Fenerbahce Beobachtung

#
Ich habe mir vorgenommen bis zum 13.12. über unseren UEFA-CUP-Gegner Fenerbahce Istanbul zu berichten. Ich habe keine Sympathien zu diesem Verein, aber ich kann davon profitieren, dass ich die türkische Sprache beherrsche. Es ist sicher interessant zu sehen, was bei denen so passiert. Da ich sowieso die türkische Liga aus sportlichem Interesse verfolge, ist das auch kein so großer Aufwand für mich.

Näheres unter: http://kurul.twoday.net
#

Coole Sache !
Danke
#
ich möchte an dieser stelle mal ein großes lob an unsere türkischen adler richten. ihr erklärt euch freiwillig bereit uns zu informieren und eure zeit dafür zu opfern.
@fatih & kurul und alle anderen: vielen dank für eure hilfe, das macht das warten auf das spiel doch um einiges angenehmer.
das gibt ein dickes PLUS für euch.
#
Vielen Dank,

kann mich meinem Vorredner Cino nur anschließen!!

Ganz großes Kino, das wir hier so gut Informiert werden.  

Gruß Kurve
#
Cino schrieb:
ich möchte an dieser stelle mal ein großes lob an unsere türkischen adler richten. ihr erklärt euch freiwillig bereit uns zu informieren und eure zeit dafür zu opfern.
@fatih & kurul und alle anderen: vielen dank für eure hilfe, das macht das warten auf das spiel doch um einiges angenehmer.
das gibt ein dickes PLUS für euch.  


Dem kann ich mich,nur voll und ganz anschließen.
Vielen Dank!
mfg
Container-Willi.
#
Fenerbahce-Spieler Stephen Appiah äußert sich zu Gerüchten, er wolle den Verein verlassen, und zum UEFA-Cup.

Außerdem folgen in den nächsten Wochen Spielervorstellungen (diesmal: Deivid de Souza)

Näheres unter: http://kurul.twoday.net
#
@Kurul

Hallo Kurul,

Wie schätzt du Fenerbache so ein? Ich habe gelesen die sollen 30 Millionen Fans haben. Stimmt das? Das ist ja total irre.
Meinst du die sind zu schlagen oder können wir die Punkte gleich mit der Post schicken?

Gruß Timm.
#
also gegen dynamo kiev waren die ganz schwach und auch in der liga sind die nicht überragend! man könnte mit glück 1-0 dort gewinnen! 30mio fans kann sein! aber galatasaray hat über 30 mio, die posaunen das nich so rum wie fenerbahce!  
#
Ich wusste gar nicht, dass die Anzahl der Fans einen Verein interessant machen kann. Wieviele Fans haben noch gleich die Bayern...?
#
Hi Timm,

wie ich in meinem Blog (kurul.twoday.net) geschrieben habe, halte ich die Zahl von 30 Mio. Fans für stark übertrieben. Das würde bedeuten, dass jeder zweite Türke Fan von Fenerbahce wäre. Das kann nicht sein, da die beiden anderen Istanbuler Vereine Galatasaray und Besiktas ebenfalls sehr viele Fans in der ganzen Türkei haben.

Fenerbahce ist ein sehr stark kommerziell ausgerichteter Verein und dementsprechende Ansprüche. Die liegen zur Zeit auf Platz 2 der Tabelle mit 4 Punkten Rückstand - am 8. Spieltag und bei denen ist Krisenstimmung. Wenn man die einzelnen Spieler betrachtet, sind sie sicher stärker als wir, aber die Transfers kamen sehr spät - und so sind sie noch nicht eingespielt.

Wenn wir nächstes Wochenende gegeneinander spielen würden (SGE sehr stark, Fenerbahce eher mittelmäßig), würden wir eher gewinnen. Für den 13.12. ist es für eine Prognose noch zu früh.

Einen Vorteil haben wir so oder so: Sie werden uns gehörig unterschätzen  
#
Einen Vorteil haben wir so oder so: Sie werden uns gehörig unterschätzen    [/quote]

Also Kurul wer Bröndby mal locker 4:0 nach Hause schickt wird nicht mehr unterschätzt. Also das meine ich.
#
kurul schrieb:
Fenerbahce-Spieler Stephen Appiah äußert sich zu Gerüchten, er wolle den Verein verlassen, und zum UEFA-Cup.

