Nachbetrachtungsthread - 26. Spieltag in Gladbach

#
Mir fällt derzeit kein einziger Bundesligaspieler ein, gegen den sich ein Aigner mal behaupten kann und noch weniger fällt mir zu dem Sefe ein, jede Eckfahne strahlt mehr Torgefahr aus.
#
Auslaufmodell HB im Sportstudio: "Die ersten 6 Plätze in der Bundesliga sind zementiert".

Sieht man ja dieses Jahr an Hertha und Mainz...
#
... DAS hätte der Armin heute auch hinbekommen... Da war ja mal überhaupt nix drin... Nächsten Samstag gibt es das ultimative Endspiel... Da zählen wirklich nur noch drei Punkte...
#
Athelon schrieb:

Ich finde ja das man heut doch schon teilweise positive Ansätze sehen konnte.

finde ich auch, viele positive Ansätze:
eine sichere und schnelle Abwehr, die sich nie überlaufen ließ und so gut wie immer Herr der Lage war, Eine versierte Doppelsechs, an der es kaum ein Vorbeikommen für den Gegner kam. Zugleich ein technisch starkes Mittelfeld, das für schnelle und überfallartige Konter gesorgt hat. Hervorragende Flanken von außen, die ständig für Angst und Panik beim Gegner gesorgt haben. Torgefährliche und abschlussstarke Stürmer, die kaum unter Kontrolle zu bringen waren. Ein Feuerwerk an Torchancen, wobei fehlende Tore nur Pech geschuldet waren.
Weiter so!
#
Korkmaz11 schrieb:  


Athelon schrieb:
Ich finde ja das man heut doch schon teilweise positive Ansätze sehen konnte.


finde ich auch, viele positive Ansätze:
eine sichere und schnelle Abwehr, die sich nie überlaufen ließ und so gut wie immer Herr der Lage war, Eine versierte Doppelsechs, an der es kaum ein Vorbeikommen für den Gegner kam. Zugleich ein technisch starkes Mittelfeld, das für schnelle und überfallartige Konter gesorgt hat. Hervorragende Flanken von außen, die ständig für Angst und Panik beim Gegner gesorgt haben. Torgefährliche und abschlussstarke Stürmer, die kaum unter Kontrolle zu bringen waren. Ein Feuerwerk an Torchancen, wobei fehlende Tore nur Pech geschuldet waren.
Weiter so!

Ich bin doch immer wieder überrascht, was sich Personen hier erhoffen. Innerhalb von 3 Tagen ein komplettes Fehlmanagement bzw Fehler im Training und Taktikbereich von mehr als 1 Saison auszumerzen ist utopisch. Da müsste man schon Magier sein. Und es sind vor allem erstmal die kleinen Dinge die Vertrauen bilden. Sie scheinen mir schon wieder vom internationalen Geschäft zu träumen? Im Vergleich zur Vehtruppe war das heute mal ein Versuch den Scherbenhaufen zusammenzukleben. Aber für einige scheint das ja nicht zu reichen.

Und ja ich würde auf Talente ohne Erfahrung im Abstiegskampf setzen!!! Spielerisch und kämpferisch scheinen diese Spieler mehr Einsatzwille und Leistung zu zeigen als die sogenannten Profis die für viel Geld angestellt sind. Und besser als Alibifussballer wie Otsche etc sind se allemal.

Ich würde die Einwechslung von Huszti mal so deuten das H.r Kovac einfach nochmal Gewissheit haben wollte ob er auf Ihnen bauen kann oder nicht. Meiner Meinung nach kann man das nicht (mehr).
#
Auslaufmodell HB im Sportstudio: "Die ersten 6 Plätze in der Bundesliga sind zementiert".

Sieht man ja dieses Jahr an Hertha und Mainz...
#
grinch schrieb:

Auslaufmodell HB im Sportstudio: "Die ersten 6 Plätze in der Bundesliga sind zementiert".


