Offizieller Spieltagthread FC Augsburg - Eintracht Frankfurt (34. Spieltag 10.05.14, 15:30 Uhr)

#
Warrior4Success schrieb:
Schade. Alles habe ich richtig getippt und gerechnet vor einem Monat!
Reihenfolge der 3 letzten Plätze, Frankfurt 13. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

aber anstatt zwei zusätzlichen Punkten wurde es seit 13.4. tatsächlich nur ein kümmerliches Pünktchen.
Bei so einer Ausbeute kann auch der anerkanntermassen Mann mit der besten prognosegüte nicht 100% richtig liegen. EIN Punkt hat am Ende gefehlt.

Hier zum nachlesen
http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11200306,13103223/goto/


concordia-eagle hat beim RR-Tippspiel Platz 13 und 36 Punkte getippt. Im Januar. Der Mann hat halt Ahnung.  
#
1martin3 schrieb:

Im Ernst, Veh war hier 2,5 Jahre erfolgreich und da hat die Eintracht Spaß gemacht, aber letzten Endes ist die Luft wohl tatsächlich raus.

Veh hatte 1,5 erfolgreiche Jahre...seit 1,5 Jahren spielen wir in der Liga, mit seltenen Ausreissern, grottig.
Die EL hat davon abgelenkt...nächstes jahr ist das wieder anders...der trend geht Bergab. Das gilt es zu stoppen!
Das nichtbeachten von Talenten, das konsequente Defensiv/Destruktive Spiel und die ständige Behauptung die Eintracht würde doch offensiv Fussball spielen...das nervte mich schon lang.
Ist ja jetzt rum...
#
Deus schrieb:
Cyrillar schrieb:

Die dauernörgler können sich nun noch Wochenlang auf die letzten Leistungen stürzen um unsere Zukunft deutlich schwärzer zu malen als notwendig. Die guten Spiele davor sind vergessen.

Die müssen bei 36 Punkten ja sehr zahlreich gewesen sein.


Ach komm Cyrillar du siehst auch noch alles positiv wenn wir abgestiegen wären. Was war das denn für dich die letzten spiele? Das war doch schaulaufen und das ist noch freudlich ausgedrückt.
#
SGE_Werner schrieb:
Deus schrieb:
Cyrillar schrieb:

Die dauernörgler können sich nun noch Wochenlang auf die letzten Leistungen stürzen um unsere Zukunft deutlich schwärzer zu malen als notwendig. Die guten Spiele davor sind vergessen.

Die müssen bei 36 Punkten ja sehr zahlreich gewesen sein.


Es hat für das Mindestziel gelangt. Nicht mehr und nicht weniger.


Das Mindestziel des verantwortlichen Vorstandes war nicht der Nichtabstieg, sondern ein Platz im gesicherten Mittelfeld.
#
herzlichen dank, sky-konferenzschaltung, in der zweiten haelfte dem spiel eintracht frankfurt - fc ausgburg ganze 1:15 minuten geschenkt zu haben. penner.
#
Warrior4Success schrieb:
Schade. Alles habe ich richtig getippt und gerechnet vor einem Monat!
Reihenfolge der 3 letzten Plätze, Frankfurt 13. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

aber anstatt zwei zusätzlichen Punkten wurde es seit 13.4. tatsächlich nur ein kümmerliches Pünktchen.
Bei so einer Ausbeute kann auch der anerkanntermassen Mann mit der besten prognosegüte nicht 100% richtig liegen. EIN Punkt hat am Ende gefehlt.

