Die Maut soll kommen...!?

#
Lt. den Medien wird es wohl gerade geprüft. Die Erfassung soll ähnlich wie bei den LKW gemacht werden, heißt nur die tatsächlich gefahrenen km sollen berechnet werden. Im Raum standen lt. Radio FFH heute morgen 4€/20km. Würde bei mir umgerechnet knapp 100€/Netto mehr im Monat ausmachen. Ausweichen auf die Landstraße ist zwar möglich, würde aber einen Umweg und viel viel Zeit in Anspruch nehmen.
Ich hoffe mal das ist nur heiße Luft. Glaube aber eher, daß es wohl so kommen wird  
Was meint ihr?

Gruß Hutzel
#
na sind eher 4€ pro 100KM

http://www.rhein-main.net/t/v2_rmn_news_article/rmn01.c.7557655.de/umweltbundesamt-schl%C3%A4gt-auto-maut-vor.html

nach dem die Umweltsteuer, die Umweltplakete den Säckel unter dem Deckmantel des Umweltschutzes nicht wirksam genug gefüllt haben, wird halt wieder weiter an der Schraube gedreht
#
Anstatt zu sagen: 100€ Euro alle für ein Jahr und die KFZ-Steuer dafür streiche bzw. kürzen....

Meines Erachtens kommt da ein ganzen Batzen mehr Einnahmen rein...nicht durch "uns" aber vom Rest Europas der über unsere Autobahnen fährt..
#
Brady schrieb:
Anstatt zu sagen: 100€ Euro alle für ein Jahr und die KFZ-Steuer dafür streiche bzw. kürzen....

Meines Erachtens kommt da ein ganzen Batzen mehr Einnahmen rein...nicht durch "uns" aber vom Rest Europas der über unsere Autobahnen fährt..


da könnte ja einer der Stolpersteine sein, dass die EU Deutschland als kostenloses Transitland braucht
#
FredSchaub schrieb:

da könnte ja einer der Stolpersteine sein, dass die EU Deutschland als kostenloses Transitland braucht

In welchem angrenzenden Land gibts eigentlich keine Maut/Vignette?
#
Brady schrieb:
FredSchaub schrieb:

da könnte ja einer der Stolpersteine sein, dass die EU Deutschland als kostenloses Transitland braucht

In welchem angrenzenden Land gibts eigentlich keine Maut/Vignette?


Belgien
#
Die Mautanlagen sind darauf ausgelegt, das Spurwechsel bei Tempo 200 aufgezeichnet werden können. Daraus folgt, dass das Abkassieren von PKW - fahrern von Anfang an geplant war.

Sie wird kommen.

Und verkauft wird uns das wie üblich. Man benötigt die Einahmen für Investitionen in die Bildung, Krankenhäuser , Infrastruktur usw.

Da darf ja keiner Nein sagen

Wie immer eine fromme Lüge.
#
HeinzGründel schrieb:
Die Mautanlagen sind darauf ausgelegt, das Spurwechsel bei Tempo 200 aufgezeichnet werden können. Daraus folgt, dass das Abkassieren von PKW - fahrern von Anfang an geplant war.

Sie wird kommen.

Und verkauft wird uns das wie üblich. Man benötigt die Einahmen für Investitionen in die Bildung, Krankenhäuser , Infrastruktur usw.

Da darf ja keiner Nein sagen

Wie immer eine fromme Lüge.


dachte es wird wie immer in Deutschland die Umwelt vorgeschoben, daher auch der "Vorstoß" des Bundesumweltamtes
#
Ja, Umwelt ist auch schön. Oder Klima, oder Eisbären oder die Tupamaro Indianer im Amazonas.

Die Schweine wechseln , der Trog bliebt derselbe.
#
HeinzGründel schrieb:
Ja, Umwelt ist auch schön. Oder Klima, oder Eisbären oder die Tupamaro Indianer im Amazonas.

Die Schweine wechseln , der Trog bliebt derselbe.


traut sich nur keiner zu sagen: "huch wir haben ja schon wieder den Etat überzogen und den Griechen müssen wir auch noch was schenken und den Hoteliers .. und den Banken eh, also zocken wir mal wieder woanders ab"  
#
FredSchaub schrieb:
HeinzGründel schrieb:
Ja, Umwelt ist auch schön. Oder Klima, oder Eisbären oder die Tupamaro Indianer im Amazonas.