Sieht man ja dieses Jahr an Hertha und Mainz...

Viel erschreckender fand ich die Aussage, dass Armin Veh der Trennung zugestimmt hat und man erst dann auch eine Trennung vollzogen hat. Wäre AV von einer Trendwende ausgegangen, wäre er wohl geblieben. Das ist traurig.
#
Und um es mal zu präzisieren: Heute sind die Bälle endlich mal nicht 5 Meter weit weggesprungen bei der Annahme. Auch wurde versucht Tempo durch direktes Passspiel zu erzeugen. Das das nun alles nicht auf Bauernniveau lief ist doch klar aber die Idee es mit anderen Mitteln zu versuchen zeigt einen guten Ansatz. Auch eine Mehrlaufleistung von 8 KM ist schon mal was, auch wenn vieles hinterherlaufen ist. Jedenfalls kann man mehr als 111 km zustandebekommen und wenn Ideengeber aus dem Mittelfeld fehlen hängt ein Angriff nunmal in der Luft. Die kreativen Elemente waren rar jedoch sollte erstmal die Defensive stehen was auch relativ gut ging. Leider war der Lukas heut net ganz bei sich. Aber bei den Punkten die der schon festgehalten hat ist es nun auch mal so das er mal ein SPiel net so doll is.
#
Isaakson schrieb:

Nö ich bin emotional aufgeladen gerade . Problem damit? Wird jetzt gleich wieder zensiert?

So geladen/deprimiert könnte ich nie sein um zu behaupten, ne DK bei 05 zu haben. Schwach!
#
Frankfurt050986 schrieb:  


Isaakson schrieb:
Nö ich bin emotional aufgeladen gerade . Problem damit? Wird jetzt gleich wieder zensiert?


So geladen/deprimiert könnte ich nie sein um zu behaupten, ne DK bei 05 zu haben. Schwach!

So... und jetzt muss ich hier mal was loswerden... hier im Forum wurden Eintracht-Fans... ich wiederhole nochmal: EINTRACHT-FANS in ihren Worten zensiert oder ihre Beiträge gelöscht etc. weil sie ausufernd oder zu kritisch schreiben. Aber es dürften allen Beteiligten, auch den Mods (!) auffällig sein, dass dies Eintracht-Fans waren..
Und wer in diesem Fall bezweifelt, dass ein Mainz-Fan seine polemische Kacke ablässt:

http://community.eintracht.de/forum/diskussionen/95376?page=87#4425585

http://community.eintracht.de/forum/diskussionen/123151?page=25#4426145

http://community.eintracht.de/forum/diskussionen/95278?page=43#4425589

Und die Scheiße bleibt hier stehen? WTF?

Liebe Mods,
wenn ihr keinen Bock habt in einem Eintracht-Forum einen Mainz-Fan raus zu werfen bzw. seine Beiträge zu sperren und dies lieber bei Eintracht-Fans belasst, dann gebe ich euch gerne die Möglichkeit für die Sperrung eines nächsten Eintracht-Fans...

Isaakson, verpiss dich aus unserem Forum, [EDIT bils - Beleidigung entfernt]
#
Frankfurt050986 schrieb:  


Isaakson schrieb:
Nö ich bin emotional aufgeladen gerade . Problem damit? Wird jetzt gleich wieder zensiert?


So geladen/deprimiert könnte ich nie sein um zu behaupten, ne DK bei 05 zu haben. Schwach!

So... und jetzt muss ich hier mal was loswerden... hier im Forum wurden Eintracht-Fans... ich wiederhole nochmal: EINTRACHT-FANS in ihren Worten zensiert oder ihre Beiträge gelöscht etc. weil sie ausufernd oder zu kritisch schreiben. Aber es dürften allen Beteiligten, auch den Mods (!) auffällig sein, dass dies Eintracht-Fans waren..
Und wer in diesem Fall bezweifelt, dass ein Mainz-Fan seine polemische Kacke ablässt:

http://community.eintracht.de/forum/diskussionen/95376?page=87#4425585

http://community.eintracht.de/forum/diskussionen/123151?page=25#4426145

http://community.eintracht.de/forum/diskussionen/95278?page=43#4425589

Und die Scheiße bleibt hier stehen? WTF?