Hier zum nachlesen
http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11200306,13103223/goto/


Weils außer Dir jeder mitbekommen hat, lande ich damit treffenderweise sicher einen CE: aber ebendieser hat schon im Winter Platz 13 und 36 Punkte getippt, Mister ich habe zum Großkotzen inzwischen sogar die Umlauttaste gefunden
#
Die letzten Spiele haben eindeutig bewiesen, dass Veh doch ein lame duck war. Völlig überschätzt
#
gizzi schrieb:
reihe14 schrieb:
hbh64 schrieb:
ich denke auch, dass es jetzt gut ist. Ich habe Veh gerne gesehen und auch den Fussball den er streckenweise hat spielen lassen, Ich muss aber auch sagen, dass die letzten Spiele einfach nur schrecklich waren. Armin machs gut.

Veh hat nicht gespielt ! Da standen andere auf dem Platz.


Die die gespielt haben hat Veh da hingestellt


Egal wenn er da hingestellt hat, wirklich gut war doch die letzten 4 Spiele keiner.
#
gizzi schrieb:
SGE_Werner schrieb:
Deus schrieb:
Cyrillar schrieb:

Die dauernörgler können sich nun noch Wochenlang auf die letzten Leistungen stürzen um unsere Zukunft deutlich schwärzer zu malen als notwendig. Die guten Spiele davor sind vergessen.

Die müssen bei 36 Punkten ja sehr zahlreich gewesen sein.


Es hat für das Mindestziel gelangt. Nicht mehr und nicht weniger.


Das Mindestziel des verantwortlichen Vorstandes war nicht der Nichtabstieg, sondern ein Platz im gesicherten Mittelfeld.


eben, genau da wurde abgeschlossen
#
achim0815 schrieb:
Anakiny schrieb:
Bis vorhin war ich mir eigentlich sicher, dass Veh zu Schalke geht...

ob veh stinkig ist, weil schlake den tuchel morgen vorstellt?)



Das wär was.

Tuchel zu Schalke.
Di Mateo zu uns.
Schuster nach Stuttgart.

Veh nach Hamburg? (um sie wieder in die 1. BuLi zu führen?)


#
Schmuddi schrieb:
herzlichen dank, sky-konferenzschaltung, in der zweiten haelfte dem spiel eintracht frankfurt - fc ausgburg ganze 1:15 minuten geschenkt zu haben. penner.


Naja, wenn man ehrlich ist, gabs ja auch nicht wirklich was zu sehn..
#
gizzi schrieb:
SGE_Werner schrieb:
Deus schrieb:
Cyrillar schrieb:

Die dauernörgler können sich nun noch Wochenlang auf die letzten Leistungen stürzen um unsere Zukunft deutlich schwärzer zu malen als notwendig. Die guten Spiele davor sind vergessen.

Die müssen bei 36 Punkten ja sehr zahlreich gewesen sein.


Es hat für das Mindestziel gelangt. Nicht mehr und nicht weniger.


Das Mindestziel des verantwortlichen Vorstandes war nicht der Nichtabstieg, sondern ein Platz im gesicherten Mittelfeld.


Gesichertes Mittelfeld? Hm, darunter kann man auch Platz 13 mit 8 Pkt Vorsprung vor Platz 16 verstehen.    Ist halt das untere Ende dessen.

Unabhängig davon, drei bis vier Punkte mehr und wir sind im gesicherten Mittelfeld. Aber sowas von. Also ist jetzt nicht so, dass wir weit vom Ziel weg sind.
#
Bli Bla Blub. Die zweite Halbzeit heute war garnicht so schlecht  

*duckundweg
#
naggedei schrieb:
Deus schrieb:
Cyrillar schrieb:

Die dauernörgler können sich nun noch Wochenlang auf die letzten Leistungen stürzen um unsere Zukunft deutlich schwärzer zu malen als notwendig. Die guten Spiele davor sind vergessen.

Die müssen bei 36 Punkten ja sehr zahlreich gewesen sein.


Ach komm Cyrillar du siehst auch noch alles positiv wenn wir abgestiegen wären. Was war das denn für dich die letzten spiele? Das war doch schaulaufen und das ist noch freudlich ausgedrückt.  


