Glückwunsch an den [zukünftigen] deutschen Meister Borussia Dortmund

#
ghostinthemachine schrieb:
Es hätte schon was, dort im letzten Spiel zu gewinnen - und das womöglich als Absteiger.


würde lieber da verlieren und nicht absteigen
#
ghostinthemachine schrieb:
Es hätte schon was, dort im letzten Spiel zu gewinnen - und das womöglich als Absteiger.


Hätte schon was, nach dem Spiel lauter zu seien als die Doofmunder, so das im TV nur die Anhänger der Eintracht zu hören sind  
#
general_chang schrieb:

Hätte schon was, nach dem Spiel lauter zu seien als die Doofmunder, so das im TV nur die Anhänger der Eintracht zu hören sind    


Oh ja. Das ist natürlich ganz besonders wichtig.
#
DBecki schrieb:
general_chang schrieb:

Hätte schon was, nach dem Spiel lauter zu seien als die Doofmunder, so das im TV nur die Anhänger der Eintracht zu hören sind    


Oh ja. Das ist natürlich ganz besonders wichtig.


Ja wieso nicht. Bis dahin haben wir die benötigten Punkte um nicht ab zu steigen und der Rest ist doch eh egal. Die Saison ist doch eh vergeigt. Also das beste drauß machen und denn können wir uns halt nen bissl feiern wenn die Mannschaft uns schon keinen Grund gibt.
#
general_chang schrieb:
ghostinthemachine schrieb:
Es hätte schon was, dort im letzten Spiel zu gewinnen - und das womöglich als Absteiger.


Hätte schon was, nach dem Spiel lauter zu seien als die Doofmunder, so das im TV nur die Anhänger der Eintracht zu hören sind    


Vielleicht kann ja auch einer von uns an deren Halbzeitgewinnspiel teilnehmen  
#
Ich halte es mit Jürgen Klopp (vom Sonntag/nach dem Sieg des BVB in M): "Was interessiert es mich im Februar, was im Mai wünschenswert ist?"

Oder, auf die Situation der Eintracht gemünzt: "Was interessiert es mich im Februar, was im Mai fürchtenswert ist?"  
#
Haliaeetus schrieb:
general_chang schrieb:
ghostinthemachine schrieb:
Es hätte schon was, dort im letzten Spiel zu gewinnen - und das womöglich als Absteiger.


Hätte schon was, nach dem Spiel lauter zu seien als die Doofmunder, so das im TV nur die Anhänger der Eintracht zu hören sind    


Vielleicht kann ja auch einer von uns an deren Halbzeitgewinnspiel teilnehmen    


Das stell ich mir gerade mal bildlich vor  
#
normal dürfte der bvb gar nicht mehr 1. liga spielen!  auf keinen fall glückwunsch!
#
FredSchaub schrieb:
ghostinthemachine schrieb:
Es hätte schon was, dort im letzten Spiel zu gewinnen - und das womöglich als Absteiger.


würde lieber da verlieren und nicht absteigen


Ich würde gerne drinbleiben  u n d  dort gewinnen.
#
manu666 schrieb:
ich mag die Doofmunder nicht.


wer am 34.Spieltag oben steht, hat es halt verdient.
Na, das stimmt aber eben so nicht. Wer hatte denn 1992 den Titel nach allgemeiner Ansicht verdient und stand am 34. Spieltag nicht oben??? Ähnliche Situation 2001. Einen Dreck verdient hatten die Bayern den Titel damals, und sie haben ihn vom Schiedsrichter geschenkt bekommen. Aber der BVB spielt einfach mitreißenden, guten Fußball, mit einer sensationell jungen Mannschaft. Die stehen einfch zu Recht da oben. Wenn man mal davon absieht, daß sie ohne die Gnade der Gläubiger vor ein paar Jahren eigentlich insolvent und damit erledigt hätten sein müssen. Aber sportlich gesehen kann man einfach nichts dagegen einwenden.

Und ich bin kein neuer "Mode"-BVB-Fan.    Ich hatte nie was gegen die, aber sie haben mich auch nie besonders berührt. Aber sie verdienen es einfach, so wie es Bremen bei den letzten Titeln auch immer verdient hatte.
#
Adler-in-Wiesbaden schrieb:
manu666 schrieb:
ich mag die Doofmunder nicht.


wer am 34.Spieltag oben steht, hat es halt verdient.
Na, das stimmt aber eben so nicht. Wer hatte denn 1992 den Titel nach allgemeiner Ansicht verdient und stand am 34. Spieltag nicht oben???


Genau diese Mannschaft stand am 34. Spieltag eben doch auf Platz 1. Dumm nur, dass genau diese Saison 38 Spieltage hatte...
#
Shlomo schrieb:
double_pi schrieb:
von daher... meine glückwünsche an die borussia und deren fans, die eine harte zeit durchstehen mussten und nun für ihre treue belohnt werden.


