Aufstellung und Taktik im Rückspiel/Entscheidungsspiel gg. Nürnberg

#
Und selbst das wird dann noch als Schwalbe gewertet.
#
Da Nürnberg ja noch harmloser nach vorne war als wir und auch im Rückspiel wohl eher defensiv auftreten wird, würde ich das ganze mal so Aufstellen:

-----------------Hradecky-------------------
Regäsel ----- Zambrano ----- Abraham
---------- Hasebe ---- Stendera ----------
Aigner -------- Fabian -------- Gacinovic
-------Castaignos ------- Meier -----------

(sollte Meier durchspielen können, ansonsten zuerst Seferovic und Meier zur 2. Halbzeit einwechseln)

Ich muss sagen, Huszti läuft zwar viel und arbeitet viel, aber fällt auch zu schnell und verliert zu oft Bälle im 1 ggn 1.
#
Yajirobi schrieb:

Da Nürnberg ja noch harmloser nach vorne war als wir und auch im Rückspiel wohl eher defensiv auftreten wird . . .

Weiler hat ja gestern in der PK mehr oder weniger zugegeben, dass heute die gleiche Elf auflaufen wird wie am Donnerstag. Das bedeutet im Prinzip, dass auch die Taktik etwa die gleiche sein wird. Gleichzeitig sagte er aber auch, dass man nicht auf Null-Null spielen werde. Deswegen denke ich schon, dass die Nürnberger heute etwas mehr Gas nach vorne geben werden als im Hinspiel. Angst brachen wir davor zwar nicht zu haben, das hat man ja gesehen, aber es wäre auch leichtsinnig, die Nürnberger als komplett harmlos abzutun. Gute Konter können sie schon fahren, das haben sie in der Saison ja vielfach bewiesen. Ich täte also hinten erstmal eine stabile Abwehr hinstellen, mit Carlos und David innen und Timmy und Basti außen.

Huszti rauslassen hielte ich auch für falsch. Er ist zusammen mit Hasebe derzeit ein stabiles Mittelfeld und seine Standards brauchen wir einfach.
#
AllaisBack schrieb:

Ich würde Gacinovic ein Stück weiter nach vorne schieben, so als Halbstürmer näher an und in den Strafraum.
Im Hinspiel war der Junge meist nur mit Fouls zu stoppen, wenn diese im Strafraum stattfinden bekommen wir vielleicht mal einen Elfer zugesprochen.

Die Eintracht eine Elfer bekommen ? da muss der Junge ja erschossen werden ?
#
magico schrieb:  


AllaisBack schrieb:
Ich würde Gacinovic ein Stück weiter nach vorne schieben, so als Halbstürmer näher an und in den Strafraum.
Im Hinspiel war der Junge meist nur mit Fouls zu stoppen, wenn diese im Strafraum stattfinden bekommen wir vielleicht mal einen Elfer zugesprochen.


Die Eintracht eine Elfer bekommen ? da muss der Junge ja erschossen werden ?

Hoffentlich bekommen wir keine 5 Elfer zugesprochen.

Obwohl da wird der DFB auch etwas finden, die nicht geben zu muessen
#
Ich würde Gacinovic ein Stück weiter nach vorne schieben, so als Halbstürmer näher an und in den Strafraum.
Im Hinspiel war der Junge meist nur mit Fouls zu stoppen, wenn diese im Strafraum stattfinden bekommen wir vielleicht mal einen Elfer zugesprochen.
#
AllaisBack schrieb:

. . . wenn diese im Strafraum stattfinden bekommen wir vielleicht mal einen Elfer zugesprochen.

Elfer? Das ist doch das, wo ein Spieler von dem komischen Punkt im Sechzehner aus den Ball dem gegnerischen Torwart in die Arme schießen darf, oder? Also, bei anderen Mannschaften habe ich das ja schon gesehen.
#
Nach dem derzeitigen Stand der Informationen rechne ich für morgen mit dieser Aufstellung:

Hradecky
Chandler . . . Zambrano . . . Abraham . . . Oczipka
Hasebe . . . Huszti
Aigner . . . Gacinovic . . . Ben-Hatira
Meier


Als ich von den "Tricks" hörte, die Kovac in der IV vorhat, dachte ich ja zuerst, dass er wieder seine Sicherheitskrise bekommt und mit drei IVs spielen lässt. Aber erstens ging das ja schon in Bremen in die Hose und außerdem ist Nürnbergs Offensive dermaßen harmlos, dass man dieses Gedankenspiel verwerfen kann.

