Noten gegen die Nordlichter aus Hamburg

#
DougH schrieb:

Hradecky 2
Ignjovski 3
Russ 3
Abraham 3
Oczipka 4
Hasebe 4
Reinartz 4
Meier 3
Stendera 5
Seferovic 3
Castaignos 5

Den Noten schliesse ich mich....Stender und Luc hätten in der HZ getauscht werden müssen in z.B. Aigner und Flum....daher für AV auch nur eine 4.
#
Hradecky 2,5 - solides Spiel, nicht mehr
Ignjovski 3,0 - hinten top,vorne so lala
Russ 3,5 - deises gemeckere beim Schiri immer...
Abraham 3,0 - gutes Spiel
Oczipka 4,0 - in der 4rer Kette der Schwächste heute
Hasebe 4,5 - viele Fehlpässe etc. eher wieder wie Spiel 1 und 2
Reinartz 3,0 - mit laufender Spieldauer gesteigert
Meier 4,0 - den einen muss er machen, aber heute nicht so viel zu sehen von ihm
Stendera 5,0 - das war nichts
Seferovic 4,5 - rieb sich auf, aber effektiv war er nicht
Castaignos 6,0 - ganz schwach heute

Einwechslungen: alle 3 ohne Note
#
Hradecky (1) - war in jeder Hinsicht eine echte Größe in der Defensive und im Tor
Iggy (3) - Minimal besser als Oczipka, aber gegen gut stehende HSVler offensiv meistens nur zweiter Sieger
Abraham (3) - Defensiv Herr der Lage. Ließ bei seinem Gegenspieler wenig zu.
Russ (3) - Kopfballtorchance nach Ecke, aber sonst eher defensiv anzutreffen. Dort gut beschäftigt.
Oczipka (4) - Mehrere Schnitzer in der Defensive in HZ1. Offensiv nahezu fruchtloses Spiel, aber in HZ2 zumindest verbessert.
Hasebe (2) - wirkte manchmal schon fast ballverliebt, aber insgesamt etwas besser im Spiel als Stendera
Reinartz (2) - Hatte im Mittelfeld viel zu tun und ne gute Chance zur Führung. Noch einer der Besseren.
Stendara (3) - Mehrere krasse Fehler im offensiv- und Defensiv-Spiel. Konnte mich in HZ1 nicht wirklich überzeugen. In HZ2 dann ballsicherer und besser im Spiel.
Meier (3) - Steigerte sich mit jeder Spielminute, gewann auch vermehrt Zweikämpfe und hatte noch 2 der besseren Eintracht-Chancen auf dem Fuß
Seferovic (3) - War irgendwie überall auf Links zu finden, aber meistens im Zweikampf zu beobachten, ohne wirklich Akzente als Stürmer setzen zu können
Castaignos (4) - Habe ihn in kaum einer Szene positiv wahr genommen. Versuchte lieber Fouls zu schinden.

Aigner (-) - Hätte vielleicht mehr ausrichten können, wäre er etwas früher rein gekommen. So konnte er nur andeuten, dass vielleicht noch was gegangen wäre.
Flum (-) - undankbarer Einsatz - ohne Chance sich zu beweisen
Medojovic (-) - taugte nur noch fürs Zeitspiel

