigens Gladbach.
Was für Muschis.

Heute gibts mal wieder nix zu verlieren.
Wenn wir uns ordentlich verkaufen ist auch eine 0:3 Niederlage in Ordnung.

Wenn wir uns besinnen und den Schwung mitnehmen, dann bolzen wir die heut wieder weg. Also nochmal EL-Videos gucken, alles geile aufsaugen, Hexenkessel veranstalten, morgen Schlagzeilen wie "Ohne Lewa geht gar nix" lesen.
#
Frankfurter-Bob schrieb:



Während die im Bayernforum schon eine Verschwörung seitens des DFB wittern (Meister, erstes Spiel auswärts und dann noch beim Angstgegner)


Bitte? 🤣
Deren Angstgegner ist übrigens Gladbach.
Was für Muschis.

Heute gibts mal wieder nix zu verlieren.
Wenn wir uns ordentlich verkaufen ist auch eine 0:3 Niederlage in Ordnung.

Wenn wir uns besinnen und den Schwung mitnehmen, dann bolzen wir die heut wieder weg. Also nochmal EL-Videos gucken, alles geile aufsaugen, Hexenkessel veranstalten, morgen Schlagzeilen wie "Ohne Lewa geht gar nix" lesen.
#
Anthrax schrieb:

Bitte? 🤣
Deren Angstgegner ist übrigens Gladbach.
Was für Muschis.


Im Forum die Eintracht daher auch mit der Bezeichnung "Angstgegner2".

Natürlich die Verschwörung des DFB auch mit einem Augenzwinkern zu verstehen.

Bayerntölpel schrieb:

Wieso hat der Meister eigentlich am ersten Spieltag ein Auswärtsspiel ausgerechnet beim "Angstgegner2"?

Ein Schelm wer da einen Plan dahinter vermutet...

#
Habe auch richtig bock auf dieses Spiel. Einzig das aufgekommene Gerücht, dass die Eintracht ein Angebot von Juve für Kostic angeblich angenommen hat, macht mir für heute etwas Bauchschmerzen, sollte er heute Abend nicht im Kader stehen. Aber keine Bauchschmerzen für die Saison.
Bin gespannt, ob er nachher gelistet ist.

FORZA SGE 🦅🦅🦅
#
Anthrax schrieb:

Bitte? 🤣
Deren Angstgegner ist übrigens Gladbach.
Was für Muschis.


Im Forum die Eintracht daher auch mit der Bezeichnung "Angstgegner2".

Natürlich die Verschwörung des DFB auch mit einem Augenzwinkern zu verstehen.

Bayerntölpel schrieb:

Wieso hat der Meister eigentlich am ersten Spieltag ein Auswärtsspiel ausgerechnet beim "Angstgegner2"?

Ein Schelm wer da einen Plan dahinter vermutet...

#
Frankfurter-Bob schrieb:

Anthrax schrieb:

Bitte? 🤣
Deren Angstgegner ist übrigens Gladbach.
Was für Muschis.


Im Forum die Eintracht daher auch mit der Bezeichnung "Angstgegner2".

Natürlich die Verschwörung des DFB auch mit einem Augenzwinkern zu verstehen.

Bayerntölpel schrieb:

Wieso hat der Meister eigentlich am ersten Spieltag ein Auswärtsspiel ausgerechnet beim "Angstgegner2"?

Ein Schelm wer da einen Plan dahinter vermutet...




Okay, so liest es sich sogar ganz witzig 😁
#
Kann gar keinen Tipp abgeben. Das kann von Sieg bis klare Niederlage alles geben. Einen vernünftigen Auftritt hinlegen, wenn möglich mindestens einen Punkt mitnehmen und ich wäre zufrieden.
#
SGE_Werner schrieb:

Kann gar keinen Tipp abgeben. Das kann von Sieg bis klare Niederlage alles geben.


