BL - 34. und letzter Spieltag

#
Samstag, 15.30 Uhr

Hamburger SV - Schalke 04
SG Eintracht Frankfurt - Bay.Leverkusen
1.FC Köln - VfL Wolfsburg

Bayern München - FSV Mainz 05
Bor.M'gladbach - FC Augsburg
TSG Hoffenheim - Hertha BSC

Bor.Dortmund - Werder Bremen
Hannover 96 - SC Freiburg
SC Paderborn - VfB Stuttgart
#
Fast hätte ich mich an diesen 34 Spieltagen an Paderborn gewöhnt, nachdem ich anfangs immer wieder dachte: "Huch, ist DFB-Pokal oder ist Mainz, Köln, Augsburg, etc. endlich wieder abgestiegen?"

Naja, sieht schon so aus, als würden die wieder dahin gehen, wo sie eigentlich und uneigentlich auch hingehören.

Wird 'ne rattenscharfe Kiste am Samstag - ich freu' mich schon auf einen entspannten Absteigskrimi., auch wenn ich ihn leider nicht über unseren Videowürfel, sondern entweder im Radio oder per Sky-Go auf dem Weg nach - Achtung! - Hamburg (!) mitverfolgen muss....  
#
Matzel schrieb:
Fast hätte ich mich an diesen 34 Spieltagen an Paderborn gewöhnt, nachdem ich anfangs immer wieder dachte: "Huch, ist DFB-Pokal oder ist Mainz, Köln, Augsburg, etc. endlich wieder abgestiegen?"

Naja, sieht schon so aus, als würden die wieder dahin gehen, wo sie eigentlich und uneigentlich auch hingehören.

Wird 'ne rattenscharfe Kiste am Samstag - ich freu' mich schon auf einen entspannten Absteigskrimi., auch wenn ich ihn leider nicht über unseren Videowürfel, sondern entweder im Radio oder per Sky-Go auf dem Weg nach - Achtung! - Hamburg (!) mitverfolgen muss....  



Und dabei dachte ich, dass Tal der Tränen liegt in der Wüste ,-)
#
Steinat1975 schrieb:

Und dabei dachte ich, dass Tal der Tränen liegt in der Wüste ,-)  


So kann man sich täuschen...  
#
Nicht meine Hoffnung, aber ich rechne mal mit dem schlimmsten:

Hamburger SV - Schalke 04  2:1
Eintracht Frankfurt - Bay.Leverkusen 3:1
1.FC Köln - VfL Wolfsburg 1:3

Bayern München - FSV Mainz 05 4:0
Bor.M'gladbach - FC Augsburg 3:1
TSG Hoffenheim - Hertha BSC 2:0

Bor.Dortmund - Werder Bremen 3:0
Hannover 96 - SC Freiburg 2:1
SC Paderborn - VfB Stuttgart 0:2

So würde es dann im Keller aussehen:

14. Stuttgart
15. Berlin
16. HSV
17. Freiburg
18. Paderborn

Schon der worst-case.
SGE wird am Ende Neunter.
#
kann es kaum glauben, dass Stuttgart sich schon wieder da unten rausgewurschtelt hat. Die haben mit Paderborn von den Kellervereinen wohl das einfachste Los.

Aber wenigstens ist's unten jedes Jahr bis zum letzten Spieltag spannend....
#
Paderborn hat am Samstag auf Schalke richtig, richtig stark gekämpft. Da hat dann wirklich nur das Quäntchen Glück gefehlt, das ein vermeintlicher Absteiger oft hat. Ich kann mir gut vorstellen, dass das am Samstag ein heißer Kampf gegen Stuttgart wird.
#
Nur mal so:
Wenn man sieht das die Spannung in der Bundesliga am Ende der Saison sich hauptsächlich nur noch auf den Abstiegskampf bezieht, dann frage ich mich warum Bayern mehr Geld aus dem Ligatopf haben will.
#
realdeal schrieb:
Nur mal so:
Wenn man sieht das die Spannung in der Bundesliga am Ende der Saison sich hauptsächlich nur noch auf den Abstiegskampf bezieht, dann frage ich mich warum Bayern mehr Geld aus dem Ligatopf haben will.


Damit sie noch früher Meister werden, um sich bereits im Februar/März komplett auf die CL vorbereiten zu können  
#
Wenn ich das richtig sehe, dann wäre da theoretisch mal wieder Raum für so einen Nichtangriffspakt à la Gijon '82: Solange Stuttgart nicht gewinnt, könnte Hannover und Freiburg nichts mehr passieren, wenn sie sich die Punkte teilen. Sobald Stuttgart zurückliegt, könnten die beiden Mannschaften sich den Ball hin und herschieben. Da sieht man mal wieder, wie wichtig es ist, dass die Spiele zeitgleich sind.
#
francisco_copado schrieb:
realdeal schrieb:
Nur mal so:
Wenn man sieht das die Spannung in der Bundesliga am Ende der Saison sich hauptsächlich nur noch auf den Abstiegskampf bezieht, dann frage ich mich warum Bayern mehr Geld aus dem Ligatopf haben will.