Mijat wird wieder spielen, das hoffe ich zumindest sehr. Und Meier? Ja, Meier gehört einfach rein. Spätestens im zweiten Spiel macht der sein Tor und das kann entscheidend sein. Mit Aigner, Gacinovic und ÄBH hätten wir drei schnelle Leute vorne drin, die in der Lage sind, das fränkische Bollwerk auszuhebeln. Und Aigner, Chandler, Huszti und Otsche (wenn der sich endlich 'mal traut) können genaue Bälle in die Mitte servieren, wo AMFG dann den einen oder anderen verarbeiten wird.

Ich rechne damit, dass wir wie immer in den letzten Spielen wieder loslegen wie die Feuerwehr und in der ersten Viertelstunde eine hohe Dominanz haben werden. In dieser Zeit sollte möglichst schon das Eins-Null gelingen, dann müssen die Nürnberger hinten aufmachen, was uns ja eigentlich entgegen kommt. Hradi darf gerne ähnlich arbeitslos bleiben wie am Donnerstag und wir sollten spätestens zu Beginn der HZ2 noch eins nachlegen.

Dann steuert das Spiel einem ungefährdeten Drei-Null oder Drei-Eins entgegen.
#
Bitte genau so!
Ich habe zwar irgendwie ein beschissenes Gefühl für heute Abend, aber "never give up"....

#aufjetzt
#
AllaisBack schrieb:

. . . wenn diese im Strafraum stattfinden bekommen wir vielleicht mal einen Elfer zugesprochen.

Elfer? Das ist doch das, wo ein Spieler von dem komischen Punkt im Sechzehner aus den Ball dem gegnerischen Torwart in die Arme schießen darf, oder? Also, bei anderen Mannschaften habe ich das ja schon gesehen.
#
clakir schrieb:  


AllaisBack schrieb:
. . . wenn diese im Strafraum stattfinden bekommen wir vielleicht mal einen Elfer zugesprochen.


Elfer? Das ist doch das, wo ein Spieler von dem komischen Punkt im Sechzehner aus den Ball dem gegnerischen Torwart in die Arme schießen darf, oder? Also, bei anderen Mannschaften habe ich das ja schon gesehen.

Was ist das fuer ein komisches Spiel?

Ich kenn nur 11er raus.
#
Yajirobi schrieb:

Da Nürnberg ja noch harmloser nach vorne war als wir und auch im Rückspiel wohl eher defensiv auftreten wird . . .

Weiler hat ja gestern in der PK mehr oder weniger zugegeben, dass heute die gleiche Elf auflaufen wird wie am Donnerstag. Das bedeutet im Prinzip, dass auch die Taktik etwa die gleiche sein wird. Gleichzeitig sagte er aber auch, dass man nicht auf Null-Null spielen werde. Deswegen denke ich schon, dass die Nürnberger heute etwas mehr Gas nach vorne geben werden als im Hinspiel. Angst brachen wir davor zwar nicht zu haben, das hat man ja gesehen, aber es wäre auch leichtsinnig, die Nürnberger als komplett harmlos abzutun. Gute Konter können sie schon fahren, das haben sie in der Saison ja vielfach bewiesen. Ich täte also hinten erstmal eine stabile Abwehr hinstellen, mit Carlos und David innen und Timmy und Basti außen.

Huszti rauslassen hielte ich auch für falsch. Er ist zusammen mit Hasebe derzeit ein stabiles Mittelfeld und seine Standards brauchen wir einfach.
#
clakir schrieb:

Weiler hat ja gestern in der PK mehr oder weniger zugegeben, dass heute die gleiche Elf auflaufen wird wie am Donnerstag. Das bedeutet im Prinzip, dass auch die Taktik etwa die gleiche sein wird. Gleichzeitig sagte er aber auch, dass man nicht auf Null-Null spielen werde. Deswegen denke ich schon, dass die Nürnberger heute etwas mehr Gas nach vorne geben werden als im Hinspiel. Angst brachen wir davor zwar nicht zu haben, das hat man ja gesehen, aber es wäre auch leichtsinnig, die Nürnberger als komplett harmlos abzutun. Gute Konter können sie schon fahren, das haben sie in der Saison ja vielfach bewiesen. Ich täte also hinten erstmal eine stabile Abwehr hinstellen, mit Carlos und David innen und Timmy und Basti außen.

