Trainerkarussell

#
Keller wirkte irgendwie emotionslos auf der Bank. Ich kann verstehen, dass Nürnberg Wiesinger ihn ersetzen lässt für die Relegation.
#
Keller wirkte irgendwie emotionslos auf der Bank. Ich kann verstehen, dass Nürnberg Wiesinger ihn ersetzen lässt für die Relegation.
#
wegjubler schrieb:

Keller wirkte irgendwie emotionslos auf der Bank. Ich kann verstehen, dass Nürnberg Wiesinger ihn ersetzen lässt für die Relegation.


Ich sags seit 10 Jahren. Der sieht nicht nur aus wie ein bedröppelter Hund, sondern muss auch so vor der Mannschaft wirken. Persönlichkeit Fehlanzeige. Bestes Beispiel war sein Nachtreten gegen den Ex-Cheftrainer Gros, nachdem er von Co auf Chef aufstieg in Stuttgart. Was für ein Lappen. Und es gab hier nicht wenige, die ihn vor einigen Jahren hier gefordert haben.
#
wegjubler schrieb:

Keller wirkte irgendwie emotionslos auf der Bank. Ich kann verstehen, dass Nürnberg Wiesinger ihn ersetzen lässt für die Relegation.


Ich sags seit 10 Jahren. Der sieht nicht nur aus wie ein bedröppelter Hund, sondern muss auch so vor der Mannschaft wirken. Persönlichkeit Fehlanzeige. Bestes Beispiel war sein Nachtreten gegen den Ex-Cheftrainer Gros, nachdem er von Co auf Chef aufstieg in Stuttgart. Was für ein Lappen. Und es gab hier nicht wenige, die ihn vor einigen Jahren hier gefordert haben.
#
Die Außenwirkung ist definitiv ausbaubar. Aber seine Arbeit auf Schalke und bei Union war doch absolut okay. Und dass der Glubb halt auch nicht das Synonym für trainerstabil ist,  sollte offenkundig sein.

Nach außen vielleicht ein Lappen,  aber dennoch glaube ich,  dass der net so schlecht ist.
#
Die Außenwirkung ist definitiv ausbaubar. Aber seine Arbeit auf Schalke und bei Union war doch absolut okay. Und dass der Glubb halt auch nicht das Synonym für trainerstabil ist,  sollte offenkundig sein.

Nach außen vielleicht ein Lappen,  aber dennoch glaube ich,  dass der net so schlecht ist.
#
Fakt sind aber katastrophale Bilanzen bei Ingolstadt und Nürnberg, warum auch immer.
Ja, da würde ich auch traurig aussehen
#
Die Außenwirkung ist definitiv ausbaubar. Aber seine Arbeit auf Schalke und bei Union war doch absolut okay. Und dass der Glubb halt auch nicht das Synonym für trainerstabil ist,  sollte offenkundig sein.

Nach außen vielleicht ein Lappen,  aber dennoch glaube ich,  dass der net so schlecht ist.
#
Immerhin hat er für uns mal eine nicht ganz unwichtige Ecke geschossen...
#
Immerhin hat er für uns mal eine nicht ganz unwichtige Ecke geschossen...
#
Knueller schrieb:

Immerhin hat er für uns mal eine nicht ganz unwichtige Ecke geschossen...

Die Hereingabe zum 6:3 kam aber von Henning Bürger, das muss man fairer Weise ergänzen.
#
Knueller schrieb:

Immerhin hat er für uns mal eine nicht ganz unwichtige Ecke geschossen...

Die Hereingabe zum 6:3 kam aber von Henning Bürger, das muss man fairer Weise ergänzen.
#
Als Kapitän hat er damals die Mannschaft als die Lage wenig Anlass zur Hoffnung bergab, nach vorne gepeitscht und auch im folgenden Bundesliga Jahr war er einer, der sich bis zum bitteren Ende gegen den Abstieg wehrte.
#
Ich mag den Keller immernoch und bin mir sicher, er würde bei einem Verein wie unserer Eintracht einen guten Job machen.
#
Ich mag den Keller immernoch und bin mir sicher, er würde bei einem Verein wie unserer Eintracht einen guten Job machen.
#
das kann kein Mensch einschätzen.
Fakt ist, dass Keller natürlich durch die letzten Phasen auf dem Trainer Markt immer schlechtere Karten haben wird. Ich kenne aber die Hintergründe nicht, warum er in Ingolstadt und Nürnberg -nicht die schlechtesten Adressen der 2. Liga  damals und heute- so katastrophal abgeschnitten hat.
#
das kann kein Mensch einschätzen.
Fakt ist, dass Keller natürlich durch die letzten Phasen auf dem Trainer Markt immer schlechtere Karten haben wird. Ich kenne aber die Hintergründe nicht, warum er in Ingolstadt und Nürnberg -nicht die schlechtesten Adressen der 2. Liga  damals und heute- so katastrophal abgeschnitten hat.
#
Tafelberg schrieb:

das kann kein Mensch einschätzen.
Fakt ist, dass Keller natürlich durch die letzten Phasen auf dem Trainer Markt immer schlechtere Karten haben wird. Ich kenne aber die Hintergründe nicht, warum er in Ingolstadt und Nürnberg -nicht die schlechtesten Adressen der 2. Liga  damals und heute- so katastrophal abgeschnitten hat.