Die Schweine wechseln , der Trog bliebt derselbe.


traut sich nur keiner zu sagen: "huch wir haben ja schon wieder den Etat überzogen und den Griechen müssen wir auch noch was schenken und den Hoteliers .. und den Banken eh, also zocken wir mal wieder woanders ab"    

Doch der munichadler....
#
Brady schrieb:
FredSchaub schrieb:
HeinzGründel schrieb:
Ja, Umwelt ist auch schön. Oder Klima, oder Eisbären oder die Tupamaro Indianer im Amazonas.

Die Schweine wechseln , der Trog bliebt derselbe.


traut sich nur keiner zu sagen: "huch wir haben ja schon wieder den Etat überzogen und den Griechen müssen wir auch noch was schenken und den Hoteliers .. und den Banken eh, also zocken wir mal wieder woanders ab"    

Doch der munichadler....


das warn anderer Thread
#
ist doch schon seit Jahren klar, dass eine PKW-Maut kommen wird.
#
Geil, endlich Platz uff de gass.

DA
#
HeinzGründel schrieb:
Die Mautanlagen sind darauf ausgelegt, das Spurwechsel bei Tempo 200 aufgezeichnet werden können. Daraus folgt, dass das Abkassieren von PKW - fahrern von Anfang an geplant war.

Dann bin ich ja beruhigt, daß dann nicht zwingend ein allgemeines Tempolimit kommen muss.  
Was passiert denn ab 200 km/h? Wird wohl Zeit für einen Bugatti Veron.  

Mir wäre folgendes Szenario recht: Eine Jahresvignette für 1000€ zzgl. einer entfernungsabhängigen Benutzungsgebühr von 5ct / km.

Ersteres hält die überforderten Urlaubskutschenfahrer von der Bahn fern, letzteres die ich-überhole-LKW-mit-höchstens-5km/h-mehr-damit-ich Sprit-spare-Pendler.

Dann wäre endlich mal wieder freie Fahrt für freie Bürger.  
#
HeinzGründel schrieb:
Die Mautanlagen sind darauf ausgelegt, das Spurwechsel bei Tempo 200 aufgezeichnet werden können.


Dann kriegen die mich nicht.  

Pfft 200, da schalte ich in den dritten Gang.
#
ok. Goy war schneller
#
concordia-eagle schrieb:
Pfft 200, da schalte ich in den dritten Gang.  

soviel Gänge hat dein Rollator ja gar nicht
#
FredSchaub schrieb:
na sind eher 4€ pro 100KM

http://www.rhein-main.net/t/v2_rmn_news_article/rmn01.c.7557655.de/umweltbundesamt-schl%C3%A4gt-auto-maut-vor.html

nach dem die Umweltsteuer, die Umweltplakete den Säckel unter dem Deckmantel des Umweltschutzes nicht wirksam genug gefüllt haben, wird halt wieder weiter an der Schraube gedreht


Hast vollkommen recht, sorry hab mich verschrieben  
#
goyschak schrieb:
HeinzGründel schrieb:
Die Mautanlagen sind darauf ausgelegt, das Spurwechsel bei Tempo 200 aufgezeichnet werden können. Daraus folgt, dass das Abkassieren von PKW - fahrern von Anfang an geplant war.

Dann bin ich ja beruhigt, daß dann nicht zwingend ein allgemeines Tempolimit kommen muss.  
Was passiert denn ab 200 km/h? Wird wohl Zeit für einen Bugatti Veron.  

Mir wäre folgendes Szenario recht: Eine Jahresvignette für 1000€ zzgl. einer entfernungsabhängigen Benutzungsgebühr von 5ct / km.

Ersteres hält die überforderten Urlaubskutschenfahrer von der Bahn fern, letzteres die ich-überhole-LKW-mit-höchstens-5km/h-mehr-damit-ich Sprit-spare-Pendler.

Dann wäre endlich mal wieder freie Fahrt für freie Bürger.    


Müssten nicht die, die du gern von der "Bahn" verdrängen würdest den von der Steuer abgesetzten Bugatti mitfanzieren, wäre es ein nachvollziehbarer Wunsch


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!