Avatar profile square

pixelkaos

156

#
Ich bin am Donnerstag in Essen auf einer Messe und würde abends gerne das Spiel schauen. Weiß jemand ne Kneipe in Essen oder Bochum in der das Spiel gezeigt wird? Würde mich über einen Tip freuen!
#
muckl1983 schrieb:

Die mögen sich leider auch nicht sonderlich, da auch die Inter Kurve eher Rechts anzusiedeln ist


Na klasse, schön zu wissen. Uns erwartet also ein ähnliches Theater drumherum wie in Rom...
Ich hoffe die UF hält sich diesmal ein bisschen zurück mit Provokationen. Gehört ja alles irgendwie ein Stück weit dazu, aber gegen Lazio war mir das ein bissl zu viel...

Ich persönlich pflege keinerlei Antipathie zu Inter, wäre halt mal cool ein wenigstens einigermaßen entspanntes Auswärtsspiel zu haben.
#
Eine Frage, wo genau ist den die Provokation von der UF ausgegangen? Da sind ca. Lazio-Faschos quer über die Tribüne bis an unseren Block gelaufen und haben da auch noch, unbehelligt von den Ordnern, den rechten Arm gehoben. Die Reaktion der Polizei vor Ort war auch nicht die Leute von dort zu verweisen sondern ehr gegen unsere Kurve gerichtet. Das danach Bengalos und Böller auf diese geworfen wurde ist nicht zu entschuldigen aber die Provokation ging nicht von der UF aus.
Diegito schrieb:

Na klasse, schön zu wissen. Uns erwartet also ein ähnliches Theater drumherum wie in Rom...
Ich hoffe die UF hält sich diesmal ein bisschen zurück mit Provokationen. Gehört ja alles irgendwie ein Stück weit dazu, aber gegen Lazio war mir das ein bissl zu viel...

Ich persönlich pflege keinerlei Antipathie zu Inter, wäre halt mal cool ein wenigstens einigermaßen entspanntes Auswärtsspiel zu haben.
#
Gude,

Kann mir jemand sagen, wie das mit Ticket kaufen vor Ort genau funktioniert?

Ich wohne in den Niederlanden (mit deutscher Staatsbürgerschaft), und ein Bekannter von mir (Niederländer) konnte in Rom ohne Probleme am Stadion ein Ticket kaufen.

Meine Frage: geht es nur nach Nationalität, oder ist der Wohnort auch ein Kriterium? Sprich: Kann ich als Deutscher mit festem Wohnsitz in den Niederlanden eine Karte in Mailand kaufen?

Dazke!
#
Es geht um die um die Nationalität. Es gibt ein Verkaufsverbot an deutsche Staatsbürger.
#
https://www.eintracht.de/tickets/ticket-news/artikel/ticketkontingent-auswaertsspiel-bei-ss-lazio-rom-bearbeitet-69081/

Angeblich alle beantwortet. Ich habe eine Eingangsbestätigung der Bestellung und immer noch keine Rückmeldung / Absage - auch nicht im Spam-Ordner
#
Die letzten Tickets sind ja auch erst heute per Post raus gegangen. Könnte also noch 1 - 2 Tage dauern.
#
Es wird keinen Fanmarsch ans Stadion geben. Die sind in Italien nämlich Verboten! Ich denke das die Leute mit Karten am Park Borghese in Busse geladen werden und zum Stadion gefahren werden.
#
Hier kann man das ganze noch mal nachlesen, für die Leute die einen Beleg brauchen: http://www.altravita.com/aber-naechstes-jahr-ganz-sicher.php
#
Diegito schrieb:

Verraeter schrieb:

muckl1983 schrieb:

ohnedich schrieb:

Naja, in der Quelle der Stadt war es eine Empfehlungfür den Verein. 100% ! Naja, warten wir ab. Es kommen wohl auch Leute über Vip rein


Es gibt nichts abzuwarten.

Die Eintracht hat bereits alles gesagt, in den Ticket FAQ für das Spiel und

Hast du keine über die Eintracht erworbene, personalisierte Karte, kommst du als Deutscher, bzw. als Person mit Wohnsitz in Deutschland, ausser als VIP nicht ins Stadion.

Auch der oft gelesene Plan sich vor Ort über einheimische Tickets zu erwerben wird nicht funktionieren, weil es KEINE Tageskasse geben wird und die Tickets personalisiert sind.

Auch in den Italienischen Kiosken werden euch die zu erwerbenden Karten nichts nutzen, weil ihr spätestens am Eingang zum Stadion auf eure Nationalität kontrolliert werdet und ihr dann spätestens da abgewiesen werdet.