Natürlich ist das nur meine Einschätzung zu Keller. Ingolstadt ist vielleicht noch ok.
Aber Nürnberg ist doch auch bekannt dafür dass Trainer dort keine Ruhe bekommen.
#
Tafelberg schrieb:

das kann kein Mensch einschätzen.
Fakt ist, dass Keller natürlich durch die letzten Phasen auf dem Trainer Markt immer schlechtere Karten haben wird. Ich kenne aber die Hintergründe nicht, warum er in Ingolstadt und Nürnberg -nicht die schlechtesten Adressen der 2. Liga  damals und heute- so katastrophal abgeschnitten hat.


Natürlich ist das nur meine Einschätzung zu Keller. Ingolstadt ist vielleicht noch ok.
Aber Nürnberg ist doch auch bekannt dafür dass Trainer dort keine Ruhe bekommen.
#
im Fall Nürnberg hat man aus meiner Sicht doch relativ lange Nachsicht mit Keller.
Die Entlassungsstatistik habe ich nicht parat, Nürnberg war früher immer extrem.
Es ist auch egal, die Fakten sprechen derzeit gegen Keller, ist einfach so.
#
im Fall Nürnberg hat man aus meiner Sicht doch relativ lange Nachsicht mit Keller.
Die Entlassungsstatistik habe ich nicht parat, Nürnberg war früher immer extrem.
Es ist auch egal, die Fakten sprechen derzeit gegen Keller, ist einfach so.
#
Tafelberg schrieb:

im Fall Nürnberg hat man aus meiner Sicht doch relativ lange Nachsicht mit Keller.
Die Entlassungsstatistik habe ich nicht parat, Nürnberg war früher immer extrem.
Es ist auch egal, die Fakten sprechen derzeit gegen Keller, ist einfach so.


Da muss ich Dir recht geben, die letzten beiden Engagements waren nicht ganz so erfolgreich. Nürnberg kann man vielleicht noch einigermaßen erklären, da muss die Kaderzusammenstellung ja nicht gerade optimal verlaufen sein. Völlig verkorkste Saison, der Verein scheint komplett unruhig zu sein und da ist es dann nicht so einfach, ruhig zu arbeiten.

Ist wie bei den Spielern auch, manchmal passt es eben einfach nicht, wenn Dir das als Trainer eben zwei Mal nacheinander passiert, dann wird es zukünftig schwierig, wieder in der Bundesliga zu arbeiten. Ich wünsche ihm alles gute für die Zukunft, mag ihn irgendwie und hoffe, dass es beim nächsten Mal besser läuft (außer gegen die Eintracht natürlich, sollte es mal dazu kommen).
#
Trares wird Waldhof verlassen, Pezzaioulli ist als Nachfolger im Gespräch (sagt BILD)
#
neben Kohfeldt, was mir ein Rätsel ist, soll auch der Würzburger Schiele ein Kandidat in Hoffenhem sein

https://www.kicker.de/779088/artikel/hoffenheim_hat_auch_wuerzburg_coach_schiele_im_visier
#
neben Kohfeldt, was mir ein Rätsel ist, soll auch der Würzburger Schiele ein Kandidat in Hoffenhem sein

https://www.kicker.de/779088/artikel/hoffenheim_hat_auch_wuerzburg_coach_schiele_im_visier
#
Das wäre allerdings dann mir ein Rätsel.
#
Das wäre allerdings dann mir ein Rätsel.
#
o.k., kannst Du besser beurteilen.
Der Name "Schiele" geistert öfter in diversen Foren bei Vereinen die einen Trainer suchen
#
nciht mehr Grammozis, sondern der Osnabrücker Thioune gilt als Top kandidat beim HSV.
sehr überraschend, so eine innovative Idee hätte ich denen gar nicht zugetraut
#
o.k., kannst Du besser beurteilen.
Der Name "Schiele" geistert öfter in diversen Foren bei Vereinen die einen Trainer suchen
#
Man munkelt, Schiele schiele nach einem Trainerposten in der Bundesliga?
#
nciht mehr Grammozis, sondern der Osnabrücker Thioune gilt als Top kandidat beim HSV.
sehr überraschend, so eine innovative Idee hätte ich denen gar nicht zugetraut
#
Tafelberg schrieb:

nciht mehr Grammozis, sondern der Osnabrücker Thioune gilt als Top kandidat beim HSV.
sehr überraschend, so eine innovative Idee hätte ich denen gar nicht zugetraut


Und ist es auch geworden.
#
Man munkelt, Schiele schiele nach einem Trainerposten in der Bundesliga?
#


Teilen