Elyounoussi als Verstärkung für den linken Flügel

#
Hallo zusammen

ich wollte mal Elyounoussi von Hoppenheim als Verstärkung für den linken Flügel vorschlagen.

Was haltet ihr von ihm?

Es kann ja keine Dauerlösung sein Oczipka auf links offensiv zu ziehen.

Hat in der Saison 14/15 eigentlich regelmäßig gespielt und das immer auf links Außen.

Momentan nur auf der Tribüne oder auf der Bank was sich positiv auf die Ablöse auswirken könnte.

Vielleicht kann man ihn in der Winterpause auch erst einmal leihen mit anschließender KO?

Was denkt ihr?

Forza SGE
#
halte ich für eine ziemlich gute Idee, man könnte sehen, ihn in der winterpause mit ner ko auszuleihen. es kann natürlich sein, das die hopps ihn aus prinzip nicht an uns abgeben würden, weil sie uns als direkten konkurrenten betrachten (siehe fall modeste) aber probieren sollte man es denn er wäre auf links ne klare verstärkung.
#
halte ich für eine ziemlich gute Idee, man könnte sehen, ihn in der winterpause mit ner ko auszuleihen. es kann natürlich sein, das die hopps ihn aus prinzip nicht an uns abgeben würden, weil sie uns als direkten konkurrenten betrachten (siehe fall modeste) aber probieren sollte man es denn er wäre auf links ne klare verstärkung.
#
Ich halte es für keine gute Idee. Wir haben eine Menge interne Möglichkeiten. Da wäre die Chance für einige junge Spieler. Gerezgiher, Gacinovic, Waldschmidt und in einigen Wochen auch wieder Kittel, sind adhoc vier Spieler, die mir einfallen, um dort ihre Chance zu suchen. Ich sehe also gerade keinen Personalbedarf, sondern nur Bedarf an einem Trainer, der auch mal Mut hat einen jungen Spieler zu bringen, der nicht sofort bei 100% ist. Ich meine Inui war ja auch nicht immer Vollprofi und dennoch ging es.
#
Sehe ich genauso.
#
Geht gar nicht der Mann. Wie soll man den Namen beim verlesen der Aufstellung brüllen?
#
Geht gar nicht der Mann. Wie soll man den Namen beim verlesen der Aufstellung brüllen?
#
Wehrheimer_Adler schrieb:

Geht gar nicht der Mann. Wie soll man den Namen beim verlesen der Aufstellung brüllen?

El - You - NU - SIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

__

guter Spieler, würde uns weiterhelfen.
#
Ich halte es für keine gute Idee. Wir haben eine Menge interne Möglichkeiten. Da wäre die Chance für einige junge Spieler. Gerezgiher, Gacinovic, Waldschmidt und in einigen Wochen auch wieder Kittel, sind adhoc vier Spieler, die mir einfallen, um dort ihre Chance zu suchen. Ich sehe also gerade keinen Personalbedarf, sondern nur Bedarf an einem Trainer, der auch mal Mut hat einen jungen Spieler zu bringen, der nicht sofort bei 100% ist. Ich meine Inui war ja auch nicht immer Vollprofi und dennoch ging es.
#
Tony_Rey schrieb:

Ich halte es für keine gute Idee. Wir haben eine Menge interne Möglichkeiten. Da wäre die Chance für einige junge Spieler. Gerezgiher, Gacinovic, Waldschmidt und in einigen Wochen auch wieder Kittel, sind adhoc vier Spieler, die mir einfallen, um dort ihre Chance zu suchen. Ich sehe also gerade keinen Personalbedarf, sondern nur Bedarf an einem Trainer, der auch mal Mut hat einen jungen Spieler zu bringen, der nicht sofort bei 100% ist. Ich meine Inui war ja auch nicht immer Vollprofi und dennoch ging es.

und weisst du was inui noch war: linksaussen. das ist von den oben genannten keiner ausser gacinovic und der scheint in der hinrunde keine alternative darzustellen.

ein teil der großartigen situation zuletzt ist der unheimlich gekonnten kaderzusammenstellung geschuldet, wo man auf den position la und rv keinen "fachmann" hat, sondern leute, "die das irgendwie auch schon spielen können werden", was leider nicht so prall funktioniert hat.

wir müssen auf beiden positionen mit fachpersonal nachrüsten und elyounoussi könnte unser problem auf la lösen. wenn das bedeutet, das irgendein talent, was eigentlich eh auf einer anderen position spielt nicht als alibi-la auflaufen soll, umso besser.
#
PS: ja, ich weiss das chandler rv ist, aber nach dessen leistungen letzte saison wäre die verpflichtung eines weiteren rv mehr als nötig gewesen und auch diese saison scheint veh dort von keinem vorhandenen kandidaten restlos überzeugt zu sein.
#
Tony_Rey schrieb:

Ich halte es für keine gute Idee. Wir haben eine Menge interne Möglichkeiten. Da wäre die Chance für einige junge Spieler. Gerezgiher, Gacinovic, Waldschmidt und in einigen Wochen auch wieder Kittel, sind adhoc vier Spieler, die mir einfallen, um dort ihre Chance zu suchen. Ich sehe also gerade keinen Personalbedarf, sondern nur Bedarf an einem Trainer, der auch mal Mut hat einen jungen Spieler zu bringen, der nicht sofort bei 100% ist. Ich meine Inui war ja auch nicht immer Vollprofi und dennoch ging es.

und weisst du was inui noch war: linksaussen. das ist von den oben genannten keiner ausser gacinovic und der scheint in der hinrunde keine alternative darzustellen.

ein teil der großartigen situation zuletzt ist der unheimlich gekonnten kaderzusammenstellung geschuldet, wo man auf den position la und rv keinen "fachmann" hat, sondern leute, "die das irgendwie auch schon spielen können werden", was leider nicht so prall funktioniert hat.

wir müssen auf beiden positionen mit fachpersonal nachrüsten und elyounoussi könnte unser problem auf la lösen. wenn das bedeutet, das irgendein talent, was eigentlich eh auf einer anderen position spielt nicht als alibi-la auflaufen soll, umso besser.
#
Lattenknaller__ schrieb:

und weisst du was inui noch war: linksaussen.

