Avatar profile square

prinzhessin

15146

#
Ist wieder Schwung drin. Jetzt das Anschlusstor… jaaaaa
#
Gott sind Bundesliga-Spieler Weicheier. Es macht einfach keinen Spaß, jede Woche die gleichen Schauspieler zu sehen, die zu Tode sinken, wenn sie einen Lufthauch spüren.
#
JayJayFan schrieb:

Gott sind Bundesliga-Spieler Weicheier. Es macht einfach keinen Spaß, jede Woche die gleichen Schauspieler zu sehen, die zu Tode sinken, wenn sie einen Lufthauch spüren.


Das ist echt übel. Aber funktioniert in der BL leider Woche für Woche immer wieder.
#
Hoffentlich Abseits
#
Zum Glück wäre das wohl Abseits gewesen, ich raste gleich aus!
#
Anthrax schrieb:

Zum Glück wäre das wohl Abseits gewesen, ich raste gleich aus!

Ich glaub nicht, dass das Abseits war.
Aber unglaublich was wir für Großchancen liegen lassen.
#
Es freut mich einfach, dass die Mannschaft sich für das gute Spiel mit einem Heimsieg belohnt hat. Das wäre sehr ärgerlich gewesen, aus so einem Spiel nur einen Punkt mitzunehmen. Wahnsinn!
#
Jaaaaaaaaaa
#
ThePaSch schrieb:

Also, bitte - wenn es etwas zu diskutieren gibt, dann, ob der Ball im Aus war. Wer hier keinen Elfer sieht, sollte die Tomaten von der Vereinsbrille nehmen.


Kein Mensch hat was gegen den klaren Elfer gesagt.
Aber der Schiri muss ja mit aller Vehemenz von Werner verteidigt werden ...
#
Anthrax schrieb:

ThePaSch schrieb:

Also, bitte - wenn es etwas zu diskutieren gibt, dann, ob der Ball im Aus war. Wer hier keinen Elfer sieht, sollte die Tomaten von der Vereinsbrille nehmen.


Kein Mensch hat was gegen den klaren Elfer gesagt.
Aber der Schiri muss ja mit aller Vehemenz von Werner verteidigt werden ...


Immer. Kann man genauso wenig ernst nehmen wie jemand, der die Schuld immer beim Schiri sucht.
#
Für mich ist der Ball im Aus. Aber klar, man gewöhnt sich mittlerweile daran.
#
So dumm
#
Finde die geäußerte Befürchtung zu Glasners Aussagen, dass diese wie ein Alibi wirken könnten, berechtigt. Als Alibi dürfen diese auf gar keinen Fall herhalten.

Vermutlich möchte Glasner aber für seine Spieler etwas Druck aus dem Kessel nehmen, denn er äußerte in den vergangenen Wochen, dass die Spieler sich zu viel Druck machen würden, zu viel wollten. Insofern könnten die Aussagen auch eine positive Wirkung entfalten.

Hier muss Glasner aufpassen, dass er das Gesagte richtig moderiert und lenkt. Weniger Mentalität suf dem Platz darf selbstverständlich in gar keinem Fall Resultat seiner Aussagen sein. Hoffentlich aber eine befreitere Herangehensweise und damit eine spielerische Verbesserung. Wenn auch nur in kleinen Schritten.
#
Er sagt doch genau das Gegenteil, nämlich, dass bedingt durch die wenige Trainingszeit eben die Mannschaft bis Weihnachten über Wille und Mentalität kommen muss. Ich sehe da nicht, wie die Äußerung da als Alibi herhalten soll.
#
Ich glaub an die Jungs. Sie müssen sich einfach reinbeißen, kämpfen und das Glück erzwingen. Aufgeben und jammern bringt nichts
#
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAWAAA
#
Kann mal im Stadion einer dem Fuss eine reinhauen? 😁
#
Anthrax schrieb:

Kann mal im Stadion einer dem Fuss eine reinhauen? 😁


Dem Loddar gleich eine mit.
#
Kämpfen, Jungs!
#
Das macht mich wirklich traurig. Mein Beileid an Familie, Angehörige und Freunde.

