Der mit dem 1-Millionen-Eintraegethread-Kopfankopfrennthread

#
Gih
#
F*** d*** i** K***

#
Paar fette Stücke vom Weber sind definitiv tödlicher : - )
#
Gude
#
Nachtkapp.
#
Keep cool and fly high
#
Keep cool and fly high
#
Cool and fresh.
SGE_Werner schrieb:

Bitte mal zurück zum Thema im neuen Jahr!

Caio?
#
Was für Gesprächsbedarf sollte es über Caio noch geben...?....der ist seit acht Jahren weg und ob er in Israel die Laktattests bestanden hat, interessiert mich herzlich wenig...ich hab nichts gegen heimliche Sehnsüchte, aber ein Spieler, der uns trotz manch genialer Momente insgesamt auch nicht weitergebracht hat, ist dafür nicht geeignet...
cm47 schrieb:

Was für Gesprächsbedarf sollte es über Caio noch geben...?....der ist seit acht Jahren weg und ob er in Israel die Laktattests bestanden hat, interessiert mich herzlich wenig...ich hab nichts gegen heimliche Sehnsüchte, aber ein Spieler, der uns trotz manch genialer Momente insgesamt auch nicht weitergebracht hat, ist dafür nicht geeignet...

Du weißt, dass das Quatsch ist, oder?
Hätte Caio nur EINMAL fünf Spiele am Stück bekommen ...
#
FrankenAdler schrieb:

Hätte Caio nur EINMAL fünf Spiele am Stück bekommen ..

Ja und..?....was wäre denn dann gewesen...?...das weißt weder du noch ich.....er hat sie nicht bekommen und dafür gab es aus meiner Sicht auch verdammt gute Gründe....also wo ist jetzt der Quatsch, Frankieboy....?....
#
Geht das eigentlich nur mir so oder hat der Nuhr auch schwer an Witzigkeit verloren? Ich hab ja nichts gegen bissige Satire und Kabarett darf ja auch vieles (alles) Aber beim Nuhr hab ich das Gefühl das gab es alles schon mal von dem nur in besser. Und ich schaue seine Sendung ja net so oft aber heute hab ich mir gedacht... wenn du selber net so einen guten Tag hast, 4 Gäste eingeladen sind und am Ende des Abends war der letzte Gast mit viel gutem Willen das Highlight, und auch das einzige, des Abends... dann haste irgendwas verkehrt gemacht.
#
Geht das eigentlich nur mir so oder hat der Nuhr auch schwer an Witzigkeit verloren? Ich hab ja nichts gegen bissige Satire und Kabarett darf ja auch vieles (alles) Aber beim Nuhr hab ich das Gefühl das gab es alles schon mal von dem nur in besser. Und ich schaue seine Sendung ja net so oft aber heute hab ich mir gedacht... wenn du selber net so einen guten Tag hast, 4 Gäste eingeladen sind und am Ende des Abends war der letzte Gast mit viel gutem Willen das Highlight, und auch das einzige, des Abends... dann haste irgendwas verkehrt gemacht.
#
Ja das geht nur dir so, die anderen fanden den noch nie witzig.
#
Ja das geht nur dir so, die anderen fanden den noch nie witzig.
#
Auch hier gibt es ja sowas wie Geschmackssache. 😉
#
Geschmacksache sagte der Affe und biß in die Seife.
#
Geht das eigentlich nur mir so oder hat der Nuhr auch schwer an Witzigkeit verloren? Ich hab ja nichts gegen bissige Satire und Kabarett darf ja auch vieles (alles) Aber beim Nuhr hab ich das Gefühl das gab es alles schon mal von dem nur in besser. Und ich schaue seine Sendung ja net so oft aber heute hab ich mir gedacht... wenn du selber net so einen guten Tag hast, 4 Gäste eingeladen sind und am Ende des Abends war der letzte Gast mit viel gutem Willen das Highlight, und auch das einzige, des Abends... dann haste irgendwas verkehrt gemacht.
#
Geht gar nicht (mehr)
#
und immer weiter.
#
Dran bleiben....
#
#
Es gibt Menschen und Situationen, da weiß man nicht, ob man von Glück oder Pech sprechen soll.
Vor über 4 Jahren verunglückte das Flugzeug der Mannschaft Chapecoense aus Brasilien auf dem Flug nach Kolumbien und nur sechs Insassen überlebten beim Aufprall der Maschine an einem Berg. Von drei überlebenden Spielern ist immer wieder die Rede ... nur einer davon hat sich soweit erholt, dass er heute wieder als Profi aufläuft.
Nun hat ein weiterer Überlebender, der Bolivianer Erwin Tumiri, nach dem Flugzeugabsturz auch ein Busunglück zwischen Cochabamba und Santa Cruz de La Sierra überlebt, bei dem 21 Insassen ums Leben gekommen sind.
Es muss einem schon Pech an den Stiefeln kleben, in weniger als 5 Jahren zweimal in derart tragische Unfälle verwickelt zu sein und man muss andererseits das Glück gepachtet haben, um beide zu überleben.
Erwin, alles Gute! Bleib tapfer und viel Glück und vor allem keine weiteren Unglücke im weiteren Leben!

https://globoesporte.globo.com/sc/noticia/sobrevivente-de-tragedia-da-chape-volta-a-sofrer-acidente-grave-mas-tem-ferimentos-leves.ghtml


Teilen