Er war eher offensiver Mittelfeldspieler und wurde hier fast ausschließlich auf der linken Seite eingesetzt. Das macht ihn jetzt noch nicht zum Fachmann.
Und von den vier genannten Personen kann man davon ausgehen, dass die das möglicherweise auch hinbekommen. Ist ja nicht so, dass die es noch nie gemacht hätten.
#
Lattenknaller__ schrieb:

und weisst du was inui noch war: linksaussen.

Er war eher offensiver Mittelfeldspieler und wurde hier fast ausschließlich auf der linken Seite eingesetzt. Das macht ihn jetzt noch nicht zum Fachmann.
Und von den vier genannten Personen kann man davon ausgehen, dass die das möglicherweise auch hinbekommen. Ist ja nicht so, dass die es noch nie gemacht hätten.
#
Tony_Rey schrieb:  


Lattenknaller__ schrieb:
und weisst du was inui noch war: linksaussen.


Er war eher offensiver Mittelfeldspieler und wurde hier fast ausschließlich auf der linken Seite eingesetzt.

sehe ich anders: für mich ist er ein  la, der auch im om spielen kann, wenn es sein muss.

PS: http://www.transfermarkt.de/takashi-inui/profil/spieler/98249
#
Lattenknaller__ schrieb:

und weisst du was inui noch war: linksaussen.

Er war eher offensiver Mittelfeldspieler und wurde hier fast ausschließlich auf der linken Seite eingesetzt. Das macht ihn jetzt noch nicht zum Fachmann.
Und von den vier genannten Personen kann man davon ausgehen, dass die das möglicherweise auch hinbekommen. Ist ja nicht so, dass die es noch nie gemacht hätten.
#
Tony_Rey schrieb:

Er war eher offensiver Mittelfeldspieler und wurde hier fast ausschließlich auf der linken Seite eingesetzt. Das macht ihn jetzt noch nicht zum Fachmann.

Und selbst wenn er gelernter Linksaußen ist: Hilft ja nix, wenn seine Leistungen in den letzten zwei Jahren viel zu selten bundesligatauglich waren.
Außerdem wollte er unbedingt weg.
#
Tony_Rey schrieb:

Er war eher offensiver Mittelfeldspieler und wurde hier fast ausschließlich auf der linken Seite eingesetzt. Das macht ihn jetzt noch nicht zum Fachmann.

Und selbst wenn er gelernter Linksaußen ist: Hilft ja nix, wenn seine Leistungen in den letzten zwei Jahren viel zu selten bundesligatauglich waren.
Außerdem wollte er unbedingt weg.
#
An ihn hatte ich auch schon im Sommer gedacht. Damals sah alles nach einem internen Zweikampf zwischen ihm und Zuber aus. Jetzt sitzen beide auf Bank/ Tribühne. Mal sehen, was der alte Holländer so bis zur Winterpause macht. Kann mir dann vorstellen, dass dann einer der genannten bei uns ein Thema wird. Mir wäre Elyounoussi denke ich lieber. Da weiß man eher was man hat. Zuber ist mir zu unkonstant. Bei ihm könnte es auf ein "ewiges Talent" hinauslaufen...

MfG, Neuehaaner
#
Ich halte es für keine gute Idee. Wir haben eine Menge interne Möglichkeiten. Da wäre die Chance für einige junge Spieler. Gerezgiher, Gacinovic, Waldschmidt und in einigen Wochen auch wieder Kittel, sind adhoc vier Spieler, die mir einfallen, um dort ihre Chance zu suchen. Ich sehe also gerade keinen Personalbedarf, sondern nur Bedarf an einem Trainer, der auch mal Mut hat einen jungen Spieler zu bringen, der nicht sofort bei 100% ist. Ich meine Inui war ja auch nicht immer Vollprofi und dennoch ging es.
#
Tony_Rey schrieb:

Ich sehe also gerade keinen Personalbedarf, sondern nur Bedarf an einem Trainer, der auch mal Mut hat einen jungen Spieler zu bringen, der nicht sofort bei 100% ist. Ich meine Inui war ja auch nicht immer Vollprofi und dennoch ging es.

Dem ist absolut nichts mehr hinzu zu fügen - sehe ich ebenso
#
Wenn Kittel keinen Rückschlag mehr hinnehmen muss und wir im Winter trotzdem noch einen Linksaußen holen, setz ich mich hin und lerne Fußball neu.
#
Wenn Kittel keinen Rückschlag mehr hinnehmen muss und wir im Winter trotzdem noch einen Linksaußen holen, setz ich mich hin und lerne Fußball neu.
#
Ich mach mit ....wir haben an sich genug potential auf Links ...man muss dem potential nur mal ernsthaft die Chance geben sich etwas an die Bundesliga zu gewöhnen. Ein Herrmann ein Draxler ein de bruyne ein cahanoglu   Oder auch ein alaba sind auch Net einfach so fehlerlos und bundesligareif vom Himmel gefallen.


Teilen