Ist Veh noch zu (er) tragen


Thread wurde von littlecrow am Montag, 07. März 2016, 09:41 Uhr um 09:41 Uhr gesperrt weil:
Thread aus gegebenem Anlass geschlossen.
#
Ich würde gerne das was ich denke den Rotweinfreunden  ins Gesicht sagen.
#
silver112 schrieb:

Ich würde gerne das was ich denke den Rotweinfreunden  ins Gesicht sagen.

Ich würde mich da gerne anschließen!
#
Es fehlt den Verantwortlichen von Eintracht Frankfurt offensichtlich an Schamgefühl, sonst wären sie bis heute Morgen längst zurückgetreten. Dass Veh selbst jetzt noch eine Jobgarantie bekommt ist unvorstellbar. Man hat das Gefühl als wären da manche von Offenbach ferngesteuert. Die lachen sich schön ins Fäustchen, und Mainz erst. Dort hat man seit Jahren die Strategie der Eintracht nach und nach die Führungsrolle in der Region abzunehmen. Nach der wiederholten Jobgarantie für Veh kann man das Gejohle der Mainzer bis hierher nach Frankfurt hören.

Das derzeitige Szenario bei der SGE ist mit gesundem Menschenverstand jetzt gar nicht mehr nachzuvollziehen.
#
SGE_1 schrieb:

und Mainz erst. Dort hat man seit Jahren die Strategie der Eintracht nach und nach die Führungsrolle in der Region abzunehmen

Nach MZ und DA ist die Eintracht in meinen Augen nur noch die Nummer 3 in der Region
#
Es wäre schön wenn wir alle (!) merken würden, dass das gegenseitige aufeinander draufhauen unter uns Fans zu nichts geführt hat.
Es ist ganz offensichtlich, dass sich hier jeder Gedanken um unseren Verein Eintracht Frankfurt gemacht hat und gerade jetzt weiter macht.
Ich gehöre zu denen, die hier oft sehr emotional geschrieben haben. Dies liegt einerseits sicher daran, dass ich mich nicht so ausdrücken kann wie einige andere User hier und vielleicht auch daran, dass man den Adler wirklich im Herzen trägt und es unendlich weh tut wenn man sieht wohin uns die Nibelungentreue zum Trainer geführt hat.
Was sich hier im Forum abspielt zeigt doch eigentlich nur, was für ein Potential Eintracht Frankfurt hat! Würden die Verantwortlichen verantwortlich handeln, dann hätten sie es nicht nötig ein Forum vorübergehend zu schließen und schon gar nicht nötig wäre ein dummes Gerede bei einem Interview über das Wissen und Zusammenhalten der Funktionäre, die es nicht zulassen werden, dass Fans "aggressiv" ihre Meinung sagen!
Auch hier (!) sollte es keine Trennung in "gute" und "schlechte" Fans geben - sprich: Wer hatte jetzt recht?
Meiner Meinung nach ist dieser "Trainer" nicht mehr zu ertragen und genauso wenig sind für mich die Verantwortlichen noch verantwortlich. Zu den Herren Veh, Hellmann und Fischer habe ich jedes Vertrauen verloren!

Ich musste das loswerden, weil es mir wie vielen anderen hier und anderswo geht, ich habe eine Scheißangst was mit unserem Verein gerade passiert!
#
Es wäre schön wenn wir alle (!) merken würden, dass das gegenseitige aufeinander draufhauen unter uns Fans zu nichts geführt hat.
Es ist ganz offensichtlich, dass sich hier jeder Gedanken um unseren Verein Eintracht Frankfurt gemacht hat und gerade jetzt weiter macht.
Ich gehöre zu denen, die hier oft sehr emotional geschrieben haben. Dies liegt einerseits sicher daran, dass ich mich nicht so ausdrücken kann wie einige andere User hier und vielleicht auch daran, dass man den Adler wirklich im Herzen trägt und es unendlich weh tut wenn man sieht wohin uns die Nibelungentreue zum Trainer geführt hat.
Was sich hier im Forum abspielt zeigt doch eigentlich nur, was für ein Potential Eintracht Frankfurt hat! Würden die Verantwortlichen verantwortlich handeln, dann hätten sie es nicht nötig ein Forum vorübergehend zu schließen und schon gar nicht nötig wäre ein dummes Gerede bei einem Interview über das Wissen und Zusammenhalten der Funktionäre, die es nicht zulassen werden, dass Fans "aggressiv" ihre Meinung sagen!
Auch hier (!) sollte es keine Trennung in "gute" und "schlechte" Fans geben - sprich: Wer hatte jetzt recht?
Meiner Meinung nach ist dieser "Trainer" nicht mehr zu ertragen und genauso wenig sind für mich die Verantwortlichen noch verantwortlich. Zu den Herren Veh, Hellmann und Fischer habe ich jedes Vertrauen verloren!

