Der mit dem 1-Millionen-Eintraegethread-Kopfankopfrennthread

#
der nächste Gegner des Cádiz CF, Mérida AD, hat schon  Vorkehrungen getroffen, dass sie nicht dasselbe Schicksal ereilt wie Real Madrid und seinen gelbgesperrten Kapitän vorsichtshalber kalt gestellt
#
Real wil eh vor Gericht ziehen, weil der verband an den falschen Club gefaxt hat.
Olé Spanien hat eine Fax-Affäre.
#
Real wil eh vor Gericht ziehen, weil der verband an den falschen Club gefaxt hat.
Olé Spanien hat eine Fax-Affäre.
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Real wil eh vor Gericht ziehen, weil der verband an den falschen Club gefaxt hat.
Olé Spanien hat eine Fax-Affäre.

echt jetzt? Wo hast Du das her?
Ich habe nur gelesen, dass sie Tickets fürs Rückspiel verkaufen
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Real wil eh vor Gericht ziehen, weil der verband an den falschen Club gefaxt hat.
Olé Spanien hat eine Fax-Affäre.

echt jetzt? Wo hast Du das her?
Ich habe nur gelesen, dass sie Tickets fürs Rückspiel verkaufen
#
#
Tatsächlich, danke für den Link.
Wer hätte das gedacht? Lustig auch, dass die zwar behaupten nicht informiert worden zu sein (weshalb es nicht ihre Schuld sei) andererseits der Verband aber ein entsprechendes Schreiben vorgelegt haben will.

Wie wird das denn bei uns gehandhabt? Muss dem neuen Verein mitgeteilt werden, wenn ein Spieler, den er neu erwirbt, wegen einer Sperre beim abgebenden Verein noch nicht spielberechtigt ist? Ich hätte spontan gesagt, dass er die Obliegenheit des erwerbenden Vereins ist, sich der Spielberechtigung zu vergewissern. Aber ich weiß das nicht, ich spekuliere nur.
#
Tatsächlich, danke für den Link.
Wer hätte das gedacht? Lustig auch, dass die zwar behaupten nicht informiert worden zu sein (weshalb es nicht ihre Schuld sei) andererseits der Verband aber ein entsprechendes Schreiben vorgelegt haben will.

Wie wird das denn bei uns gehandhabt? Muss dem neuen Verein mitgeteilt werden, wenn ein Spieler, den er neu erwirbt, wegen einer Sperre beim abgebenden Verein noch nicht spielberechtigt ist? Ich hätte spontan gesagt, dass er die Obliegenheit des erwerbenden Vereins ist, sich der Spielberechtigung zu vergewissern. Aber ich weiß das nicht, ich spekuliere nur.
#
Haliaeetus schrieb:

Tatsächlich, danke für den Link.
Wer hätte das gedacht? Lustig auch, dass die zwar behaupten nicht informiert worden zu sein (weshalb es nicht ihre Schuld sei) andererseits der Verband aber ein entsprechendes Schreiben vorgelegt haben will.


Wie wird das denn bei uns gehandhabt? Muss dem neuen Verein mitgeteilt werden, wenn ein Spieler, den er neu erwirbt, wegen einer Sperre beim abgebenden Verein noch nicht spielberechtigt ist? Ich hätte spontan gesagt, dass er die Obliegenheit des erwerbenden Vereins ist, sich der Spielberechtigung zu vergewissern. Aber ich weiß das nicht, ich spekuliere nur.

