Haris Seferovic (9)

#
Meine Meinung: verkaufen für "ordentliches" Geld (was auch immer das heissen mag)....der bringt uns auch in der neuen Saison durch die mangelnde Chancenverwertung nicht weiter und das kriegt auch kein Kovac hin....der erinnert mich an Gekas und das ist keine gute Erinnerung.....
#
Entweder für ordentliches Geld verkaufen oder den Vertrag zu ähnlichen Konditionen verlängern. Beides wäre ok, denke ich.
#
Erst verlängern und dann für noch ordentlicheres Geld verkaufen. Nur möglichst nicht den Vertrag auslaufen lassen.
#
Meine Meinung: verkaufen für "ordentliches" Geld (was auch immer das heissen mag)....der bringt uns auch in der neuen Saison durch die mangelnde Chancenverwertung nicht weiter und das kriegt auch kein Kovac hin....der erinnert mich an Gekas und das ist keine gute Erinnerung.....
#
Wenn er dann wo anders trifft, wird gemeckert wieso man ihn für so wenig Geld abgegeben hat, vorallem wenn der Nachfolger hier nicht trifft, was der auch erstmal hier machen muss.

Alles auf Meier passt finde ich dazu besser in Sachen Gekas Vergleich, dies macht mir mehr Sorgen.
#
Meine Meinung: verkaufen für "ordentliches" Geld (was auch immer das heissen mag)....der bringt uns auch in der neuen Saison durch die mangelnde Chancenverwertung nicht weiter und das kriegt auch kein Kovac hin....der erinnert mich an Gekas und das ist keine gute Erinnerung.....
#
cm47 schrieb:

Meine Meinung: verkaufen für "ordentliches" Geld (was auch immer das heissen mag)....der bringt uns auch in der neuen Saison durch die mangelnde Chancenverwertung nicht weiter und das kriegt auch kein Kovac hin....der erinnert mich an Gekas und das ist keine gute Erinnerung.....

Meinst Du den Gekas aus der Hinrunde, oder den aus der Rückrunde? Oder doch beide zusammen (die wären immerhin auf Meier - Torschützenkönig Niveau)

Aus Wikipedia:
In der Hinrunde der Saison 2010/11 erzielte Gekas in 17 Bundesliga-Spielen 14 Tore und war damit bester Torschütze.

Dem stand jedoch ein Leistungsabfall in der Rückrunde gegenüber. Zwar machte er auch hier alle 17 Saisonspiele, erzielte aber nur zwei Tore.
#
cm47 schrieb:

Meine Meinung: verkaufen für "ordentliches" Geld (was auch immer das heissen mag)....der bringt uns auch in der neuen Saison durch die mangelnde Chancenverwertung nicht weiter und das kriegt auch kein Kovac hin....der erinnert mich an Gekas und das ist keine gute Erinnerung.....

Meinst Du den Gekas aus der Hinrunde, oder den aus der Rückrunde? Oder doch beide zusammen (die wären immerhin auf Meier - Torschützenkönig Niveau)

Aus Wikipedia:
In der Hinrunde der Saison 2010/11 erzielte Gekas in 17 Bundesliga-Spielen 14 Tore und war damit bester Torschütze.

Dem stand jedoch ein Leistungsabfall in der Rückrunde gegenüber. Zwar machte er auch hier alle 17 Saisonspiele, erzielte aber nur zwei Tore.
#
Weilbacher_Bub schrieb:  


cm47 schrieb:
Meine Meinung: verkaufen für "ordentliches" Geld (was auch immer das heissen mag)....der bringt uns auch in der neuen Saison durch die mangelnde Chancenverwertung nicht weiter und das kriegt auch kein Kovac hin....der erinnert mich an Gekas und das ist keine gute Erinnerung.....


Meinst Du den Gekas aus der Hinrunde, oder den aus der Rückrunde? Oder doch beide zusammen (die wären immerhin auf Meier - Torschützenkönig Niveau)


Aus Wikipedia:
In der Hinrunde der Saison 2010/11 erzielte Gekas in 17 Bundesliga-Spielen 14 Tore und war damit bester Torschütze.


