Trainerkarussell

#
Kann der MT auch Abgassoftware?
Ich glaub Audi hat grade ganz andere Sorgen.
#
Ismael wird Cheftrainer bei Wolfsburg. Diese Trainer Auswahl /Suche war ja ohnehin seltsam, könnte mir einen weiteren Wechel in der Saison durchaus vorstellen.

Bei Ingolstadt tippe ich auf Luhukay, Slomka oder Breitenreiter. Veh ist sicher lieber auf der Doppelpass Couch.
#
Mike Büskens ist bei Rapid Wien entlassen worden, der Sportdirektor Andreas Müller übrigens auch, wäre der nicht was für den HSV?!
#
Mike Büskens ist bei Rapid Wien entlassen worden, der Sportdirektor Andreas Müller übrigens auch, wäre der nicht was für den HSV?!
#
Tafelberg schrieb:

Mike Büskens ist bei Rapid Wien entlassen worden

und schon gerüchteweise bei Ingolstadt im Gespräch, da er ein guter Kumpel von SD Linke ist.
ein wahres Himmelfahrtskommando...
#
Tafelberg schrieb:

Mike Büskens ist bei Rapid Wien entlassen worden

und schon gerüchteweise bei Ingolstadt im Gespräch, da er ein guter Kumpel von SD Linke ist.
ein wahres Himmelfahrtskommando...
#
Dann stünde der zweite Absteiger neben dem HSV ja schon im November fest.
Soll mir Recht sein.
Luhukay wäre wohl der geeignetste, aber ich glaube das tut der sich nicht an.
Breitenreiter, Yakin und Slomka sollen weiter Kandidaten sein.
#
Dann stünde der zweite Absteiger neben dem HSV ja schon im November fest.
Soll mir Recht sein.
Luhukay wäre wohl der geeignetste, aber ich glaube das tut der sich nicht an.
Breitenreiter, Yakin und Slomka sollen weiter Kandidaten sein.
#
ein BL erfahrener soll es sein, spricht doch nicht für Yakin und auch nicht für David Wagner vom englischen 2 Ligisten Huddersfield der bei Sport1 gehandelt wird.

ich tippe auch auf Luhukay.
#
BL erfahren  ist der Meistertrainer auch und kann gut mit der Presse
#
BL erfahren  ist der Meistertrainer auch und kann gut mit der Presse
#
Rotweinadler schrieb:

BL erfahren  ist der Meistertrainer auch und kann gut mit der Presse

Müßte man das nicht aktiv fördern? Der wäre doch dann von der Payroll oder?
#
Rotweinadler schrieb:

BL erfahren  ist der Meistertrainer auch und kann gut mit der Presse

Müßte man das nicht aktiv fördern? Der wäre doch dann von der Payroll oder?
#
Rotweinadler schrieb:

BL erfahren  ist der Meistertrainer auch und kann gut mit der Presse

Müßte man das nicht aktiv fördern? Der wäre doch dann von der Payroll oder?

Pro Veh zu wenn auch immer aber net zurück zu uns!
#
Lustig wäre ja Labbadia beim FCI und die dann dem HSV wegziehen würden. ??
#
Lustig wäre ja Labbadia beim FCI und die dann dem HSV wegziehen würden. ??
#
Mainhattener schrieb:

Lustig wäre ja Labbadia beim FCI und die dann dem HSV wegziehen würden. ??