das bedeutet es mitnichten. Wir sollten von Beginn an hellwach sein und den Kampf unmittelbar auf- und annehmen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Nürnberg uns am Anfang stark zusetzen wird. Dass wir über die Distanz die bessere Mannschaft sein sollten, ist da nur eine Randnotiz. Aber ich sehe durchaus de Gefahr am Anfang unter Druck zu geraten. Wenn Nürnberg dann dicht macht und am Ende, wenn wir uns aufgerieben haben kontert, kann das ganz schön schief gehen (wie Du ja auch selbst schreibst). Aber ich rechne nicht mit derselben Betontaktik wie im Hinspiel.
#
clakir schrieb:

Weiler hat ja gestern in der PK mehr oder weniger zugegeben, dass heute die gleiche Elf auflaufen wird wie am Donnerstag. Das bedeutet im Prinzip, dass auch die Taktik etwa die gleiche sein wird. Gleichzeitig sagte er aber auch, dass man nicht auf Null-Null spielen werde. Deswegen denke ich schon, dass die Nürnberger heute etwas mehr Gas nach vorne geben werden als im Hinspiel. Angst brachen wir davor zwar nicht zu haben, das hat man ja gesehen, aber es wäre auch leichtsinnig, die Nürnberger als komplett harmlos abzutun. Gute Konter können sie schon fahren, das haben sie in der Saison ja vielfach bewiesen. Ich täte also hinten erstmal eine stabile Abwehr hinstellen, mit Carlos und David innen und Timmy und Basti außen.

das bedeutet es mitnichten. Wir sollten von Beginn an hellwach sein und den Kampf unmittelbar auf- und annehmen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Nürnberg uns am Anfang stark zusetzen wird. Dass wir über die Distanz die bessere Mannschaft sein sollten, ist da nur eine Randnotiz. Aber ich sehe durchaus de Gefahr am Anfang unter Druck zu geraten. Wenn Nürnberg dann dicht macht und am Ende, wenn wir uns aufgerieben haben kontert, kann das ganz schön schief gehen (wie Du ja auch selbst schreibst). Aber ich rechne nicht mit derselben Betontaktik wie im Hinspiel.
#
Haliaeetus schrieb:  


clakir schrieb:Weiler hat ja gestern in der PK mehr oder weniger zugegeben, dass heute die gleiche Elf auflaufen wird wie am Donnerstag. Das bedeutet im Prinzip, dass auch die Taktik etwa die gleiche sein wird. Gleichzeitig sagte er aber auch, dass man nicht auf Null-Null spielen werde. Deswegen denke ich schon, dass die Nürnberger heute etwas mehr Gas nach vorne geben werden als im Hinspiel. Angst brachen wir davor zwar nicht zu haben, das hat man ja gesehen, aber es wäre auch leichtsinnig, die Nürnberger als komplett harmlos abzutun. Gute Konter können sie schon fahren, das haben sie in der Saison ja vielfach bewiesen. Ich täte also hinten erstmal eine stabile Abwehr hinstellen, mit Carlos und David innen und Timmy und Basti außen.


das bedeutet es mitnichten. Wir sollten von Beginn an hellwach sein und den Kampf unmittelbar auf- und annehmen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Nürnberg uns am Anfang stark zusetzen wird. Dass wir über die Distanz die bessere Mannschaft sein sollten, ist da nur eine Randnotiz. Aber ich sehe durchaus de Gefahr am Anfang unter Druck zu geraten. Wenn Nürnberg dann dicht macht und am Ende, wenn wir uns aufgerieben haben kontert, kann das ganz schön schief gehen (wie Du ja auch selbst schreibst). Aber ich rechne nicht mit derselben Betontaktik wie im Hinspiel.