Ruhe in Frieden
#
Es sind vor allem Kamada und Kostic.
Seien wir ehrlich, beide wollten die Eintracht verlassen und haben nun das Gefühl hier hängengeblieben zu sein bzw. halten sich für viel zu gut um mit diesen "Stümpern" weiter ihre Fußballkunst zu zelebrieren, übrigens das nahezu gleiche Verhalten wie Rebic vor 2 Jahren.
Da hilft kein noch so gut gemeintes und auch gemachtes Teambuilding.
#
J.J. schrieb:

Es sind vor allem Kamada und Kostic.
Seien wir ehrlich, beide wollten die Eintracht verlassen und haben nun das Gefühl hier hängengeblieben zu sein bzw. halten sich für viel zu gut um mit diesen "Stümpern" weiter ihre Fußballkunst zu zelebrieren, übrigens das nahezu gleiche Verhalten wie Rebic vor 2 Jahren.
Da hilft kein noch so gut gemeintes und auch gemachtes Teambuilding.



Also bitte, das halte ich mal für kompletten Schwachsinn. Sorry, wenn ich das so direkt schreiben muss, aber  da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Kostic hat sich direkt im ersten Spiel nach dem ganzen Theater richtig reingehauen und auch in allen weiteren Spielen danach. Kamada kannst du den Willen auch nicht absprechen. Ich finde ihn sogar gerade auch in den Zweikämpfen deutlich verbessert im Vergleich zu letzter Saison.

Nun waren beide gegen Bochum schwach wie auch der Rest der Truppe. Ich würde aber nicht so weit gehen zu behaupten, dass es nicht in der Mannschaft stimmt oder dass diese beiden Spieler das Mannschaftsgefüge stören. Diese Unzufriedenheit auf dem Platz gegen Bochum rührt m.E. eher daher, dass die Mannschaft sich eine ganze Menge gegen Bochum versprochen hat. Sie hatten sich vorgenommen das Spiel zu gewinnen und dann kassiert man direkt in den ersten Minuten ein Tor und muss wieder einem Rückstand hinterher laufen. Selbst spielt man immer mehr Fehlpässe und der Matchplan ging nicht auf. Ganz natürlich, dass man unzufrieden ist, mit sich selbst und dem Rest der Welt. Ich frage mich, ob Glasner die Jungs richtig auf das Spiel eingestellt hat, denn mir schien es fast so als wären sie von Bochums hohem Pressing überrascht. Ich weiß nicht, wieviel Kilometer sie gelaufen sind, aber mir fehlte bei allen auch der Willen sich freizulaufen und anzubieten. Müdigkeit wegen dem Euroleague Spiel in der Woche vielleicht?

Ich hatte gehofft, dass Glasner schon in der 1. HZ eingreift, denn tatsächlich hätte ich Touré frühzeitig ausgewechselt. Das war eine katastrophale Vorstellung und ich hatte echt das Gefühl, dass er jeden Anderen mit runtergezogen hat.
#
Echt ernüchternd. Wenn man nach Bochum fährt, sollte man zumindest bereit sein, den Kampf anzunehmen und das nicht nur für 10 Minuten.

Will gar nicht so sehr auf Lammers drauf hauen, denn jeder Einzelne heute war nicht besser. Touré hätte ich schon in der 1.HZ ausgewechselt, Tuta mit haarsträubenden Fehler, Sow heute hinter die Bochumer getrabt, etc. Das waren heute nie im Leben 100% Einsatz. Glasner kann einem schon leid tun. Am Ende ist er das schwächste Glied und wenn die Ergebnisse sich nicht einstellen, bleibt einfach keine Alternative als ein Trainerwechsel.
#
Vorbei. Abstiegskampf- das sollte jetzt jedem klar sein. Ich hoffe, dass dies auch den Spielern klar ist.
#
Erst hast du kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu.
#
So jetzt mal bitte mit Fußballspielen beginnen und die Bochumer zerpflücken. Wir können das