Landtagswahl 2013 + 2017 - Niedersachsen

#
Juhuu. Endlich mal wieder eine Landtagswahl. Der kleine Stimmungstest 8 Monate vor der Bundestagswahl steht an. Im Gegensatz zur Wahl in Bayern, die wohl eher unspannend werden könnte und 1 Woche vor der Bundestagswahl stattfinden wird, ist es in Niedersachsen spannend. Aber auf eher koalitionäre Weise.

Gewählt wird am: 20. Januar 2013

Regierung: Derzeit existiert eine schwarz-gelbe Regierung unter David McAllister, der 2010 für Christian Wulff einsprang, als dieser Bundespräsident wurde. FDP-Mann bei der 2008-Wahl war übrigens ein gewisser Philipp Rösler. Nun gut. Der Stern beider Personen ist ein wenig gesunken.

Kandidaten: Für die CDU geht der amtierende Min-Präs ins Rennen, um erstmals auch gewählt zu werden und nicht nur ein Amt übertragen zu bekommen von einem anderen Wahlsieger.
Hauptgegner von der SPD ist Stephan Weil, Oberbürgermeister von der Landeshauptstadt Hannover und bekennender Hannover-96-Fan. Nun ja.

http://de.wikipedia.org/wiki/Stephan_Weil

Umfragen: Generell hat McAllister klaren Vorsprung als "Landesvater" gegenüber Weil. Das hilft ihm aber nur bedingt.

Bei der letzten Wahl kam es zu folgenden Ergebnissen:

CDU: 42,5
SPD: 30,3
FDP: 8,2
Grüne: 8,0
Linke: 7,1

In den Umfragen in diesem Monat liegt man etwa bei folgenden Werten:

CDU: 39-41
SPD: 32-33
FDP: 3-4
Grüne: 13-15
Linke: 3-4
Piraten: 3-4
Sonstige: 3-4

Derzeit würde somit die stärkste Partei wieder die CDU trotz geringer Verluste bleiben, die SPD würde etwas dazu gewinnen, die Grünen würden sicherlich einen ordentlichen Satz machen. Das alles wäre für die CDU kein Problem, wenn nicht der Koalitionspartner sich zusammen mit Piraten und Linken knapp unterhalb der 5%-Marke befinden würde.

Kurzum: Derzeit würde es bei Nichteinzug der anderen Parteien locker zu Rot-Grün langen, bei Einzug einer 4. Partei käme es wohl in die Nähe eines Patts.

Sollten hier welche aus Niedersachsen kommen... Den Wahlomat gibt es auch wieder seit heute.

http://www1.wahl-o-mat.de/niedersachsen2013/main_app.php

So. Dann warten wir mal ab, wie es sich so entwickelt.

P.S. Neben Bayern gibt es nä. Jahr noch eine dritte Landtagswahl. Die bei uns. Derzeit führt hier in Umfragen immer noch die CDU ein paar Prozent vor der SPD, da die FDP derzeit aber nicht in den Landtag einziehen würde, wären die fast 20 % der Grünen gleichbedeutend mit dem Regierungswechsel. Selbst wenn Linke und FDP mit 5 % einziehen, wäre Rot-Grün noch wohl mehrheitsfähig. Das wird schwer für den Volker.
#
SGE_Werner schrieb:
Das wird schwer für den Volker.


Würde mir vor allem wegen dem Hahn Leid tun...  
#
3zu7 schrieb:
SGE_Werner schrieb:
Das wird schwer für den Volker.


Würde mir vor allem wegen dem Hahn Leid tun...  



Mir auch. Aber auch wegen Boris.
#
Dafür gäbs dann aber als adäquaten Ersatz einen grünen Oxxen
#
EFCB schrieb:
Dafür gäbs dann aber als adäquaten Ersatz einen grünen Oxxen


Landesliga halt.

Im Bund gibts den Nouripur.
#
Ich denke die FDP schafft den Einzug knapp. Was denkt Ihr?
#
SGE-Wuschel schrieb:
Ich denke die FDP schafft den Einzug knapp. Was denkt Ihr?

Dasselbe, trend is your friend. Schwarz-Gelb gewinnt die Wahl. Die CDU ist so stark, die Leihstimmen sorgen für den Einzug der FDP.
#
Tipp:

CDU 43%
SPD 31%
FDP 6%
Grüne 12%
Linke 3%
Piraten 2%
#
yeboah1981 schrieb:
SGE-Wuschel schrieb:
Ich denke die FDP schafft den Einzug knapp. Was denkt Ihr?

Dasselbe, trend is your friend. Schwarz-Gelb gewinnt die Wahl. Die CDU ist so stark, die Leihstimmen sorgen für den Einzug der FDP.


ja, das genau war mein Ansatz
#
10% Wtf?

46 gegen 46%  
#
Laut ARD die FDP bei 10%  
Haben wohl doch einige CDU-Wähler ihre Zweitstimme verschenkt, schade eigentlich.
#
Wobei es ziemlich cool ist, wenn Rösler jetzt im Amt bleibt.  
#
yeboah1981 schrieb:
Wobei es ziemlich cool ist, wenn Rösler jetzt im Amt bleibt.    


,-)
#
Also die ARD sind die einzigen bei denen Schwatz-Gelb vorne ist. Bei den anderen hat die FDP 0,5 weniger...
#
gut, jetzt weiß man wenigstens, dass man auf die umfragen gar nix geben kann...

#
kreuzbuerger schrieb:
gut, jetzt weiß man wenigstens, dass man auf die umfragen gar nix geben kann...

 
Lager bezogen stimmt es aber genau überein.
#
zappzerrapp schrieb:
Also die ARD sind die einzigen bei denen Schwatz-Gelb vorne ist. Bei den anderen hat die FDP 0,5 weniger...


auf ard.de ist genauso patt, wie überall sonst auch...
#
Nicht bei der Sitzverteilung.
#
yeboah1981 schrieb:
kreuzbuerger schrieb:
gut, jetzt weiß man wenigstens, dass man auf die umfragen gar nix geben kann...

 
Lager bezogen stimmt es aber genau überein.
naja, aber 5 % varianz grenzt ja nun echt schon fast an vortäuschung falscher tatsachen...


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!