Außerdem folgen in den nächsten Wochen Spielervorstellungen (diesmal: Deivid de Souza)

Näheres unter: http://kurul.twoday.net


 

echt?! da sollte HB mal hellhörig werden...den im Adlertrikot.. wie geil - is für mich bester Mann bei Fener....    ,-)  
#
Bröndby ist nicht Fener und Fener ist nicht Bröndby!

Außerdem kann man dieses Spiel schlecht nach dem Ergebnis bewerten, die Knochenbrecher waren selber Schuld das sie das Spiel nur mit 9 Mann beendet haben, bei 11 gegen 11 wärs sicher nicht so gekommen.  Unser Glück!
#
Das mit den 30. Mio Fans oder so kommt daher:

Ich habs mir letztens auf einem geschäftlichen Besuch in der Türkei erklären lassen: Die meisten Türken haben zwei Klubs, ihren Heimatverein und einen von den großen: Fener, Gala, Besiktas oder Trabzon. Bsp. mein Partner dort ist Fan von Konyaspor (da wo er herkommt) und Besiktas. Auf die Frage, was denn wäre, wenn, wenn die gegeneinander spielen, war nur ein Lächeln zu entlocken.

Auf jeden Fall sind die da total fußballverrückt. Ständig Gebabbel über Fußball. Aber es muss ein großer Klub sein. Als ich  "Eintracht Frankfurt" gesagt habe, gabs ein Stirnrunzeln.

Das Stirnrunzeln wird es kein zweites Mal geben.
#
schusch schrieb:
Als ich  "Eintracht Frankfurt" gesagt habe, gabs ein Stirnrunzeln.

Das Stirnrunzeln wird es kein zweites Mal geben.


Du hast ihn doch nicht etwa deswegen...  


#
Ich gehe davon aus, dass der Name "Eintracht Frankfurt" ihm jetzt etwas sagen wird. Deshalb ist es auch unheimlich wichtig, in Europa mal wieder vorbei zu schaun. Mit Hampden Park ´60 können nur noch verrückte Engländer in ihren "besten Jahren" was anfangen.
#
kurul schrieb:
Ich habe mir vorgenommen bis zum 13.12. über unseren UEFA-CUP-Gegner Fenerbahce Istanbul zu berichten. Ich habe keine Sympathien zu diesem Verein, aber ich kann davon profitieren, dass ich die türkische Sprache beherrsche. Es ist sicher interessant zu sehen, was bei denen so passiert. Da ich sowieso die türkische Liga aus sportlichem Interesse verfolge, ist das auch kein so großer Aufwand für mich.

Näheres unter: http://kurul.twoday.net


Hut ab Kurul! --> Mein Freund ist Ausländer
#
Hans-Dampf schrieb:
Ich wusste gar nicht, dass die Anzahl der Fans einen Verein interessant machen kann. Wieviele Fans haben noch gleich die Bayern...?


Öhm...200?
#
Ich würde die Eintracht ja auch nicht unterschätzen, aber wir müssen uns in deren Lage versetzen. Die haben nie was von uns gehört, das 4:0 gegen Bröndby werden sie den roten Karten zuschreiben.

War es nicht Pirmasens, das Werder Bremen im Pokal rausgekickt hat? Ich wette jeder Bundesligist würde trotzdem Pirmasens unterschätzen. Also, nicht, dass wir mit Pirmasens gleichzusetzen wären, aber aus Sicht von Fenerbahce wäre das so.

Oder andere Frage: Wieviel Respekt hätten wir vor einer türkischen Mannschaft namens "Vestel Manisaspor"?
Wahrscheinlich nicht viel. Dumm, dass sie in der türkischen Liga mit vier Punkten vor Fenerbahce stehen - und wesentlich souveräner spielen...

Na ja, vielleicht hast du Recht und die haben sich die Geschichte von Eintracht Frankfurt angeguckt und gesehen, dass wir als erster deutscher Verein das Ding geholt haben  
#
Hallo Kurul,
mal ein ganz dickes Lob für Deinen Service !

Grüße
Adler aus Freiburg


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!