Dem stand jedoch ein Leistungsabfall in der Rückrunde gegenüber. Zwar machte er auch hier alle 17 Saisonspiele, erzielte aber nur zwei Tore.

Ich meinte primär den Gekas aus der Rückrunde und die gefühlten 20mal Abseitsstellungen pro Spiel......sein versemmeltes Ding gegen die Bayern bereitet mir noch heute Übelkeit...
#
Meine Meinung: verkaufen für "ordentliches" Geld (was auch immer das heissen mag)....der bringt uns auch in der neuen Saison durch die mangelnde Chancenverwertung nicht weiter und das kriegt auch kein Kovac hin....der erinnert mich an Gekas und das ist keine gute Erinnerung.....
#
cm47 schrieb:

....der bringt uns auch in der neuen Saison durch die mangelnde Chancenverwertung nicht weiter und das kriegt auch kein Kovac hin....

wenn man sich mal seine leistung in der rr - auch und gerade die unter kovac - anschaut, ist genau das zu befürchten. als stammstürmer auf null zählbare torbeteiligungen in einer halbserie zu kommen, das muss man erstmal schaffen - egal wie schlecht die mannschaft dasteht oder spielt...
#
cm47 schrieb:

....der bringt uns auch in der neuen Saison durch die mangelnde Chancenverwertung nicht weiter und das kriegt auch kein Kovac hin....

wenn man sich mal seine leistung in der rr - auch und gerade die unter kovac - anschaut, ist genau das zu befürchten. als stammstürmer auf null zählbare torbeteiligungen in einer halbserie zu kommen, das muss man erstmal schaffen - egal wie schlecht die mannschaft dasteht oder spielt...
#
Dafür hat er aber das entscheidende Tor erzielt. War dann zwar kein Kunststück mehr, man muss aber auch erst einmal da sein. wo der Ball hinkommt.
#
Ich weiß ja nicht wie Kovac in Zukunft spielen lassen will, aber Sefe und Meier in der Spitze hat doch unter Schaaf recht gut funktioniert. Sefe läuft viel, arbeitet, reibt sich auf. Geht auch mal auf die Flügel und reißt so Räume, die dann zB Meier nutzen kann oder auch Aigner etc. Genauso kann er auch mal nen Assist auf Meier spielen oder von Außen ne Flanke in die Box schlagen. In der Kombination würde ich Sefe gern behalten. Allein vorne drin hat er es einfach schwer.
#
Dafür hat er aber das entscheidende Tor erzielt. War dann zwar kein Kunststück mehr, man muss aber auch erst einmal da sein. wo der Ball hinkommt.
#
Basaltkopp schrieb:

Dafür hat er aber das entscheidende Tor erzielt. War dann zwar kein Kunststück mehr, man muss aber auch erst einmal da sein. wo der Ball hinkommt.

Ja, den Abstauber hätte wohl jeder gemacht.....und ist es nicht eigentlich seine Position, genau da zu stehen...?....also, was ist da so lobenswert...?.....mein Dank gilt der exzellenten Vorbereitung von Gacinovic, der das Tor erst möglich machte......Seferovic wird mir hier leistungsmäßig zu überbewertet, ein wirklicher Knipser ist er nicht.....und den bräuchten wir mal dringend...
#
Seferovic mit Hrogota dass passt auch.
Also: mit Seferovic verlängern!
Denn ohne Verlängerung muss man ihn leider verkaufen.
#
Terodde geht von Bochum nach Stuttgart....den hätte ich mir auch hier vorstellen können, wieviele Buden hat der in der abgelaufenen Saison gemacht....?.....den hätte ich gegen Sefe locker eingetauscht....
#
Basaltkopp schrieb:

Dafür hat er aber das entscheidende Tor erzielt. War dann zwar kein Kunststück mehr, man muss aber auch erst einmal da sein. wo der Ball hinkommt.

