Noten gegen Gladbach

#
Wuschelblubb schrieb:


Madlung 4,0
In der Lust stark, aber was bringt dir das gegen kleine, schnelle Spieler?



Das weiß ich nicht. Ich hoffe aber, dass Frau Madlung das zu schätzen weiß.
#
Wiedwald 4
Iggy 5
Madlung 4
Anderson 3
Oczipka 5
Medojevic 5
Russ 5
Hasebe 4
Stendera 4
Seferovic 3
Aigner 3

Kadlec 3
Inui 4
#
Wiedwald 3  (Oka hatte auch immer einen Patzer pro Spiel, ansonsten stark gehalten)
Ignjovski 5  (zu schlecht, auch wenn er ab und an mal in einen Zweikampf geht)
Madlung 4-  (schade, dass sein Kopfball nicht reingeht)
Anderson 3  (noch mit der Beste)
Oczipka 6  (nur am pennen)
Russ 5  (mir kommts so vor, als hätte er 5kg zuviel auf den Hüften)
Medojevic 4-  (aktiv, wenn auch ohne erfolg)
Hasebe 4-  (analog Medojevic)
Aigner 3-  (wie immer aktiv und am rackern)
Seferovic 4-  (zuviel rumgemeckere, wenn auch immer aktiv. sollte sich mehr auf das spiel konzentrieren, macht auf mich einen unzufriedenen eindruck. die chance nach 10min (oder so) muss er machen!)
Stendera 4-  (sollte definitiv öfter spielen, gerade im Vgl zu Piazon oder Inui)

Kadlec 3-  (schade, dass er nicht die andere Chance auch noch versenkt hat)
Inui 5  (man sollte dem einfach mal in den ***** treten)
#
Wiedwald 3
Ignjovski 6
Madlung 5
Anderson 4
Oczipka 5
Russ 4
Medojevic 4
Hasebe 4
Aigner 3
Seferovic 4
Stendera 4

Kadlec 3
Inui 4
#
Wiedwald 3,5
Ein Bock, sonst gut.

Ignjovski 5,5
Spielt er zum ersten Mal AV ? steht eigentlich immer falsch und lässt sich ausspielen wie ein Anfänger - sorry schlechter können Nachwuchsspieeler eigentlich auch kaum stehen.

Madlung 4,0
So lala - defensiv nicht ganz so chaotisch wie geg. Stuttgart

Anderson 4,0
Hab ich ähnlich gesehen wie Madlung

Oczipka 5,5
Minimale Verbesserung zur unterirdischen Stuttgart Leistung aber dennoch indiskutabel

Russ 4,5
Einsatz  ok, aber er ist eben so dermassen technisch limitiert - wundert mich, dass das Wolfsburg damals bei der Verpflichtung nicht erkannt hat..

Medojevic 4,5
Ein bisschen wie Russ technisch eigentlich besser es kommt aber dennoch wenig dabei raus.

Hasebe 4,5
Viel viel fehlpässe, dennoch hat man das Gefühl er hätte noch das potential sich zu steigern im Gegensatz zu einigen andren

Aigner 3,0
Fast wieder der alte - ein Lichtblick

Stendera 4,0
Es galng nicht alles aber er hat sicher gute Ansätze - halbe Note abtzug weil er beim 2. Gegentor Oczipka allein im Regen stehen lässt

Seferovic 3,5
Kampfsau und immer gefährlich . Die Chance allerdings MUSS er machen


Kadlec 3,5
ein macht er ein weiteres häte er machen müssen - immerhin verbessert udn quirlig.

Inui 4,5
Ein klasse Pass und mehrere dumme Ballverluste - wie immer halt
#
Hier wurde mir im Schnitt eine Note zu schlecht bewertet. Man muss auch berücksichtigen, dass Gladbach wirklich sehr gut (nahezu fehlerfrei) gespielt hat. Das Remis gegen die Bayern war kein Zufall und sie haben ihre Topform in diesem Spiel bestätigt.

