Was für Konzerte besucht Ihr ??

#
francisco_copado schrieb:
Die Babyshambles kommen nach Wiesbaden!!  
März 2014.


Wollte gestern Karten bestellen und dann ist mir aufgefallen, dass an dem Tag Achtelfinale in der Euro League ist  
#
So, Flug und Hotel für London gebucht.  

Wird ein teurer Spass
#
@ Scaramanga

Hattest du eigentlich noch Karten für DTH am 12.10. bekommen?
#
emmkay schrieb:
@ Scaramanga

Hattest du eigentlich noch Karten für DTH am 12.10. bekommen?


Nope, wollte ja zur Not vor Ort schauen. Hab meine vom 11. allerdings an nem Kumpel+Freundin verkauft, da wir gerade umziehen, bin also gar nicht hin.

Muss ein großartiger Abschied gewesen sein, allerdings bevorzuge ich doch lieber kleine Clubs, daher ist es nicht ganz so tragisch
#
Oh ja.....ganz großes Kino. Karten gabs vor der Arena en masse.

Knapp 3 Std. DTH. DTH & Stimmung grandios, Setlist genial, Publikum schwerstens motiviert. Ich hab noch nie so ein lautes Publikum bei nem Konzert erlebt. Dazu Bengalos ohne Ende.

Im November wird die CD veröffentlicht, bei Amazon kann bereits vorbestellt werden
#
Am Samstag 2Raumwohnung im Gibson, ich freu mich      
#
Arctic Monkeys-Konzert abgesagt. Menno  
#
MrMagicStyle schrieb:
Hätte immer noch ein Kärtche für Motörhead zu verkaufen.    


Super, jetzt wo mir jemand die Karte abgekauft hat, wurde das Konzert verschoben ich könnte da dann doch hingehen.  
#
francisco_copado schrieb:
YEAH - die Queens of the Stone Age kommen im November nach Deutschland! Selbstverständlich im November......   Montags Stuttgart oder freitags Düsseldorf? Hmmm....


Sehr, sehr schönes Konzert gewesen in Düsseldorf. Gute zwei Stunden Spielzeit, alles vom neuen Album, viele alte Sachen, gute Stimmung im Publikum. Einfach toll. Jederzeit wieder.
#
White Lies im Gibson in Frankfurt

Ich mag das Gibson. Toller, kleiner Club auf der Zeil. Vielleicht 500 Gäste. Über die Hauptwache sehr gut zu erreichen.

Als Vorband gab's In The Valley Below. Angenehmer, tanzbarer Indie-Pop aus den USA. 6 Songs und 30 Minuten begeistern das Publikum und machen Lust auf mehr.

Gegen 21 Uhr kommen die White Lies auf die Bühne. Alle bekannten Songs stehen auf der Liste:
To lose my life
Farewell to the fairground
oder auch die aktuelle Single: There goes our love again

Leider "nur" 16 Songs und ca. 75 Minuten Spielzeit, aber jeder Song und jede Minute machen Spaß und zeigen was für eine großartige Live-Band die White Lies sind. Wer Indie mag und auf "düstere" Texte steht, wird es gefallen  

So, 6 Tage Pause - dann geht's zu Biffy Clyro nach Offenbach  
#
Heut' Abend Nick Cave bei den Oxxen.
Bin gespannt, wie er bei den Lederjungs ankommt.
#
Misanthrop schrieb:
Heut' Abend Nick Cave bei den Oxxen.
Bin gespannt, wie er bei den Lederjungs ankommt.  


Schee war's:
http://www.regioactive.de/review/2013/11/14/konzertbericht-nick-cave-the-bad-seeds-in-der-stadthalle-offenbach-j58W7X2v2K.html
#
Wie ist denn die Stadthalle so? Bin da ja am Sonntag....
#
Jake Bugg
Imagine Dragons
#
francisco_copado schrieb:
Wie ist denn die Stadthalle so? Bin da ja am Sonntag....


Najaaa, wenn sich da nicht viel geändert hat, meiner Meinung nach nicht so toll. Das Problem ist die relativ breite Bühne, ähnlich wie in der Jahrhunderthalle, nur etwas kleiner. Es ist nicht dramatisch, aber es geht besser.
#
francisco_copado schrieb:
Wie ist denn die Stadthalle so? Bin da ja am Sonntag....


Recht enger Einlassbereich und enges Foyer. Die bereits erwähnte breite Bühne hat damals bei Marilyn Manson nicht sonderlich gestört
#
francisco_copado schrieb:
Wie ist denn die Stadthalle so? Bin da ja am Sonntag....


Les Dir mal den Artikel durch, da findet die Halle lobende Erwähnung.

Als Zuschauer fand ich sie in Ordnung. Man sieht auch von der Seite, also da wo es nur 20 Meter zum Bier geht, recht gut.
#
Misanthrop schrieb:
francisco_copado schrieb:
Wie ist denn die Stadthalle so? Bin da ja am Sonntag....


Les Dir mal den Artikel durch, da findet die Halle lobende Erwähnung.

Als Zuschauer fand ich sie in Ordnung. Man sieht auch von der Seite, also da wo es nur 20 Meter zum Bier geht, recht gut.



Von der Akustik her ist die Stadthalle  ( Profi am Mischpult vorausgesetzt!) absolute Spitzenklasse.
Wenn man im Stehplatzbereich relaxt stehen und gut sehen möchte, sollte man auf die rechte Seite der Halle gehen.

Auch wenn sich die Halle in einer Drecksstadt befindet ist sie für Rockkonzerte bestens geeignet.
#
Danke noch für eure Einschätzungen.

Komme gerade zurück vom Biffy Clyro - Konzert aus der Stadthalle. Parksituation erschreckend. Nach dem Konzert zurück zur Autobahn erinnerte ein wenig an unsere Flughafenstraße, wenn man verzweifelt versucht nach dem Spiel nach Hause zu kommen.

Die Halle ist relativ unspektakulär, mal mit Ausnahme der breiten Bühne. Dadurch verteilt sich aber alles gut in der Halle und man hat aus verschiedenen Perspektiven eine gute Sicht.

Biffy Clyro haben ordentlich gerockt. Knappe 100 Minuten, ca. 20-25 Songs. Hab sie jetzt zum dritten Mal in diesem Jahr gesehen und bin einfach begeistert. Tolle Songs und live haben die Jungs eine unglaubliche Power, welche das Publikum sofort mitreißt. Stimmung war gut, Publikum relativ textsicher und tanzwütig.

Fazit: Trotz Offenbach ein schöner Abend  
#
Gestern Abend Placebo in der Festhalle.

Aus meiner Sicht ein tolles Konzert und diesmal auch Glück gehabt mit dem Sound. Immer wieder Geil wie Brian bei echt jedem Lied die Gitarre wechselt.

Davor spielte die wohl mit Abstand schlechteste Vorgruppe die ich je anhören durfte. Jedes Lied klang fast gleich und der Sänger mit ner Stimme zum einschlafen. Mal schauen ob Snuffle meine Einschätzung teilt.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!