keine Ahnung, wie das hier in Deutschland läuft.
In Spanien teilt wohl der Verband per Fax mit, wenn ein Spieler nicht spielberechtigt ist.
Ich weiß nicht, ob das in dem Sport1-Artikel steht. In der FNP stand jedenfalls, dass der Verband das Fax an Villareal, den vorherigen Club des Spielers geschickt hat.
Für mich ist auch nicht nachvollziehbar, dass der Spieler nicht gesagt hat "He Trainer, stopp, ich darf nicht"
#
zumindest in erster Instanz soll Real schon mal abgeschmettert worden sein. Quelle? Irgendwo im Videotext des ÖR (ZDF oder so). Bin gespannt, wie es weiter geht
#
Spielt jemand aktuell auch das großartige point n' klick adventure neo Magazin Game Royal?
#
Spielt jemand aktuell auch das großartige point n' klick adventure neo Magazin Game Royal?
#
#
zumindest in erster Instanz soll Real schon mal abgeschmettert worden sein. Quelle? Irgendwo im Videotext des ÖR (ZDF oder so). Bin gespannt, wie es weiter geht
#
Real ist vor der Sportgerichtsbarkeit nun wohl endgültig gescheitert und erwägt angeblich den Gang vor ordentliche Gerichte. Mir wäre das ja langsam peinlich, aber das kommt wohl davon, wenn man glaubt man sei königlich und stehe über dem Recht. Oder sagen wirs mit den Worten einer südamerikanischen Sängerin, die passender Weise mit einem Spieler des Dauerkonkurrenten Reals liiert ist: "es mas dificil ser rey sin corona que una persona mas normal"
#
In Gedenken an Bad Reichenhall  02.01.2006.  
#
In Gedenken an Bad Reichenhall  02.01.2006.  
#
Ein Wahnsinn mit was manche Idioten in der Silvester. alles rummballern. Was da  jedes Jahr
alles passiert

http://www.berliner-kurier.de/news/panorama/obduktion-ergab-elfjaehrige-aus-unterfranken-wurde-erschossen-23251884
#
Ein Wahnsinn mit was manche Idioten in der Silvester. alles rummballern. Was da  jedes Jahr
alles passiert

http://www.berliner-kurier.de/news/panorama/obduktion-ergab-elfjaehrige-aus-unterfranken-wurde-erschossen-23251884
#
Silvester- Nacht
#
Ein Wahnsinn mit was manche Idioten in der Silvester. alles rummballern. Was da  jedes Jahr
alles passiert

http://www.berliner-kurier.de/news/panorama/obduktion-ergab-elfjaehrige-aus-unterfranken-wurde-erschossen-23251884
#
pelo schrieb:

Ein Wahnsinn

und vorallem du kannst nix machen.
#
Silvester- Nacht
#
Im Gegensatz zu dem Kondomautomat-idioten kann ich über eine solche Nachricht nicht lachen. Traurig.
#
Es wird nun deutlicher:

Elfjährige tödlich getroffen - Ermittlungen beim Schützenverein im Nachbarort

"Eine Elfjährige war in Unterschleichach am Neujahrstag etwa eine Stunde nach Mitternacht auf offener Straße von einem "metallischen Gegenstand" am Kopf getroffen worden und war in einem Schweinfurter Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen."

und weiter

"Am Tag darauf wurde der Schock des Bürgermeisters "noch größer", sagt er, als er erfuhr, dass es ein Geschoss aus einer Kleinkaliberwaffe war, das den Tod der Elfjährigen beim Silvesterfeiern verursacht hat. "Das macht einen fassungslos", sagt Sechser."

An einen gezielten Kopfschuss mag auch der Bürgermeister nicht glauben.

http://www.sueddeutsche.de/bayern/unterfranken-elfjaehrige-erschossen-ermittlungen-auch-beim-schuetzenverein-im-nachbarort-1.2803792
#
Es wird nun deutlicher:

Elfjährige tödlich getroffen - Ermittlungen beim Schützenverein im Nachbarort

"Eine Elfjährige war in Unterschleichach am Neujahrstag etwa eine Stunde nach Mitternacht auf offener Straße von einem "metallischen Gegenstand" am Kopf getroffen worden und war in einem Schweinfurter Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen."

und weiter

"Am Tag darauf wurde der Schock des Bürgermeisters "noch größer", sagt er, als er erfuhr, dass es ein Geschoss aus einer Kleinkaliberwaffe war, das den Tod der Elfjährigen beim Silvesterfeiern verursacht hat. "Das macht einen fassungslos", sagt Sechser."