Ja, den Abstauber hätte wohl jeder gemacht.....und ist es nicht eigentlich seine Position, genau da zu stehen...?....also, was ist da so lobenswert...?.....mein Dank gilt der exzellenten Vorbereitung von Gacinovic, der das Tor erst möglich machte......Seferovic wird mir hier leistungsmäßig zu überbewertet, ein wirklicher Knipser ist er nicht.....und den bräuchten wir mal dringend...
#
Alles richtig! Aber hätte Sefe eben nicht genau da gestanden und wäre nicht einen Schritt (gedankenschneller) als sein Gegenspieler gewesen, dann wäre die ganze schöne Vorarbeit von Gacinovic völlig für den ***** gewesen und nur ein weiterer Angriff, der nicht richtig zu ende gespielt wurde, weil der finale Pass nicht ankam.

Klar sieht das Ding leicht aus und muss aus der Distanz rein. Aber es ist doch nicht total selbstverständlich genau dann die zehntel Sekunde vor dem Gegner am Ball zu sein. Man muss ja auch nicht alles klein reden!
#
Alles richtig! Aber hätte Sefe eben nicht genau da gestanden und wäre nicht einen Schritt (gedankenschneller) als sein Gegenspieler gewesen, dann wäre die ganze schöne Vorarbeit von Gacinovic völlig für den ***** gewesen und nur ein weiterer Angriff, der nicht richtig zu ende gespielt wurde, weil der finale Pass nicht ankam.

Klar sieht das Ding leicht aus und muss aus der Distanz rein. Aber es ist doch nicht total selbstverständlich genau dann die zehntel Sekunde vor dem Gegner am Ball zu sein. Man muss ja auch nicht alles klein reden!
#
Ich rede nichts klein, aber auch nichts schön und bei der Handlungs-und Gedankenschnelligkeit stimme ich dir ja zu....aber wie oft kam das vor und wiegt das die vielen vergeigten Chancen auf...?
Nochmals: er mag ja ein Arbeiter und Wühler sein, der sich auch aufreibt, aber dann stellt sich eben die Frage, inwieweit er zum Mannschaftserfolg damit beitragen kann....
#
Ich weiß ja nicht wie Kovac in Zukunft spielen lassen will, aber Sefe und Meier in der Spitze hat doch unter Schaaf recht gut funktioniert. Sefe läuft viel, arbeitet, reibt sich auf. Geht auch mal auf die Flügel und reißt so Räume, die dann zB Meier nutzen kann oder auch Aigner etc. Genauso kann er auch mal nen Assist auf Meier spielen oder von Außen ne Flanke in die Box schlagen. In der Kombination würde ich Sefe gern behalten. Allein vorne drin hat er es einfach schwer.
#
skyeagle schrieb:

Ich weiß ja nicht wie Kovac in Zukunft spielen lassen will, aber Sefe und Meier in der Spitze hat doch unter Schaaf recht gut funktioniert. Sefe läuft viel, arbeitet, reibt sich auf. Geht auch mal auf die Flügel und reißt so Räume, die dann zB Meier nutzen kann oder auch Aigner etc. Genauso kann er auch mal nen Assist auf Meier spielen oder von Außen ne Flanke in die Box schlagen. In der Kombination würde ich Sefe gern behalten. Allein vorne drin hat er es einfach schwer.

Ich denke da auch an einen Doppelsturm, Sefe mit Luc hat ja ebenfalls im Ansatz gut funktioniert.

cm47 schrieb:

Terodde geht von Bochum nach Stuttgart....den hätte ich mir auch hier vorstellen können, wieviele Buden hat der in der abgelaufenen Saison gemacht....?.....den hätte ich gegen Sefe locker eingetauscht....

Leicht gesagt, Terodde hätte hier genauso erstmal treffen müssen.

Tore sollten sich auf mehrere Schultern verteilen, nicht auf eine.
Ich bin überzeugt, er wird wieder seine Tore machen, aber auch wieder viel für die Mitspieler tun.
Man sollte nicht vergessen dass er einige Vorlagen geliefert hat.
#
Ich stehe vielleicht mit meiner Einschätzung alleine da aber ich würde lieber Seferovic abgeben, als Castaignos.