Liebe Mods,
wenn ihr keinen Bock habt in einem Eintracht-Forum einen Mainz-Fan raus zu werfen bzw. seine Beiträge zu sperren und dies lieber bei Eintracht-Fans belasst, dann gebe ich euch gerne die Möglichkeit für die Sperrung eines nächsten Eintracht-Fans...

Isaakson, verpiss dich aus unserem Forum, [EDIT bils - Beleidigung entfernt]
#
Adler_Steigflug schrieb:  


Frankfurt050986 schrieb:  


Isaakson schrieb:
Nö ich bin emotional aufgeladen gerade . Problem damit? Wird jetzt gleich wieder zensiert?


So geladen/deprimiert könnte ich nie sein um zu behaupten, ne DK bei 05 zu haben. Schwach!


So... und jetzt muss ich hier mal was loswerden... hier im Forum wurden Eintracht-Fans... ich wiederhole nochmal: EINTRACHT-FANS in ihren Worten zensiert oder ihre Beiträge gelöscht etc. weil sie ausufernd oder zu kritisch schreiben. Aber es dürften allen Beteiligten, auch den Mods (!) auffällig sein, dass dies Eintracht-Fans waren..
Und wer in diesem Fall bezweifelt, dass ein Mainz-Fan seine polemische Kacke ablässt:


http://community.eintracht.de/forum/diskussionen/95376?page=87#4425585


http://community.eintracht.de/forum/diskussionen/123151?page=25#4426145


http://community.eintracht.de/forum/diskussionen/95278?page=43#4425589


Und die Scheiße bleibt hier stehen? WTF?


Liebe Mods,
wenn ihr keinen Bock habt in einem Eintracht-Forum einen Mainz-Fan raus zu werfen bzw. seine Beiträge zu sperren und dies lieber bei Eintracht-Fans belasst, dann gebe ich euch gerne die Möglichkeit für die Sperrung eines nächsten Eintracht-Fans...


Isaakson, verpiss dich aus unserem Forum, [EDIT bils - Beleidigung entfernt]

#
Was soll man sagen?

Die von Kovac ersehnte "Kompaktheit" hat eine halbe Stunde gut funktioniert. Leider auf Kosten der Offensive. Aber immerhin ein Anfang.
Hradecky würde ich jetzt nicht sooo streng bewerten. Dem 1:0 geht Hasebes selten blödes (weil völlig unnötiges) Foul voraus, das überhaupt erst zum Freistoß führt. Dann springt unser Mittelstürmer (*siehe unten) im eigenen Fünfer den Torwart an, und da kann so eine Faustabwehr schon mal daneben gehen. Dumm gelaufen, aber kann passieren.
Beim 2:0 hat Hradecky natürlich extrem dämlich ausgesehen, aber die völlig alleinige Schuld würde ich auch hier nicht unbedingt bei ihm sehen. Ich hatte das Gefühl, er konnte/wollte nicht voll durchziehen, weil ihm Abraham vor der Nase rumgetanzt ist.
3:0, was erlaube Reinartz? Aber da wars dann auch schon wurscht...

*Seferovic: Große Klappe, nix dahinter! Poser! Jemand bezeichnete ihn hier neulich mal als "Amanatidis 2.0", aber damit tut man Ioannis meines Erachtens großes Unrecht.

Fazit: Ar.sch.backen zusammenkneifen und dann irgendwie Hannover, Hoffenheim, Darmstadt und Bremen schlagen, und gegen Leverkusen und Mainz je einen Punkt erzwingen (gegen Bayern und Dortmund erwarten wir mal lieber nix), dann sollte das genug sein für Platz 15.