Ich bin mir recht sicher das euch der ein oder andere sicher eine Karte verkaufen wird, mit nem lächeln im Gesicht und wieder besseren wissens das sie euch abweisen werden.


Lass es einfach gut sein. Der gute Herr ist leider einfach nur beratungsresistent, wie viele andere hier leider auch. Selbst wenn die Eintracht nochmal Tickets bekommen sollte, was nach einem Gespräch mit der Fanbetreuung gestern im Stadion nicht sehr wahrschl ist, wird man definitiv keine 17 000 Karten bekommen.

Des Weiteren erschließt sich mir nicht, wieso die Eintracht irgendwas organisieren sollte für die Fans, die in Rom sind und keine Karte haben. Es wurde von der Eintracht in Form von Präsident ganz klar gesagt, dass man ohne Karte nicht nach Rom fahren soll. Ich bezweifel, dass die Eintracht dann was für eben solche organisiert. Zumal ich behaupten würde, dass die Eintracht momentan, gerade in Bezug auf das Spiel in Rom, schon genügend Kopfschmerzen und zu tun hat.


Es ist einfach die Absurdität dieser Situation die viele noch hoffen lässt (mich eingeschlossen), das man ein riesiges Stadion lieber halb leer lässt anstatt die Leute die vor Ort sind mit Karten glücklich zu machen und damit einem Haufen an Problemen und Ärger aus dem Weg zu gehen. Sowas ist einfach schwer zu vermitteln. Hellmann hat diese Tatsache ja auch ziemlich ungläubig zur Kenntnis genommen.
Bei mir bleibt zugegebenermaßen auch noch ein Restfunken an Hoffnung, allerdings fände ich es mittlerweile auch nicht mehr so schlimm wenn es nicht klappt mit Stadion. Sportlich geht es um nix mehr und Rom hat auch losgelöst vom Fussball sehr viel zu bieten.
Ich betrachte es mittlerweile als entspannte Städtetour mit ein bisschen Fussball-Geruch nebenher...


So sehe ich es doch auch! Für mich ist alles, außer das kurzfristige Öffnen des Stadions, nicht in Kopf zu bringen. Daher hoffe ich noch drauf. Ansonsten genießen wir den Tag vor Ort. Werden mit zum Stadion ziehen und abends gut essen gehen. Das Ergebnis ist ja wirklich egal. Die anderen Tage fahren wir mit dem Mietauto ans Meer und schauen noch das antike Ostia an und gehen Fisch essen. Wäre die Sache mit dem leeren Stadion nicht so absurd, würde ich die Aussagen, dass wir keine Karten bekommen ja verstehen.
#
Es wird keinen Fanmarsch ans Stadion geben. Die sind in Italien nämlich Verboten! Ich denke das die Leute mit Karten am Park Borghese in Busse geladen werden und zum Stadion gefahren werden.
#
Wenn es darum geht, das als Diskriminierung zu klassifizieren, werden Dir nur wenige widersprechen. Die öffentliche Sicherheit und Ordnung lässt halt gewisse Diskriminierungen zu und da wirds dann eben akademisch. Wie das in Italien geregelt ist, weiß ich nicht. Im Zweifel dem Grundsatz nach nicht unähnlich zu unserem Vorgehen: das Mittel muss geeignet sein, den Zweck zu erfüllen und unter den geeigneten Mitteln das mildeste sein. Da spielen dann Erfahrungswerte auch um örtliche Besonderheiten mit ein und die kann ich schwer abschätzen.

Also: Diskriminierend ist das mit Sicherheit. Aber obs dann auch rechtswidrig ist, ist ne andere Baustelle. Und wieder eine andere ist, was uns das nutzen würde.
#
Danke, sehe ich genau so!
#
Die Frage ist ja eigentlich nur, ob das Verkaufsverbot so auszulegen ist, dass z.B. ein Italiener hingehen kann und für mehrere Personen Karten (auch Deutsche) kaufen kann oder nicht? Porto hat damals ja auch keine Karten an Deutsche verkauft und man musste sich eines Mittelmanns bedienen. Klar, die Karten sind diesmal personalisiert, aber vielleicht reicht ja die Namesangabe und es muss kein Ausweis jeder Person vorgelegt werden?
#
Meine Freunde hab an den von ihren bekannten Vorverkaufsstellen nachgefragt ob es möglich sein wird. Die haben jetzt schon die Information das es für dieses Spiel ein Verkaufsverbot für Deutsche gibt.
Es bringt dir auch nichts wenn dir jemand vor Ort ein Ticket verkauft. Weil du bei der Kontrolle am Stadion dann Glück haben müsstest das der Kontrolleur seinen Job nicht ganz so genau nimmt. Dann bleibt noch das Problem das du dann zu einer sehr kleinen Gruppe Eintrachtfans, die es außerhalb des Gästebereichs ins Stadion geschafft hat, gehören wirst. Das kann auf jeden Fall leicht Gefährlich werden.
#
Danke.