Ich musste das loswerden, weil es mir wie vielen anderen hier und anderswo geht, ich habe eine Scheißangst was mit unserem Verein gerade passiert!
#
ismirdochegal! schrieb:

Es wäre schön wenn wir alle (!) merken würden, dass das gegenseitige aufeinander draufhauen unter uns Fans zu nichts geführt hat.
Es ist ganz offensichtlich, dass sich hier jeder Gedanken um unseren Verein Eintracht Frankfurt gemacht hat und gerade jetzt weiter macht.
Ich gehöre zu denen, die hier oft sehr emotional geschrieben haben. Dies liegt einerseits sicher daran, dass ich mich nicht so ausdrücken kann wie einige andere User hier und vielleicht auch daran, dass man den Adler wirklich im Herzen trägt und es unendlich weh tut wenn man sieht wohin uns die Nibelungentreue zum Trainer geführt hat.
Was sich hier im Forum abspielt zeigt doch eigentlich nur, was für ein Potential Eintracht Frankfurt hat! Würden die Verantwortlichen verantwortlich handeln, dann hätten sie es nicht nötig ein Forum vorübergehend zu schließen und schon gar nicht nötig wäre ein dummes Gerede bei einem Interview über das Wissen und Zusammenhalten der Funktionäre, die es nicht zulassen werden, dass Fans "aggressiv" ihre Meinung sagen!
Auch hier (!) sollte es keine Trennung in "gute" und "schlechte" Fans geben - sprich: Wer hatte jetzt recht?
Meiner Meinung nach ist dieser "Trainer" nicht mehr zu ertragen und genauso wenig sind für mich die Verantwortlichen noch verantwortlich. Zu den Herren Veh, Hellmann und Fischer habe ich jedes Vertrauen verloren!


Ich musste das loswerden, weil es mir wie vielen anderen hier und anderswo geht, ich habe eine Scheißangst was mit unserem Verein gerade passiert!

hervorragende Zusammenfassung. Auch mir fehlen die Worte. Dieser Prozess auf Platz 16 war seit Monaten abzusehen.
#
Das schlimmste, was uns jetzt passieren könnte, wäre ein glücklicher Sieg gegen Ingolstadt (einen überzeugenden Sieg kann ich mir momentan nicht vorstellen). Dann bleibt Veh bis Saisonende und der Abstieg ist besiegelt.
#
Das schlimmste, was uns jetzt passieren könnte, wäre ein glücklicher Sieg gegen Ingolstadt (einen überzeugenden Sieg kann ich mir momentan nicht vorstellen). Dann bleibt Veh bis Saisonende und der Abstieg ist besiegelt.
#
Bei Stuttgart hat das Trainerimitat eingesehen, dass er Pech bringt. Und bei uns? Woche für Woche die selbe Scheisse und er macht weiter. Warum nur?
#
Das schlimmste, was uns jetzt passieren könnte, wäre ein glücklicher Sieg gegen Ingolstadt (einen überzeugenden Sieg kann ich mir momentan nicht vorstellen). Dann bleibt Veh bis Saisonende und der Abstieg ist besiegelt.
#
mit ner Niederlage gegen Ingolstadt ist der Abstieg in meinen Augen aber auch besiegelt egal was dann noch passiert
#
mit ner Niederlage gegen Ingolstadt ist der Abstieg in meinen Augen aber auch besiegelt egal was dann noch passiert
#
municadler schrieb:

mit ner Niederlage gegen Ingolstadt ist der Abstieg in meinen Augen aber auch besiegelt egal was dann noch passiert

Ja, ich habe die verschiedenen Szenarien gerade mit einem Kollegen durchgespielt. Nur im Fall "Trainerwechsel jetzt" haben wir eine Chance. In allen anderen Fällen sind wir abgestiegen.

