Kleine linguistische Umfrage

#
Wie würdest Du es sagen?

A: Ich gehe gleich nach Hause.
B: Ich gehe gleich heim.

Bitte angeben, ob Du aus Hessen kommst (bzw. dort aufgewachsen bist) oder von wo anders (oder dort aufgewachsen bist, dann bitte mit Bundesland!).


Hintergrund: In einem meiner Sprachwissenschafts-Seminare wurde von Nicht-Hessen behauptet, wir würden immer "heim" sagen, und zwar nur wir Hessen und niemand sonst.
#
B
Ja, ich komme aus Hessen
#
heim

in hessen aufgewachsen
#
a

NRW
#
Komme aus Niedersachen, da sag ich A

Studiere aber in hessen, da sag ich oft B...
#
grinch schrieb:
Wie würdest Du es sagen?

A: Ich gehe gleich nach Hause.
B: Ich gehe gleich heim.

Bitte angeben, ob Du aus Hessen kommst (bzw. dort aufgewachsen bist) oder von wo anders (oder dort aufgewachsen bist, dann bitte mit Bundesland!).


Hintergrund: In einem meiner Sprachwissenschafts-Seminare wurde von Nicht-Hessen behauptet, wir würden immer "heim" sagen, und zwar nur wir Hessen und niemand sonst.


C: Ich gehe gleich in die Kneipe

C ich komme ja aus Hessen
#
Sage immer B - komme aus Hessen

Wohne in Niedersachsen und höre immer A
#
B   -   Frankfurt   ,-)
#
B - Frankfurt
#
Sagen immer b, schreiben dagegegen a...
War noch nie woannnerster als in Frankfurt.
#
A: nach Hause - ich komm aus München
#
Himbeermund schrieb:
A: nach Hause - ich komm aus München


wie die können auch hochdeutsch  
#
B

hessen
#
ich bin aber doch schon deham, un deham is es immer noch am schenste  
#
früher a, jugend in s-h
heutzutage nach fünf jahren hier ab und an mal b
#
sage Beides und schreibe auch Beides
Franke halt
#
B - kein Hesse
#
a - nrw/paderborn=)
#
B
Hesse
#
drwolfen schrieb:
Himbeermund schrieb:
A: nach Hause - ich komm aus München


wie die können auch hochdeutsch    




hochdeutsch kann ich - bayerisch nicht


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!