Ich habe Familie in Rom und mehrere bekannte die zum Groundhoppen in Rom waren und von beiden Parteien wurde mir ähnliches berichtet, was den Umgang mit Auswärtsfans angeht, wie Du es beschreibst.

Ich drücke allen Auswärtsfahrern die Daumen und wünsche mir ebenfalls ein riesen Fußballfest ohne Zwischenfälle.
#
Ich hab auch Freunde und Bekannte in Rom, die ich gefragt habe ob sie an Vorverkaufsstellen nachfragen können ob man an Tickets kommt. Die haben ein striktes Verkaufsverbot für Personen mit deutscher Staatsbürgerschaft. Also wenn jemand einen ausländischen Pass besitzt kann er Tickets kaufen.
Ich wäre aber vorsichtig als kleine frankfurter Minderheit in den „neutralen“ Bereich im Stadion zu gehen. Das könnte relativ schnell Ärger geben. Da ist man nicht von der Polizei geschützt und einen riesen Rückhalt von anderen Fans ist auch nicht zu erwarten, weil es sehr wenige geben wird.
#
ohnedich schrieb:

Mein Gott! Rom ist eine große, friedliche Stadt. Der Innenstadtbereich ist von Restaurants und Bars gepflastert. Da wird man das Spiel - obwohl ich noch an Karten für alle glaube - sonst schauen können. In dem Bereich gibt es keine "Bambule". Den gibt es außerhalb in den einfacheren Vierteln, wenn überhaupt. Leute fahrt da hin und genießt den Trip. Egal ob mit oder ohne Karte. Aber macht Euch wirklich keine Gedanken.

Wäre schön, wenns so wäre und toll wenn nichts passiert. Aber so pauschal kann man das nicht sagen. Es gibt allen Grund vorsichtig zu sein.
#
Seh ich genau so! Vor 5 Jahren mussten das 3 Glattbachfans bitter am eigenen Leib erfahren http://www.spiegel.de/sport/fussball/fans-von-borussia-moenchengladbach-in-rom-niedergestochen-a-884919.html
Würde da auf jeden fall nicht blauäugig in irgendeine Kneipe gehen. Ich denke am entspanntesten ist es da noch in den südlichen Stadtteilen wie z.B. Tesstacio, weil da ehr AS Roma Fans unterwegs sind.
#
RafaK schrieb:

- Absolutes Verkaufsverbot an in Frankreich wohnhafte Personen.

Dann bin ich ja froh, dass ich/wir in der Schweiz wohnen, und neben dem Deutschen auch einen Schweizer Pass haben.

Bin auf jedenfall in Rom und sollte mein Kartengesuch über die Eintracht wie erwartend erfolglos sein, werde ich einfach versuchen als Schweizer Tourist ein Euroleague Spiel als neutraler Besucher zu besuchen.
Kann mir ja keiner einen Zusammenhang mit der SGE nachweisen. (naja ausser sie sehen meine Tätowierung aufm Oberarm. Aber im Dezember wird das wohl kein Problem sein )
#
Musst dann halt nur aufpassen mit dem jubeln , nicht das es noch jemandem der Lazio-Fans sauer aufstößt.
#
Bei der Front Group werden angeblich Tickets FCB-Düsseldorf für umgerechnet 183,55 € angeboten. Das Spiel ist laut Bayern-Ticketing ausverkauft. Bei der FG scheint es mir eher das sind die Viadingsbums der Schweiz. Und solchen Abzockern Glauben schenken ??? naja !!
#
Gerade weil sie ja gerne Tickets verkaufen würden haben die ja nichts davon wenn sie mir Absagen.
#
pixelkaos schrieb:

Die Aussagen von http://www.frontgroup.ch/ sagt das es ein generelles Verkaufsverbot für deutsche Staatsbürger gibt. Die haben sich auf das organisieren von Reisen zu italienischen Fußballspielen spezialisiert, wenn die sagen das es keine Chance gibt an Tickets zu kommen dann ist da schon was dran. Immerhin machen die das schon länger als 20 Jahren.