Wie hoch sind eigentlich die aktuellen Quoten?
#
municadler schrieb:

mit ner Niederlage gegen Ingolstadt ist der Abstieg in meinen Augen aber auch besiegelt egal was dann noch passiert

Ja, ich habe die verschiedenen Szenarien gerade mit einem Kollegen durchgespielt. Nur im Fall "Trainerwechsel jetzt" haben wir eine Chance. In allen anderen Fällen sind wir abgestiegen.

Wie hoch sind eigentlich die aktuellen Quoten?
#
micl schrieb:

Wie hoch sind eigentlich die aktuellen Quoten?

Auf direkten Abstieg gibt es Quote 3. Da sollte man jetzt zuschlagen. Für Hoffenheim gibt es Quote 4, obwohl die (noch) hinter uns stehen. Tja, die haben eben ihren Trainer rechtzeitg gewechselt.
#
micl schrieb:

Wie hoch sind eigentlich die aktuellen Quoten?

Auf direkten Abstieg gibt es Quote 3. Da sollte man jetzt zuschlagen. Für Hoffenheim gibt es Quote 4, obwohl die (noch) hinter uns stehen. Tja, die haben eben ihren Trainer rechtzeitg gewechselt.
#
micl schrieb:  


micl schrieb:
Wie hoch sind eigentlich die aktuellen Quoten?


Auf direkten Abstieg gibt es Quote 3. Da sollte man jetzt zuschlagen. Für Hoffenheim gibt es Quote 4, obwohl die (noch) hinter uns stehen. Tja, die haben eben ihren Trainer rechtzeitg gewechselt.

Eigentlich wette ich aus Prinzip nicht gegen die Eintracht, aber den Schein mach ich! Ist zwar nicht sehr lukrativ, aber dafür geringes Risiko, dass der Schein platzt.
#
mit ner Niederlage gegen Ingolstadt ist der Abstieg in meinen Augen aber auch besiegelt egal was dann noch passiert
#
Das ist Quatsch, es würde uns definitiv noch tiefer hinten rein reißen, aber besiegelt wäre gar nix.
Bei einem Trainerwechsel, wären gegen H96, SAP, M05, D98, Bayer und Bremen definitiv Siege drin.

Pro letzte Patrone!!!
#
Das ist Quatsch, es würde uns definitiv noch tiefer hinten rein reißen, aber besiegelt wäre gar nix.
Bei einem Trainerwechsel, wären gegen H96, SAP, M05, D98, Bayer und Bremen definitiv Siege drin.

Pro letzte Patrone!!!
#
ja die müssten dann aber auich kommen und zwar im Grunde fast alle um die Relegation zu vermeiden  und daran glaube ich auch bei nem Wechsel nicht.

geht Ingolstadt verloren brauchen wir danach noch mind 5 siege,.
#
Bei Stuttgart hat das Trainerimitat eingesehen, dass er Pech bringt. Und bei uns? Woche für Woche die selbe Scheisse und er macht weiter. Warum nur?
#
HarryHirsch schrieb:

Bei Stuttgart hat das Trainerimitat eingesehen, dass er Pech bringt

Der Verein lag ihm halt am Herzen. Hier sind es nur die Rotweinkumpels
#
ja die müssten dann aber auich kommen und zwar im Grunde fast alle um die Relegation zu vermeiden  und daran glaube ich auch bei nem Wechsel nicht.

geht Ingolstadt verloren brauchen wir danach noch mind 5 siege,.
#
Das wir zum Siegen verdammt sind, keine Frage.
Aber ob man 38 Punkte dieses Jahr brauch um drin zu bleiben.
Ich weiß es nicht, kann man schlecht einschätzen.
Ich weiß nur das wir in meinen Augen das schwerste Programm aller hinten stehenden Mannschaft haben.