Platz 16 wird nicht reichen, denn Nürnberg würde uns in der Relegation zerlegen!!!
#
Auslaufmodell HB im Sportstudio: "Die ersten 6 Plätze in der Bundesliga sind zementiert".

Sieht man ja dieses Jahr an Hertha und Mainz...
#
grinch schrieb:

Auslaufmodell HB im Sportstudio: "Die ersten 6 Plätze in der Bundesliga sind zementiert".


Sieht man ja dieses Jahr an Hertha und Mainz...

Und was ist mit den Plätzen 7- 18?
Die sind in Holzleichtbauweise oder wie?

Die Eintracht hätte sich schon seid 3 Jahren ihr eigenes Zementsäckelchen sichern können, doch ohne Betonmaschine geht das halt nicht.
Herri mach dir selbst keinen Kummer mehr und lass die Phrasen mit dem zementiert sein.
Gehst doch eh in Rente,
#
Nach dem Spiel wollte ich hier meinen Frust reinchreiben.
Ich machs mal wie die Mannschaft, keine Bock darauf.

total_sauer
#
Korkmaz11 schrieb:  


Athelon schrieb:
Ich finde ja das man heut doch schon teilweise positive Ansätze sehen konnte.


finde ich auch, viele positive Ansätze:
eine sichere und schnelle Abwehr, die sich nie überlaufen ließ und so gut wie immer Herr der Lage war, Eine versierte Doppelsechs, an der es kaum ein Vorbeikommen für den Gegner kam. Zugleich ein technisch starkes Mittelfeld, das für schnelle und überfallartige Konter gesorgt hat. Hervorragende Flanken von außen, die ständig für Angst und Panik beim Gegner gesorgt haben. Torgefährliche und abschlussstarke Stürmer, die kaum unter Kontrolle zu bringen waren. Ein Feuerwerk an Torchancen, wobei fehlende Tore nur Pech geschuldet waren.
Weiter so!

Ich bin doch immer wieder überrascht, was sich Personen hier erhoffen. Innerhalb von 3 Tagen ein komplettes Fehlmanagement bzw Fehler im Training und Taktikbereich von mehr als 1 Saison auszumerzen ist utopisch. Da müsste man schon Magier sein. Und es sind vor allem erstmal die kleinen Dinge die Vertrauen bilden. Sie scheinen mir schon wieder vom internationalen Geschäft zu träumen? Im Vergleich zur Vehtruppe war das heute mal ein Versuch den Scherbenhaufen zusammenzukleben. Aber für einige scheint das ja nicht zu reichen.

Und ja ich würde auf Talente ohne Erfahrung im Abstiegskampf setzen!!! Spielerisch und kämpferisch scheinen diese Spieler mehr Einsatzwille und Leistung zu zeigen als die sogenannten Profis die für viel Geld angestellt sind. Und besser als Alibifussballer wie Otsche etc sind se allemal.

Ich würde die Einwechslung von Huszti mal so deuten das H.r Kovac einfach nochmal Gewissheit haben wollte ob er auf Ihnen bauen kann oder nicht. Meiner Meinung nach kann man das nicht (mehr).
#
Athelon schrieb:

Und ja ich würde auf Talente ohne Erfahrung im Abstiegskampf setzen!!! Spielerisch und kämpferisch scheinen diese Spieler mehr Einsatzwille und Leistung zu zeigen als die sogenannten Profis die für viel Geld angestellt sind. Und besser als Alibifussballer wie Otsche etc sind se allemal.

Das wäre ein enormes Risiko, nicht weil sie es noch schlimmer machen könnten, sondern weil ich denke das sie in dieser Situation die ärmsten Säue wären wenn sie unter diesem Druck versuchen müßten den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Für diese Mammutaufgabe sollten Talente nicht verheizt werden.

Armin66 schrieb:

Mir fällt derzeit kein einziger Bundesligaspieler ein, gegen den sich ein Aigner mal behaupten kann und noch weniger fällt mir zu dem Sefe ein, jede Eckfahne strahlt mehr Torgefahr aus.