Labbadia hat angeblich abgesagt, dafür ist Frontzeck im Gespräch. Ich verzichte mal auf einen Kommentar.
#
Wenn ich diese Namen lese:

Was bin ich froh, dass wir uns letzte Saison endlich mal ein Herz gefasst haben und nicht einen der üblichen Verdächtigen, mit 10 Jahre Profitrainererfahrung verpflichtet haben.
#
ein BL erfahrener soll es sein, spricht doch nicht für Yakin und auch nicht für David Wagner vom englischen 2 Ligisten Huddersfield der bei Sport1 gehandelt wird.

ich tippe auch auf Luhukay.
#
Naja streng genommen hat Yakin ja schon ein paar Jahre in der Buli gekickt

Frontzeck wäre ja noch schlimmer als Büskens. Fehlt nur noch Skripnik, Kurz, Zorniger und Dutt

Labbadia rettet den FCI, wäre schon ne geile Geschichte bei gleichzeitigen Abstiegs des HSV. Aber das tut der sich nicht an.
#
Naja streng genommen hat Yakin ja schon ein paar Jahre in der Buli gekickt

Frontzeck wäre ja noch schlimmer als Büskens. Fehlt nur noch Skripnik, Kurz, Zorniger und Dutt

Labbadia rettet den FCI, wäre schon ne geile Geschichte bei gleichzeitigen Abstiegs des HSV. Aber das tut der sich nicht an.
#
steps82 schrieb:

Naja streng genommen hat Yakin ja schon ein paar Jahre in der Buli gekickt


Frontzeck wäre ja noch schlimmer als Büskens. Fehlt nur noch Skripnik, Kurz, Zorniger und Dutt


Labbadia rettet den FCI, wäre schon ne geile Geschichte bei gleichzeitigen Abstiegs des HSV. Aber das tut der sich nicht an.

Büskens ist glaube ich ganz furchtbar. Da scheint nur die erste Station funktioniert zu haben. Bei Fortuna, von der ich immer sehr viel sehe (n muss), war es desaströs. Krass, da er ja lange als der neue Schalke Trainer in spe galt.

Frontzeck hat immer mal den Nichtabstieg erreicht (wie auch vor 2 Jahren gegen Hannover). Dadurch oft ne Vertragsverlängeurng erhalten aber dann ging schnell nix mehr. Ein bißchen wie Neururer in langweilig.

Bei Kurz wird wohl kein Proficlub mehr auf die Idee kommen ihn zu verpflichten. Fortuna war ja schon die erste Chance nach 3 Jahren, die er sensationell versemmelt hat, wodurch unser Friedhelm nochmal rettend eingreifen musste.

Dutt war mal ein guter Trainer. Sah sich dann aber ab seinem Wechsel zu Leverkusen als der große Macher an, den aber seit 5 Jahren nun die pure Erfolgslosigkeit umgibt.

Skripnik wird man gucken müssen. Bremen ist seit Jahren auf dem absteigenden Ast. Der 10. Platz vorletzte Saison war überraschend gut. Würde ihm aber raten, erstmal einen gescheiten Zweitligisten zu übernehmen.

Labbadia ist sowas wie Neururer im Anzug und wohl einer der besten Selbstvermarkter im Trainergeschäfft. Das fing direkt bei Fürth an. Er führt die Mannschaft, die in den 7 Jahren davor 6 mal 5.ter wurde, nur auf Platz 6 und wurde dafür als neuer Wundertrainer gefeiert und von Leverkusen abgeworben. Aber für ne kurzfristige Rettung durchaus brauchbar.
#
Was macht eigentlich der Babbel aktuell ?
#
steps82 schrieb:

Naja streng genommen hat Yakin ja schon ein paar Jahre in der Buli gekickt


Frontzeck wäre ja noch schlimmer als Büskens. Fehlt nur noch Skripnik, Kurz, Zorniger und Dutt


Labbadia rettet den FCI, wäre schon ne geile Geschichte bei gleichzeitigen Abstiegs des HSV. Aber das tut der sich nicht an.

Büskens ist glaube ich ganz furchtbar. Da scheint nur die erste Station funktioniert zu haben. Bei Fortuna, von der ich immer sehr viel sehe (n muss), war es desaströs. Krass, da er ja lange als der neue Schalke Trainer in spe galt.

Frontzeck hat immer mal den Nichtabstieg erreicht (wie auch vor 2 Jahren gegen Hannover). Dadurch oft ne Vertragsverlängeurng erhalten aber dann ging schnell nix mehr. Ein bißchen wie Neururer in langweilig.