Bei letzterem ist nämlich noch Luft nach oben und er war lange verletzt, Seferovic kriegt seit einem Jahr nichts mehr auf die Kette, obwohl er kerngesund ist.
#
Ich rede nichts klein, aber auch nichts schön und bei der Handlungs-und Gedankenschnelligkeit stimme ich dir ja zu....aber wie oft kam das vor und wiegt das die vielen vergeigten Chancen auf...?
Nochmals: er mag ja ein Arbeiter und Wühler sein, der sich auch aufreibt, aber dann stellt sich eben die Frage, inwieweit er zum Mannschaftserfolg damit beitragen kann....
#
Aber einen 28-jährigen haben wollen, der gerade mal 5 Spielen in der BL und 122 in der 2. Liga absolviert hat....
Mag ja sein, dass der noch den großen Durchbruch schafft, aber wetten würde ich auch nicht drauf. Letzte Saison 16 Tore, davor mal 10 bei den Eisernen und ansonsten auch nichts überzeugendes.
#
skyeagle schrieb:

Ich weiß ja nicht wie Kovac in Zukunft spielen lassen will, aber Sefe und Meier in der Spitze hat doch unter Schaaf recht gut funktioniert. Sefe läuft viel, arbeitet, reibt sich auf. Geht auch mal auf die Flügel und reißt so Räume, die dann zB Meier nutzen kann oder auch Aigner etc. Genauso kann er auch mal nen Assist auf Meier spielen oder von Außen ne Flanke in die Box schlagen. In der Kombination würde ich Sefe gern behalten. Allein vorne drin hat er es einfach schwer.

Ich denke da auch an einen Doppelsturm, Sefe mit Luc hat ja ebenfalls im Ansatz gut funktioniert.

cm47 schrieb:

Terodde geht von Bochum nach Stuttgart....den hätte ich mir auch hier vorstellen können, wieviele Buden hat der in der abgelaufenen Saison gemacht....?.....den hätte ich gegen Sefe locker eingetauscht....

Leicht gesagt, Terodde hätte hier genauso erstmal treffen müssen.

Tore sollten sich auf mehrere Schultern verteilen, nicht auf eine.
Ich bin überzeugt, er wird wieder seine Tore machen, aber auch wieder viel für die Mitspieler tun.
Man sollte nicht vergessen dass er einige Vorlagen geliefert hat.
#
Mainhattener schrieb:  


skyeagle schrieb:
Ich weiß ja nicht wie Kovac in Zukunft spielen lassen will, aber Sefe und Meier in der Spitze hat doch unter Schaaf recht gut funktioniert. Sefe läuft viel, arbeitet, reibt sich auf. Geht auch mal auf die Flügel und reißt so Räume, die dann zB Meier nutzen kann oder auch Aigner etc. Genauso kann er auch mal nen Assist auf Meier spielen oder von Außen ne Flanke in die Box schlagen. In der Kombination würde ich Sefe gern behalten. Allein vorne drin hat er es einfach schwer.


Ich denke da auch an einen Doppelsturm, Sefe mit Luc hat ja ebenfalls im Ansatz gut funktioniert.


cm47 schrieb:
Terodde geht von Bochum nach Stuttgart....den hätte ich mir auch hier vorstellen können, wieviele Buden hat der in der abgelaufenen Saison gemacht....?.....den hätte ich gegen Sefe locker eingetauscht....


Leicht gesagt, Terodde hätte hier genauso erstmal treffen müssen.


Tore sollten sich auf mehrere Schultern verteilen, nicht auf eine.
Ich bin überzeugt, er wird wieder seine Tore machen, aber auch wieder viel für die Mitspieler tun.
Man sollte nicht vergessen dass er einige Vorlagen geliefert hat.

Dann bin ich auf die mehreren Schultern in der neuen Saison mal gespannt.....und das er einige Vorlagen geliefert hat, dafür bin ich auch überaus dankbar......
#
Ich stehe vielleicht mit meiner Einschätzung alleine da aber ich würde lieber Seferovic abgeben, als Castaignos.

