?Fahrradurlaub?

#
Noch eine Empfehlung von mir: http://www.flaeming-skate.de/de/startseite.php
Der Fläming-Skate wurde für Inline-Skater gebaut, 3m breite und glatt asphaltierte Wege sind auch für Radfahrer ganz angenehm. Im flachen Brandenburg liegt der höchste Punkt der Strecke etwa 140m ü. NN, es gibt also wenig Steigungen und Gefälle, eine gute Strecke für Familien, Einsteiger, etc.
Natürlich gibt es da entlang der Strecke Unterkünfte vom Zeltplatz bis zum Hotel, die auf Radfahrer als Gäste eingestellt sind.
Wem das zu wenig Strecke ist, es kreuzen auch Fernradwege den Fläming-Skate, z.B. der Radweg Berlin-Leipzig.
Oder man macht gleich die Tour Brandenburg mit über 1000km. https://www.reiseland-brandenburg.de/poi/spreewald/radtouren/tour-brandenburg/
#
Mecklenburger Seen Platte empfehle ich, aber wirst Du vermutlich kennen
#
Tafelberg schrieb:

Mecklenburger Seen Platte empfehle ich, aber wirst Du vermutlich kennen

Kennen ja, aus dem Staunen raus kommen nein. Immer wieder gut!
Seit heute genau da unterwegs. Von hier zurück nach Berlin ist das mittelfristige Ziel bis Sonntag Nachmittag.

Werden uns am Kopenhagen-Radweg orientieren, aber auch dem ein oder anderen Abschweifer nicht abgeneigt sein. Absolut geile Landschaft!
#
Noch eine Empfehlung von mir: http://www.flaeming-skate.de/de/startseite.php
Der Fläming-Skate wurde für Inline-Skater gebaut, 3m breite und glatt asphaltierte Wege sind auch für Radfahrer ganz angenehm. Im flachen Brandenburg liegt der höchste Punkt der Strecke etwa 140m ü. NN, es gibt also wenig Steigungen und Gefälle, eine gute Strecke für Familien, Einsteiger, etc.
Natürlich gibt es da entlang der Strecke Unterkünfte vom Zeltplatz bis zum Hotel, die auf Radfahrer als Gäste eingestellt sind.
Wem das zu wenig Strecke ist, es kreuzen auch Fernradwege den Fläming-Skate, z.B. der Radweg Berlin-Leipzig.
Oder man macht gleich die Tour Brandenburg mit über 1000km. https://www.reiseland-brandenburg.de/poi/spreewald/radtouren/tour-brandenburg/
#
Auf dem Fläming-Skate habe ich auch schon eine schöne Tagestour gehabt.
#
Noch eine Empfehlung von mir: http://www.flaeming-skate.de/de/startseite.php
Der Fläming-Skate wurde für Inline-Skater gebaut, 3m breite und glatt asphaltierte Wege sind auch für Radfahrer ganz angenehm. Im flachen Brandenburg liegt der höchste Punkt der Strecke etwa 140m ü. NN, es gibt also wenig Steigungen und Gefälle, eine gute Strecke für Familien, Einsteiger, etc.
Natürlich gibt es da entlang der Strecke Unterkünfte vom Zeltplatz bis zum Hotel, die auf Radfahrer als Gäste eingestellt sind.
Wem das zu wenig Strecke ist, es kreuzen auch Fernradwege den Fläming-Skate, z.B. der Radweg Berlin-Leipzig.
Oder man macht gleich die Tour Brandenburg mit über 1000km. https://www.reiseland-brandenburg.de/poi/spreewald/radtouren/tour-brandenburg/
#
wow! da juckel ich doch nächste woche mal mein longboard drüber.
#
Tafelberg schrieb:

Mecklenburger Seen Platte empfehle ich, aber wirst Du vermutlich kennen

Kennen ja, aus dem Staunen raus kommen nein. Immer wieder gut!
Seit heute genau da unterwegs. Von hier zurück nach Berlin ist das mittelfristige Ziel bis Sonntag Nachmittag.

Werden uns am Kopenhagen-Radweg orientieren, aber auch dem ein oder anderen Abschweifer nicht abgeneigt sein. Absolut geile Landschaft!
#
Obwohl ich dort nicht das erste mal mit dem Rad unterwegs war, habe ich völlig verdrängt, wie hügelig das da in der Seenplatte sein kann. Teilweise wirklich fiese Steigungen dabei, die auf die Laune drücken. Dafür ist unsere letzte Etappe von Fürstenberg bis Berlin dann wie von selbst gerollt. Da war die Strecke ein Träumchen.
#
Obwohl ich dort nicht das erste mal mit dem Rad unterwegs war, habe ich völlig verdrängt, wie hügelig das da in der Seenplatte sein kann. Teilweise wirklich fiese Steigungen dabei, die auf die Laune drücken. Dafür ist unsere letzte Etappe von Fürstenberg bis Berlin dann wie von selbst gerollt. Da war die Strecke ein Träumchen.
#
tja, man wird halt auch älter
ne Spaß beiseite, finde ich prima, dass Du so aktiv bist!
#
tja, man wird halt auch älter
ne Spaß beiseite, finde ich prima, dass Du so aktiv bist!
#
Tafelberg schrieb:

tja, man wird halt auch älter


Dit is jenau dit Problem an der janzen Jeschichte.
#
Obwohl ich dort nicht das erste mal mit dem Rad unterwegs war, habe ich völlig verdrängt, wie hügelig das da in der Seenplatte sein kann. Teilweise wirklich fiese Steigungen dabei, die auf die Laune drücken. Dafür ist unsere letzte Etappe von Fürstenberg bis Berlin dann wie von selbst gerollt. Da war die Strecke ein Träumchen.
#
Brodowin schrieb:

Obwohl ich dort nicht das erste mal mit dem Rad unterwegs war, habe ich völlig verdrängt, wie hügelig das da in der Seenplatte sein kann. Teilweise wirklich fiese Steigungen dabei, die auf die Laune drücken. Dafür ist unsere letzte Etappe von Fürstenberg bis Berlin dann wie von selbst gerollt. Da war die Strecke ein Träumchen.

Das kann dir allerdings überall passieren. Fahr mal den "Isar-Radweg". Du denkst, was soll es an einem Fluss für Steigungen geben. Der Radweg belehrt dich schnell eines Besseren.
Diesbezüglich risikolos sind der wunderschöne Weser-Radweg, Donau und Main (in Fließrichtung ab ca. Kulmbach).
#
Brodowin schrieb:

Obwohl ich dort nicht das erste mal mit dem Rad unterwegs war, habe ich völlig verdrängt, wie hügelig das da in der Seenplatte sein kann. Teilweise wirklich fiese Steigungen dabei, die auf die Laune drücken. Dafür ist unsere letzte Etappe von Fürstenberg bis Berlin dann wie von selbst gerollt. Da war die Strecke ein Träumchen.

Das kann dir allerdings überall passieren. Fahr mal den "Isar-Radweg". Du denkst, was soll es an einem Fluss für Steigungen geben. Der Radweg belehrt dich schnell eines Besseren.
Diesbezüglich risikolos sind der wunderschöne Weser-Radweg, Donau und Main (in Fließrichtung ab ca. Kulmbach).
#
Donau ist fest eingeplant für das Frühjahr 2020.

Vom Sand in den Kurven der Seenplatte habe ich mir als Souvenir übrigens zwei schöne Asphaltflechten mitgebracht.
#
Neckartalradweg teilweise gefahren.

Teilweise sehr schön.
Leider auch teilweise politisch sehr unschöne Anwohner (auslädnerfeindlich).


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!