Nö ich bleib dabei ... das war die fehlende Kraft. Das Grundlagentraining im Sommer wurde vergeigt. Im Winter nachgebessert aber es hat eben nicht über diie komplette Rückrunde gereicht. Zur Richtigen Zeit die nötigen Punkte geholt, Anfangs mit "glück" und ohne Glanz aber zwischen Porto und Schalke haben wir einen Klasse Fussball gespeilt der aber eben auch Kraftraubend war.

Aber seis drum. Meine Nerven sind mir zu kostbar um mich darüber so aufzuregen.
#
Cyrillar schrieb:


Charakterloser Meister und ein gähnend langweiliger letzter Spieltag trotz 33 oder 34 Toren mit zurecht Abgestiegneen Nürnbergern und Braunschweigern.



lieber charakterlos meister als charakterlos 13.
#
Es hört einfach nicht damit auf, dass sich die Leute bei Veh bedanken und seine skandalöse Einstellung und die entsprechenden Auftritte der
Mannschaft in den letzten Wochen einfach so hinnehmen. Das hat auch mit der von Bruchhagen ständig betonten und der Journaille weitgehend übernommenen Geringsschätzung gegenüber der Eintracht zu tun: Bei 36 Punkten hat man das "Ziel erreicht", weil eben Vereine wie Hamburg und Nürnberg noch schlechter spielen, von Eintracht Frankfurt kann man ja nicht mehr verlangen!!??. Ich war auch zeitweise von Veh angetan, aber sein Abgang schmeckt mehr als bitter. Im Training, so es überhaupt stattfindet, geht es laut Aussage der Spieler "locker" zu, das Spiel in Augsburg findet Veh "lustig" und er "kehrt nicht mehr zurück", obwohl er doch eigentlich bis Juni noch von der Eintracht bezahlt wird.  Wenn man in Augsburg im Rückstand ist, braucht man natürlich keinen Stürmer mehr einwechseln, das 1:2 ist ja doch ohnehin "hoch verdient" für die engagierten Augsburger.  Na gut, vielen, vielen Dank auch, Herr Veh, und viel Vergnügen dem nächsten Club.    
#
Haliaeetus schrieb:
Warrior4Success schrieb:
Schade. Alles habe ich richtig getippt und gerechnet vor einem Monat!
Reihenfolge der 3 letzten Plätze, Frankfurt 13. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

aber anstatt zwei zusätzlichen Punkten wurde es seit 13.4. tatsächlich nur ein kümmerliches Pünktchen.
Bei so einer Ausbeute kann auch der anerkanntermassen Mann mit der besten prognosegüte nicht 100% richtig liegen. EIN Punkt hat am Ende gefehlt.

Hier zum nachlesen
http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11200306,13103223/goto/


Weils außer Dir jeder mitbekommen hat, lande ich damit treffenderweise sicher einen CE: aber ebendieser hat schon im Winter Platz 13 und 36 Punkte getippt, Mister ich habe zum Großkotzen inzwischen sogar die Umlauttaste gefunden


Wenn ihr den Oxxen gesperrt hättet, müsste  kein Eintracht Fan diesen Rotz lesen.
#
Danke Mannschaft, ich hab halt keine Ahnung nur dieses CE
Danke auch an Armin Veh, Mutti Verehrer
Ich natürlich vollkommen D.epp
"1. Auf welchem Platz steht die Eintracht am Saisonende? 12
2. Wieviele Punkte wird die Eintracht nach 34 Spieltagen auf dem Konto haben? 392"
#
Fassen wir das Ganze zusammen. Hinrunde schöner gespielt wie Rückrunde, aber nix geholt, Rückrunde hässlicher gespielt, aber mehr Punkte.
#
Die Aufstellung war ja durchaus schon fragwürdig, aber dann hat Veh auch noch bescheuert gewechselt. Aber das ist man ja in dieser Saison gewohnt.
Neuer Trainer neues Glück.


Teilen