Sehe ich auch so....Nürnberg wird sofort offensiv unser Tor belagern, um frühzeitig ein Tor zu erzielen und so den Druck auf uns zu erhöhen, die spielen daheim....also müssen wir sofort entspr. reagieren mit Zweikampfstärke, um denen die Luft rauszunehmen....wir sind die bessere Mannschaft und das wir den noch größeren Siegeswillen haben, müssen wir auf den Platz bringen und zwar jeder einzelne....es ist die allerletzte Chance zum Klassenerhalt und die werden wir auch nutzen.....
#
clakir schrieb:

Weiler hat ja gestern in der PK mehr oder weniger zugegeben, dass heute die gleiche Elf auflaufen wird wie am Donnerstag. Das bedeutet im Prinzip, dass auch die Taktik etwa die gleiche sein wird. Gleichzeitig sagte er aber auch, dass man nicht auf Null-Null spielen werde. Deswegen denke ich schon, dass die Nürnberger heute etwas mehr Gas nach vorne geben werden als im Hinspiel. Angst brachen wir davor zwar nicht zu haben, das hat man ja gesehen, aber es wäre auch leichtsinnig, die Nürnberger als komplett harmlos abzutun. Gute Konter können sie schon fahren, das haben sie in der Saison ja vielfach bewiesen. Ich täte also hinten erstmal eine stabile Abwehr hinstellen, mit Carlos und David innen und Timmy und Basti außen.

das bedeutet es mitnichten. Wir sollten von Beginn an hellwach sein und den Kampf unmittelbar auf- und annehmen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Nürnberg uns am Anfang stark zusetzen wird. Dass wir über die Distanz die bessere Mannschaft sein sollten, ist da nur eine Randnotiz. Aber ich sehe durchaus de Gefahr am Anfang unter Druck zu geraten. Wenn Nürnberg dann dicht macht und am Ende, wenn wir uns aufgerieben haben kontert, kann das ganz schön schief gehen (wie Du ja auch selbst schreibst). Aber ich rechne nicht mit derselben Betontaktik wie im Hinspiel.
#
Glaube ich nicht dran.
Die werden definitiv aus einer gesicherten defensive kommen.
Ob mit so wenig Druck nach vorne machen wie am Donnerstag, glaube ich auch nicht.
aber die werden mit Sicherheit nicht in der Anfangsphase ihre gute Ausgangssituation aufs Spiel setzen und den Megadruck aufbauen und Gefahr laufen in Konter zu geraten.
#
Glaube ich nicht dran.
Die werden definitiv aus einer gesicherten defensive kommen.
Ob mit so wenig Druck nach vorne machen wie am Donnerstag, glaube ich auch nicht.
aber die werden mit Sicherheit nicht in der Anfangsphase ihre gute Ausgangssituation aufs Spiel setzen und den Megadruck aufbauen und Gefahr laufen in Konter zu geraten.
#
steps82 schrieb:

Glaube ich nicht dran.
Die werden definitiv aus einer gesicherten defensive kommen.
Ob mit so wenig Druck nach vorne machen wie am Donnerstag, glaube ich auch nicht.
aber die werden mit Sicherheit nicht in der Anfangsphase ihre gute Ausgangssituation aufs Spiel setzen und den Megadruck aufbauen und Gefahr laufen in Konter zu geraten.

Aber steps,
was haben wir am Donnerstag gesehen.....?.....der Club ist spielerisch arg limitiert, das ändert sich auch heute nicht...wenn die glauben, ein 0:0 ermauern zu können, wird das gegen uns schiefgehen.
Die Kontergefahr betrifft beide, entscheidend wird sein, wer die besseren Einzelspieler hat, um Torchancen herauszuspielen und das sind mit Sicherheit wir....
#
clakir schrieb:

Weiler hat ja gestern in der PK mehr oder weniger zugegeben, dass heute die gleiche Elf auflaufen wird wie am Donnerstag. Das bedeutet im Prinzip, dass auch die Taktik etwa die gleiche sein wird. Gleichzeitig sagte er aber auch, dass man nicht auf Null-Null spielen werde. Deswegen denke ich schon, dass die Nürnberger heute etwas mehr Gas nach vorne geben werden als im Hinspiel. Angst brachen wir davor zwar nicht zu haben, das hat man ja gesehen, aber es wäre auch leichtsinnig, die Nürnberger als komplett harmlos abzutun. Gute Konter können sie schon fahren, das haben sie in der Saison ja vielfach bewiesen. Ich täte also hinten erstmal eine stabile Abwehr hinstellen, mit Carlos und David innen und Timmy und Basti außen.

