[Gerücht] Omar Mascarell


Thread wurde von skyeagle am Mittwoch, 06. Juli 2016, 15:12 Uhr um 15:12 Uhr gesperrt weil:
Gude Omar :)
#
http://futbol.as.com/futbol/2016/07/01/primera/1467372273_792341.html
Laut AS verpflichtet die Eintracht Omar Mascarell, dieser soll für 3 Jahre kommen, Real soll eine Rückkaufoption haben.

Profil
#
http://futbol.as.com/futbol/2016/07/01/primera/1467372273_792341.html
Laut AS verpflichtet die Eintracht Omar Mascarell, dieser soll für 3 Jahre kommen, Real soll eine Rückkaufoption haben.

Profil
#
Kennt den einer?

Dann wird das wohl nichts mit Mocinic.
#
http://www.eldorsal.com/index.php/noticias/12813-el-tinerfeno-omar-mascarell-cerca-de-la-bundesliga.html
Hier wird was von einer Leihe geschrieben, dies soll vom Klub Radio oder - Club Radio ? - kommen.
#
http://www.eldorsal.com/index.php/noticias/12813-el-tinerfeno-omar-mascarell-cerca-de-la-bundesliga.html
Hier wird was von einer Leihe geschrieben, dies soll vom Klub Radio oder - Club Radio ? - kommen.
#
Mainhattener schrieb:

http://www.eldorsal.com/index.php/noticias/12813-el-tinerfeno-omar-mascarell-cerca-de-la-bundesliga.html
Hier wird was von einer Leihe geschrieben, dies soll vom Klub Radio oder - Club Radio ? - kommen.

Aktuell hat er aber nur noch ein Jahr Vertrag bei Real Madrid, da wäre eine Leihe doch gar nicht möglich oder ist das in Spanien anders?
#
Mainhattener schrieb:

http://www.eldorsal.com/index.php/noticias/12813-el-tinerfeno-omar-mascarell-cerca-de-la-bundesliga.html
Hier wird was von einer Leihe geschrieben, dies soll vom Klub Radio oder - Club Radio ? - kommen.

Aktuell hat er aber nur noch ein Jahr Vertrag bei Real Madrid, da wäre eine Leihe doch gar nicht möglich oder ist das in Spanien anders?
#
Muss nicht unbedingt eine Leihe sein. Kann ja auch eine feste Verpflichtung (Kaufsumme X) sein, und nach ein, zwei, oder drei Jahren hat Real die Möglichkeit ihn für eine feste Summe Y zurückzukaufen.

Kenne den Spieler nicht. Aber wer bei Real beschäftigt ist und in der Segunda als DM sechs Buden macht kann wird schon kein Fallobst sein

MfG, Neuehaaner
#
Mainhattener schrieb:

http://www.eldorsal.com/index.php/noticias/12813-el-tinerfeno-omar-mascarell-cerca-de-la-bundesliga.html
Hier wird was von einer Leihe geschrieben, dies soll vom Klub Radio oder - Club Radio ? - kommen.

Aktuell hat er aber nur noch ein Jahr Vertrag bei Real Madrid, da wäre eine Leihe doch gar nicht möglich oder ist das in Spanien anders?
#
Deswegen würde ich auch eher der AS glauben.
In Deutschland geht es nicht, da müssen Leihspieler noch ein Jahr Vertrag beim abgebenden Verein haben, auch wenn der aus dem Ausland kommt und dort andere Voraussetzungen gelten.
#
Muss nicht unbedingt eine Leihe sein. Kann ja auch eine feste Verpflichtung (Kaufsumme X) sein, und nach ein, zwei, oder drei Jahren hat Real die Möglichkeit ihn für eine feste Summe Y zurückzukaufen.

Kenne den Spieler nicht. Aber wer bei Real beschäftigt ist und in der Segunda als DM sechs Buden macht kann wird schon kein Fallobst sein

MfG, Neuehaaner
#
Steht ja auch in der AS, dass er für 3 Jahre kommen soll, mit RKO.
Wurde ja auch damals bei Daniel Carvajal so gemacht, als er nach Leverkusen wechselte.
#
Steht ja auch in der AS, dass er für 3 Jahre kommen soll, mit RKO.
Wurde ja auch damals bei Daniel Carvajal so gemacht, als er nach Leverkusen wechselte.
#
Das mit RKO macht real doch ständig.

Dann hoffen wir mal das wir nicht gegen Real in der Cl, spielen, da wird er dann vermutlich auch nicht auflaufen dürfen
#
Wie sehen solche ominösen Rückkaufoptionen aus? Wenn er jetzt für drei Jahre unterschreibt, kann Madrid dann nach drei Jahren ankommen und ihn zurückfordern? Klingt unsinnig, weil er zu dem Zeitpunkt dann ja keinen Vertrag mehr hat. Oder können sie dann spontan auch nach einem Jahr sagen: "Ach nee, Moment. Den brauchen wir jetzt."? Oder angenommen, er wird plötzlich hier innerhalb eines Jahres zum Weltstar und aus England flattern die 100-Millionen-Angebote rein. Heißt es dann aus Madrid: "Nix! Den müsst ihr noch zwei Jahre behalten, bis wir unsere Option ziehen."?
#
Das mit RKO macht real doch ständig.

