Avatar profile square

Nadine_24.7

81

#
Ah, geht doch
#
Kostic fahrig...
#
Nicht nur Kostic 🙈
#
Ich habe das Spiel nicht gesehen und wollte es auch nicht sehen. Gute Entscheidung. Spontan ist mir der Wechsel von Stepi zu Bayer Leverkusen anno Tobak eingefallen. Lief genauso. Aus der Nummer kommt Hütter nicht mehr raus.

BMG ist für mich so was von gestorben. Ohne was unterstellen zu wollen: Das war eine Frechheit. Aber so ist ja nunmal das Geschäft. Und wenn ein Trainer in seinem Plan eine Veränderung anstrebt, dann soll man ihn doch lassen. So ein Quatsch. Mag ja jetzt Fan-Romantik sein, aber ein Fan wechselt seinen Verein nicht einfach mal so. Das vergessen die Söldner oder von mir aus auch Karrieristen, die es unter den Trainern offensichtlich auch gibt, gerne mal. Die Fans sind denen doch wurscht. Dass das alles ein Geschäft ist, das mit Geld geschmiert wird, hat übrigens Anfang der 60er Jahre schon Max Merkel nicht zu verheimlichen versucht. Das kotzt mich an.

Die Eintracht braucht gute Leute mit Eintracht-DNA, auch unter den Funktionären. Sonst wird es immer so laufen, dass alles, was mühevoll aufgebaut wird, mit dem ***** wieder eingerissen wird. Der Hütter hat das doch alles nur für sich selbst gemacht. Der Eintracht-Erfolg war so 'ne Art "Kollateral-Nutzen". Weiß der eigentlich noch, wo Bern liegt oder steht das nicht mehr in seinem Lebensplan?

"Ich bleibe" - was für 'ne Überraschung. Da war ja "Stand jetzt" noch um ein Vielfaches ehrlicher. Das hat nämlich gestimmt, zumindest kurzzeitig. Wobei "Ich bleibe" auch Raum für Interpretationen lässt: "Ich bleibe... mindestens noch diese Woche hier." Oder: "Ich bleibe... dabei: Wenn jemand kommt, der mir einen Koffer Geld, eine fragwürdige Perspektive und einen Haufen leutseliger Fans präsentiert, bin ich weg."

Das macht doch alles keinen Spaß. Wenn ich Fischer, Hellmann, Holzer oder wer auch immer da noch übrig ist, der mit ganzem Herzen für die EIntracht arbeitet, wäre, ich würde so kotzen, dass es bis zum Niederrhein reicht. Und nein, die Eintracht hat es vor drei Jahren nicht genauso gemacht. Die hat nämlich niemanden aus der eigenen Liga geholt und damit die Konkurrenz geschwächt. Das ist unterste Schublade. Damit hat sich Max Eberl als Nachfolger für Brazzo beim FCB qualifiziert.
#
Da gebe ich dir zu 100% Recht, habe Hütters Aktion auch schon mit der von Stepi damals verglichen.

Auch wenn angeblich die Mannschaft nicht durch seine Entscheidung beeinflusst wird - wie gesagt angeblich war der Zeitpunkt der Bekanntgabe auf alle Fälle unterste Schublade. Alleine BMG hat davon profitiert, vielleicht beim Spiel das ein oder andere Körnchen mehr zu geben, man will sich ja auch zeigen und weiß wie es bzw. mit wem es nächste Saison weiter geht.

Hütter hat uns soweit gebracht? Mehr ich möchte es mal so ausdrücken, er hat ja 2018 auch nicht die schlechteste Mannschaft übernommen.

Warum hätte er nicht noch bis heute nach dem Spiel mit der Bekanntgabe des Wechsels warten können. Wenn er schon nicht bis Saisonende warten wollt. Hat Flick übrigens auch gemacht, erst die Mannschaft, dann die Medien. Chapeau Herr Flick, sowas nennt man teamorientiert