Fazit:
Der HSV in HZ1 mit klaren Chancenplus. Sie standen gut und ließen wenig zu. Daher wirkte die Eintracht auch stets überfordert mit der taktischen Situation. Auch in HZ2 merkte man, dass sich die beiden Mannschaften meistens neutralisierten. Daher ist das auch schwer zu benoten, weil das Spiel vor allem durch Zweikämpfe und Ballschieberei geprägt war. Der HSV im Abschluss glücklicherweise schlecht, sonst hätte es heute ohne Punkt für die Eintracht ausgehen können. Die späten Wechsel von Veh deuten darauf hin, dass er mit dem Punkt hier und heute wohl zufrieden war. Schade. Da wäre mehr ... aber auch weniger drin gewesen.
#
Hradecky 1,5
Ignjovski 3,5
Russ 4
Abraham 3,5
Oczipka 4
Hasebe 3,5
Reinartz 3,5
Meier 3,5
Stendera 4,5
Seferovic 4
Castaignos 5
#
Hradecky 2
Ignjovski 3
Russ 3-
Abraham 3
Oczipka 4
Hasebe 4+
Reinartz 3
Meier 3-
Stendera 5
Seferovic 4+
Castaignos 5
#
Insgesamt ein Spiel, in dem es für unsere Außenspieler schwer war. Der HSV attackierte früh, stellte vor allem die Außenbahnen konsequent zu und baute letztlich hinten zwei Riegel auf, die schwer zu durchbrechen waren. Dazu spielten die Hamburger in den Zweikämpfen sehr gallig. Hinten zwei abgeklärte Innenverteidiger, die alles abräumten, was dann trotzdem noch durchkam. Insofern war es gut zu sehen, dass wir uns in der zweiten Halbzeit trotzdem Chancen erspielen konnten. Die Defensive stand aber recht gut. Diesmal hat es halt für ein Tor nicht gereicht. Aber mit dem Punkt kann man leben, zumal er auch leistungsgerecht war.

Hradecky 2: Sicherer Rückhalt. Eine starke Parade gegen Hunt, nach einer knappen halben Stunde gut rausgelaufen. Da kann man sich schon festlegen: Diese Verpflichtung war mal ein richtig guter Griff. Es waren nicht 1-2 Spiele in denen es mal gut lief, sondern er spielt gleichbleibend auf einem hohen Niveau. Bei Lindner war ich skeptisch, aber bei Hradecky habe ich ein sehr gutes Gefühl. Der wird uns sicher etliche Punkte retten.
Ignjovski 3: Abermals ein ordentlicher Auftritt. Ließ über seine Seite nicht viel zu. Schaltete sich auch mit nach vorne ein, diesmal jedoch ohne gewinnbringende Aktion.
Russ 2,5: Stand häufig richtig, lief daher weniger als sein Nebenmann, bestritt aber mehr Zweikämpfe. Auch das sah alles recht gut aus. Vorne noch mit der Kopfballchance zum Führungstreffer.
Abraham 2,5: Bestritt nur 6 Zweikämpfe, gewann aber alle 6. In der 72. hatte er eine ganz wichtige Rettungstat als die Hamburger 5:4 auf unser Tor stürmten und er noch den Fuß in den Pass stellte. Insgesamt sehr abgeklärt.
Oczipka 3: Bis auf einen Ballverlust am eigenen 16er, aus dem der HSV aber kein Kapital schlagen konnte, stand auch er insgesamt recht gut. Im Offensivspiel hatte er seine beste Szene, als den Ball außen zunächst behauptete und dann Reinartz zu dessen Distanzschuss auflegte.
Reinartz 3,5: Gewinnt oft gut die Bälle, könnte manchmal aber auch schneller spielen. Bringt sich mitunter schlafmützig selbst in Gefahr. Wenn die Bälle dann kommen, sind es meist klare gerade Pässe, die durchaus auch für Gefahr sorgen können. Er ist der Stratege, konnte aber in der ersten Hälfte auch keine Struktur ins Spiel bringen. Das besserte sich in der zweiten Hälfte etwas. Sein Distanzschuss zwang Drobny zu einer von 2 starken Paraden.
Hasebe 3,5: Kam schwer ins Spiel und führte sich gleich mit einem überflüssigen Foul am eigenen 16er ein, das ihm die gelbe Karte brachte und einen gefährlichen Freistoß für den HSV. Gewann dann nach 12 Minuten den Ball am HSV-Strafraum und legte rüber zu Meier, der knapp am rechten Pfosten vorbei schoss. In der Folge fing sich Hasebe und kam etwas besser ins Spiel ohne zu glänzen.
Stendera 4: Es war nicht wirklich der Tag von Stendera, der zu viele Zweikämpfe verlor. Verlor einmal den Ball am eigenen 16er. Davor auch mal mit einem guten langen Ball auf Seferovic, der aber letztlich doch etwas zu weit war um gefährlich zu werden. Steckte nach einer Stunde nochmal gut auf Seferovic durch, der aber links am 5er nicht durchkam. Muss an seiner Zweikampfstärke arbeiten.
Meier 3,5: Hatte nach 12 Minuten die gute Schusschance, wurde aber noch von Kacar behindert. In der 62. zwang er Drobny zu einer Glanzparade. Der Ball war gut geschossen und leider noch besser gehalten. Viel mehr gab es nicht aus Meier-Sicht.
Seferovic 2,5: War im Offensivverbund noch der Aktivste und Auffälligste. Hatte zwei Kopfballchancen, die beide leider nicht ins Ziel fanden. Legte Meier auf vor dessen Großchance. War viel unterwegs. Klärte in der 32. nach einem langen Sprint an der eigenen Torauslinie per Grätsche. So war es ein ordentliches Spiel von Seferovic auch wenn nichts Zählbares herauskam.
Castaignos 4,5: Arbeitete viel, war ständig unterwegs. Aber es kam nicht viel an. So war er im Prinzip aus dem Spiel. Aber natürlich verständlich, dass er nach den bisherigen Spielen nicht schon zur Halbzeit oder nach 50-60 Minuten runter musste. Trotzdem war das nicht sein Tag. Die Leistungen sind noch schwankend. Aber das ist bei einem jungen Stürmer normal. Ich bin sicher, dass wir trotzdem noch viel Spaß an ihm haben werden. Muss aber an seiner Zweikampfstärke und an seinen Laufwegen gegen engmaschig stehende Gegner arbeiten.
Aigner (-): Zu kurz im Spiel. Insgesamt hätte ich mir eine frühere Einwechslung unsrere Wühlers gewünscht, so ca. nach knapp 70 Minuten. Ich denke, das hätte dem Spiel gut getan. Auch weil Castaignos ziemlich aus dem Spiel war.
Flum (-): Zu kurz im Spiel.
Medojevic (-): Zu kurz im Spiel.