Es muss was passieren.

Pro letzte Patrone!!!
#
Bremen hat uns schon, Hoffenheim holt uns noch! Mit Veh schaffen wir es sogar noch die rote Laterne zu holen. Alle reagieren, nur in Frankfurt will man aus dem Dornröschen Schlaf nicht erwachen.

Selbst wenn es am Ende grad noch für die Relegation reicht, werden uns St. Pauli, Bochum oder Nürnberg in der Luft zerreisen!

Warum lieber Heribert hast du immer noch den größten Hammer in der Hand und zerstörst dein eigenes Denkmal?
#
Das wir zum Siegen verdammt sind, keine Frage.
Aber ob man 38 Punkte dieses Jahr brauch um drin zu bleiben.
Ich weiß es nicht, kann man schlecht einschätzen.
Ich weiß nur das wir in meinen Augen das schwerste Programm aller hinten stehenden Mannschaft haben.

Es muss was passieren.

Pro letzte Patrone!!!
#
steps82 schrieb:

Pro letzte Patrone!!!

Endlosschleife????!!!!
#
Bremen hat uns schon, Hoffenheim holt uns noch! Mit Veh schaffen wir es sogar noch die rote Laterne zu holen. Alle reagieren, nur in Frankfurt will man aus dem Dornröschen Schlaf nicht erwachen.

Selbst wenn es am Ende grad noch für die Relegation reicht, werden uns St. Pauli, Bochum oder Nürnberg in der Luft zerreisen!

Warum lieber Heribert hast du immer noch den größten Hammer in der Hand und zerstörst dein eigenes Denkmal?
#
Rattlesnake2002 schrieb:

Bremen hat uns schon, Hoffenheim holt uns noch! Mit Veh schaffen wir es sogar noch die rote Laterne zu holen. Alle reagieren, nur in Frankfurt will man aus dem Dornröschen Schlaf nicht erwachen.

ne, die wird bei hannover bleiben. die sind weg, da wird nichts mehr passieren. bis inklusive dem hsv sind alle noch in der verlosung um einen platz auf den abstiegsrängen. das vermeintlich "beste" restprogramm dürften wir haben, weil wir noch gegen eine vielzahl direkter konkurrenten spielen (bremen, hannover, hoffenheim, darmstadt - alles 6 punktespiele), dazu eben noch ingolstadt und die meisten davon sogar zu hause. das ist das einzig positive in der aktuellen situation. und wie ich schon schrieb: mmn ist es da inzwischen irrelevant, wer da an der seitenlinie steht. das wird keinen großen einfluss mehr darauf haben, ob wir die spiele gewinnen oder nicht.
#
SGE_1 schrieb:

und Mainz erst. Dort hat man seit Jahren die Strategie der Eintracht nach und nach die Führungsrolle in der Region abzunehmen

Nach MZ und DA ist die Eintracht in meinen Augen nur noch die Nummer 3 in der Region
#
Emmkay schrieb:  


SGE_1 schrieb:
und Mainz erst. Dort hat man seit Jahren die Strategie der Eintracht nach und nach die Führungsrolle in der Region abzunehmen


Nach MZ und DA ist die Eintracht in meinen Augen nur noch die Nummer 3 in der Region

Und in einem Jahr Nummer 4 wenn man uns und den FSV gestern vergleicht.
#
Rattlesnake2002 schrieb:

Bremen hat uns schon, Hoffenheim holt uns noch! Mit Veh schaffen wir es sogar noch die rote Laterne zu holen. Alle reagieren, nur in Frankfurt will man aus dem Dornröschen Schlaf nicht erwachen.

