Aufstellung und Tipps zum Endspiel an der Weser

#
Ich war am Dienstag Abend spazieren. Habe immer so eine Strecke, die ca.45 Minuten dauert (also so eine Halbzeit). Als ich etwa 5 Min am Laufen war, fing es leicht an zu tröpfeln...ich überlegte, ob ich umkehren soll. Doch ich entschied mich, mit meinem positiven Denken dafür zu sorgen, das es nicht anfängt zu regnen und habe es dann mit dem Spiel in Bremen verglichen. Wir werden leiden müssen, und wir werden schwierige Phasen überstehen müssen, aber wir dürfen die Hoffnung nie aufgeben.
Und so habe ich den gesamten Weg zurück gelegt, das Tröpfeln nahm mit der Zeit immer mehr an, bis es zum Ende völlig trocken wurde.
Das war mein Erlebnis die Woche und es wird auch am Samstag so kommen, wir werden dem Ansturm standhalten und am Ende trockenen Fußes das Weserstadion verlassen.
Die Aufstellung ist völlig egal, wir haben einen Super-Trainer, der genau die 11 richtigen auswählen wird. Und die, die reinkommen, werden zünden. Wir werden die Klasse halten  - basta. Wofür soll denn sonst diese Aufholjagd gewesen sein?
EIn Tipp kann man bei der Eintracht nicht abgeben, alles, was man tippt, wird falsch. 2:1 für uns wäre schon charmant, ein 3:0 absolut entspannt, ein 1:1 wahrscheinlich auch okay, aber verlieren werden wir nicht.
Genau wie es an diesem Abend nicht angefangen hatte zu regnen (und ich sage Euch, da waren mächtig viele dunkle Wolken am Himmel)
#
Witzig.
Ich war Mittwoch spazieren.
Waren sicher 90 Minuten.
Frohen Mutes ging ich los, das Wetter war schön. Nach kurzer Zeit habe ich jedoch feststellen müssen es wird unheimlich schwül.
Aber ein wenig schwitzen hat ja noch niemanden aufgehalten.
Also weiter. Dann kam die Sonne, es wurde richtig richtig schön. Das war ein richtiger Genuss.
Doch dann, auf den letzten 20 Minuten oder so wurde es nochmal verdammt schwül.

Vielleicht heißt das ja auch was. Erst schwitzen, dann geiler Fußball und am Ende wirds BVB-reloaded
Hauptsache wir sind danach so fröhlich wie ich am Dienstag.
#
Witzig.
Ich war Mittwoch spazieren.
Waren sicher 90 Minuten.
Frohen Mutes ging ich los, das Wetter war schön. Nach kurzer Zeit habe ich jedoch feststellen müssen es wird unheimlich schwül.
Aber ein wenig schwitzen hat ja noch niemanden aufgehalten.
Also weiter. Dann kam die Sonne, es wurde richtig richtig schön. Das war ein richtiger Genuss.
Doch dann, auf den letzten 20 Minuten oder so wurde es nochmal verdammt schwül.

Vielleicht heißt das ja auch was. Erst schwitzen, dann geiler Fußball und am Ende wirds BVB-reloaded
Hauptsache wir sind danach so fröhlich wie ich am Dienstag.
#
Mein Tipp ist ein 2:2, wobei wir jeweils in Führung gehen. Am Ende wird Werder nicht mehr alles nach vorne schmeißen, weil Allofs es mit seiner Lustlostruppe trotz seiner Ankündigung Werder helfen zu wollen nicht schafft, den 0:1-Rückstand gegen den VfB auszugleichen, und das Risiko eines Konters von uns zu groß wäre...
#
Witzig.
Ich war Mittwoch spazieren.
Waren sicher 90 Minuten.
Frohen Mutes ging ich los, das Wetter war schön. Nach kurzer Zeit habe ich jedoch feststellen müssen es wird unheimlich schwül.
Aber ein wenig schwitzen hat ja noch niemanden aufgehalten.
Also weiter. Dann kam die Sonne, es wurde richtig richtig schön. Das war ein richtiger Genuss.
Doch dann, auf den letzten 20 Minuten oder so wurde es nochmal verdammt schwül.

