guerro?

#
den könnte man ausleihen, bayern darf nur 3 nicht eu ausländer haben, laut neuer uefa regel. die drei plätze sind mit lucio, ze roberto un karimi belegt, man könnte guerro für ein jahr ausleihen, bis amanatidis 2006 zu uns kommt
#
Auf Transfermarkt wird er als Spanier geführt. Ich weiß diese Seite ist nicht sonderlich beliebt aber damit dürfte sich das wohl erledigt haben!
#
Was ist ein "guerro"?!
So ein SCHMARREN,da krieg ich was am Kopp!
#
was solln wir mit dem kerl? mehr als elfer schinden hab ich letzte saison von ihm nicht gesehen!
#

oVaflYa schrieb:
den könnte man ausleihen, bayern darf nur 3 nicht eu ausländer haben, laut neuer uefa regel. die drei plätze sind mit lucio, ze roberto un karimi belegt, man könnte guerro für ein jahr ausleihen, bis amanatidis 2006 zu uns kommt


So laut kann ich gar nicht lachen...........
#

oVaflYa schrieb:
den könnte man ausleihen, bayern darf nur 3 nicht eu ausländer haben, laut neuer uefa regel. die drei plätze sind mit lucio, ze roberto un karimi belegt, man könnte guerro für ein jahr ausleihen, bis amanatidis 2006 zu uns kommt


Diese Regel gilt meines Wissens erst ab 2006.

Die andere Frage ist, ob Guerrero dann derjenige wäre, der den kürzeren zieht (möglicherweise schicken die den Karimi wieder weg oder Ze Roberto geht endgültig).

Also das Thema ist ganz klar keines für uns

/R.
#

Rheinadler schrieb:
Diese Regel gilt meines Wissens erst ab 2006.


Richtig.


Rheinadler schrieb:
Die andere Frage ist, ob Guerrero dann derjenige wäre, der den kürzeren zieht (möglicherweise schicken die den Karimi wieder weg oder Ze Roberto geht endgültig).


Nein, Guerrero ist derjenige, welcher den Kürzeren zieht. Deshalb stöbert der jetzt auch seinen Familienstammbaum durch, wie man z.B. auch bei sport1.de nachlesen konnte:

>>>Der FC Bayern ist in der Zwickmühle. Eine neue Uefa-Regel erlaubt den Vereinen ab 2006 nur noch drei "Nicht-EU-Ausländer".

Diese drei Plätze sind an die Brasilianer Lucio und Ze Roberto sowie den iranischen Neuzugang Ali Karimi vergeben. Mit Paolo Guerrero (Peru) gibt es aber noch einen vierten "Nicht-EU-Ausländer".

"Er betreibt gerade Ahnenforschung. Sein Opa oder Ur-Großvater ist wohl aus Europa ausgewandert", gibt sich Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge in "Bild" optimistisch.<<<



In diesem Sinne....

...aber wenn er zu haben wäre, dann hätte ich nichts dagegen!
#

ZoLo schrieb:

Rheinadler schrieb:
Diese Regel gilt meines Wissens erst ab 2006.


Richtig.


Rheinadler schrieb:
Die andere Frage ist, ob Guerrero dann derjenige wäre, der den kürzeren zieht (möglicherweise schicken die den Karimi wieder weg oder Ze Roberto geht endgültig).


Nein, Guerrero ist derjenige, welcher den Kürzeren zieht. Deshalb stöbert der jetzt auch seinen Familienstammbaum durch, wie man z.B. auch bei sport1.de nachlesen konnte:

>>>Der FC Bayern ist in der Zwickmühle. Eine neue Uefa-Regel erlaubt den Vereinen ab 2006 nur noch drei "Nicht-EU-Ausländer".

Diese drei Plätze sind an die Brasilianer Lucio und Ze Roberto sowie den iranischen Neuzugang Ali Karimi vergeben. Mit Paolo Guerrero (Peru) gibt es aber noch einen vierten "Nicht-EU-Ausländer".

"Er betreibt gerade Ahnenforschung. Sein Opa oder Ur-Großvater ist wohl aus Europa ausgewandert", gibt sich Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge in "Bild" optimistisch.


In diesem Sinne....

...aber wenn er zu haben wäre, dann hätte ich nichts dagegen!


Lieber Zoologe

Ze Roberto hat einen Vertrag für die nächste Saison unterschrieben, von daher könnte sich 2006 das Problem von alleine erledigt haben ( > wenn er dann gehen sollte).

Bei Karimi muss man erstmal abwarten, ob er sich durchsetzt (könnte auch schnell wieder weg sein, bei dem Überangebot an offensiven Mittelfeldspielern).

Dann (und darauf hatte ich abgezielt) bräuchte Guerrero nicht danach suchen, ob sein Ur-Ur-Großvater mal einen deutschen Schäferhund hatte.

Außerdem ist Sport1.de als Quelle nicht die glaubwürdigste. Die saugen sich den ganzen Tag viel aus den Fingern.

/R.
#
Karimi? Sich durchsetzen??? Bei den oberösterreichischen Kotzbrocken???????? *LOOOOOOOOOOL*

Siehe Hashemian oder Daei.....keine Chance!
#
Haben die Bayern nicht noch mehr "nicht EU-Ausländer"?
Demichelis (Argentinien),
Santa Cruz (Paraquay),
Pizarro (Peru) und dazu dann noch die genannten Karimi, Ze Roberto, Lucio und Guerrero...
Von denen war in allen Zeitungsartikeln nie die Rede, was ist mit denen?
Kann mir das jemand erklären?
#
Pizarro und Demichelis besitzen die italienische und Santa-Cruz die spanische Staatsbürgerschaft!
#
Aha
Dankeschön...


Teilen