Wo steht das?
Woher willst Du wissen, dass es nicht mehr Karten fuer uns gibt oder keine im freien Verkauf sein werden? Hast Du eine Glaskugel mit der Du in die Zukunft sehen kannst?
#
Ich habe noch nichts offizielles gelesen, außer die Aussage der Front Group, aussagen von Personen vor Ort und die Absage unseres Hotels die mir alle gesagt haben das es keine Tickets für deutsche Staatsangehörige gibt. Es kann sich jeder seine Meinung bilden, ich gehe mal davon aus das es für uns vor Ort keine Tickets geben wird.
#
pixelkaos schrieb:

Ich hab schon über mehrere Wege versucht an Tickets zu kommen, Freunde in Rom, Vermieter der Wohnung und über die Front Group GmbH. Das Spiel ist von den italienischen Behörden als Hochsicherheitsspiel eingestuft worden. Es gibt für deutsche Staatsbürger keine Karten im freien Verkauf.

Die Karten gehen max. eine Woche vor dem Spiel in den freien Verkauf. Das ist bei denen so üblich. Siehe Homepage von Lazio. Da kannst Du probieren, bis Du schwarz wirst.
#
Das man in Italien erst so kurz vor dem Spiel Tickets kaufen kann liegt daran das Spiele in der Serie A auch mal verschoben werden. Wenn z.B. Lazio in der Europa League weiterkommen sollte, verschieben sich die Serie A spiele für die auf Montag.
#
pixelkaos schrieb:

Ich hab schon über mehrere Wege versucht an Tickets zu kommen, Freunde in Rom, Vermieter der Wohnung und über die Front Group GmbH. Das Spiel ist von den italienischen Behörden als Hochsicherheitsspiel eingestuft worden. Es gibt für deutsche Staatsbürger keine Karten im freien Verkauf.

Die Karten gehen max. eine Woche vor dem Spiel in den freien Verkauf. Das ist bei denen so üblich. Siehe Homepage von Lazio. Da kannst Du probieren, bis Du schwarz wirst.
#
Die Aussagen von http://www.frontgroup.ch/ sagt das es ein generelles Verkaufsverbot für deutsche Staatsbürger gibt. Die haben sich auf das organisieren von Reisen zu italienischen Fußballspielen spezialisiert, wenn die sagen das es keine Chance gibt an Tickets zu kommen dann ist da schon was dran. Immerhin machen die das schon länger als 20 Jahren.
#
Bestellung ist raus aber als Mitglied eher schwierig. Fragen aber nebenbei bei unseren Hotel nach ob sie an Karten fürs Spiel kommen.
Gehe davon aus dass der Gästeblock in der rechten Eckfahne der Curva Sud ist. Also mal schauen obs für die angrenzenden Blöcke 10/11/13 Karten über den Normalweg gibt. Als Österreicher ist man ja bekanntlich "Neutral" die werden uns schon reinlassen!

Forza SGE!
#
Ich hab schon über mehrere Wege versucht an Tickets zu kommen, Freunde in Rom, Vermieter der Wohnung und über die Front Group GmbH. Das Spiel ist von den italienischen Behörden als Hochsicherheitsspiel eingestuft worden. Es gibt für deutsche Staatsbürger keine Karten im freien Verkauf.
#
Eigentlich war es ein informativer Thread. So weiß ich zumindest, dass ich wohl keine Chance auf Abendkasse haben werde, da es wohl keine geben wird.
Wäre sicher für viele interessant und man würde die Leute nicht umsonst am Spieltag zum Stadion pilgern lassen...
#
Auf der Seite wird das ganze Thema mit der Fidelity Card/Fan Card gut zusammen gefasst. Wenn man einen Perso hat kann man laut dieser Info vor Ort Karten kaufen, wenn Lazio nicht den Verkauf an deutsche Käufer sperrt. Das wird man erst rausfinden wenn jemand vor Ort versucht an Karten zu kommen.
Ich hab schon ein paar Leute gefragt die Kontakt nach Rom haben und da Leute kennen. Sag bescheid wenn ich mehr weiß
#
Ich hab ein paar Bekannte in Rom. Die werde ich morgen mal fragen ob es möglich ist mit einer Ausweiskopie (beim Einlass sollten man dann das original dabei haben ) Karten für das Spiel zu kaufen. Die große Frage ist dann ja nur ob sie Eintracht Fans auch in den nicht Fanblock lassen, man muss sich ja nicht unbedingt als solcher am Einlass als solcher zu erkennen geben.