Das war mal deutlich anders. Mir ist unererklärlich wieso Aigner so extrem abgebaut hat. Der ist ja nur noch ein Schatten seiner selbst.
#
Und um es mal zu präzisieren: Heute sind die Bälle endlich mal nicht 5 Meter weit weggesprungen bei der Annahme. Auch wurde versucht Tempo durch direktes Passspiel zu erzeugen. Das das nun alles nicht auf Bauernniveau lief ist doch klar aber die Idee es mit anderen Mitteln zu versuchen zeigt einen guten Ansatz. Auch eine Mehrlaufleistung von 8 KM ist schon mal was, auch wenn vieles hinterherlaufen ist. Jedenfalls kann man mehr als 111 km zustandebekommen und wenn Ideengeber aus dem Mittelfeld fehlen hängt ein Angriff nunmal in der Luft. Die kreativen Elemente waren rar jedoch sollte erstmal die Defensive stehen was auch relativ gut ging. Leider war der Lukas heut net ganz bei sich. Aber bei den Punkten die der schon festgehalten hat ist es nun auch mal so das er mal ein SPiel net so doll is.
#
Athelon schrieb:

Und um es mal zu präzisieren: Heute sind die Bälle endlich mal nicht 5 Meter weit weggesprungen bei der Annahme. Auch wurde versucht Tempo durch direktes Passspiel zu erzeugen. Das das nun alles nicht auf Bauernniveau lief ist doch klar aber die Idee es mit anderen Mitteln zu versuchen zeigt einen guten Ansatz. Auch eine Mehrlaufleistung von 8 KM ist schon mal was, auch wenn vieles hinterherlaufen ist. Jedenfalls kann man mehr als 111 km zustandebekommen und wenn Ideengeber aus dem Mittelfeld fehlen hängt ein Angriff nunmal in der Luft. Die kreativen Elemente waren rar jedoch sollte erstmal die Defensive stehen was auch relativ gut ging. Leider war der Lukas heut net ganz bei sich. Aber bei den Punkten die der schon festgehalten hat ist es nun auch mal so das er mal ein SPiel net so doll is.

Die Ideengeber fehlen doch seit 3 Jahren schon, seit Rode und Schwegler weg sind. Da haben wir mit Stendera einen einzigen, der die Person in Zukunft wirklich spielen kann, aber da fehlt ein 2. der noch mehr läuft und vor der Abwehr alles umhaut!
#
es ist doch völlig daneben von einem A Junior  Walschmidt und einem bestimmt hochtalentiertem Gacinovic der über null BL Erfahrung verfügt im Absteigskampf, zu erwarten das die uns rausreißen. Diese Truppe gewinnt kein eines Spiel mehr, weil sie keine MANNSCHAFT ist.
#
grabiforever schrieb:

Diese Truppe gewinnt kein eines Spiel mehr, weil sie keine MANNSCHAFT ist.

Obwohl ich nicht so negativ eingestellt bin wie Du – mir war klar, dass heute allenfalls und mit viel, viel Glück ein Punkt drin war –, teile ich diese Sorge.
Ich habe den Eindruck, dass manche für die Mannschaft und in der Mannschaft spielen und andere, warum auch immer, resignieren oder sich schon verabschiedet haben. Es ist ein Dilemma, weil es gerade jetzt stimmen müsste.
#
Athelon schrieb:

Und ja ich würde auf Talente ohne Erfahrung im Abstiegskampf setzen!!! Spielerisch und kämpferisch scheinen diese Spieler mehr Einsatzwille und Leistung zu zeigen als die sogenannten Profis die für viel Geld angestellt sind. Und besser als Alibifussballer wie Otsche etc sind se allemal.

Das wäre ein enormes Risiko, nicht weil sie es noch schlimmer machen könnten, sondern weil ich denke das sie in dieser Situation die ärmsten Säue wären wenn sie unter diesem Druck versuchen müßten den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Für diese Mammutaufgabe sollten Talente nicht verheizt werden.

