Offizieller Spieltagthread FC Augsburg - Eintracht Frankfurt (34. Spieltag 10.05.14, 15:30 Uhr)

#
SGE_Werner schrieb:
1martin3 schrieb:


1min Nachspielzeit, schön dass Schiedsrichter ganz im Sinne ihrer Arbeitsauffassung schon Ferien machen.


Ein 1:3 hätte Platz 14 bedeutet. Man kanns auch positiv sehen


Stimmt auch wieder.  ,-)

Im Ernst, Veh war hier 2,5 Jahre erfolgreich und da hat die Eintracht Spaß gemacht, aber letzten Endes ist die Luft wohl tatsächlich raus.

Warum Lanig und Russ im 10. Spiel nacheinander unser Spiel zerstören, und Offensivkräften wie Kadlec, Inui, Stendera sich nicht unter realen Wettkampfbedingungen versuchen dürfen, bleibt mir weiterhin ein Rätsel.

Vlt kann man ja Klauseln einbauen, wonach es für die letzten 3 Spieltage Gehaltsabzüge für Nichtleistungen gibt.

Ansonsten besser ein Ende mit einem Gähnen, als gähnender Abstieg  
#
achim0815 schrieb:
gut, dass die mit dem ermordeten Schaf abgestiegen sind, die kommen hoffentlich nie wieder in die erste Liga.

was für ein ermordetes Schaf? bitte um Erläuterung
#
aus den letzten beiden spiel ganze null punkte ergattert!
top einstellung, wir geben uns aber auch keine blöse, als nach gepflegter, traditioneller art und weise!  
#
ich denke auch, dass es jetzt gut ist. Ich habe Veh gerne gesehen und auch den Fussball den er streckenweise hat spielen lassen, Ich muss aber auch sagen, dass die letzten Spiele einfach nur schrecklich waren. Armin machs gut.
#
1martin3 schrieb:
SGE_Werner schrieb:
1martin3 schrieb:


1min Nachspielzeit, schön dass Schiedsrichter ganz im Sinne ihrer Arbeitsauffassung schon Ferien machen.


Ein 1:3 hätte Platz 14 bedeutet. Man kanns auch positiv sehen


Stimmt auch wieder.  ,-)

Im Ernst, Veh war hier 2,5 Jahre erfolgreich und da hat die Eintracht Spaß gemacht, aber letzten Endes ist die Luft wohl tatsächlich raus.

Warum Lanig und Russ im 10. Spiel nacheinander unser Spiel zerstören, und Offensivkräften wie Kadlec, Inui, Stendera sich nicht unter realen Wettkampfbedingungen versuchen dürfen, bleibt mir weiterhin ein Rätsel.

Vlt kann man ja Klauseln einbauen, wonach es für die letzten 3 Spieltage Gehaltsabzüge für Nichtleistungen gibt.

Ansonsten besser ein Ende mit einem Gähnen, als gähnender Abstieg  



Vorsicht, mit der Meinung wirste hier schnell als Troll abgestempelt.  

+1
#
Fernsehgelder futsch.
Mainz in der Europaleague.
Die HSV-Uhr läuft immer noch.

Brauch noch nen Whiskey!
#
eine zähe Saison ist vorbei. Ziel erreicht. Hamburg leider weiterhin mit Chancen drin zu bleiben.

Charakterloser Meister und ein gähnend langweiliger letzter Spieltag trotz 33 oder 34 Toren mit zurecht Abgestiegneen Nürnbergern und Braunschweigern.

Danke für die tollen Spiele Armin ... aber ist auch ok das das Kapitel beendet ist.

Nun heisst es das Sommerloch zu überbrücken mit hoffentlich vielen Gerüchten, kuriosen Gerüchten und tollen Transfers.

Die dauernörgler können sich nun noch Wochenlang auf die letzten Leistungen stürzen um unsere Zukunft deutlich schwärzer zu malen als notwendig. Die guten Spiele davor sind vergessen.

So wirds wenigstens hier im Forum nicht langweilig.
#
hbh64 schrieb:
ich denke auch, dass es jetzt gut ist. Ich habe Veh gerne gesehen und auch den Fussball den er streckenweise hat spielen lassen, Ich muss aber auch sagen, dass die letzten Spiele einfach nur schrecklich waren. Armin machs gut.

Veh hat nicht gespielt ! Da standen andere auf dem Platz.
#
Ich habe mir schon die Rüffel vor 2 Wochen abgeholt, weil ich angeblich depressiv eingestellt wäre! Nein ich war nur Realist und kenne doch meine Eintracht. Deswegen hätten mich auch mehr als 1 Punkt aus den letzten beiden spielen gewundert. Jetzt muss analysiert werden und der Kader braucht neue Gesichter. Charakterlos war das in den letzten Wochen. Im Gegensatz zu Bremen oder Hannover oder auch kotz Hoffenheim. Die haben es verstanden, dass es bis zum 34 Spieltag geht. Gott sei dank ist die Bundesliga Saison rum.
#
Cyrillar schrieb:

Die dauernörgler können sich nun noch Wochenlang auf die letzten Leistungen stürzen um unsere Zukunft deutlich schwärzer zu malen als notwendig. Die guten Spiele davor sind vergessen.