Bei letzterem ist nämlich noch Luft nach oben und er war lange verletzt, Seferovic kriegt seit einem Jahr nichts mehr auf die Kette, obwohl er kerngesund ist.
#
Raggamuffin schrieb:

Ich stehe vielleicht mit meiner Einschätzung alleine da aber ich würde lieber Seferovic abgeben, als Castaignos.


Bei letzterem ist nämlich noch Luft nach oben und er war lange verletzt, Seferovic kriegt seit einem Jahr nichts mehr auf die Kette, obwohl er kerngesund ist.

So isses.....und wir brauchen vorne Jungs, die Chancen in Torabschlüsse ummünzen, das war doch in den letzten Spielen (und davor) unser großes Problem.....was nutzt mir einer, der ackert und sich bemüht, aber aus 10m keinen stehenden Bus trifft.....wir sind Eintracht Frankfurt und standen immer auch für Torgefährlichkeit und diese hat extrem gelitten in letzter Zeit.....oder sehe ich das falsch..?
#
Raggamuffin schrieb:

Ich stehe vielleicht mit meiner Einschätzung alleine da aber ich würde lieber Seferovic abgeben, als Castaignos.


Bei letzterem ist nämlich noch Luft nach oben und er war lange verletzt, Seferovic kriegt seit einem Jahr nichts mehr auf die Kette, obwohl er kerngesund ist.

So isses.....und wir brauchen vorne Jungs, die Chancen in Torabschlüsse ummünzen, das war doch in den letzten Spielen (und davor) unser großes Problem.....was nutzt mir einer, der ackert und sich bemüht, aber aus 10m keinen stehenden Bus trifft.....wir sind Eintracht Frankfurt und standen immer auch für Torgefährlichkeit und diese hat extrem gelitten in letzter Zeit.....oder sehe ich das falsch..?
#
cm47 schrieb:

was nutzt mir einer, der ackert und sich bemüht, aber aus 10m keinen stehenden Bus trifft

Solange ab der kommenden Saison nicht auf stehende Busse gespielt wird, sollte diese fehlende Fertigkeit kein größeres Problem für uns darstellen
#
Raggamuffin schrieb:

Ich stehe vielleicht mit meiner Einschätzung alleine da aber ich würde lieber Seferovic abgeben, als Castaignos.


Bei letzterem ist nämlich noch Luft nach oben und er war lange verletzt, Seferovic kriegt seit einem Jahr nichts mehr auf die Kette, obwohl er kerngesund ist.

So isses.....und wir brauchen vorne Jungs, die Chancen in Torabschlüsse ummünzen, das war doch in den letzten Spielen (und davor) unser großes Problem.....was nutzt mir einer, der ackert und sich bemüht, aber aus 10m keinen stehenden Bus trifft.....wir sind Eintracht Frankfurt und standen immer auch für Torgefährlichkeit und diese hat extrem gelitten in letzter Zeit.....oder sehe ich das falsch..?
#
cm47 schrieb:  


Raggamuffin schrieb:
Ich stehe vielleicht mit meiner Einschätzung alleine da aber ich würde lieber Seferovic abgeben, als Castaignos.


Bei letzterem ist nämlich noch Luft nach oben und er war lange verletzt, Seferovic kriegt seit einem Jahr nichts mehr auf die Kette, obwohl er kerngesund ist.


So isses.....und wir brauchen vorne Jungs, die Chancen in Torabschlüsse ummünzen, das war doch in den letzten Spielen (und davor) unser großes Problem.....was nutzt mir einer, der ackert und sich bemüht, aber aus 10m keinen stehenden Bus trifft.....wir sind Eintracht Frankfurt und standen immer auch für Torgefährlichkeit und diese hat extrem gelitten in letzter Zeit.....oder sehe ich das falsch..?

Luc hat genauso wenig auf die Kette bekomme , Verletzung hin oder her, Sefe hatte eher seine Chancen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!