Wiedwald hat mir wieder gut gefallen. Besonders im Eins-gegen-Eins ist er eine Macht. Wenn er künftig auch komplett fehlerfreie Spiele hinbekommt, haben wir ein Torwartproblem

Diesmal kein Vorwurf an Schaaf. Die Startaufstellung war naheliegend und die Auswechslung Inui für Iggy bei 0:2 war schlüssig.
#
Wiedwald 2,5
Iggy 5
Madlung 4,5
Anderson 3,5
Oczipka 5
Medojevic 5
Russ 4,5
Hasebe 4,5
Stendera 4
Seferovic 2,5
Aigner 3,5
Kadlec 3,5
#
Ich war gestern seit langem mal wieder im Stadion und man muss sich einfach eingestehen, dass das gestern mehr als nur ein Klassenunterschied gewesen ist. Ich hatte während des Spiels nie das Gefühl, dass wir den Hauch einer Chance haben, auch nach dem Anschlusstreffer nicht. Das Ergebnis spiegelt überhaupt nicht den Spielverlauf wider. Das hätte auch gut und gerne 0:5 ausgehen können, man hätte sich nicht beschweren dürfen. Neidvoll darf man anerkennen, dass die Gladbacher in den letzten Jahren eine tolle Manschaft zusammengestellt haben. Man fragt sich bloß, warum bekommen wir das nicht hin?! Klar, bei uns fehlen viele Leistungsträger, aber das entschuldigt nicht, dass den Fans so ein Spiel zugemutet wird. Die Tiefe unseres Kaders ist erschreckend schwach und entsprechend sind die Leistungen. Man kann sich nur wünschen, dass wir die nächsten Wochen den einen oder anderen Punkt holen. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich....

PS: Noten vergebe ich nicht. Wieso auch...Die Mannschaft ist schon genug beschimpft worden  
#
Immer_Waldstadion schrieb:
Ich war gestern seit langem mal wieder im Stadion und man muss sich einfach eingestehen, dass das gestern mehr als nur ein Klassenunterschied gewesen ist. Ich hatte während des Spiels nie das Gefühl, dass wir den Hauch einer Chance haben, auch nach dem Anschlusstreffer nicht. Das Ergebnis spiegelt überhaupt nicht den Spielverlauf wider. Das hätte auch gut und gerne 0:5 ausgehen können, man hätte sich nicht beschweren dürfen. Neidvoll darf man anerkennen, dass die Gladbacher in den letzten Jahren eine tolle Manschaft zusammengestellt haben. Man fragt sich bloß, warum bekommen wir das nicht hin?! Klar, bei uns fehlen viele Leistungsträger, aber das entschuldigt nicht, dass den Fans so ein Spiel zugemutet wird. Die Tiefe unseres Kaders ist erschreckend schwach und entsprechend sind die Leistungen. Man kann sich nur wünschen, dass wir die nächsten Wochen den einen oder anderen Punkt holen. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich....

PS: Noten vergebe ich nicht. Wieso auch...Die Mannschaft ist schon genug beschimpft worden    

Gebe Dir zum großen Teil recht. Das mit der tollen Mannschaft ist richtig, allerdinmgs - und das hat man gestern sehr eindeutig gesehen - Favre ist ein absoltuter Konzepttrainer. Das Spiel der Gladbacher ist schnell, präzise und direkt. Die sind immer da hin gelaufen, wo die freien Räume waren - jeder. Bei uns hapert es schon an den einfachsten pässen, z.b. in den Lauf spielen und nicht jedesmal 2m zu kurz.

Größter Kritikpunkt hier und auch gestern im Staion um mich herum - unsere Außen. Iggy und Otsche waren sicherlich total überfordert, stehen aber auch alleine auf weiter Flur. Während Otsche und Iggy hier mit 5 und 6 bewertet werden, bekommen Stendera und Aigner 3-4er, rückten aber maximal bis 30m vor dem Tor nach und wurden regelmäßig von den AV der Gladbacher überlaufen, was zur permanenten Überzahlsituation auf der AV Position bei uns führte. Ich fand die Leistung von Otsche und Iggy auch nicht berauschend, allerdings ist die Laufbereitschaft und Defensivarbeit unseres MF mMn das Grundproblem unseren schwachen Defensive.

Meine Noten:
Wiedwald - 3
Iggy - 5
Madlung - 4,5
Anderson - 3,5
Otschipka - 5 (1HZ 6 / 2HZ 4)
Medo - 4
Russ - 5 (Hätte man nach 57 Min. auswechseln müssen - gedanklich wie auch physisch zu langsam für ein solches Spiel)
Hasebe - 4
Stendera - 4
Aigner - 4
Seferovic - 3