Die müssen bei 36 Punkten ja sehr zahlreich gewesen sein.
#
Bis vorhin war ich mir eigentlich sicher, dass Veh zu Schalke geht...
#
Anakiny schrieb:
Bis vorhin war ich mir eigentlich sicher, dass Veh zu Schalke geht...

ob veh stinkig ist, weil schlake den tuchel morgen vorstellt?)
#
Deus schrieb:
Cyrillar schrieb:

Die dauernörgler können sich nun noch Wochenlang auf die letzten Leistungen stürzen um unsere Zukunft deutlich schwärzer zu malen als notwendig. Die guten Spiele davor sind vergessen.

Die müssen bei 36 Punkten ja sehr zahlreich gewesen sein.


Zur Richtigen Zeit und genügend um drin zu bleiben. So what.

Aber naja du gehörst ja zu den dauernörglern.
#
Am Ende eigentlich zu wenig für die BL. Wir können uns nur glücklich schätzen, dass es die drei Graupen da unten gab.
Ich bin froh, dass es einen Neuanfang geben muss. Schwegler und Rode weg, meinetwegen können unsere Reaktionsschnellsten Spieler Celozzi und Lanig gleich mitgehen. Nächstes Jahr den Jungen ne Chance geben, ne vernünftige 6 verpflichten die sich den Hintern aufreißt, im Training Doppelpass üben und drastisch Strafen fürs Ballschleppen durch Mittelfeld aussprechen. Dazu bitte nen Coach der die Jungs vernünftig fit macht, sodass die Bewegung ohne Ball auch wieder passt. Und bitte irgendwas fürs Teambuilding organisieren.
Vielleicht klappt's dann auch mal wieder mit nem Sieg gegen Augsburg, Freiburg und Co.. In diesem Sinne...
#
reihe14 schrieb:
hbh64 schrieb:
ich denke auch, dass es jetzt gut ist. Ich habe Veh gerne gesehen und auch den Fussball den er streckenweise hat spielen lassen, Ich muss aber auch sagen, dass die letzten Spiele einfach nur schrecklich waren. Armin machs gut.

Veh hat nicht gespielt ! Da standen andere auf dem Platz.


Die die gespielt haben hat Veh da hingestellt
#
Adler_Steigflug schrieb:
Fernsehgelder futsch.
Mainz in der Europaleague.
Die HSV-Uhr läuft immer noch.

Brauch noch nen Whiskey!


Und mit nem Sieg wären wir heute trotzdem max. an Bremen vorbei gekommen. Mehr als Platz 13 war nicht mehr zu erwarten.
#
reihe14 schrieb:
hbh64 schrieb:
ich denke auch, dass es jetzt gut ist. Ich habe Veh gerne gesehen und auch den Fussball den er streckenweise hat spielen lassen, Ich muss aber auch sagen, dass die letzten Spiele einfach nur schrecklich waren. Armin machs gut.

Veh hat nicht gespielt ! Da standen andere auf dem Platz.


Ich habe geschrieben," den er hat spielen lassen
#
Schade. Alles habe ich richtig getippt und gerechnet vor einem Monat!
Reihenfolge der 3 letzten Plätze, Frankfurt 13. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

aber anstatt zwei zusätzlichen Punkten wurde es seit 13.4. tatsächlich nur ein kümmerliches Pünktchen.
Bei so einer Ausbeute kann auch der anerkanntermassen Mann mit der besten prognosegüte nicht 100% richtig liegen. EIN Punkt hat am Ende gefehlt.

Hier zum nachlesen
http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11200306,13103223/goto/
#
Deus schrieb:
Cyrillar schrieb:

Die dauernörgler können sich nun noch Wochenlang auf die letzten Leistungen stürzen um unsere Zukunft deutlich schwärzer zu malen als notwendig. Die guten Spiele davor sind vergessen.

Die müssen bei 36 Punkten ja sehr zahlreich gewesen sein.


Es hat für das Mindestziel gelangt. Nicht mehr und nicht weniger.
#
SGE_Werner schrieb:
Adler_Steigflug schrieb:
Fernsehgelder futsch.
Mainz in der Europaleague.
Die HSV-Uhr läuft immer noch.

Brauch noch nen Whiskey!


Und mit nem Sieg wären wir heute trotzdem max. an Bremen vorbei gekommen. Mehr als Platz 13 war nicht mehr zu erwarten.


Zugegeben. Für Punkt 1 war nicht alleine DIESER Spieltag verantwortlich. Aber wir haben genügend liegen lassen...


Teilen