Vielleicht heißt das ja auch was. Erst schwitzen, dann geiler Fußball und am Ende wirds BVB-reloaded
Hauptsache wir sind danach so fröhlich wie ich am Dienstag.
#
Ihr habt alle einen an der Waffel!
Im positiven Sinne.
Ich kenne das,ihr seid nicht allein.
#
So,noch einmal arbeiten,dann nur noch Vorbereitung aufs Spiel.
Auf jetzt!
#
so da ich sehr optimistisch bin sage ich es gibt ein klares 4:0 für uns.
#
Vor dem Spiel bin ich selbstverständlich mit einem Punkt zufrieden, nach dem Spiel könnte ich wohl auch mit einem Punkt leben.
#
Also sorry Jungs....nach Jahren wieder mal ein Beitrag von mir, aber:

Ich kann doch einen nicht fitten Spieler (möglicherweise als 3. Auswechslung) in der 70., 75. oder auch 80. Minute bringen. Wenn muss der von Anfang an rein.
Man stelle sich vor er hält nur 5 Minuten durch....! Soll man Ihn dann in der Schlussphase wieder raus nehmen? Und wenn es der 3. Wechsel war?
Macht doch viel mehr Sinn, dass er beginnt. Wenn es nicht mehr geht, sagt er kurz an der Außenlinie Bescheid um ausgewechselt zu werden. Auch wenn es schon nach 20 oder 30 Minuten ist. Wenns 50 Minuten werden umso besser.
Die Logik einen Spieler bei dem man nicht weis, wie lange er es schafft, in der 2. Halbzeit zu bringen erschließt sich mir überhaupt nicht. Das ist ein viel höheres Risiko als von beginn an.
Und wenn er nicht so fit ist, dass er möglicherweise 30 Minuten oder mehr schafft, dann kann ich den auch keine 10 Minuten bringen.
#
also wenn Zweifel bestünden, dass Meier die Fitness für 15 oder 20 min hat, dann würde er gar nicht im Cader stehen .. Ich denke 15-20 Min hält jeder Profi durch, der noch eine Spur Restfitness hat und 3-4 Trainingseinheiten absolviert hat

In der Situation von Meier bleibt nur die Joker-Rolle für die letzten 20 - höchstens 30 Min. sollten wir ein Tor brauchen.

Einen Spieler der womöglich nicht mal eine Halbzeit durchhält von Beginn an zu bringen, ist völliger Schwachsinn und kein Trainer dieser Welt würde das wohl machen.
#
Vor dem Spiel bin ich selbstverständlich mit einem Punkt zufrieden, nach dem Spiel könnte ich wohl auch mit einem Punkt leben.
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:

Vor dem Spiel bin ich selbstverständlich mit einem Punkt zufrieden, nach dem Spiel könnte ich wohl auch mit einem Punkt leben.

#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:

Vor dem Spiel bin ich selbstverständlich mit einem Punkt zufrieden, nach dem Spiel könnte ich wohl auch mit einem Punkt leben.

#
Ich war vorhin mit meiner Tochter im Auto und sagte: " Zu dem Song Faded von Alan Walker bräuchte ich ein paar Tanzschritte."
Ich hatte den Satz ausgesprochen, da wurde das Lied im Radio gespielt.
Das ist ein Zeichen.

Und noch etwas: Ich habe vorhin einen total süßen Anruf bekommen, von einem HSV Fan, der mir für morgen die Daumen drücken wollte. Er meinte, ich gab auch immer an ihn gedacht. Letztes Jahr in der Religation und so. Jedenfalls war der echt letzte Woche in Frankf beim Heimsieg gegen den BVB und er meinte: So eine Stimmung hat er noch nie erlebt.
Alex Meier ist der geilste Mann überhaupt sagt er.

Also: Auf geht's.  Wie sagt Wolle Petry: Augen zu und durch...
#
Ich war vorhin mit meiner Tochter im Auto und sagte: " Zu dem Song Faded von Alan Walker bräuchte ich ein paar Tanzschritte."
Ich hatte den Satz ausgesprochen, da wurde das Lied im Radio gespielt.
Das ist ein Zeichen.

Und noch etwas: Ich habe vorhin einen total süßen Anruf bekommen, von einem HSV Fan, der mir für morgen die Daumen drücken wollte. Er meinte, ich gab auch immer an ihn gedacht. Letztes Jahr in der Religation und so. Jedenfalls war der echt letzte Woche in Frankf beim Heimsieg gegen den BVB und er meinte: So eine Stimmung hat er noch nie erlebt.
Alex Meier ist der geilste Mann überhaupt sagt er.

Also: Auf geht's.  Wie sagt Wolle Petry: Augen zu und durch...
#
DJLars schrieb:

Also: Auf geht's.  Wie sagt Wolle Petry: Augen zu und durch...

Schluss aus und vorbei....
#
Tipp 2 zu 0 für Bremen oder 1 zu 1.


Teilen