Kadlec - 3,5
Inui - 4,5

Schaaf 5,5 - Zu HZ hätte ich eine taktische Veränderung erwartet.
#
Ich verstehe die zu guten Noten für Stendera nicht ((Dessen einzig gute Aktion der Sprung über den Ball von Taka war und dann zum Tor führte). Fur einen "Europameister" war das einfach absolut schlecht. Seit Taka gestern reinkam gab es wenigstens wieder Offensiv Szenen. Hab das Gefühl im Spiel ohne Ball, dass nur Piazon, Taka und Sefe sich bewegen. Andere Spieler können ein ganzes Spiel Fehlpässe machen, aber werden gefeiert und andere machen 2-3 solcher Aktionen und werden von Heugabeln und Fackeln vom Hof gejagt.
#
Wiedwald: 3 sah beim ersten tor schlecht aus, ansonsten aber bester frankfurter. es war über weite strecken sein verdienst, dass wir nur zwei gegentreffer kassiert haben.

iggy: 6+ an beiden gegentoren in beträchtlichem maß mitschuldig. auch sonst heillos überfordert, offensiv kaum mal eine klare aktion. kurz: grottenschlecht.

madlung: 4- sein stellungsspiel war gestern richtig, richtig schlecht. ist man von ihm nicht unbedingt gewohnt. insgesamt schwach.

anderson: 3- ein-zwei stellungsfehler, ansonsten okay.

oczipka: 5- wo zum teufel steht er beim 0:2? traore hat mit ihm katz und maus gespielt, das war ein absoluter klassenunterschied. defensiv einfach nicht bundesligatauglich. nach vorn bemüht aber auch da ohne gute szenen.

russ: 4 im ersten abschnitt fand ich ihn eigentlich recht ordentlich, im zweiten dann bescheiden. seine ausflüge nach vorn nerven.

medo: 5+ joa.... ein spielertyp wie rode wurde gesucht... nunja, die rechnung ging ja eher nicht auf. aber gut, man wollte ja eigentlich einen anderen. spielerisch ist das gar nix bei ihm, defensiv auch nicht so das wahre.

hasebe: 4- hatte ein paar gute szenen, aber lediglich in der balleroberung. seine pässe teilweise haarsträubend. sollte nicht im om spielen.

stendera: 3- ein paar gute szenen, defensiv mit viel einsatz, insgesamt aber auch ausbaufähig.

aigner: 3- war okay.

seferovic: 4+ muss das tor machen. über weite strecken alleinunterhalter vorn, das machte er nicht so schlecht. aber weicht einfach zu oft auf die flügel aus.

kadlec: 3 vergibt zwar die großchance, ansonsten unverständlich, dass er so sehr außen vor ist. das tor war gut gemacht, die leistung insgesamt im akzeptablen bereich.

inui: / guter pass, und eigentlich einen elfer raus geholt. reicht für einen einwechsler.
#
Wiedwald 3

Ignjovski 6
Madlung 4,5
Anderson 4
Oczipka 5

Medojevic 5
Russ 5
Hasebe 4,5
Aigner 3,5
Stendera 4

Seferovic 4,5

Kadlec 4
Inui 4,5
#
Wiedwald 3+
Ignjovski 5-
Madlung 4
Anderson 3-
Oczipka 5
Medojevic 4
Russ 5
Hasebe 4-
Aigner 3-
Stendera 4+
Seferovic 3-

Kadlec 3-
Inui 4
#
Wiedwald 2,5 Das erste geht auf seine Kappe, hat das Spiel trotzdem lange offen halten können.

Iggy 5,5 Mitschuld am Führungstreffer. Offensiv war das gar nichts.

Madlung 5 Schläfrig, behäbig, ein Schatten seiner selbst aus dem Vorjahr. Bei seiner Erfahrung kann man mehr Führungsqualität in der Abwehr erwarten.

Anderson 4 Der bessere der beiden IV. Immerhin mit einem passablen Schussversuch aus 20m.

Oczipka 4,5 Auf beschaulichem Niveau verbessert

Russ 5 Die Gladbacher sind an ihm immer wieder zu schnell vorbei gekommen, da zu behäbig. Offensiv einmal gut durchgekommen, dann aber mit einem Katastrophenpass.

Medo 4,5 Wirkt verunsichert. In seinem ersten Spiel war er noch ballsicher, jetzt landet gefühlt jedes Abspiel unter Druck beim Gegner. Hat einige Male aber gut nachgesetzt und als RV besser als erwartet.

Hasebe 5 Hier hätte Schaaf reagieren müssen: Für die 8er/10er Position hinter der Spitze hat er nicht das richtige Auge. Abspiele viel zu ungenau.