Armin66 schrieb:

Mir fällt derzeit kein einziger Bundesligaspieler ein, gegen den sich ein Aigner mal behaupten kann und noch weniger fällt mir zu dem Sefe ein, jede Eckfahne strahlt mehr Torgefahr aus.

Das war mal deutlich anders. Mir ist unererklärlich wieso Aigner so extrem abgebaut hat. Der ist ja nur noch ein Schatten seiner selbst.
#
Chaos-Adler schrieb:

Das wäre ein enormes Risiko, nicht weil sie es noch schlimmer machen könnten, sondern weil ich denke das sie in dieser Situation die ärmsten Säue wären wenn sie unter diesem Druck versuchen müßten den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Für diese Mammutaufgabe sollten Talente nicht verheizt werden.


Diese Aussage würde ich unterstützen.Den Karren müssten andere aus dem Drecke ziehen, aber die fallen mit dämlichen Meckereien und unsagbar dummen Fouls am eigenen Sechzehner auf oder laufen seit Wochen ihrer Form hinterher. In beiden Fällen ist das Blatt nicht das beste, jedoch würde der Einsatz, so hoffe ich, wenigstens stimmen.
Diese Truppe wird sich wenn nicht was tolles noch passiert mit Ach und Krach ins Ziel retten, und dann sollte man ausmisten.

Ein Wort zu den Jungen noch. Sowohl Hr Gacinovic als auch Hr Waldschmidt haben doch ordentliche Ansätze gezeigt so das man mit denen wenigstens Druck machen könnte. Ob es funktionieren würde ist schwer absehbar. Aber mit der alten Besetzung sieht es noch düsterer aus als mit ner frischen neuen. Bei einem Hr. Kittel bin ich jedoch skeptischer. Bei Ihm frage ich mich dann doch ob nicht irgendwas nach den Verletzungen im Kopf hängengeblieben und der letzte Pfiff dann doch fehlt. Das wir die Zukunft dann zeigen. Viel mehr sind es ja dann auch nicht mehr die man benennen könnte.
#
Athelon schrieb:

Und ja ich würde auf Talente ohne Erfahrung im Abstiegskampf setzen!!! Spielerisch und kämpferisch scheinen diese Spieler mehr Einsatzwille und Leistung zu zeigen als die sogenannten Profis die für viel Geld angestellt sind. Und besser als Alibifussballer wie Otsche etc sind se allemal.

Das wäre ein enormes Risiko, nicht weil sie es noch schlimmer machen könnten, sondern weil ich denke das sie in dieser Situation die ärmsten Säue wären wenn sie unter diesem Druck versuchen müßten den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Für diese Mammutaufgabe sollten Talente nicht verheizt werden.

Armin66 schrieb:

Mir fällt derzeit kein einziger Bundesligaspieler ein, gegen den sich ein Aigner mal behaupten kann und noch weniger fällt mir zu dem Sefe ein, jede Eckfahne strahlt mehr Torgefahr aus.

Das war mal deutlich anders. Mir ist unererklärlich wieso Aigner so extrem abgebaut hat. Der ist ja nur noch ein Schatten seiner selbst.
#
Chaos-Adler schrieb:  


Armin66 schrieb:
Mir fällt derzeit kein einziger Bundesligaspieler ein, gegen den sich ein Aigner mal behaupten kann und noch weniger fällt mir zu dem Sefe ein, jede Eckfahne strahlt mehr Torgefahr aus.


Das war mal deutlich anders. Mir ist unererklärlich wieso Aigner so extrem abgebaut hat. Der ist ja nur noch ein Schatten seiner selbst.