9 Jahre Erstklassigkeit seit der letzten Meisterschaft - die hatten es schon ganz schön schwer  


       
#
DBecki schrieb:
Adler-in-Wiesbaden schrieb:
manu666 schrieb:
ich mag die Doofmunder nicht.


wer am 34.Spieltag oben steht, hat es halt verdient.
Na, das stimmt aber eben so nicht. Wer hatte denn 1992 den Titel nach allgemeiner Ansicht verdient und stand am 34. Spieltag nicht oben???


Genau diese Mannschaft stand am 34. Spieltag eben doch auf Platz 1. Dumm nur, dass genau diese Saison 38 Spieltage hatte...

Oh, welche bittere Ironie des Schicksals - aber ja, Du hast recht.  
#
Adler-in-Wiesbaden schrieb:
manu666 schrieb:
ich mag die Doofmunder nicht.


wer am 34.Spieltag oben steht, hat es halt verdient.
Na, das stimmt aber eben so nicht. Wer hatte denn 1992 den Titel nach allgemeiner Ansicht verdient und stand am 34. Spieltag nicht oben??? Ähnliche Situation 2001. Einen Dreck verdient hatten die Bayern den Titel damals, und sie haben ihn vom Schiedsrichter geschenkt bekommen. Aber der BVB spielt einfach mitreißenden, guten Fußball, mit einer sensationell jungen Mannschaft. Die stehen einfch zu Recht da oben. Wenn man mal davon absieht, daß sie ohne die Gnade der Gläubiger vor ein paar Jahren eigentlich insolvent und damit erledigt hätten sein müssen. Aber sportlich gesehen kann man einfach nichts dagegen einwenden.

Und ich bin kein neuer "Mode"-BVB-Fan.    Ich hatte nie was gegen die, aber sie haben mich auch nie besonders berührt. Aber sie verdienen es einfach, so wie es Bremen bei den letzten Titeln auch immer verdient hatte.



hm...kann man sehen wie man mag. Die Eintracht stand eben damals nicht oben, folglich hat sie es "neutral" betrachtet auch nicht verdient.

2001 war geil...was hab ich damals einen gesoffen auf Kosten der Schlacke "Fans", war ein schöner Samstag damals. Ach schön war die Zeit...10Jahre her, puh ich werd grad wehmütig.

wie gesagt, für mich hat es die Mannschaft verdient, die am letzten Spieltag auch oben steht...wie sie es geschafft hat, ist doch letztlich irrelevant.
#
18 gegentore in 30 spielen ergibt einen 0,6er schnitt. ich fasse es immer noch nicht. die zweitbeste verteidigung hat schalke, oder besser manu neuer mit 34. wie lange ist das her, dass es sowas in der buli gab?
#
double_pi schrieb:
18 gegentore in 30 spielen ergibt einen 0,6er schnitt. ich fasse es immer noch nicht. die zweitbeste verteidigung hat schalke, oder besser manu neuer mit 34. wie lange ist das her, dass es sowas in der buli gab?

Ist nicht so lange her, hatten die Bauern sogar am 32.Spieltag.
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2007-08/32/0/spieltag.html
#
yeboah1981 schrieb:
double_pi schrieb:
18 gegentore in 30 spielen ergibt einen 0,6er schnitt. ich fasse es immer noch nicht. die zweitbeste verteidigung hat schalke, oder besser manu neuer mit 34. wie lange ist das her, dass es sowas in der buli gab?

Ist nicht so lange her, hatten die Bauern sogar am 32.Spieltag.
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2007-08/32/0/spieltag.html


Ach seufz, wo wir damals standen...

Da hats noch gefunkelt hier...  
#
SGE_Werner schrieb:
yeboah1981 schrieb:
double_pi schrieb:
18 gegentore in 30 spielen ergibt einen 0,6er schnitt. ich fasse es immer noch nicht. die zweitbeste verteidigung hat schalke, oder besser manu neuer mit 34. wie lange ist das her, dass es sowas in der buli gab?

Ist nicht so lange her, hatten die Bauern sogar am 32.Spieltag.
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2007-08/32/0/spieltag.html


Ach seufz, wo wir damals standen...

Da hats noch gefunkelt hier...    

Ja, das war diese unsägliche Wolfsburg-Heimpleite, mit ironischer Laola-Welle und nahezu komplett leerem Gästeblock... Gruselig. Den Saison-Endspurt haben wir damals ganz schön vergeigt. Immerhin waren wir schon sicher gerettet.
#
http://www.fr-online.de/image/view/2011/3/21/-/8366880/highRes/5331390/-/maxh/480/maxw/480/-/2xbq3918.jpg.jpg

Was macht der Tattoo-Fan eigentlich, wenn Klopp in 4 Jahren zum FCB wechselt? Ok, er war schlau genug, nirgendwo BVB draufschreiben zu lassen, aber ob er bei seinen Dortmunder Kollegen dann noch so angesehen ist, wenn Klopp die Schalen mit dem FCB feiert? Gerade im Freibad könnte das unangenehm werden... ,-)

(Ja, ich gehe fest davon aus, dass Klopp mal Bayern-Trainer wird.)
#
Jetzt, wo es auch rechnerisch feststeht: Glückwunsch nach Dortmund. Ziemlich verdient, diese Meisterschaft, muss man sagen.


Teilen