Von daher nahm ich die goldene Mitte:
2:2 Unentschieden
#
Habe auch richtig bock auf dieses Spiel. Einzig das aufgekommene Gerücht, dass die Eintracht ein Angebot von Juve für Kostic angeblich angenommen hat, macht mir für heute etwas Bauchschmerzen, sollte er heute Abend nicht im Kader stehen. Aber keine Bauchschmerzen für die Saison.
Bin gespannt, ob er nachher gelistet ist.

FORZA SGE 🦅🦅🦅
#
larsmalgutsein schrieb:

Habe auch richtig bock auf dieses Spiel. Einzig das aufgekommene Gerücht, dass die Eintracht ein Angebot von Juve für Kostic angeblich angenommen hat, macht mir für heute etwas Bauchschmerzen, sollte er heute Abend nicht im Kader stehen. Aber keine Bauchschmerzen für die Saison.
Bin gespannt, ob er nachher gelistet ist.

FORZA SGE 🦅🦅🦅

Dann kann dich Krösche ja beruhigen: Wie Markus Krösche, Sportvorstand von Eintracht Frankfurt, am Freitag gegenüber dem ZDF versicherte, wird der Serbe am Abend gegen den FC Bayern München zum Auftakt der Bundesliga zum Kader zählen: „Klar ist Filip dabei. Es gibt immer wieder Gerüchte, was normal ist. Filip hat in den letzten Jahren herausragende Leistungen gezeigt.“
#
larsmalgutsein schrieb:

Habe auch richtig bock auf dieses Spiel. Einzig das aufgekommene Gerücht, dass die Eintracht ein Angebot von Juve für Kostic angeblich angenommen hat, macht mir für heute etwas Bauchschmerzen, sollte er heute Abend nicht im Kader stehen. Aber keine Bauchschmerzen für die Saison.
Bin gespannt, ob er nachher gelistet ist.

FORZA SGE 🦅🦅🦅

Dann kann dich Krösche ja beruhigen: Wie Markus Krösche, Sportvorstand von Eintracht Frankfurt, am Freitag gegenüber dem ZDF versicherte, wird der Serbe am Abend gegen den FC Bayern München zum Auftakt der Bundesliga zum Kader zählen: „Klar ist Filip dabei. Es gibt immer wieder Gerüchte, was normal ist. Filip hat in den letzten Jahren herausragende Leistungen gezeigt.“
#
Ok, gut. Dann schauen wir mal, wie es morgen bzw. die nächsten Tag aussehen.
Hauptsache dieses Gerede beeinflusst die Mannschaft heute nicht.
#
Faden zum ersten Spieltag der neuen Bundesliga Saison und gleich im ersten Satz ein dicker Bolzen.
Alles auf null und gleich am ersten Spieltag gegen den alten und potentiell sowieso wieder neuen Meister.


Ich stell dann mal richtig:

Alles auf null und gleich am ersten Spieltag der alte gegen den potentiell neuen Meister.

Forza SGE
#
Faden zum ersten Spieltag der neuen Bundesliga Saison und gleich im ersten Satz ein dicker Bolzen.
Alles auf null und gleich am ersten Spieltag gegen den alten und potentiell sowieso wieder neuen Meister.


Ich stell dann mal richtig:

Alles auf null und gleich am ersten Spieltag der alte gegen den potentiell neuen Meister.

Forza SGE
#
Turnbeutelvergesser schrieb:

Faden zum ersten Spieltag der neuen Bundesliga Saison und gleich im ersten Satz ein dicker Bolzen.
Alles auf null und gleich am ersten Spieltag gegen den alten und potentiell sowieso wieder neuen Meister.


Ich stell dann mal richtig:

Alles auf null und gleich am ersten Spieltag der alte gegen den potentiell neuen Meister.

Forza SGE

Danke, das musste mal gesagt werden...
#
Ich habe eine ziemlich genaue Vorstellung davon, wie für uns ein gelungener Saisonstart aussieht: Sieg im Pokal, Sieg über die Bauern, Sieg gegen Real, Sieg gegen Bobic, Sieg gegen die Ziegen, danach darf es gerne wieder ins alte Mittelmaß zurückgehen, abgesehen natürlich von der Champions League. Habe ein gutes Gefühl für heute Abend.


Teilen