Tipps für Sicherheitsmaßnahmen am eigenen PC

#
Hallo Zusammen,
wir haben uns inzwischen mit externen Sicherheitsexperten ausgetauscht.

Grundsätzlich liegt uns leider keine Version des Virus vor. Es kann aber davon ausgegangen werden, dass eine Installation des Virus nur funktionierte, wenn keine aktuelle AV-Software eingesetzt wurde und der Virus eine Schwachstelle ausnutzen konnte - d.h. wenn das Windows System und die Software von Drittherstellern wie der Acrobat Reader nicht aktuell ist.

Wenn man den Verdacht hat sich mit dem Virus infiziert zu haben, sollte aktuelle AV-Software eingesetzt werden, um diesen wieder zu entfernen. Weitere Informationen zu Viren, wie man sich schützt und im Zweifel einen Virus wieder loswird, gibt es zum Beispiel beim BSI:

https://www.bsi-fuer-buerger.de/

Viele Grüße
Jan Schneider
(Eintracht Frankfurt Fußball AG)
#
Offene Fragen der User:

Musste man irgendeine spezielle Funktion der Seite nutzen? Einloggen, Suche...?
Nein, es reichte, die Seite zu besuchen.

Kann man "am Morgen des 26." zeitlich vielleicht ein wenig enger eingrenzen?
Genau 8:22 Uhr.

Ist die schädliche Software mit den gängigen Virenscannern im Normalfall auffindbar?
Ja, sowohl die aktuellen Versionen von Antivir als auch Avast finden die betroffenen Dateien. Wer einen aktuellen Virenscanner nutzt, hatte nichts zu befürchten. Wer keinen Viren-Scanner nutzt, sollte sich einen Virenscanner besorgen. Das ist grundsätzlich ganz dringend zu empfehlen.

Warum gerade die Eintracht-Seite"???
Es waren auch eine ganze Reihe anderer Websites betroffen. Bspw.:
http://www.it-times.de/news/nachricht/datum/2010/05/27/grossangelegter-trojaner-angriff-auf-internet-seiten/

Es ist also sichergestellt, dass man nichts hat, wenn der Avir auch nix findet?
Vorausgesetzt man hat die Updates immer schön gemacht, nicht wahr?

Ja, genau. Das aktuelle Antivir findet definitiv den Schädling, falls er da sein sollte. Ebenso Avast und Kaspersky und vermutlich auch die Virenscanner anderer Hersteller. Bestätigen können wir es für die drei genannten.

Kann ich auch manuell kontrollieren, ob ich mir den Virus eingefangen habe? Sind da bestimmte Dateien vorhanden?
Da wir nicht sicher stellen können, dass immer die gleichen Dateien geschrieben werden, ist der Einsatz eines aktuellen Virenscanners in jedem Fall zu empfehlen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!