ne, die wird bei hannover bleiben. die sind weg, da wird nichts mehr passieren. bis inklusive dem hsv sind alle noch in der verlosung um einen platz auf den abstiegsrängen. das vermeintlich "beste" restprogramm dürften wir haben, weil wir noch gegen eine vielzahl direkter konkurrenten spielen (bremen, hannover, hoffenheim, darmstadt - alles 6 punktespiele), dazu eben noch ingolstadt und die meisten davon sogar zu hause. das ist das einzig positive in der aktuellen situation. und wie ich schon schrieb: mmn ist es da inzwischen irrelevant, wer da an der seitenlinie steht. das wird keinen großen einfluss mehr darauf haben, ob wir die spiele gewinnen oder nicht.
#
Kadaj schrieb:

ne, die wird bei hannover bleiben. die sind weg, da wird nichts mehr passieren. bis inklusive dem hsv sind alle noch in der verlosung um einen platz auf den abstiegsrängen. das vermeintlich "beste" restprogramm dürften wir haben, weil wir noch gegen eine vielzahl direkter konkurrenten spielen (bremen, hannover, hoffenheim, darmstadt - alles 6 punktespiele), dazu eben noch ingolstadt und die meisten davon sogar zu hause. das ist das einzig positive in der aktuellen situation. und wie ich schon schrieb: mmn ist es da inzwischen irrelevant, wer da an der seitenlinie steht. das wird keinen großen einfluss mehr darauf haben, ob wir die spiele gewinnen oder nicht.

Aber genau das sind doch die Spiele die wir sonst auch immer verkacken! Dann ist halt der Rasen oder der Schiri wieder schuld. In Ausreden sind wir ja mindestens Europa League!
#
Rattlesnake2002 schrieb:

Bremen hat uns schon, Hoffenheim holt uns noch! Mit Veh schaffen wir es sogar noch die rote Laterne zu holen. Alle reagieren, nur in Frankfurt will man aus dem Dornröschen Schlaf nicht erwachen.

ne, die wird bei hannover bleiben. die sind weg, da wird nichts mehr passieren. bis inklusive dem hsv sind alle noch in der verlosung um einen platz auf den abstiegsrängen. das vermeintlich "beste" restprogramm dürften wir haben, weil wir noch gegen eine vielzahl direkter konkurrenten spielen (bremen, hannover, hoffenheim, darmstadt - alles 6 punktespiele), dazu eben noch ingolstadt und die meisten davon sogar zu hause. das ist das einzig positive in der aktuellen situation. und wie ich schon schrieb: mmn ist es da inzwischen irrelevant, wer da an der seitenlinie steht. das wird keinen großen einfluss mehr darauf haben, ob wir die spiele gewinnen oder nicht.
#
Kadaj schrieb:  


Rattlesnake2002 schrieb:
Bremen hat uns schon, Hoffenheim holt uns noch! Mit Veh schaffen wir es sogar noch die rote Laterne zu holen. Alle reagieren, nur in Frankfurt will man aus dem Dornröschen Schlaf nicht erwachen.


ne, die wird bei hannover bleiben. die sind weg, da wird nichts mehr passieren. bis inklusive dem hsv sind alle noch in der verlosung um einen platz auf den abstiegsrängen. das vermeintlich "beste" restprogramm dürften wir haben, weil wir noch gegen eine vielzahl direkter konkurrenten spielen (bremen, hannover, hoffenheim, darmstadt - alles 6 punktespiele), dazu eben noch ingolstadt und die meisten davon sogar zu hause. das ist das einzig positive in der aktuellen situation. und wie ich schon schrieb: mmn ist es da inzwischen irrelevant, wer da an der seitenlinie steht. das wird keinen großen einfluss mehr darauf haben, ob wir die spiele gewinnen oder nicht.

Klar, weil wir in den Heimspielen gegen die unteren Teams ja unter Veh auch so viele Punkte holen. Ich würde sogar fast soweit gehen zu sagen dass wir gerade deshalb die schlechteste Ausgangslage haben, da uns die Konkurrenz noch selbst begraben kann.


Teilen