Aigner 4 Kadlec direkt gut in Szene gesetzt, sonst hatte ich nicht das Gefühl, dass was ginge

Seferovic 3,5 Macht, kämpft, tut. In der 5 Minute nimmt er den Ball weltklasse an, müsste dann mit rechts rein schießen. Aber leider hat er ja keinen Rechten. Geht also mit dem aus dieser Position falschen Fuß hin und verzieht kläglich.

Stendera 4 Bei ihm hat man wenigstens das Gefühl da könne was gehen könnte. Vor der Ostkurve ein passabler Schussversuch. Standards in Ordnung (einmal schlecht geschossen und einmal Pech, dass keiner rankam). Würde ihn lieber zentral sehen.

Kadlec 3,5 Hätte gleich nach der Einwechslung das Tor machen müssen. Trotzdem recht agil und am Ende mit dem Tor belohnt.

Inui 4 Unnötige Ballverluste und Abspielfehler, aber mit der Torvorlage und leider wurde ihm ein klarer Elfer verweigert.

Schaaf 4 An sich mit der vermeintlich besten Aufstellung, gegeben den Personalsorgen. An seiner Stelle hätte ich im Spielverlauf einen der Dreien Russ/Medo/Hasebe rausgenommen, Stendera auf die 10 gestellt und im LM Inui oder (vor Seferovics Auswechslung)  Kadlec gebracht.

Schiri: ohne Worte. Dass er das Foul an Inui außerhalb sieht, kann passieren, da dieser nur einen halben Meter vom Strafraumende entfernt steht. Dass er den Ball für den Freistoß dann 1,5m außerhalb ablegt bedeutet, dass er den Tatort des Fouls um zwei Meter falsch einschätzt. Das ist dann wiederum unglaublich.

Überraschung des Spiels: Laut Kicker die SGE nur mit 4 Fouls, Gladbach mit 12. Normalerweise sollte man als schwächere Mannschaft schon wenigstens den Kampf annehmen.

Flyer86 schrieb:
Russ 5  (mir kommts so vor, als hätte er 5kg zuviel auf den Hüften)

Gegen Paderborn dachte ich mir das auch. Da war über dem Hosenbund eine deutlich wahrnehmbare Wölbung zu sehen.
#
Wiedwald 3,5
Iggy 5,5
Madlung 4
Anderson 3,5
Oczipka 4,5
Medojevic 5
Russ 4,5
Hasebe 4
Stendera 3,5
Seferovic 3
Aigner 3,5

Kadlec 3
Inui 5

Sorry, aber Oczipka eine 6 zu geben ist realitätsfern und wirklich unfair.
Für mich war Iggy heute der mit Abstand schwächste Mann auf dem Platz. Auch Inui war nah am Totalausfall.

Gut gefallen hat mir hingegen Kadlec. Das 1:1 muss er eigentlich machen, aber das ist der fehlenden Spielpraxis und Sicherheit geschuldet. Ansonsten legte er ein fantastisches Tempo an den Tag und deutete in einigen Aktion an, was er drauf hat, bis er mit dem 1:2 sein Können (leider zu spät) auch unter Beweis stellen konnte.
#
Wiedwald 3,5
Iggy 6
Madlung 5
Banba 3,5
Otsche 5,5
Russ 4
Medo 5
Hasebe 4
Aigner 3
Seferovic 2,5
Stendera 3

Kadlec 3
Inui 4
#
Wiedwald 2,5

Ignjovski  6
Anderson  2,5
Madlung 3,5
Oczipka  5

Medojevic 4,5
Russ  4
Hasebe  3,5
Stendera 3,5
Seferovic  3

Kadlec  3,5
Inui 2,5
#
Die Noten für Inui (4,5?) hier sind größtenteils nicht ernstzunehmen. Peinlich.
#
kit33 schrieb:



Gut gefallen hat mir hingegen Kadlec. Das 1:1 muss er eigentlich machen, aber das ist der fehlenden Spielpraxis und Sicherheit geschuldet. Ansonsten legte er ein fantastisches Tempo an den Tag und deutete in einigen Aktion an, was er drauf hat, bis er mit dem 1:2 sein Können (leider zu spät) auch unter Beweis stellen konnte.


Stimmt. Ich finde man hat gemerkt das er was zeigen wollte. Klar, dass 1-1 muss er machen,aber ansonsten hat er geackert wie sonst was, war recht ok von ihm  
#
Spreeadler schrieb:
Die Noten für Inui (4,5?) hier sind größtenteils nicht ernstzunehmen. Peinlich.

die für Andersson ( 2,5 ) und Hasebe (3,5) auch nicht  

Normal geht das Spiel 5:2 für Gladbach aus  ...


Teilen