Der Schiri hat mich auch aufgeregt. Sehr unterschiedliche Bewertung der Zweikämpfe. Mit Stark geht es stark bergab. Das war doch mal ein Top-Schiri...
#
Hradecky 2,5 - viel zu halten gab es nicht und ob ich es immer witzig finden werde wenn er den dritten 6er spielt weiß ich noch nicht.
Ignjovski 3 - ein paar stockfehler, ansonsten souverän
Russ 3 - unauffällig, guter kopfball
Abraham 3 - wie russ, nur ohne kopfball
Oczipka 3,5 - ein paar wackler und immer für ein kurzes aufstöhnen gut
Hasebe 3,5 - schlecht gestartet, dann deutlich verbessert. manchmal wirkte das ungewohnt hektisch
Reinartz 3 - nicht viel falsch gemacht, allerdings auch nichts besonderes gezeigt bis auf einen torschuß
Meier 3 - wenn es gefährlich wird ist es da. einmal im pech gegen einen guten torwart.
Stendera 4,5 - das war nichts, das weiß er wahrscheinlich selbst.
Seferovic 3,5 - rackert, macht und tut. viel dabei herum gekommen ist leider nicht
Castaignos 4,5 - hat auch mitgespielt, aufgefallen ist mir das als er ausgewechselt wurde
#
Hradecky 2,5 - viel zu halten gab es nicht und ob ich es immer witzig finden werde wenn er den dritten 6er spielt weiß ich noch nicht.
Ignjovski 3 - ein paar stockfehler, ansonsten souverän
Russ 3 - unauffällig, guter kopfball
Abraham 3 - wie russ, nur ohne kopfball
Oczipka 3,5 - ein paar wackler und immer für ein kurzes aufstöhnen gut
Hasebe 3,5 - schlecht gestartet, dann deutlich verbessert. manchmal wirkte das ungewohnt hektisch
Reinartz 3 - nicht viel falsch gemacht, allerdings auch nichts besonderes gezeigt bis auf einen torschuß
Meier 3 - wenn es gefährlich wird ist es da. einmal im pech gegen einen guten torwart.
Stendera 4,5 - das war nichts, das weiß er wahrscheinlich selbst.
Seferovic 3,5 - rackert, macht und tut. viel dabei herum gekommen ist leider nicht
Castaignos 4,5 - hat auch mitgespielt, aufgefallen ist mir das als er ausgewechselt wurde
#
peter schrieb:

Hradecky 2,5 - viel zu halten gab es nicht und ob ich es immer witzig finden werde wenn er den dritten 6er spielt weiß ich noch nicht.