das bedeutet es mitnichten. Wir sollten von Beginn an hellwach sein und den Kampf unmittelbar auf- und annehmen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Nürnberg uns am Anfang stark zusetzen wird. Dass wir über die Distanz die bessere Mannschaft sein sollten, ist da nur eine Randnotiz. Aber ich sehe durchaus de Gefahr am Anfang unter Druck zu geraten. Wenn Nürnberg dann dicht macht und am Ende, wenn wir uns aufgerieben haben kontert, kann das ganz schön schief gehen (wie Du ja auch selbst schreibst). Aber ich rechne nicht mit derselben Betontaktik wie im Hinspiel.
#
Haliaeetus schrieb:  


clakir schrieb:Weiler hat ja gestern in der PK mehr oder weniger zugegeben, dass heute die gleiche Elf auflaufen wird wie am Donnerstag. Das bedeutet im Prinzip, dass auch die Taktik etwa die gleiche sein wird. Gleichzeitig sagte er aber auch, dass man nicht auf Null-Null spielen werde. Deswegen denke ich schon, dass die Nürnberger heute etwas mehr Gas nach vorne geben werden als im Hinspiel. Angst brachen wir davor zwar nicht zu haben, das hat man ja gesehen, aber es wäre auch leichtsinnig, die Nürnberger als komplett harmlos abzutun. Gute Konter können sie schon fahren, das haben sie in der Saison ja vielfach bewiesen. Ich täte also hinten erstmal eine stabile Abwehr hinstellen, mit Carlos und David innen und Timmy und Basti außen.


das bedeutet es mitnichten. Wir sollten von Beginn an hellwach sein und den Kampf unmittelbar auf- und annehmen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Nürnberg uns am Anfang stark zusetzen wird. Dass wir über die Distanz die bessere Mannschaft sein sollten, ist da nur eine Randnotiz. Aber ich sehe durchaus de Gefahr am Anfang unter Druck zu geraten. Wenn Nürnberg dann dicht macht und am Ende, wenn wir uns aufgerieben haben kontert, kann das ganz schön schief gehen (wie Du ja auch selbst schreibst). Aber ich rechne nicht mit derselben Betontaktik wie im Hinspiel.

Das Kontern aus der Abwehr heraus ist aber schon das Spiel der Nürnberger. Kovac hat ja auch festgestellt, dass sich am Grundkonzept ihres Spiels nicht viel ändert wird und da hat er sicher Recht, denke ich. Natürlich müssen sie daheim etwas mehr zeigen, sollte man zumindest annehmen. Aber ich glaube, dass sie nach wie vor auf die sichere Abwehr bauen und den Gegner "kommen lassen" wollen. Wäre ja auch logisch, da wir ja angreifen müssen! Und da wir die bessere Mannschaft sind, wie Weiler ja in aller Offenheit zugegeben hat, werden sie kaum auf einen eigenen Sturmlauf setzen und damit ihre Hintermannschaft entblößen. Nehme ich zumindest an.
#
Ich würde Gacinovic ein Stück weiter nach vorne schieben, so als Halbstürmer näher an und in den Strafraum.
Im Hinspiel war der Junge meist nur mit Fouls zu stoppen, wenn diese im Strafraum stattfinden bekommen wir vielleicht mal einen Elfer zugesprochen.
#
AllaisBack schrieb:

wenn diese im Strafraum stattfinden bekommen wir vielleicht mal einen Elfer zugesprochen.

Wir und Elfer bekommen ???
Nach dem Hinspiel, bekommen wir eher 3 Elfmeter gegen uns gepfiffen, bevor wir einen Elfmeter bekommen.
Den Schiedsrichtern vertraue ich nicht mehr, die sind anscheinend fast alle gegen uns.
#
AllaisBack schrieb:

wenn diese im Strafraum stattfinden bekommen wir vielleicht mal einen Elfer zugesprochen.

Wir und Elfer bekommen ???
Nach dem Hinspiel, bekommen wir eher 3 Elfmeter gegen uns gepfiffen, bevor wir einen Elfmeter bekommen.
Den Schiedsrichtern vertraue ich nicht mehr, die sind anscheinend fast alle gegen uns.
#
Hyundaii30 schrieb:  


AllaisBack schrieb:
wenn diese im Strafraum stattfinden bekommen wir vielleicht mal einen Elfer zugesprochen.


Wir und Elfer bekommen ???
Nach dem Hinspiel, bekommen wir eher 3 Elfmeter gegen uns gepfiffen, bevor wir einen Elfmeter bekommen.
Den Schiedsrichtern vertraue ich nicht mehr, die sind anscheinend fast alle gegen uns.

Der Eindruck drängt sich in der Tat langsam auf....werden die vom DFB gesperrt, wenn sie für uns Elfer pfeifen...?....


Teilen