Was auch bei Sefe das Problem ist, da haben sich Abläufe im Kopf festgesetzt.
Beide mal auf anderen Seiten einzusetzten war da sicher keine schlechte Idee, um zu versuchen den Kreislauf zu durchbrechen.
Aber innerhalb von ein paar Tagen konnte man keine Wunder erwarten.
#
Athelon schrieb:

Und um es mal zu präzisieren: Heute sind die Bälle endlich mal nicht 5 Meter weit weggesprungen bei der Annahme. Auch wurde versucht Tempo durch direktes Passspiel zu erzeugen. Das das nun alles nicht auf Bauernniveau lief ist doch klar aber die Idee es mit anderen Mitteln zu versuchen zeigt einen guten Ansatz. Auch eine Mehrlaufleistung von 8 KM ist schon mal was, auch wenn vieles hinterherlaufen ist. Jedenfalls kann man mehr als 111 km zustandebekommen und wenn Ideengeber aus dem Mittelfeld fehlen hängt ein Angriff nunmal in der Luft. Die kreativen Elemente waren rar jedoch sollte erstmal die Defensive stehen was auch relativ gut ging. Leider war der Lukas heut net ganz bei sich. Aber bei den Punkten die der schon festgehalten hat ist es nun auch mal so das er mal ein SPiel net so doll is.

Die Ideengeber fehlen doch seit 3 Jahren schon, seit Rode und Schwegler weg sind. Da haben wir mit Stendera einen einzigen, der die Person in Zukunft wirklich spielen kann, aber da fehlt ein 2. der noch mehr läuft und vor der Abwehr alles umhaut!
#
JanMaurer schrieb:  


Athelon schrieb:
Und um es mal zu präzisieren: Heute sind die Bälle endlich mal nicht 5 Meter weit weggesprungen bei der Annahme. Auch wurde versucht Tempo durch direktes Passspiel zu erzeugen. Das das nun alles nicht auf Bauernniveau lief ist doch klar aber die Idee es mit anderen Mitteln zu versuchen zeigt einen guten Ansatz. Auch eine Mehrlaufleistung von 8 KM ist schon mal was, auch wenn vieles hinterherlaufen ist. Jedenfalls kann man mehr als 111 km zustandebekommen und wenn Ideengeber aus dem Mittelfeld fehlen hängt ein Angriff nunmal in der Luft. Die kreativen Elemente waren rar jedoch sollte erstmal die Defensive stehen was auch relativ gut ging. Leider war der Lukas heut net ganz bei sich. Aber bei den Punkten die der schon festgehalten hat ist es nun auch mal so das er mal ein SPiel net so doll is.


Die Ideengeber fehlen doch seit 3 Jahren schon, seit Rode und Schwegler weg sind. Da haben wir mit Stendera einen einzigen, der die Person in Zukunft wirklich spielen kann, aber da fehlt ein 2. der noch mehr läuft und vor der Abwehr alles umhaut!

Ich habe Hr.Rode immer als Antreiber/Balltreiber gesehen aber nie als Spielgestalter. Einzig beim Hr. Schwegler würde ich das so sehen. Ein Hr.Stendera lässt dieses Talent irgendwie vermissen, ist gefühlt mit anderen Dingen beschäftigt und ich würde heute eher daran zweifeln das er das kann (ist aber nur ein subjektives Empfinden). Von Hr. Fabian hätte ich mir da einiges gewünscht aber auch er scheint nicht dieser Typ zu sein. wenn das Problem bereits seit 3 Jahren besteht dann sollte man sich eher darüber Gedanken machen warum das Element die Jahre nicht verbessert wurde. Somit spielt man also "Finde das System zu den Spielern" was im Endeffekt eine falsche Ausgangsphilosophie ist. (Was schon öfters angedeutet wurde)
#
JanMaurer schrieb:  