Das ist, neben seiner unglaublichen Strafraumbeherrschung und dem 1 gg 1 Spiel, für mich mit sein größter Skill. Ich finde es klasse wenn wir einen Feldspieler mehr im Aufbau und/oder in der Zerstörung haben. Wohlwissend, dass es das eine oder andere Mal einschlagen wird. Aber der Mehrwert den diese Spielweise überwiegt der ist aus meiner Sicht erhelblich. Auf Eintracht TV sind in den letzten beiden Wochen einige Stimmen von Mitspielern zur Bewertung von Hradecky zu sehen/hören, die gehen in die gleiche Richtung, sein Spiel gibt unglaubliche Sicherheit und macht die Defensive stark.

Gruß,
tobago
#
peter schrieb:

Hradecky 2,5 - viel zu halten gab es nicht und ob ich es immer witzig finden werde wenn er den dritten 6er spielt weiß ich noch nicht.

Das ist, neben seiner unglaublichen Strafraumbeherrschung und dem 1 gg 1 Spiel, für mich mit sein größter Skill. Ich finde es klasse wenn wir einen Feldspieler mehr im Aufbau und/oder in der Zerstörung haben. Wohlwissend, dass es das eine oder andere Mal einschlagen wird. Aber der Mehrwert den diese Spielweise überwiegt der ist aus meiner Sicht erhelblich. Auf Eintracht TV sind in den letzten beiden Wochen einige Stimmen von Mitspielern zur Bewertung von Hradecky zu sehen/hören, die gehen in die gleiche Richtung, sein Spiel gibt unglaubliche Sicherheit und macht die Defensive stark.

Gruß,
tobago
#
& 1
#
Hradecky 2,0
Ignjovski 3,0
Russ 3,0
Abraham 3,0
Oczipka 3,5
Hasebe 3,0
Reinartz 3,0
Meier 3,0
Stendera 4,5
Seferovic 3,0
Castaignos 3,5
#
Mir kommt Reinartz hier deutlich zu schlecht weg.
War für mich zusammen mit den IVs der beste Feldspieler.
Aggressiv in den Zweikämpfen und mit viel Übersicht.
Besonders stark finde ich seine flachen präzisen Pässe über 20 Meter. Die kommen gefühlt alle an, obwohl sie mit ziemlich viel Zug unterwegs sind, was immer zu gutem Raumgewinn führt.
Zum Rest: Nächste Woche sollte eine Steigerung erfolgen, sonst wirds nix gegen S04.
#
Hradecky  2

Ignjovski 3,5
Oczipka 4
Abraham 1,5
Russ 2

Reinartz 3
Hasebe 4
Stendera 4,5
Meier 4

Seferovic 3,5
Castaignos 4
#
Hradecky  2

Ignjovski 3,5
Oczipka 4
Abraham 1,5
Russ 2

Reinartz 3
Hasebe 4
Stendera 4,5
Meier 4

Seferovic 3,5
Castaignos 4
#
kicker:

Hradecky 2,5
Ignjovski 3,5
Russ 2,5
Abraham 2,5
Oczipka 3
Reinartz 3
Hasebe 4
Stendera 3,5
Meier 4
Seferovic 3
Castaignos 4,5
#
Hradecky 2
Ignjovski 3
Russ 3
Abraham 3
Oczipka 4,5
Hasebe 4,5
Reinartz 4
Meier 3,5
Stendera 5
Seferovic 3,5
Castaignos 5
#
Hradecky 2,5
Ignjovski 3,5
Russ 2,5
Abraham 3
Oczipka 4,5
Hasebe 4
Reinartz 3
Meier 3,5
Stendera 5
Seferovic 4
Castaignos 5
#
Hradecky 2,0
Ignjovsky 3,0
Russ 2,5
Abraham 3,0
Oczipka 3,5
Hasebe 4,0
Reinartz 3,5
Stendera 4,0
Meier 3,0
Castaignos 4,5
Seferovic 3,0


Teilen