An einen gezielten Kopfschuss mag auch der Bürgermeister nicht glauben.

http://www.sueddeutsche.de/bayern/unterfranken-elfjaehrige-erschossen-ermittlungen-auch-beim-schuetzenverein-im-nachbarort-1.2803792
#
Mag sein, dass der "Täter" völlig ahnungslos ist.
gestern im HR meinten die, es könnte ein Querschläger, ggf.auch der eines Jägers aus einem benachbarten Waldstück gewesen sein.
#
Mag sein, dass der "Täter" völlig ahnungslos ist.
gestern im HR meinten die, es könnte ein Querschläger, ggf.auch der eines Jägers aus einem benachbarten Waldstück gewesen sein.
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Mag sein, dass der "Täter" völlig ahnungslos ist.
gestern im HR meinten die, es könnte ein Querschläger, ggf.auch der eines Jägers aus einem benachbarten Waldstück gewesen sein.

Ich hab ja wenig Ahnung vom Jagen.
Aber 1 Uhr in der Sylvesternacht scheint mir dann doch eine etwas untypische Zeit um dieser Tätigkeit nach zu gehen.
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Mag sein, dass der "Täter" völlig ahnungslos ist.
gestern im HR meinten die, es könnte ein Querschläger, ggf.auch der eines Jägers aus einem benachbarten Waldstück gewesen sein.

Ich hab ja wenig Ahnung vom Jagen.
Aber 1 Uhr in der Sylvesternacht scheint mir dann doch eine etwas untypische Zeit um dieser Tätigkeit nach zu gehen.
#
giordani schrieb:  


Wehrheimer_Adler schrieb:
Mag sein, dass der "Täter" völlig ahnungslos ist.
gestern im HR meinten die, es könnte ein Querschläger, ggf.auch der eines Jägers aus einem benachbarten Waldstück gewesen sein.


Ich hab ja wenig Ahnung vom Jagen.
Aber 1 Uhr in der Sylvesternacht scheint mir dann doch eine etwas untypische Zeit um dieser Tätigkeit nach zu gehen.

Ich habe keine Ahnung von Jagen, bin mir aber sicher, dass Jäger nachts auf dem Hochsitz ansitzen bzw. In der Dämmerung.
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Mag sein, dass der "Täter" völlig ahnungslos ist.
gestern im HR meinten die, es könnte ein Querschläger, ggf.auch der eines Jägers aus einem benachbarten Waldstück gewesen sein.

Ich hab ja wenig Ahnung vom Jagen.
Aber 1 Uhr in der Sylvesternacht scheint mir dann doch eine etwas untypische Zeit um dieser Tätigkeit nach zu gehen.
#
giordani schrieb:  


Wehrheimer_Adler schrieb:
Mag sein, dass der "Täter" völlig ahnungslos ist.
gestern im HR meinten die, es könnte ein Querschläger, ggf.auch der eines Jägers aus einem benachbarten Waldstück gewesen sein.


Ich hab ja wenig Ahnung vom Jagen.
Aber 1 Uhr in der Sylvesternacht scheint mir dann doch eine etwas untypische Zeit um dieser Tätigkeit nach zu gehen.

In der Tat. Andererseits kriegt er das so günstig nie wieder. Statt teure Treiber zu beschäftigen ballert er einfach auf die vom Lärm aufgescheuchten Tiere und so hell wie in der Nacht isses sonst auch selten. Und wer weiß, was da noch an hanebüchenen Erklärungsversuchen aus den Fingern gesogen werden wird
#
http://www.fr-online.de/politik/attacken-an-silvester--so-reagiert-koeln-auf-die-uebergriffe-,1472596,33062764.html

"Mehr Zivilbeamte und Einsatzkräfte, Fahrzeuge mit Videomasten, die es ermöglichen, eine Menge von oben zu filmen, vielleicht auch Videoüberwachung auf dem Bahnhofsvorplatz – das alles könnten nach Angaben von Michael Temme Konsequenzen für die Karnevalstage Anfang Februar sein.

Ok das kennt man ja aus Ffm nur zu gut, ne ne, nicht an Fasnacht


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!