Dann hoffen wir mal das wir nicht gegen Real in der Cl, spielen, da wird er dann vermutlich auch nicht auflaufen dürfen
#
steps82 schrieb:

Das mit RKO macht real doch ständig.


Dann hoffen wir mal das wir nicht gegen Real in der Cl, spielen, da wird er dann vermutlich auch nicht auflaufen dürfen

So gut kenne ich mich aber auch nicht mit Real aus.
#
Wie sehen solche ominösen Rückkaufoptionen aus? Wenn er jetzt für drei Jahre unterschreibt, kann Madrid dann nach drei Jahren ankommen und ihn zurückfordern? Klingt unsinnig, weil er zu dem Zeitpunkt dann ja keinen Vertrag mehr hat. Oder können sie dann spontan auch nach einem Jahr sagen: "Ach nee, Moment. Den brauchen wir jetzt."? Oder angenommen, er wird plötzlich hier innerhalb eines Jahres zum Weltstar und aus England flattern die 100-Millionen-Angebote rein. Heißt es dann aus Madrid: "Nix! Den müsst ihr noch zwei Jahre behalten, bis wir unsere Option ziehen."?
#
Normalerweise gibt's da zu gewissen Zeitpunkten, üblicherweise Sommerpause, festgelegte Summen, zu denen Real ihn zurückkaufen kann. Z.B. Sommer 2017 für 5 Mio., Sommer 2018 für 8 Mio. bei einem Drei-Jahres-Vertrag.
#
Das mit RKO macht real doch ständig.

Dann hoffen wir mal das wir nicht gegen Real in der Cl, spielen, da wird er dann vermutlich auch nicht auflaufen dürfen
#
steps82 schrieb:

Dann hoffen wir mal das wir nicht gegen Real in der Cl, spielen, da wird er dann vermutlich auch nicht auflaufen dürfen

Das ist natürlich ein echtes Problem. Nimmt bestimmt zwei Seiten im Vertrag ein.
#
Normalerweise gibt's da zu gewissen Zeitpunkten, üblicherweise Sommerpause, festgelegte Summen, zu denen Real ihn zurückkaufen kann. Z.B. Sommer 2017 für 5 Mio., Sommer 2018 für 8 Mio. bei einem Drei-Jahres-Vertrag.
#
EmVasiSeinBruda schrieb:

Normalerweise gibt's da zu gewissen Zeitpunkten, üblicherweise Sommerpause, festgelegte Summen, zu denen Real ihn zurückkaufen kann. Z.B. Sommer 2017 für 5 Mio., Sommer 2018 für 8 Mio. bei einem Drei-Jahres-Vertrag.

Und das dann auch nur wenn der Spieler Bock hat, oder? wobei das bei Real Madrid wohl kein Problem sein würde.
#
Normalerweise gibt's da zu gewissen Zeitpunkten, üblicherweise Sommerpause, festgelegte Summen, zu denen Real ihn zurückkaufen kann. Z.B. Sommer 2017 für 5 Mio., Sommer 2018 für 8 Mio. bei einem Drei-Jahres-Vertrag.
#
mach noch ne 1 vor jede Summe und dann passt das

Aktuell ist ja Morata so ein Fall. Den holen sie wahrscheinlich für 30Mios zurück und verkloppen ihn dann gleich für viel mehr an den Höchstbietenden.
#
EmVasiSeinBruda schrieb:

Normalerweise gibt's da zu gewissen Zeitpunkten, üblicherweise Sommerpause, festgelegte Summen, zu denen Real ihn zurückkaufen kann. Z.B. Sommer 2017 für 5 Mio., Sommer 2018 für 8 Mio. bei einem Drei-Jahres-Vertrag.

Und das dann auch nur wenn der Spieler Bock hat, oder? wobei das bei Real Madrid wohl kein Problem sein würde.
#
Ich denke nicht, dass der Spieler dann noch widersprechen kann, mit dem müssen die Konditionen wohl schon ausgehandelt sein. Sonst wäre die Klausel ja unter Umständen nicht sehr viel wert, wenn der Spieler einfach sagen würde: "Nee, keine Lust." Da Real ja auch mal Spieler zurückholt, um sie direkt teurer weiterverkaufen zu können, wäre es in solchen Fällen ja besser für den Spieler, wenn er für den gleichen Betrag wechseln könnte und die Differenz nicht Real, sondern er als Handgeld einstreicht. Die genannten Summen waren natürlich reine Beispielbeträge...
#
EmVasiSeinBruda schrieb:

Normalerweise gibt's da zu gewissen Zeitpunkten, üblicherweise Sommerpause, festgelegte Summen, zu denen Real ihn zurückkaufen kann. Z.B. Sommer 2017 für 5 Mio., Sommer 2018 für 8 Mio. bei einem Drei-Jahres-Vertrag.