Athelon schrieb:
Und um es mal zu präzisieren: Heute sind die Bälle endlich mal nicht 5 Meter weit weggesprungen bei der Annahme. Auch wurde versucht Tempo durch direktes Passspiel zu erzeugen. Das das nun alles nicht auf Bauernniveau lief ist doch klar aber die Idee es mit anderen Mitteln zu versuchen zeigt einen guten Ansatz. Auch eine Mehrlaufleistung von 8 KM ist schon mal was, auch wenn vieles hinterherlaufen ist. Jedenfalls kann man mehr als 111 km zustandebekommen und wenn Ideengeber aus dem Mittelfeld fehlen hängt ein Angriff nunmal in der Luft. Die kreativen Elemente waren rar jedoch sollte erstmal die Defensive stehen was auch relativ gut ging. Leider war der Lukas heut net ganz bei sich. Aber bei den Punkten die der schon festgehalten hat ist es nun auch mal so das er mal ein SPiel net so doll is.


Die Ideengeber fehlen doch seit 3 Jahren schon, seit Rode und Schwegler weg sind. Da haben wir mit Stendera einen einzigen, der die Person in Zukunft wirklich spielen kann, aber da fehlt ein 2. der noch mehr läuft und vor der Abwehr alles umhaut!

Ich habe Hr.Rode immer als Antreiber/Balltreiber gesehen aber nie als Spielgestalter. Einzig beim Hr. Schwegler würde ich das so sehen. Ein Hr.Stendera lässt dieses Talent irgendwie vermissen, ist gefühlt mit anderen Dingen beschäftigt und ich würde heute eher daran zweifeln das er das kann (ist aber nur ein subjektives Empfinden). Von Hr. Fabian hätte ich mir da einiges gewünscht aber auch er scheint nicht dieser Typ zu sein. wenn das Problem bereits seit 3 Jahren besteht dann sollte man sich eher darüber Gedanken machen warum das Element die Jahre nicht verbessert wurde. Somit spielt man also "Finde das System zu den Spielern" was im Endeffekt eine falsche Ausgangsphilosophie ist. (Was schon öfters angedeutet wurde)
#
Sag´ doch einfach Stendera oder Fabian wie alle. Dieses abgekürzte "Herr" als "Hr." ist albern.
#
Sag´ doch einfach Stendera oder Fabian wie alle. Dieses abgekürzte "Herr" als "Hr." ist albern.
#
Oder Frau Aigner, Frau Seferovic, Frau Oczipka
#
Habe mit Sicherheit keine Wunderdinge vom gestrigen Spiel erwartet (mein Tip war 2:0 für Gladbach),
aber ich hatte mir von der Mannschaft ein anderes Auftreten, einen Willen zum dagegenhalten, erhofft.
Aber wenn man im AbstiegsKAMPF knapp 60% der Zweikämpfe verliert, scheinen einige Akteure noch nicht begriffen zu haben worum es geht.
Bei Einigen (Sefe,Aiges,Huszti...) habe ich den Eindruck, sie verwechseln Einsatzwillen mit Wut!
Da hilft mir auch die Statistik, dass wir mehr gelaufen sind als in den Spielen zuvor, nichts - denn dieser Wert resultiert einzig und allein aus dem hinterherlaufen!
Wir haben zuviele Steher und zu wenig Geher!
Ein Vorredner schrieb das Kovac die Woche erstmal versucht habe, den Scherbenhaufen zusammen zukleben.
Meiner Meinung nach, hat er den Haufen erstmal zusammen gekehrt und ich hoffe das er in der kommenden Woche den Schmelztiegel anwirft und eine Einheit daraus formen kann!
#
Oder Frau Aigner, Frau Seferovic, Frau Oczipka
#
Hannover ist wohl echt unsere letzte Chance.
Aber ich denke die sehen das in uns genauso.
Falls der Lange weiter ausfällt oder unfit spielt wird es sehr schwer.
Ich wüsste nicht wer mir von unserer Offensive Mut machen könnte.
Aigner und Sefe sind echt nicht mehr Buli tauglich.
Wahnsinn was die da zusammen kicken.
Dann würde ich noch lieber Luc und Luca sehen.
Mir gruselt es schon vor dem Hannover Spiel.
Schaaf wird alles dran setzen uns zu schlagen.


Teilen