Damit sie noch früher Meister werden, um sich bereits im Februar/März komplett auf die CL vorbereiten zu können    


Dann sollten sie zwingend mehr Geld kriegen. Ich bin stark dafür, dass sie so früh es nur irgend geht Meister werden und dann ausgeruht wie zuletzt in die entscheidenen Spiele gehen.
#
schade, dank des vom Schiri geschenkten Sieg von Hannover, und dem Eigentor von Paderborn, ist mein Traum-Abstieg VfB/HSV/Hannover nicht mehr moeglich. Paderborn wird die 16 Tore, die auf Hannover fehlen, nicht aufholen. Ich hoffe, dass sie es wenigstens in die Relegation schaffen. Das ist mit einem Heimsieg gegen die Affen und einem Remis des HSV gar nicht mal so unwahrscheinlich. Also weiter Daumen druecken.
und krass, wie eng das ist, so dass Stuttgart mit 2 Siegen in Folge, oder Hannover mit 1 Sieg in 17 Spielen, noch den Kopf aus der Schlinge ziehen koennen.
#
Haliaeetus schrieb:
francisco_copado schrieb:
realdeal schrieb:
Nur mal so:
Wenn man sieht das die Spannung in der Bundesliga am Ende der Saison sich hauptsächlich nur noch auf den Abstiegskampf bezieht, dann frage ich mich warum Bayern mehr Geld aus dem Ligatopf haben will.


Damit sie noch früher Meister werden, um sich bereits im Februar/März komplett auf die CL vorbereiten zu können    


Dann sollten sie zwingend mehr Geld kriegen. Ich bin stark dafür, dass sie so früh es nur irgend geht Meister werden und dann ausgeruht wie zuletzt in die entscheidenen Spiele gehen.


Dann müssen wir aber auch darauf hoffen, dass wir erst gegen Ende der Saison gegen die Bayern spielen. Kann man dazu irgendwo einen Antrag einreichen?
#
J_Boettcher schrieb:
und krass, wie eng das ist, so dass Stuttgart mit 2 Siegen in Folge, oder Hannover mit 1 Sieg in 17 Spielen, noch den Kopf aus der Schlinge ziehen koennen.


tja...und wir Deppen schenken Stuttgart auch noch 6 bzw. Hannover 4 Punkte  
#
francisco_copado schrieb:
J_Boettcher schrieb:
und krass, wie eng das ist, so dass Stuttgart mit 2 Siegen in Folge, oder Hannover mit 1 Sieg in 17 Spielen, noch den Kopf aus der Schlinge ziehen koennen.


tja...und wir Deppen schenken Stuttgart auch noch 6 bzw. Hannover 4 Punkte    


Da zumindest je 3 Punkte geholt und wir könnten locker noch über die EL reden und hätten bei der Entsorgung von 2 Drecksvereinen in die 2. Liga gesorgt. Zumindest einen Teil dazu beigetragen.
#
francisco_copado schrieb:
J_Boettcher schrieb:
und krass, wie eng das ist, so dass Stuttgart mit 2 Siegen in Folge, oder Hannover mit 1 Sieg in 17 Spielen, noch den Kopf aus der Schlinge ziehen koennen.


tja...und wir Deppen schenken Stuttgart auch noch 6 bzw. Hannover 4 Punkte    


letztendlich könnte genau das den todesstoß für den hsv bedeuten. also, wer weiß wozu es gut war.  
#
Bin auf die Gesichter gespannt, wenn Paderborn in der Nachspielzeit den Siegtreffer erzielt und in die Relegation einzieht, während der VfB und der HSV auf Platz 18 und 17 rutschen
#
Frankfurter-Bob schrieb:
Bin auf die Gesichter gespannt, wenn Paderborn in der Nachspielzeit den Siegtreffer erzielt und in die Relegation einzieht, während der VfB und der HSV auf Platz 18 und 17 rutschen


EXAKT darauf hoffe ich:

Zwischen Stuttgart und Paderborn steht's es 0:0, 92. Minute. Paderborn seit 15 Minuten in Unterzahl, weil irgendeiner sein zweites taktisches Foul gezogen hat. In Überzahl hatte der VfB fünf Riesenchancen auf den Führungstreffer, alle vergeigt. Und in der 92. kommt dann Baka Bakalorz nach einem Eckball im Rückraum an den Ball und knallt ihn in den Winkel. Das ganze Stadion rennt auf den Platz, der Schiri pfeift aus Hilflosigkeit ab. Tschau VfB!  ,-)

Bitte bitte, lieber Fußballgott. Wir müssen jetzt EINMAL alles Glück der Welt zusammen bekommen...
#
Die Paderborner haben am Samstag unendlich viel Pech gehabt und die Stuttgarter noch viel mehr Glück.
Die Paderborner hätten bei den Kremlwanzen längst deutlich führen müssen bevor die Uschis das Glückstor machen.
Und wer so viele Chancen verballert wie Stuttgart gegen den HSV fängt fast immer zur Strafe (mindestens) noch den Ausgleich. Hoffen wir, dass ihnen am Samstag das Glück ausgeht.
#
ein weiterer Vorteil bei abstieg HSV und VFB wäre, dass Leipzig mit den zwei Schwergewichten nächste Saison massiv zu kämpfen hätte was einen direkten Aufstiegsplatz angeht.


Teilen