Und das dann auch nur wenn der Spieler Bock hat, oder? wobei das bei Real Madrid wohl kein Problem sein würde.
#
AdlerWien schrieb:  


EmVasiSeinBruda schrieb:
Normalerweise gibt's da zu gewissen Zeitpunkten, üblicherweise Sommerpause, festgelegte Summen, zu denen Real ihn zurückkaufen kann. Z.B. Sommer 2017 für 5 Mio., Sommer 2018 für 8 Mio. bei einem Drei-Jahres-Vertrag.


Und das dann auch nur wenn der Spieler Bock hat, oder? wobei das bei Real Madrid wohl kein Problem sein würde.

Teil der Rückkaufoption ist ein bereits ausgehandelter Anschlussvertrag mit dem Spieler, der ab dem Zeitpunkt des Rückkaufs automatisch in Kraft tritt.

Dass sich bei uns ein Spieler so gut entwickelt, dass er sich für Real sportlich lohnt, halte ich ohnehin für ausgeschlossen.

Einzig ein direkter Weiterverkauf mit Gewinn für Madrid wäre da möglich. Solange die Rückkaufoption nicht wieder im Bereich 1, - 2,x Millionen € liegt, habe ich mit sowas kein Problem.
#
Sagt mir ja mal garnichts. Irgendjemand dem spanischen Fußball nah genug um eine qualifizierte Meinung zu haben?.
Hier wird er nur zumindest mal erwähnt als jemand, der nicht gerade in der Pipeline für die A-Mannschaft in madrid bei den Jungen ist:

http://bleacherreport.com/articles/2647536-8-real-madrid-youngsters-who-deserve-to-see-playing-time-in-201617
#
Sagt mir ja mal garnichts. Irgendjemand dem spanischen Fußball nah genug um eine qualifizierte Meinung zu haben?.
Hier wird er nur zumindest mal erwähnt als jemand, der nicht gerade in der Pipeline für die A-Mannschaft in madrid bei den Jungen ist:

http://bleacherreport.com/articles/2647536-8-real-madrid-youngsters-who-deserve-to-see-playing-time-in-201617
#
DonGod schrieb:

Sagt mir ja mal garnichts. Irgendjemand dem spanischen Fußball nah genug um eine qualifizierte Meinung zu haben?.
Hier wird er nur zumindest mal erwähnt als jemand, der nicht gerade in der Pipeline für die A-Mannschaft in madrid bei den Jungen ist:


http://bleacherreport.com/articles/2647536-8-real-madrid-youngsters-who-deserve-to-see-playing-time-in-201617

Wer bei Real Madrid in der Pipeline für die erste Mannschaft ist, der würde ubns wahrscheinlich noch nicht mal absagen, so lächerlich wäre unser Angebot.

Das würde ich nicht als negatives Merkmal sehen.
#
DonGod schrieb:

Sagt mir ja mal garnichts. Irgendjemand dem spanischen Fußball nah genug um eine qualifizierte Meinung zu haben?.
Hier wird er nur zumindest mal erwähnt als jemand, der nicht gerade in der Pipeline für die A-Mannschaft in madrid bei den Jungen ist:


http://bleacherreport.com/articles/2647536-8-real-madrid-youngsters-who-deserve-to-see-playing-time-in-201617

Wer bei Real Madrid in der Pipeline für die erste Mannschaft ist, der würde ubns wahrscheinlich noch nicht mal absagen, so lächerlich wäre unser Angebot.

Das würde ich nicht als negatives Merkmal sehen.
#
Wuschelblubb schrieb:  


DonGod schrieb:
Sagt mir ja mal garnichts. Irgendjemand dem spanischen Fußball nah genug um eine qualifizierte Meinung zu haben?.
Hier wird er nur zumindest mal erwähnt als jemand, der nicht gerade in der Pipeline für die A-Mannschaft in madrid bei den Jungen ist:


http://bleacherreport.com/articles/2647536-8-real-madrid-youngsters-who-deserve-to-see-playing-time-in-201617


Wer bei Real Madrid in der Pipeline für die erste Mannschaft ist, der würde ubns wahrscheinlich noch nicht mal absagen, so lächerlich wäre unser Angebot.


Das würde ich nicht als negatives Merkmal sehen.

War nicht negativ gemeint, nur das einzige was ich zu ihm finden konnte. Ich stehe jedem Spieler der kommt erst mal offen gegenüber.


Teilen