Bei Kurz wird wohl kein Proficlub mehr auf die Idee kommen ihn zu verpflichten. Fortuna war ja schon die erste Chance nach 3 Jahren, die er sensationell versemmelt hat, wodurch unser Friedhelm nochmal rettend eingreifen musste.

Dutt war mal ein guter Trainer. Sah sich dann aber ab seinem Wechsel zu Leverkusen als der große Macher an, den aber seit 5 Jahren nun die pure Erfolgslosigkeit umgibt.

Skripnik wird man gucken müssen. Bremen ist seit Jahren auf dem absteigenden Ast. Der 10. Platz vorletzte Saison war überraschend gut. Würde ihm aber raten, erstmal einen gescheiten Zweitligisten zu übernehmen.

Labbadia ist sowas wie Neururer im Anzug und wohl einer der besten Selbstvermarkter im Trainergeschäfft. Das fing direkt bei Fürth an. Er führt die Mannschaft, die in den 7 Jahren davor 6 mal 5.ter wurde, nur auf Platz 6 und wurde dafür als neuer Wundertrainer gefeiert und von Leverkusen abgeworben. Aber für ne kurzfristige Rettung durchaus brauchbar.
#
Bis auf Labbadia hast du das ganz gut analysiert.

Das beim HSV einiges nicht stimmt, das ist ja nichts neues, dafür hat Bruno es letzte Jahr eigentlich doch ganz gut gemacht, im sicheren Mittefeld sich eigentlich die ganze Saison bewegt.
Nach den beiden Katastrophensaisons eigentlich ein Schritt in die richtige Richtung. Was für ein Anteil er jetzt bei der Kaderzusammenstellung lässt sich nur schwer beurteilen, allerdings glaube ich eher, dass da Didi und Kühne mehr Verantwortung tragen als Bruno es durfte. Und ob man ihn nach5 Spieltagen rausschmeißen muss, ist mehr als fragwürdig.
Beim VFB hatte er auch die längste Amtszeit seit dem Meistertrainer, was danach aua dem VFB geworden ist, darüber freuen wir uns noch heute.
Sehe Bruno definitiv nicht so negativ wie du, zu dem Fürth Argument, hast du mal geschaut was für Mannschaften da in der Liga vor Fürth in der Saison lagen? Gladbach, Hoffenheim, Köln, Mainz und Freiburg. Das würde ich mal die stärkste 2.Liga aller Zeiten nennen.
#
Was macht eigentlich der Babbel aktuell ?
#
Taunusabbel schrieb:

Was macht eigentlich der Babbel aktuell ?

er ist beim FC Luzern.
#
Luhukay scheint Medienberichte zufolge der Favorit in Ingolstadt zu sein.
#
Luhukay scheint Medienberichte zufolge der Favorit in Ingolstadt zu sein.
#
Tafelberg schrieb:

Luhukay scheint Medienberichte zufolge der Favorit in Ingolstadt zu sein.

Luhukay sagt auch ab, genau wie Breitenreiter, mit Frontzeck konnte man sich nicht einigen

also doch Armin Veh?
#
Tafelberg schrieb:

Luhukay scheint Medienberichte zufolge der Favorit in Ingolstadt zu sein.

Luhukay sagt auch ab, genau wie Breitenreiter, mit Frontzeck konnte man sich nicht einigen

also doch Armin Veh?
#
Tafelberg schrieb:  


Tafelberg schrieb:
Luhukay scheint Medienberichte zufolge der Favorit in Ingolstadt zu sein.


Luhukay sagt auch ab, genau wie Breitenreiter, mit Frontzeck konnte man sich nicht einigen


also doch Armin Veh?

Da er in Ingolstadt auf absehbare Zeit nicht um die Meisterschaft mitspielen kann, nein. So kann er sich einfach nicht motivieren der Arme  


Teilen